Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Emmanuel Couder

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS-Chef-Renndirektor Markus Waldner positiv auf Covid-19 getestet | ]
FIS-Chef-Renndirektor Markus Waldner positiv auf Covid-19 getestet

Eine Pressemitteilung des Internationalen Skiverband wird am heutigen Montagmorgen sicher viele Skifans aufschrecken.
FIS Pressemitteilung: „Wir möchten Sie darüber informieren, dass FIS Chef-Renndirektor Markus Waldner direkt nach dem Ski Weltcup Slalomrennen in Flachau positiv auf Covid-19 getestet wurde. Unmittelbar nach Erhalt des Ergebnisses hat sich Waldner in die Selbstisolation begeben.
Alle Personen, die in engem Kontakt mit Waldner standen, einschließlich des FIS-Betreuungspersonals, wurden daraufhin erneut auf Covid-19 getestet und das Ergebnis war negativ. Daher werden die stellvertretenden Rennleiter Emmanuel Couder und Hannes Trinkl die Aufgaben von Waldner für die kommenden Wochenendrennen in …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Grünes Licht für die Ski Weltcup Speedrennen in Val d’Isère | ]
UPDATE: Grünes Licht für die Ski Weltcup Speedrennen in Val d’Isère

Das Zuwarten hat sich für die Ski Weltcup Organisatoren in Val d’Isere gelohnt. Bei der heutigen Schnee- und Pistenkontrolle konnte der internationale Skiverband (FIS), unter Leitung von Renndirektoren Hannes Trinkl und Emmanuel Couder, grünes Licht für den Ski Weltcup Speed-Auftakt geben.
Damit steht am 12. Dezember für die Speed-Herren eine Abfahrt, und am 13. Dezember ein Super-G auf dem Programm. Die Trainingsabfahrten sind für den 10. und 11. Dezember geplant. In der darauffolgenden Woche, vom 16. bis 20. Dezember, werden auch die Damen in Val d’Isère Station machen. Die offizielle Schneekontrolle, …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für die 67. Kandahar Rennen 2020 | ]
FIS gibt grünes Licht für die 67. Kandahar Rennen 2020

10 Tage vor den ersten Rennen auf der Kandahar hat die FIS heute die Ski Weltcup Rennen der Herren in Garmisch-Partenkirchen offiziell bestätigt.
„Die Piste ist in einem sehr guten Zustand und auch die Wetterprognosen für die kommenden Tage sind positiv, so dass den Rennen am 01./02.Februar nichts im Wege steht! Gratulation an das gesamte Team für die bisher gute Arbeit“, so Emmanuel Couder (FIS Renndirektor) nach seiner Besichtigung der Rennstrecke.
Das offizielle Programm startet am Donnerstag, den 30.01. mit dem ersten Abfahrtstraining der Herren (Start 11.30 Uhr).
Weitere Informationen unter: www.skiweltcup-garmisch.com

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt grünes Licht für Rennen in Adelboden | ]
FIS erteilt grünes Licht für Rennen in Adelboden

Heute Donnerstag, 2. Januar 2020 fand die offizielle Schneekontrolle des Internationalen Skiverbands FIS am Chuenisbärgli statt. Fazit: Die Piste ist bereit für die Ski Weltcup-Rennen in Adelboden.
Positive Neuigkeiten zum Jahresbeginn aus Adelboden. Die Piste am Chuenisbärgli hat heute die offizielle Schneekontrolle der FIS bestanden. Der Riesenslalom am Samstag, 11. und der Slalom am Sonntag, 12. Januar 2020 finden statt. Die FIS würdigt dadurch die Arbeiten vom Beschneiungsteam der Bergbahnen Adelboden und der Pistenmannschaft rund um Rennleiter Hans Pieren und Pistenchef Toni Hari.
Die Pistenpräparation war dieses Jahr eine Herausforderung. Rennleiter Hans …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Herren Technikrennen in Val d‘Isere | ]
FIS gibt grünes Licht für Herren Technikrennen in Val d‘Isere

