Michelle Gisin bleibt vorsichtig optimistisch

Zermatt – In der warmen Jahreszeit wurde die schweizerische Skirennläuferin Michelle Gisin vom Pfeifferschen Drüsenfieber mehr als nur arg gebeutelt. Gott sei Dank geht es ihr etwas besser. Sie trainiert wieder auf Schnee, bleibt aber vorsichtig. Trotz aller Fortschritte will die 27-Jährige im Dienst des Swiss-Ski-Teams nichts überstürzen. Technik-Cheftrainer Alois Prenn sagte, dass es ziemlich… Michelle Gisin bleibt vorsichtig optimistisch weiterlesen

Allrounderin Michelle Gisin: Mit der Eichhörnchen-Taktik zur großen Kugel?

Engelberg – Die Schweizer Skirennläuferin Michelle Gisin rattert die Slalom-Durchgänge wie ein Uhrwerk ab und fährt so, als ob es kein Morgen gäbe. Im März 2017 fiel sie das letzte Mal in dieser Disziplin aus. Und spätestens seit ihrem Erfolg am Semmering möchte sie mehr als nur am Gesamtweltcupkuchen mit naschen. Sie ist gut in… Allrounderin Michelle Gisin: Mit der Eichhörnchen-Taktik zur großen Kugel? weiterlesen

Coronavirus stoppte vor Wochen Reisewunsch von Michelle Gisin

Michelle Gisin hat einen ereignisreichen letzten Winter hinter sich, in welchem sie gleich zweimal mit den Schattenseiten des Skisports konfrontiert wurde. Die Saison 2019/20 nimmt die Allrounderin mit grosser Ruhe und unveränderten Zielen in Angriff. Beim Auftakt in Sölden gelang ihr bei ihrem Comeback mit Rang 9 ein persönliches Bestergebnis im Riesenslalom. Damit hat Gisin… Michelle Gisin im Swiss-Ski Interview: „Es gab im Januar Phasen, in denen ich nicht sicher war, ob ich alles packen werde.“ weiterlesen

Emotionaler Chat mit Sprachengenie Michelle Gisin

Michelle Gisin steht wieder auf den Skiern. Oberhalb von Engelberg, dort wo die 25-Jährige zu Hause ist zieht die Schweizerin ihre ersten Schwünge. Eine Knorpelverletzung zwang die Olympiasiegerin vor drei Monaten zu einer ersten Operation in ihrer Karriere. Auch wenn sie dadurch die Ski-WM 2019 in Are verpasste könnte sie, von der für sie neuen… Michelle Gisin blickt optimistisch in die Skiweltcup Saison 2019/20 weiterlesen

Coronavirus stoppte vor Wochen Reisewunsch von Michelle Gisin

Entgegen ihrer ursprünglichen Planung wird Michelle Gisin die beiden Rennen vor Weihnachten in Courchevel nicht bestreiten. Die 25-jährige Engelbergerin hat sich dazu entschieden, nach einem bislang umfangreichen Rennprogramm eine Pause einzulegen. „Die Tage in Gröden waren für mich sehr schwierig und energieraubend. Nun spüre ich, dass ich in der Nähe von Marc und meiner Familie… Michelle Gisin in Courchevel nicht am Start weiterlesen

Emotionaler Chat mit Sprachengenie Michelle Gisin

Die Engelbergerin Michelle Gisin hat eine mehr als erfolgreiche Olympia-Saison hinter sich.  Die einstige Slalom-Spezialistin hat sich zu einer der weltbesten Allrounderin entwickelt. In der vergangenen Saison fuhr sie sechzehnmal in die Top Ten, konnte sich über vier Podestplätze im Skiweltcup freuen und krönte das Ganze mit der Goldmedaille in der Alpinen Olympia-Kombination. Bereits bei… Michelle Gisin will in allen Disziplinen punkten weiterlesen

Banner TV-Sport.de