Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ende

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Für Klemen Kosi ist die WM-Saison 2020/21 vorbei | ]
Für Klemen Kosi ist die WM-Saison 2020/21 vorbei

Bormio – Die eisige „Stelvio“-Piste forderte mit dem Slowenen Klemen Kosi ein weiteres Opfer. Beim zweiten Trainingslauf kam der 29-jährige Skirennläufer aus Maribor/Marburg schwer zu Sturz. Dabei verletzte er sich am rechten Knie. Er wurde ins nahegelegene Krankenhaus nach Sondrio gebracht wo er auch bis mindestens Montag verbleiben muss.
Laut inoffiziellen Informationen handelt es um eine komplexe Bandverletzung im Knie. Der Verdacht auf einen Kreuzbandriss liegt nahe. Wann und wo die Operation stattfinden kann, wird noch abgeklärt. Man kann jedoch davon ausgehen, dass der WM-Winter 2020/21 für den Speedspezialisten beendet.
Spela Pretnar, …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Leider ist die Ski Weltcup Saison 2020/21 für Anna Swenn Larsson beendet | ]
Leider ist die Ski Weltcup Saison 2020/21 für Anna Swenn Larsson beendet

Stockholm – In den letzten Stunden wurde die schwedische Skirennläuferin Anna Swenn Larsson operiert. Die Ärzte schlossen die Möglichkeit aus, innerhalb von zwei Monaten auf den Skiern zu stehen. Dieser Winter war für sie alles andere als gut. Zuerst musste sie aufgrund des positiven Coronatests ihres Trainers Christian Thoma auf die Saisonauftaktrennen in Levi verzichten, dann wurde sie selbst vom Covid-19-Virus heimgesucht. Zur Draufgabe verletzte sie sich bei einem Trainingslauf in Sterzing.
Die Knöchel-Verletzung war so ausgeprägt, dass, wenn sie ohne Operation zu früh wieder auf die Skier zurückkehrt wäre, als …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Knieverletzung bringt bitteres Saisonende von Romane Miradoli mit sich | ]
Knieverletzung bringt bitteres Saisonende von Romane Miradoli mit sich

Courchevel – Die französische Romane Miradoli hat sich mit Sicherheit ihren zweiten Auftritt bei ihrem Heimrennen in Courchevel am heutigen Montag anders vorgestellt. Im ersten Lauf kam sie zu Sturz und riss sich dabei das Kreuzband im linken Knie. Eine Operation steht an; ihre Saison 2020/21 ist vorzeitig zu Ende.
Nach sechs Fahrten unter die besten Zehn im letzten Winter startete die 26-Jährige gut in diesen Winter. In Sölden schwang sie als 13. ab. Sie wollte auch bei den Speedrennen in St. Moritz an den Start gehen, doch das schlechte Wetter …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Marc Gisins Karriere hängt an einem seidenen Faden | ]
Marc Gisins Karriere hängt an einem seidenen Faden

Engelberg – Der Swiss-Ski-Athlet Marc Gisin steht vor den entscheidenden Wochen seiner sportlichen Karriere. Ein glückliches Ende ist leider weit weg. Bis zum Ski Weltcup Speed-Auftakt in Val d’Isère möchte der Eidgenosse, wieder das Selbstvertrauen und das Gefühl für die Geschwindigkeit finden, welches er vor seinem Horrorcrash in Gröden im Jahr 2018 hatte. In den Trainingseinheiten gab es in der jüngeren Vergangenheit immer wieder Situationen, die den Schweizer mehr als nur nachdenklich stimmten. Auch gab es Augenblicke, in denen mit Müh und Not er einen Abflug verhindern konnte.
Bis September war …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Leidensgeschichte von Ragnhild Mowinckel hat ein Ende gefunden | ]
Die Leidensgeschichte von Ragnhild Mowinckel hat ein Ende gefunden

