Johan Clarey will auch mit 40 Jahren noch Erfolge einfahren (Foto: © HEAD/Francis Bompard/Agence Zoom)

Les Deux Alpes – Auch der französische Skirennläufer Johan Clarey ist mit seinen Speedkollegen auf dem Deux-Alpes-Gletscher im Einsatz. Der 40-Jährige sprach im Interview mit unseren Kollegen von ledauphine.com, dass er mit dem Umstand glücklich ist, in einer kleineren Gruppe zu arbeiten. Vor den ersten Skitagen hat er einige körperliche Einheiten abgespult. Nach den Skitagen… Johan Clarey will auch mit 40 Jahren noch Erfolge einfahren weiterlesen

20 Jahre erfolgreiches Engagement von Swisscom bei Swiss-Ski geht zu Ende

Nach 20 Jahren erfolgreicher Partnerschaft mit vielen emotionalen Höhepunkten, überwundenen sportlichen Tiefschlägen und beeindruckenden Erfolgen gehen Swisscom und der Schweizerische Skiverband Swiss-Ski ab der Saison 2022/23 getrennte Wege. Für beide Partner eröffnen sich so neue Möglichkeiten. Das Engagement bei Swiss-Ski war für Swisscom während über 20 Jahren immer eine Herzensangelegenheit. Über Nacht übernahm Swisscom im… 20 Jahre erfolgreiches Engagement von Swisscom bei Swiss-Ski geht zu Ende weiterlesen

Am 4. Juni geht die FIS-Präsidentschaft von Gian Franco Kasper zu Ende

Oberhofen am Thunersee – Am 4. Juni 2021 geht die sehr lange Amtszeit des Schweizer FIS-Präsidenten Gian Franco Kasper zu Ende. Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann, FIS-Vizepräsident Mats Arjes, Head-Chef Johan Eliasch und die langjährige FIS-Generalsekretärin Sarah Lewis rittern um die Nachfolge. Beim 52. FIS-Kongress, der in diesem Jahr online abgehalten wird, präsentiert sich das Quartett und… In gut einem Monat geht die FIS-Präsidentschaft von Gian Franco Kasper zu Ende weiterlesen

Mikaela Shiffrin wurde vom US-Verband geehrt

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ist vor ein paar Wochen nach Hause zurückgekehrt. Nach den letzten Trainingseinheiten in Europa flog sie in die Vereinigten Staaten zurück und unterzog sich, wie sie vor kurzer Zeit auf ihren sozialen Plattformen angekündigt hatte, einer Anti-Covid 19-Impfung. Sie ist die erste Spitzensportlerin in der Welt des alpinen… Mikaela Shiffrin ließ sich gegen das Coronavirus impfen weiterlesen

Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault beginnt wieder mit dem Training

Courchevel – Ein Vierteljahrhundert musste Frankreich auf einen Gesamtweltcupsieger warten. 24 Jahre nach Luc Alphand ging die große Kristallkugel an Alexis Pinturault. Nach der langen und kräftezehrenden Saison 2020/21 spulte der 30-Jährige einige Tests ab, die in seinen Augen hervorragend verliefen. „Pintu“ glaubt, dass er sich von Jahr zu Jahr verbessert. Am Dienstag nahm er… Die Saison 2020/21 ist für Alexis Pinturault mit guten Materialtests zu Ende gegangen weiterlesen

Am 4. Juni geht die FIS-Präsidentschaft von Gian Franco Kasper zu Ende

Oberhofen am Thunersee – Der Weltskiverband FIS hat gestern beschlossen, den Kongress nicht weiter zu verschieben. Die diesjährige Versammlung findet am 4. Juni digital statt. Der ursprüngliche Termin vom Oktober des vergangenen Jahres konnte coronabedingt nicht über die Bühne gehen. Die neue Sitzung wird etwas verkürzt. Ein Präsident und ein Vorstand werden bis zum Kongress… Am 4. Juni geht die FIS-Präsidentenschaft von Gian Franco Kasper zu Ende weiterlesen

