Petra Vlhová hätte sich den Servicemann von Ester Ledecká ins Team gewünscht

Prag – Die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová suchte vor der Olympiasaison einen neuen Servicemann. Ihr Blick fiel auf Milos Machytka, der jedoch ein Problem hatte. Er arbeitete mit der Tschechin Ester Ledecká zusammen. Am Ende konnte er sich nicht mit dem Team der Gesamtweltcupsiegerin einigen und steht weiterhin der amtierenden Super-G- und Snowboard-Olympiasiegerin… Petra Vlhová hätte sich den Servicemann von Ester Ledecká ins Team gewünscht weiterlesen

Auch wenn Livio Magoni die Entscheidung Petra Vlhovás akzeptiert, ist die Enttäuschung noch groß

Bergamo – Schenkt man dem italienischen Skitrainer Livio Magoni Glauben, hätte er nach fünf harten Arbeitsjahren es sich verdient, mit der Slowakin Petra Vlhová zu den Olympischen Spielen nach Peking zu fahren. Nach einer fantastischen Saison, in der die Skirennläuferin die große Kristallkugel gewann, gab es jedoch einen Wechsel auf der Position des Coachs. Obwohl… Auch wenn Livio Magoni die Entscheidung Petra Vlhovás akzeptiert, ist die Enttäuschung noch groß weiterlesen

Swiss-Ski News: Rücktritt von Luana Flütsch. (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Luana Flütsch hat sich dazu entschieden den Skirennsport zu verlassen. Die Athletin aus St. Antönien tritt per sofort zurück. Sie durchlebte in ihrer noch jungen Karriere einige Hochs und Tiefs. Kämpfte sich immer wieder von schweren Verletzungen zurück. Doch nun ist beim Comeback Nr. 5 Schluss: „Mein Körper und meine Psyche wehren sich konstant und… Swiss-Ski News: Rücktritt von Luana Flütsch weiterlesen

Gesamtweltcupsiegerin Petra Vlhová wird zur richtigen Zeit den Nachfolger von Livio Magoni präsentieren

Jasná – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová bereitet sich jetzt schon auf die neue Saison vor. Sie sagte, dass es in Jasná derzeit mehr Schnee als sonst gibt. Daher wird die Athletin die guten Bedingungen nutzen und mit einem leichten Training das Nahziel Olympia ins Auge fassen. Der erste Schneetag verlief gut. Sie möchte nun… Gesamtweltcupsiegerin Petra Vlhová wird zur richtigen Zeit den Nachfolger von Livio Magoni präsentieren weiterlesen

Marco Schwarz lässt wegen Rückenschmerzen Riesentorlauf von Kranjska Gora aus

Kranjska Gora – Der österreichische Ski Weltcup Rennläufer Marco Schwarz klagte bereits im Vorfeld des Riesenslaloms im slowenischen Kranjska Gora über Rückenprobleme. Da die Schmerzen zu groß sind, wird er auf eine Teilnahme am heutigen Rennen auf der Podkoren3 verzichten. Der WM-Bronzemedaillengewinner betonte, dass er die Entscheidung nach dem Einfahren fällte. Der ÖSV-Athlet weiß: Im… Marco Schwarz lässt wegen Rückenschmerzen Riesentorlauf von Kranjska Gora aus weiterlesen

Bauchmuskelverletzung: Saisonende für Katharina Truppe

Latschach am Faaker See – Für die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Katharina Truppe geht die Saison 2020/21 aufgrund einer Bauchmuskelverletzung vorzeitig zu Ende. Die 25-Jährige aus Kärnten konnte aus diesem Grund auch nicht am Höhepunkt des Winters in Cortina d’Ampezzo teilnehmen. Die Technikspezialistin trainierte vor drei Tagen in der Slowakei schmerzfrei, doch dann riss sie… Bauchmuskelverletzung: Saisonende für Katharina Truppe weiterlesen