Molde – Auch wenn bis dahin einige Rennen ausgetragen wurden, geht im Dezember die Ski Weltcup Saison 2020/21 so richtig los. Die norwegische Skirennläuferin Ragnhild Mowinckel kann ihre Rückkehr kaum noch erwarten. Die zweifache Olympia-Silbermedaillengewinnerin von Pyeongchang hatte in der jüngeren Vergangenheit mit einem großen Verletzungspech zu kämpfen. Zwei Kreuzbandrisse binnen kürzester Zeit ließen das herzlichste Lachen im Weltcup nach dem Rücktritt von Hanna Schnarf leicht verstummen.
In der Zwischenzeit schuftete die Wikingerin hart. So kehrte sie auf Schnee zurück; die ersten Abfahrtstrainings kamen einem großen Freudenfeuer, das in ihr lodert, …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Knieverletzung und Saison-Aus für Stephanie Resch | ]
ÖSV-News: Knieverletzung und Saison-Aus für Stephanie Resch

Sölden – Die Ski Weltcup Saison 2020/21 ist für die Österreicherin Stephanie Resch zu Ende, bevor sie richtig begonnen hat. Die technisch versierte Skirennläuferin kam gestern in Sölden zu Sturz. Eine MRI-Untersuchung im Salzburger Krankenhaus ergab einen Riss des vorderen Kreuzbandes und Außenmeniskus im rechten Knie. Die 24-jährige  muss am Montag in der Mozartstadt einen chirurgischen Eingriff über sich ergehen lassen.
Die ÖSV-Athletin feierte just vor fünf Jahren auf dem Rettenbachferner ihr Debüt im Weltcup. Wenn man ihre Krankenakte anschaut, erkennt man, dass sie schon einige Verletzungen erlitten hatte. So riss …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Franziska Gritsch möchte auch heuer optimal in die Skisaison starten | ]
Franziska Gritsch möchte auch heuer optimal in die Skisaison starten

Sölden – In einem Monat ertönt in Sölden der Startschuss zum Saison Opening im Ski Weltcup. Der Frühherbst mit seiner Wärme hat dafür gesorgt, dass er am Schnee genagt hat. Trotzdem ist Rennleiter Rainer Gstrein nicht verunsichert. Man verfügt über stattliche Schneedepots, und diese wurden von den Vliesabdeckungen befreit. Zum Präparieren des Rennhangs oder eine Aktivierung der Schneekanonen ist es zu früh, und klarerweise auch zu warm.
Gstrein schaut zuversichtlich nach vorne. Sollte es kälter werden, wird Pistenchef Isidor Grüner mit seinem Team die Strecke ideal präparieren. Die Corona-Pandemie kann etwas …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch Simon Maurberger steht wieder auf den Skiern | ]
Auch Simon Maurberger steht wieder auf den Skiern

St. Peter im Ahrntal – Nach Dominik Paris steht auch Simon Maurberger auf den Skiern. Der Ahrntaler ist nach 206 Tagen – er riss sich beim Parallel-Riesenslalom in Chamonix das Kreuzband – wieder mit von der Partie. Für den Techniker aus dem Pusterer Seitental geht eine fast siebenmonatige Leidenszeit zu Ende.
Der 25-Jährige ist natürlich glücklich. Nachdem die Trainingseinheiten im schweizerischen Saas-Fee wetterbedingt nicht ausgetragen wurde, musste Maurberger selbst etwas organisieren und individuell arbeiten, um dann das nächste Mal mit seinen Teamkollegen in der Nationalmannschaft zu arbeiten.
Außerdem dankte der Südtiroler allen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Die lange Leidenszeit von Ragnhild Mowinckel hat endlich ein Ende gefunden | ]
Die lange Leidenszeit von Ragnhild Mowinckel hat endlich ein Ende gefunden

