Christof Innerhofer will mit negativen Test in Kitz an den Start gehen

Bormio – Ohne die verletzten Mattia Casse, Alexander Prast und Guglielmo Bosca arbeiten die azurblauen Speed-Asse bis zum Dreikönigstage in Bormio. Auf der Stelvio fanden vor dem Jahreswechsel sowohl eine Weltcupabfahrt als auch ein  Ski Weltcup Super-G statt. Der technische Direktor Alberto Ghidoni nominierte Christof Innerhofer, Dominik Paris, Matteo Marsaglia, Emanuele Buzzi, Pietro Zazzi und… Christof Innerhofer & Co. trainieren auf der Stelvio weiterlesen

Dominik Paris will im Olympiawinter 2021/22 wieder richtig Gas geben

Bormio – Wenn das Jahr 2020 mit zwei Speedrennen der Herren in Bormio zu Ende geht, freut sich einer ganz besonders. Dominik Paris aus dem Ultental kann mit Fug und Recht als „Bormio-König“ bezeichnet werden. Der Südtiroler gewann fünf Abfahrten und einen Super-G. Auch sein Teamkollege Christof Innerhofer hat gute Erinnerungen an die Strecke, so… Dominik Paris freut sich auf seine „Stelvio“-Piste weiterlesen

Christof Innerhofer und Dominik Paris hoffen bei der Abfahrt auf der Stelvio auf Wiedergutmachung. (© Archivo FISI/ Marco Trovati/Pentaphoto)

Val d’Isère – Die Strecke Oreiller-Killy in Val d’Isère ruft, und die azurblauen Speed-Asse folgen dem Ruf. Am Wochenende steht in Frankreich sowohl eine Abfahrt als auch ein Super-G auf dem Programm. Ab dem morgigen Donnerstag finden die ersten Probeläufe statt. Neun Vertreter Italiens sind dabei. Es sind dies Dominik Paris, Christof Innerhofer, Emanuele Buzzi,… Dominik Paris und Christof Innerhofer wollen in Val d’Isère angreifen weiterlesen

Dominik Paris muss noch einige Trainingskilometer aufholen

Breuil – Die azurblauen Ski Weltcup Speed-Asse arbeiten seit einer Woche in Cervinia auf Hochtouren. Das Training ist qualitativ hochwertig. Dominik Paris, der im September wieder die Arbeit aufgenommen hat, spult viele Trainingskilometer ab. Für ihn sind die Einheiten wichtig, da er ja nach einer Verletzung zurückgekommen ist und gerne am seinen Feinschliff arbeitet. Die… Dominik Paris muss noch einige Trainingskilometer aufholen weiterlesen

Simon Maurberger muss sein Comeback verschieben. (© Archivio FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Schnalstal – Eine Woche nach dem Saison Opening in Sölden trainieren die azurblauen Ski-Asse im Schnalstal. Auf den Hängen des Südtiroler Gletschers befinden sich die Strecken in einem optimalen Zustand. So sind sowohl die italienischen Slalomspezialisten unter den Fittichen von Jacques Theolier als auch die Mehrzweckdamen unter der Leitung von Giovanni Feltrin und die Torläuferinnen… Simon Maurberger schnallt sich im Schnalstal die Skier an weiterlesen

Christof Innerhofer fühlt sich bestens auf den Saisonstart vorbereitet (Foto: © Christof Innerhofer / instagram)

Schnalstal – Der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer hat in diesem Jahr viel trainiert. Mit seinen 35 Lenzen will er noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Er startet heuer in seine 15. Ski Weltcup Saison. Er verfolgte das Rennen in Sölden mit großem Interesse. So will er bald schon selbst wieder im Starthaus stehen und… Christof Innerhofer fühlt sich bestens auf den Saisonstart vorbereitet weiterlesen

Auch Francesca Marsaglia bereitet sich in Zermatt auf die Ski Weltcup Saison 2020/21 vor.