Noch hat Lara Gut-Behrami im Kampf um den Gesamtweltcupsieg die Nase vorn

Jasná – An diesem Wochenende wurden im slowakischen Jasná zwei technische Rennen ausgetragen. Dabei hat die Hausherrin Petra Vlhová mit 180 von 200 möglichen Zählern mehr als nur gut abgeschnitten. Sie ist der in der Gesamtwertung führenden Schweizerin Lara Gut-Behrami wieder etwas näher gerückt. Der Abstand der beiden beträgt winzige 36 Zähler. Die Skirennläuferin aus… Noch hat Lara Gut-Behrami im Kampf um den Gesamtweltcupsieg die Nase vorn weiterlesen

Junioren-WM 2021: Joshua Sturm holt Bronze im Slalom (Foto: © ÖSV/Schramm)

Auch im dritten Rennen bei der Junioren-Ski WM in Bansko (BUL) holte der ÖSV eine Medaille. Joshua Sturm gelang mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang noch der Sprung auf das Podest. Der Tiroler holte mit Bronze seine erste WM-Medaille. Gold ging an den US-Amerikaner Benjamin Ritchie, Silber sicherte sich der Schweizer Fadri Janutin. Nach dem ersten… Junioren Ski WM 2021: Joshua Sturm holt Bronze im Slalom weiterlesen

In Sölden beginnt der wohl fairste Ski Weltcup Winter (Foto: © FISI /Pentaphoto /Alessandro Trovati)

Nach den Weltmeisterschaften in Cortina steht Mitte März mit dem Ski Weltcup Finale in Lenzerheide das letzte Saison-Highlight für die Alpinen auf dem Programm. Mehrere Athletinnen und Athleten von Swiss-Ski befinden sich noch mitten im Kampf um die Weltcup-Kristallkugeln. Im vergangenen Winter endete eine 31-jährige Vorherrschaft Österreichs in der Weltcup-Nationenwertung. Nach mehr als drei Jahrzehnten… Swiss-Ski News: Kampf um die Kristallkugeln in Lenzerheide weiterlesen

Åre ist bereit für den Angriff von Petra Vlhova auf die große Kristallkugel

Åre – Die Ski Weltcup Saison 2020/21 der Damen geht in die entscheidende Phase. Gestern erteilte die FIS ihr grünes Licht für die beiden Slaloms im schwedischen Åre. Im WM-Austragungsort von 2019 finden zwei Slaloms statt. Hier möchte Petra Vlhová aus der Slowakei ordentlich punkten, ehe es dann im Kampf um die große Kristallkugel zum… Åre ist bereit für den Angriff von Petra Vlhova auf die große Kristallkugel weiterlesen

Conny Hütter kehrt in Val di Fassa auf die Ski Weltcup Piste zurück

Cornelia Hütter, die sich vor knapp einem Jahr einen Kreuzbandriss zuzog und im November 2020 ihr Comeback auf Schnee feierte, steigt morgen in Val di Fassa (ITA) erstmals wieder in ein Weltcuptraining ein. Ob die Steirerin nach zwei Jahren Rennpause an diesem Wochenende ein Weltcuprennen bestreiten wird, entscheidet sich nach den beiden Abfahrtstrainings. „Die zwei… Conny Hütter kehrt in Val di Fassa auf die Ski Weltcup Piste zurück weiterlesen

Simon Maurberger beendet Ski Weltcup Saison 2020/21 vorzeitig (Foto: © Simon Maurberger / Facebook)

St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger, der nicht zum azurblauen WM-Aufgebot gehörte, verletzte sich bekanntermaßen im Februar 2020 schwer. Ein Jahr nach dem Sturz in Chamonix kämpfte sich der Ahrntaler zurück. Doch nun musste er sich erneut unters Messer begeben. Der Riesentorlaufspezialist entschied sich dafür. Somit geht seine Saison 2020/21 vorzeitig… Simon Maurberger beendet Ski Weltcup Saison 2020/21 vorzeitig ab weiterlesen

Banner TV-Sport.de