Lørenskog – 17 Monate nach ihrer ersten von zwei schweren Kreuzband- und Meniskusverletzungen ist die norwegische Ski Weltcup Rennläuferin Ragnhild Mowinckel glücklich, wieder auf den Skiern zu stehen. Sie kam beim Training zur letzten Abfahrt im März 2019 im andorranischen Soldeu schwer zu Sturz. Ende November des gleichen Jahres verletzte sie sich erneut, ohne jedoch zu Sturz zu kommen. Die Saison 2019/20 war somit viel zu früh zu Ende.
Nun zog sie sich endlich wieder die Skier an. Am Donnerstag ging die zweifache Olympiamedaillengewinnerin von Pyeongchang in der Halle in Lørenskog …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin will in der Ski Weltcup Saison 2020/21 Medaillen und Kugeln sammeln | ]
Mikaela Shiffrin will in der Ski Weltcup Saison 2020/21 Medaillen und Kugeln sammeln

Vail – Als die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin aufgrund des tragischen Unfalltodes ihres Vaters Jeff die Saison 2019/20 zwischenzeitlich abbrach, musste sie tatenlos zusehen, wie ihre Konkurrentinnen ihr die Kristallbecher vor der Nase wegschnappten.
Die 25-Jährige stellte die Skier für eine Zeit in den Keller und hatte die Absicht, erst in Åre ins Ski Weltcup Geschehen einzusteigen. Doch die Corona-Pandemie sorgte für ein vorzeitiges Saison-Ende, und so freuten sich die Italienerin Federica Brignone und die Slowakin Petra Vlhová über die begehrten Trophäen.
Während die Dominatorin der letzten dreieinhalb Saisonen um ihren Vater …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt wünscht sich zum 40. Geburtstag Gesundheit | ]
Hannes Reichelt wünscht sich zum 40. Geburtstag Gesundheit

Radstadt – Hannes Reichelt, der österreichische Speedspezialist, wird am heutigen 5. Juli 40 Jahre alt. Er feiert ein bisschen mit seiner Familie und einigen engen Freunden. Vor kurzer Zeit stand er wieder auf den Skiern, nachdem er sich beim Rennen in Bormio unmittelbar vor dem vergangenen Jahreswechsel verletzt hatte.
Der Salzburger ist nicht der Älteste im Ski Weltcup Zirkus. Der französische Slalomspezialist Julien Lizeroux, wird im September 41. Reichelt, vor fünf Jahren Super-G-Weltmeister denkt nicht an das Ende seiner sportlichen Laufbahn. Er verweist auf den um ein paar Jahre jüngeren Franzosen …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Für Bernadette Schild kommt ein Karriere-Ende derzeit nicht in Frage | ]
Für Bernadette Schild kommt ein Karriere-Ende derzeit nicht in Frage

Mayrhofen – Die österreichische Skirennläuferin Bernadette Schild stürzte beim ersten Rennen des letzten Ski Weltcup Winters in Sölden schwer. So war die Saison schon vorbei, noch ehe sie richtig begonnen hatte. Durch den erlittenen Kreuzbandriss will die ÖSV-Athletin jedoch nichts überstürzen. Ein Karriere-Ende kommt für sie aber nicht in Frage.
Die Ski-Dame will sich Zeit geben. Sie möchte und kann in Ruhe trainieren und Vertrauen aufbauen. Das ist wichtig. Dann wird sie alles in die Wege leiten, damit die Verletzung aus ihrem Kopf verbannt ist. Ein Vorteil der Verletzung war, dass …

Top News »

[10 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Speedspezialist Stian Saugestad beendet seine Karriere | ]
Speedspezialist Stian Saugestad beendet seine Karriere