Der zweifache Slalomweltmeister Jean-Baptiste Grange beendet seine Karriere

Saint-Jean-de-Maurienne – Jean-Baptiste Grange, 36 Jahre jung, Slalom-Weltmeister 2011 und 2015, hat gerade das Ende seiner sportlichen Laufbahn angekündigt. Der Franzose, Vater eines sechs Monate alten kleinen Mädchens, freut sich auf neue Herausforderungen, die auf ihn warten. Er ist stolz auf das Erreichte und auf das, was ihm der Sport gegeben hat. Skifahren ist sein… Der zweifache Slalomweltmeister Jean-Baptiste Grange beendet seine Karriere weiterlesen

Schnittwunden im Gesicht und eine Gehirnerschütterung bremsen den Super-G-Vizeweltmeister Romed Baumann aus.

Cortina d’Ampezzo – Wenige Tage nach dem Gewinn der sensationellen Silbermedaille im WM-Super-G von Cortina d’Ampezzo sind die Welttitelkämpfe für den deutschen Skirennläufer Romed Baumann heute nicht schön zu Ende gegangen. Was war passiert? Beim Abschwingen kam er nach der Abfahrt auf der Vertigne unglücklich zu Sturz. Dabei rutschte er ungebremst mit hoher Geschwindigkeit unter… Ski-WM 2021: Für Super-G-Vizeweltmeister Romed Baumann ist die WM zu Ende weiterlesen

Auch Klemen Kosis Saison ist zu Ende (Foto: Atomic)

Bormio – Die eisige „Stelvio“-Piste forderte mit dem Slowenen Klemen Kosi ein weiteres Opfer. Beim zweiten Trainingslauf kam der 29-jährige Skirennläufer aus Maribor/Marburg schwer zu Sturz. Dabei verletzte er sich am rechten Knie. Er wurde ins nahegelegene Krankenhaus nach Sondrio gebracht wo er auch bis mindestens Montag verbleiben muss. Laut inoffiziellen Informationen handelt es um… Für Klemen Kosi ist die WM-Saison 2020/21 vorbei weiterlesen

Anna Swenn Larsson will Tag für Tag fitter werden. (© HEAD/Christophe Pallot/AGENCE ZOOM)

Stockholm – In den letzten Stunden wurde die schwedische Skirennläuferin Anna Swenn Larsson operiert. Die Ärzte schlossen die Möglichkeit aus, innerhalb von zwei Monaten auf den Skiern zu stehen. Dieser Winter war für sie alles andere als gut. Zuerst musste sie aufgrund des positiven Coronatests ihres Trainers Christian Thoma auf die Saisonauftaktrennen in Levi verzichten,… Leider ist die Ski Weltcup Saison 2020/21 für Anna Swenn Larsson beendet weiterlesen

Romane Miradoli kehrt nach einer schweren Knieverletzung wieder zurück

Courchevel – Die französische Romane Miradoli hat sich mit Sicherheit ihren zweiten Auftritt bei ihrem Heimrennen in Courchevel am heutigen Montag anders vorgestellt. Im ersten Lauf kam sie zu Sturz und riss sich dabei das Kreuzband im linken Knie. Eine Operation steht an; ihre Saison 2020/21 ist vorzeitig zu Ende. Nach sechs Fahrten unter die… Knieverletzung bringt bitteres Saisonende von Romane Miradoli mit sich weiterlesen

Marc Gisins Karriere hängt an einem seidenen Faden (© Archivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Engelberg – Der Swiss-Ski-Athlet Marc Gisin steht vor den entscheidenden Wochen seiner sportlichen Karriere. Ein glückliches Ende ist leider weit weg. Bis zum Ski Weltcup Speed-Auftakt in Val d’Isère möchte der Eidgenosse, wieder das Selbstvertrauen und das Gefühl für die Geschwindigkeit finden, welches er vor seinem Horrorcrash in Gröden im Jahr 2018 hatte. In den… Marc Gisins Karriere hängt an einem seidenen Faden weiterlesen

Banner TV-Sport.de