Der alpine Ski Weltcup Zirkus kehrt in der kommenden Woche zurück nach Europa. In Val d‘ Isere stehen für die Herren weitere Technikrennen auf dem Programm. Im legendären Skiort, in den französischen Alpen, war am gestrigen Freitag eine Abordnung der FIS, unter Führung von Emmanuel Couder (FIS) zu Gast, um die Schneekontrolle durchzuführen.
Geht es nach dem Ski-Weltverband, können im SKI-WM Ort von 2009,  auf der „La Face de Bellevarde“ am 3. Adventwochenende die Ski Weltcup Herren-Rennen ausgetragen werden. Am Samstag, 14. Dezember findet um 9.30 Uhr der erste Durchgang im …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: FIS-Inspektion zu Gast in Kitzbühel | ]
Hahnenkamm News: FIS-Inspektion zu Gast in Kitzbühel

Alljährlich im September gibt es auf den Rennstrecken am Hahnenkamm die FIS Inspektion für die kommenden Ski Weltcup Rennen. Am Dienstag, 24. September, war es wieder soweit. Die Verantwortlichen der FIS, Markus Waldner (FIS Chief Race Director), Hannes Trinkl und Emmanuel Couder (beide FIS Renndirektoren) haben gemeinsam mit HKR OK-Chef Michael Huber, Rennleiter Mario Weinhandl, dem KSC Team Gerhard Raffler und Jan Überall sowie Hannes Rinderer (WWP) die Rennstrecken begangen, das vergangene HKR gemeinsam analysiert und in diesem Rahmen Details für die bevorstehenden 80. Hahnenkamm-Rennen im Januar zu besprechen.
Das Ziel …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Wengen ist bereit – FIS gibt grünes Licht für 89. Internationale Lauberhornrennen | ]
Wengen ist bereit – FIS gibt grünes Licht für 89. Internationale Lauberhornrennen

Kurz nach der positiven Schneekontrolle von Adelboden, bestätigte die FIS heute auch die Lauberhornrennen in Wengen. Auch hier konnten die Verantwortlichen, unter Leitung von Emmanuel Couder, FIS Koordinator des Männerweltcups, nach der Schneekontrolle für die Rennen vor der Traumkulisse Eiger, Mönch und Jungfrau grünes Licht erteilen. Auf der legendären Abfahrtspiste am Lauberhorn liegt genug Schnee und auch der Slalomhang ist bereit. Die 89. Internationalen Lauberhornrennen können stattfinden.
Neben der traditionellen Lauberhornabfahrt freut man sich auch auf die Slalomwettkämpfe. Im Januar finden sowohl der Spezialslalom am Sonntag, als auch der Slalom der …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS Sommerinspektion auf der Gran Risa erfolgreich durchgeführt. | ]
FIS Sommerinspektion auf der Gran Risa erfolgreich durchgeführt.

In der vergangenen Woche waren FIS-Renndirektor Markus Waldner und der Koordinator des Herren-Weltcups, Emmanuel Couder in Alta Badia zu Gast. Auf dem Programm stand die alljährliche Sommerinspektion auf der Gran Risa. Im vertrauten Gespräch standen Themen wie Sicherheitsbestimmungen und einige Verbesserungen im Startbereich, damit die Fans die Konzentration- und Aufwärmphase der Rennläufer besser verfolgen können, auf der Agenda.
Wie bereits in den letzten Jahren finden in Alta Badia auch in der WM-Saison 2018/19 zwei Rennen statt. Am Sonntag , 16. Dezember steht traditionell die Austragung des 33. Riesentorlauf auf der Gran …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Kurz vor Weihnachten: Slalom in Madonna di Campiglio mit neuen Startzeiten | ]
Kurz vor Weihnachten: Slalom in Madonna di Campiglio mit neuen Startzeiten

Bei der Sommer-Inspektion des internationalen Skiverbandes (FIS), haben die Verantwortlichen bekanntgegeben, dass sich die Startzeiten für den vorweihnachtlichen Slalom der Herren gegenüber der letzten Jahre ändert. Da das Rennen am Samstag, 22.12.2018 stattfindet, wird der erste Durchgang auf 15.45 Uhr vorverlegt, das Finale geht ab 18.45 Uhr über die Bühne. Durch die Übertragung im sogenannten Vorabendprogramm erhofft man sich beim Veranstalter einen neuen Zuschauerrekord. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die magische Nachtatmosphäre des Rennens.
Am 22. Dezember 2018 wird in der Serie A (Fußball) und den wichtigsten anderen europäischen Ligen …