Oppdal – Der 27-jährige Norweger Stian Saugestad beendet mit sofortiger Wirkung seine sportliche Laufbahn. Nach seinem Sturz auf der „Stelvio“ in Bormio wurde es ruhig um ihn. Der 36-fache Teilnehmer an einem Ski Weltcup Rennen wurde letzthin – wie auch 2019 – aus der Nationalmannschaft ausgeschlossen. Dieser Umstand mag auch dazu beigetragen haben, dass der Wikinger die Skier an den Nagel hängt.
Der 1992 geborene Norweger war eines der Talente, das Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud, innerhalb der norwegischen Mannschaft, Paroli bieten sollte. Und ansatzweise war er seinem Mannschaftskollegen Aleksander …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Swenn-Larsson würde gerne bei der Ski-WM 2021 an den Start gehen | ]
Anna Swenn-Larsson würde gerne bei der Ski-WM 2021 an den Start gehen

Rättvik – Am Sonntag gab Cortina d’Ampezzo bekannt, dass man die Ski-Weltmeisterschaften des Jahres 2021 auf 2022 verschieben möchte. Die schwedische Skirennläuferin Anna Swenn-Larsson ist enttäuscht. Die Slalomspezialistin hofft aber immer noch, dass die Welttitelkämpfe im nächsten Winter stattfinden können. Die Corona-Pandemie beendete die letzte Ski Weltcup Saison vorzeitig. Und nun könnte wohl oder übel auch das alpine Großereignis des Jahres 2021 ins Wasser fallen.
Die 28-Jährige hatte sich nicht erwartet, dass die Problem mit Corona so lange anhalten würden und dass es sogar Folgen für die nächste Saison gibt. Mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für André Mhyrer hatte sich das Ende seiner Karriere etwas anders vorgestellt | ]
André Mhyrer hatte sich das Ende seiner Karriere etwas anders vorgestellt

Bergsjö – Der schwedische Skirennläufer André Mhyrer beendete wegen der Corona-Pandemie seine Karriere unerwartet. Der 37-Jährige befand sich in einer guten Form und wollte alles in die Wege leiten, um im slowenischen Kranjska Gora zu gewinnen. Als er in seinem Wohnzimmer saß, erhielt er den Anruf, dass es dort kein Rennen mehr geben würde.
Dem einstigen Angehörigen des Drei-Kronen-Teams fiel es schwer, das Ganze zu verdauen. Er hatte sich das Ende seiner Laufbahn anders vorgestellt. Es ist irgendwie schade und traurig zugleich, kein Abschiedsrennen zu bestreiten. Aber irgendwann akzeptierte Mhyrer diese …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Bei Sofia Goggia stand ein Karriere-Ende im Raum | ]
Bei Sofia Goggia stand ein Karriere-Ende im Raum

Bergamo – Die Corona-Pandemie stoppte die Ski Weltcup Saison 2019/20 plötzlich und unerwartet. Für die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia ging der Winter nach ihrem Sturz in Garmisch-Partenkirchen noch früher zu Ende (wir berichteten). In einem Interview mit dem Corriere della Sera erzählte die Athletin aus Bergamo, die die Coroan-Pandemie aus nächster Nähe verfolgen musste, wie ein Auto mit platten Reifen fühlte und ihre einzige Konstanz, die Inkonstanz gewesen sei. Außerdem dachte die 27-Jährige auch über ein Ende ihrer Karriere nach.
Die Abfahrtsolympiasiegerin von Pyeongchang verspürte keine Freude mehr an dem, was …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[9 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Kadereinteilung: Valentina Cillara Rossi versteht die Welt nicht mehr | ]
Kadereinteilung: Valentina Cillara Rossi versteht die Welt nicht mehr

Genua – Unlängst wurden die azurblauen Ski-Kader im Hinblick auf die Ski Weltcup Saison 2020/21 festgelegt. Für viele Experten und sogar eine Skirennläuferin endete die Bekanntgabe mit einer faustdicken Überraschung. Italien handelt der Maxime, gewisse Sportlerinnen und Sportler aus der Mannschaft zu kegeln, die ein gewisses Alter erreicht haben.
Die oben angeführte Athletin ist Valentina Cillara Rossi, fast 26 Jahre jung. Im Europacup fuhr sie letzthin sehr gut. Viele Top-10-Platzierungen gingen auf ihr Konto. Mit zwei anderen Teamkolleginnen wurde sie aus der Nationalmannschaft bugsiert. Die Skirennläuferin, in der ligurischen Hauptstadt Genua …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Giuliano Razzoli fordert Rennen in Kranjska Gora abzusagen | ]
Giuliano Razzoli fordert Rennen in Kranjska Gora abzusagen