Olgiate Olona/Zermatt/Stilfser Joch – Sofia Goggia und Federica Brignone werden sich am kommenden Donnerstag, dem 3. September, gemeinsam mit dem Techniktrainer Marcello Tavola ein paar Tests unterziehen. Diese finden in regelmäßigen Abständen im Mapei Sport Service in Olgiate Olona in der Provinz Varese statt. Am Folgetag ist Marta Bassino an der Reihe. Die Speed-Damen Elena… Italiens Speed-Damen trainieren in Kürze in Zermatt weiterlesen

Für Alex Vinatzer werden die sportlichen Fitnesstests in Oligate Olona kein Problem darstellen. (© Archivio FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Breuil – Die italienischen Ski Weltcup Stars blicken auf ein ausgesprochen positives Trainingslager in Breuil-Cervinia zurück. So waren die Speed- und die Elite-Girls im Schatten des Matterhorns im Einsatz. Auch der Arbeitsblock der Riesentorläufer in Saas-Fee hat sein Ende gefunden. Christof Innerhofer und die azurblaue Speed-Delegation spulten die letzten Einheiten am gestrigen Dienstag ab. Emanuele… Wetterumschwung bremst italienische Techniker in Saas-Fee aus. weiterlesen

Nicol Delago ist beim Parallel-Riesenslalom in Lech/Zürs dabei (Foto: Archivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Cervinia – Die italienische Elite- und Mehrzweckgruppe trainierte eine Woche lang in Breuil-Cervinia. Nun hat der technische Direktor das Wort, wenn es darum geht, die Arbeit der zehn Weltcup Athletinnen auf der Piste ein wenig zu analysieren. Für die Speed-Damen Nicol und Nadia Delago, Laura Pirovano, Verena Gasslitter, Elena Curtoni und Francesca Marsaglia lief alles… Für Nicol Delago und Co. beginnt in Cervinia der Ski Weltcup Winter 2020/21 weiterlesen

Auch Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia werden nicht in Südamerika trainieren. (Foto: Italia Team / Facebook)

Courmayeur – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone war gestern im Jardin de l’Ange in Courmayeur. Dabei sprach sie über den abgelaufenen Winter und ihre ersten Schritte auf den Pisten von Courmayeur. Die Athletin aus dem Aostatal, die in der letzten, all zu früh zu Ende gegangenen Saison den Gesamtweltcup gewonnen hatte, berichtete auch… Auch die Squadra Azzurra fliegt nicht nach Südamerika weiterlesen

Lara Della Mea gewinnt Europacup-Slalom im Ahrntal (Foto: © Archivio FISI/Gabriele Facciotti/Pentaphoto)

Cervinia/Stilfser Joch/Saas-Fee/Zermatt – Mit Ausnahme von Simon Maurberger und Dominik Paris laufen die Motoren der italienischen Ski Weltcup Rennläuferinnen und -läufer auf Hochtouren. Die Elite- und Mehrzweck-Damen arbeiten ab morgen in Cervinia. Sie sind eine Woche vor Ort. Nach dem Abschluss des großen Trainingslagers am Stilfser Joch im Juni sind die azurblauen Torläuferinnen unter der… Die azurblauen Ski-Asse sind im Dauereinsatz weiterlesen

Vor einem Jahr zündete Marta Bassino die Erfolgsrakete

Cervinia/Stilfser Joch/Zermatt/Saas-Fee – Alle italienischen Ski Weltcup Rennläuferinnen und -läufer sind nach Ferragosto im Trainingseinsatz. Die Elite-Gruppe, die aus Federica Brignone, Sofia Goggia und Marta Bassino besteht, arbeitet vom kommenden Mittwoch bis zum Folgemittwoch (19.8.-26.8., Anm. d. Red.) auf dem Cervinia-Gletscher. Gianluca Rulfi, Marcello Tavola und Daniele Simoncelli werden die Athletinnen unterstützen. Gemeinsam mit ihnen… Azurblaues Skiteam nach Ferragosto im Dauereinsatz weiterlesen

Banner TV-Sport.de