Für die italienischen Technik-Herren ist die Ski Weltcup Saison 2019/20 vorzeitig beendet. Nun hat sich Olympiasieger Giuliano Razzoli über Instagram zu Wort gemeldet. Er kann nicht verstehen warum die FIS an dem Weltcup-Wochenende in Kranjska Gora festhält.
Giuliano Razzoli: „Die Saison geht hier für mich zu Ende. Die FISI hat uns gerade informiert, dass unser Team nicht in Kranjska Gora an den Start gehen wird. Dies ist eine richtige und verantwortungsvolle Entscheidung. Es macht mich natürlich traurig, die Saison so zu beenden, aber ich stimme der Entscheidung der Regierung zu.
Jetzt ist …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Hoffnung auf ein Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo lebt | ]
Die Hoffnung auf ein Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo lebt

Am Freitag fällt die Entscheidung ob das Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo ausgetragen werden kann, oder ob die Saison 2019/20 ein vorzeitiges Ende findet. Blickt man nach Italien, hofft man bei der FISI (Nationaler Skiverband Italien) dass man die Vorgaben der Regierung und regionalen Behörden erfüllen kann.
Bereits vor der am Freitag fälligen Entscheidung hat die FIS offiziell erklärt, wenn die Austragung im WM-Ort von 2021 aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen nicht möglich ist, wird man auf keinen Ersatzort ausweichen, da dies in der globalen Coronasituation nicht vertretbar wäre.
Bereits am Montag hatte …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Nationencup: Wendy Holdener hofft auf große Party am Ende der Saison | ]
Nationencup: Wendy Holdener hofft auf große Party am Ende der Saison

Bern – Seit drei Jahrzehnten wartet die Schweiz auf den Zeitpunkt, Österreich in der Nationenwertung den Rang abzulaufen. Alle fragen sich, ob es in diesem Jahr, aus Sicht der Eidgenossen endlich klappen wird. Wendy Holdener würde diesen Moment genießen und gewaltig finden.
Mehr noch: Die sympathische Skirennläuferin würde sich auch über eine Party freuen, wenn man den östlichen Nachbarn und Erzrivalen schlagen würde.
Holdener hat in diesem Winter fast 500 Punkte gesammelt und ist die beste des Damenteams. In der Summe wurden 49 von 83 Rennen in der Saison 2019/20 ausgetragen. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin hat trotz einem besonnenen Charakter etwas Angst | ]
Michelle Gisin hat trotz einem besonnenen Charakter etwas Angst

St. Moritz – Morgen steht im schweizerischen St. Moritz ein Super-G der Damen auf dem Programm. Dabei will die Hausherrin Michelle Gisin eine gute Figur abliefern. Nach den etwas enttäuschenden Auftritten in Lake Louise weiß, dass die 25-Jährige, das sie viel mehr kann. Trotzdem fährt sie nicht kopflos die Strecke runter.
Die Eidgenossin gilt als eine besonnene Athletin. Als ihre, ebenfalls im Ski Weltcup fahrende Schwester Dominique sich schwer verletzte, litt sie mit ihr. Ferner versprach Michelle ihrer Mutter, nur im Slalom zu fahren. Nun aber hat sich das Blatt gewendet. …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Kreuzbandriss bei Nicole Good | ]
Swiss Ski News: Kreuzbandriss bei Nicole Good

Nicole Good stürzte vergangene Woche beim zweiten Brack.ch FIS-Slalom auf der Diavolezza folgenschwer und erlitt dabei einen vorderen Kreuzbandriss am rechten Knie sowie eine Verletzung des Aussenmeniskus. Für die 21-jährige St. Gallerin bedeutet dies das vorzeitige Ende der Ski Weltcup Saison. Die Junioren-Weltmeisterin von 2019 in der Kombination ist bereits an der Universitätsklinik Balgrist in Zürich operiert worden.
Neben dem Titel an der Junioren-WM im vergangenen Februar im Val di Fassa hatte Nicole Good in der letzten Saison zwei Podestplätze auf Stufe Europacup erreicht. Auf diese Saison hin stieg sie ins …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Conny Hütter kann nach ihrer langen Rehaphase aufatmen | ]
Conny Hütter kann nach ihrer langen Rehaphase aufatmen

Kumberg/Innsbruck – Die österreichische Skirennläuferin Cornelia „Conny“ Hütter kann aufatmen. Die steirische Athletin, die im vergangenen Winter wohl eine Saison mit Höhen und Tiefen erlebt hatte, bestand den letzten Belastungstest bei Dr. Hoser. Und das positiv.
Nun kann die sympathische Sportlerin mit dem Skitraining beginnen. Andersrum ist die lange Reha- und Aufbauphase zu Ende gegangen. Der Belastungstest war der letzte große Meilenstein der Therapie. Hütter ist froh, dass es wieder aufwärts geht.
Die ÖSV-Dame freut sich auf das Schneetraining. In absehbarer Zeit stehen auch leichte Einheiten auf den Skiern auf dem Programm. …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Nimmt Mikaela Shiffrin auch noch Abfahrtskristall ins Visier? | ]
Nimmt Mikaela Shiffrin auch noch Abfahrtskristall ins Visier?

Vail – Ohne Zweifel ist die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin nach dem Karriere-Ende von Lindsey Vonn, Marcel Hirscher, Aksel Lund Svindal, Felix Neureuther und Co. der absolute Superstar im bevorstehenden Skiweltcupwinter. Die 24-Jährige, die in der letzten Saison 17 Siege im Ski Weltcup feierte, vier Kristallkugeln und zwei WM-Goldmedaillen gewann, will weiterhin Rekorde wie am Fließband sammeln.
Auch wenn es keine WM- oder Olympiamedaillen zu gewinnen gibt, kann die US-Lady sieben Kristallkugeln gewinnen. Sie will aber realistisch bleiben und blickt auf das erste Saisonrennen in Sölden. Am Rettenbachferner wird am 26. …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Star Anna Veith liebäugelte mit einem Karriereende | ]
ÖSV-Star Anna Veith liebäugelte mit einem Karriereende

Rohrmoos – Wenn Ende Oktober die Damen in die Ski Weltcup Saison 2019/20 starten, fehlt mit der Österreicherin Anna Veith ein prominenter Name. Nach ihrer schweren Knieverletzung arbeitet sich die gebürtige Salzburgerin langsam nach vorne. Somit wird sie nicht in Sölden fahren. Mehr noch: Die 30-Jährige dachte im Mai auch an ein denkbares Ende ihrer sportlichen Laufbahn.
Ein paar erholsame Urlaubstage ließen den Entschluss reifen, doch weiter zu machen. Veith kam zur Erkenntnis, wie sehr ihr der Sport fehle. Und außerdem lohne es sich immer, weiterzukämpfen. Die sympathische Skirennläuferin ist eine …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Skischuhposse um Kathi Liensberger kann ein Ende finden | ]
Die Skischuhposse um Kathi Liensberger kann ein Ende finden

Göfis – Zugegeben, die Lage ist verzwickt. Doch es kann durchaus sein, dass die österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger ein Licht am Ende des Tunnels sieht. Der Tunnel ist symbolisch gemeint, er steht für das Ende der Posse rund um die Skischuhe und eine in Aussicht stehende Sperre.
Dalbello könnte die junge Dame aus dem Ländle mit Skischuhen ausstatten. Doch was ist passiert? Nachdem Liensberger von Rossignol zu Kästle wechselte, stand sie ohne den vom Österreichischen Skiverband geforderten Schuhausrüstervertrag da. Und ohne Schuhe kann man nicht Ski fahren. Mehr noch: Die Skirennläuferin …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Azurblauen Technik-Asse bereiten sich in Ushuaia auf die neue Saison vor | ]
Azurblauen Technik-Asse bereiten sich in Ushuaia auf die neue Saison vor

Ushuaia – Die italienischen Speedspezialisten um Super-G-Weltmeister Dominik Paris sind bereits am Montag nach Südamerika, genauer gesagt nach Ushuaia, gereist, um sich auf die Ski Weltcup Saison 2019/20 vorzubereiten. Nun sind auch die azurblauen Technik-Asse in Richtung Argentinien unterwegs.
Neben dem routinierten Gadertaler Manfred Mölgg möchten aus Südtiroler Sicht auch Simon Maurberger und Riccardo Tonetti eine gute Vorbereitung erleben. Giuliano Razzoli, vor neun Jahren Sensations-Olympiasieger von Vancouver, will auch sein Bestes gaben. Das Gleiche können wir auch von Luca De Aliprandini erwarten.
Das Quintett wird vom französischen Erfolgstrainer Jacques Theolier betreut. Wie …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith wünscht sich zum 30. Geburtstag zwei gesunde Knie | ]
Anna Veith wünscht sich zum 30. Geburtstag zwei gesunde Knie

Rohrmoos – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith kämpft sich zurück. Bei 30 Grad °C im Schatten strampelt sie zahlreiche Trainingskilometer mit dem Mountainbike ab. Sie denkt an ihre Rückkehr in den Skiweltcup und blickt auf die teilweise noch schneebedeckten Berggipfel über Schladming.
Ihren Leistungsstand, das Skifahren betreffend, würde die Salzburgerin bei 60 Prozent ansehen. Ihr geht es gut und bald will sie wieder auf den Skiern stehen. Als Termin hat sie sich den September ausgesucht. Dann möchte sie durchstarten und allen beweisen, dass sie noch gute Resultate erzielen und um den …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Philipp Schörghofer stellt die Ski in die Ecke | ]
ÖSV NEWS: Philipp Schörghofer stellt die Ski in die Ecke

Der Salzburger Philipp Schörghofer hat heute im Zuge eines Pressetermins in Obertauern das Ende seiner aktiven Skikarriere verkündet. Der 36-Jährige kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken und spricht im Gespräch mit Ski Austria über seinen Rücktritt, über seinen größten Erfolg und über seine Pläne für die Zukunft.
PHILIPP SCHÖRGHOFER spricht über die Gründe für seinen Rücktritt: „Mein Ziel war es, nach meiner Knieverletzung (Anm.: 2017 Sturz in Kirchberg, Knorpelschaden im rechten Knie) wieder in den Weltcup zurückzukehren und schnell Ski zu fahren. Leider hat das nicht mehr geklappt. Ich konnte mich …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Toni Giger würde ein Karriere-Ende von Marcel Hirscher akzeptieren | ]
Toni Giger würde ein Karriere-Ende von Marcel Hirscher akzeptieren

Innsbruck – Toni Giger möchte den Österreichischen Skiverband in eine noch bessere Zukunft führen. In einem Interview mit dem Onlineportal der Tiroler Tageszeitung berichtet der 56-Jährige, dass er im Sommer in einer anderen Struktur der Nachfolger von Hans Pum werden wird. Giger wird den gesamten Rennservice leiten, auch wenn er hauptsächlich die Amtsgeschäfte Pums im nächsten Jahr übernehmen sollte.
Zudem erzählte Giger, dass Patrick Riml seit längerer Zeit ein Wunschkandidat gewesen sei. Er verfüge über viele Kontakte in der ganzen Welt. Zudem geht es um die Führung der Mitarbeiter, und die …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Chiara Costazza hängt die Skier an den Nagel | ]
Chiara Costazza hängt die Skier an den Nagel

Soldeu – Die italienische Skirennläuferin Chiara Costazza hat nach ihrem Ausfall im ersten Slalomdurchgang in Soldeu das Ende ihrer sportlichen Karriere angekündigt. Die 34-Jährige erzählte vor laufender Kamera, dass das ihr letztes Rennen gewesen sei. Sie hat alles für den Sport gegeben, und jetzt sei Schluss. Im Weltcup debütierte die Dame aus dem Fassatal im fernen Jahr 2002; und seit 2000 gehörte sie dem azurblauen Nationalteam an.
In der Summe konnte sie bei vier Olympischen Winterspielen teilnehmen; und sie kam auf 146 Weltcupeinsätze. Beim Torlauf in der Dolomitenstadt Lienz konnte sie im …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn steht vor dem Ende ihrer großen Karriere | ]
Lindsey Vonn steht vor dem Ende ihrer großen Karriere

Cortina d’Ampezzo – So wie es aussieht, haben wir heute das letzte Rennen der US-Amerikanerin Lindsey Vonn gesehen. Die 34-Jährige brach während des ORF-Interviews in Tränen aus und berichtete, dass sie nicht aufhören will, aber nicht weiter kann. Die Schmerzen seien zu groß und sie glaube, dass der heutige Super-G, gleichbedeutend mit ihrem 395. Weltcupeinsatz, das letzte Rennen war.
Zwölf ihrer 82 Weltcupsiege hat Vonn in Cortina d’Ampezzo errungen. Zuerst kündigte die US-Amerikanerin an, diese Saison noch zu Ende zu fahren. Im letzten Herbst zog sie sich eine Bänderverletzung zu und …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss: Saison-Aus für Slowenin Ana Drev | ]
Kreuzbandriss: Saison-Aus für Slowenin Ana Drev

Die slowenische Riesenslalom-Spezialistin Ana Drev hat sich am Dienstag, beim Riesentorlauf-Training am Kronplatz in Südtirol, eine schwere Knieverletzung zugezogen. Drev wurde umgehend in das Universitätsklinikum nach Ljubljana überstellt, wo ein Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie diagnostiziert wurde. Damit ist die WM-Saison für die Slowenin vorzeitig beendet.
Die 33-Jährige wurde heute von Dr. Marko Macura operiert. In den slowenischen Medien wird nun spekuliert, ob die Verletzung einhergehend mit dem Ende ihrer Skikarriere ist. Drev, die bereits seit längerer Zeit mit Knie-Problemen zu kämpfen hat, bereitete sich im Sommer mit einem …

Alle News, Top News »

[19 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Ende der Alpinen Kombination ist eingeläutet | ]
Das Ende der Alpinen Kombination ist eingeläutet

Das Ende der Alpinen Kombination ist eingeläutet. Wie beim FIS-Kongress in Costa Navarino bekanntgegeben wurde, wird bei der SKI WM 2021 in Cortina d‘ Ampezzo erstmals ein Parallel-Rennen um Einzelmedaillen ausgetragen.
Die Parallel-Rennen werden somit die Alpine Kombination ersetzten, was zur Folge hat, dass dieses Format, nicht nur im Olympia-Programmm, sondern auch im Ski-Weltcup ab der Saison 2020/21 in der Versenkung verschwinden wird.
Wikipedia: Die Geschichte der Alpinen Kombination
Der erste internationale Kombinations-Wettbewerb bestand aus einem Abfahrts- und einem Slalomrennen und fand 1928 bei der Premiere der Arlberg-Kandahar-Rennen statt. In den Anfangsjahren des …