Der Start von Aleksander Aamodt Kilde in Sölden wackelt (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Sölden – Ob der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde beim Riesentorlauf in Sölden in einer Woche mit von der Partie sein kann, ist noch ungewiss. Der Wikinger fährt nur, wenn er sich in einer guten Verfassung befindet und um Top-Ergebnisse fighten kann. Das ist zum gegenwärtigen Stand der Dinge eher unwahrscheinlich. Der Freund von Mikaela… Der Start von Aleksander Aamodt Kilde in Sölden wackelt weiterlesen

Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia

Garmisch-Partenkirchen – Der ehemalige deutsche Skirennläufer Felix Neureuther ist nachdenklich geworden. Er vermisst in Klimaschutzzeiten die Nachhaltigkeit bei den Olympischen Spielen. Findet in den Augen des früheren Slalom- und Riesentorlaufspezialisten kein Umdenken statt, werden die Spiele im Zeichen der fünf Ringe eines Tages Geschichte sein. Es ist klar, dass der Sohn von Rosi Mittermaier und… Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia weiterlesen

FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs (HEAD/Christophe PALLOT-AGENCE ZOOM)

In Übereinstimmung mit der EU-Verordnung 2019/1021 („POP-Verordnung“) und der EG-Verordnung 1907/2006 („REACH“-Verordnung), die den Umgang mit fluorierten Wachsen regeln, hat die FIS bei allen FIS-Veranstaltungen ab der Saison 2021/2022 jegliche Produkte verboten, die C8-Fluorcarbone/PFOA enthalten. In Anbetracht des Gesundheitsrisikos und der Umweltbedenken, die mit Fluorwachsen verbunden sind, setzt sich die FIS weiterhin für die Einführung… FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs weiterlesen

Magdalena Egger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ein Olympia-Startplatz in Peking wäre eine Überraschung!“ (Foto: © Robert Roschmann)

Lech – Die österreichische Skirennläuferin Magdalena Egger ist jung und erfolgreich. Bei der abgelaufenen Junioren-Weltmeisterschaft gewann sie im Super-G die Bronzemedaille. Die Athletin ist ehrgeizig und zielstrebig. Für sie wäre ein Startplatz bei den Olympischen Winterspielen, die im nächsten Februar in China über die Bühne gehen werden, eine Überraschung. Nichtsdestotrotz arbeitet sie fieberhaft an ihren… Magdalena Egger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ein Olympia-Startplatz in Peking wäre eine Überraschung!“ weiterlesen

Bastian Meisen hat mit 25 Jahren genug vom aktiven Skirennsport (Foto: © DSV)

Garmisch-Partenkirchen – Nicht nur der Skirennsport hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt, auch der deutsche Skirennläufer Bastian Meisen konnte des Öfteren aus dem Vollen schöpfen. Sein Dasein als Athlet hat ihm viel gegeben, auch wenn der letzte Winter nicht gerade einfach war. Dessen ungeachtet konnte er sich nach seinem chirurgischen Eingriff im November… Bastian Meisen hat mit 25 Jahren genug vom aktiven Skirennsport weiterlesen

Anna Veith hält sich auch nach Karriereende fit (Foto: HEAD / Simon Rainer)

Olympiasiegerin, dreifache Weltmeisterin, zweifache Ski Weltcup Gesamt-Weltcupsiegerin – alle ihre großen Erfolge hat Anna Veith gemeinsam mit HEAD errungen. Auch nach dem Ende ihrer aktiven Karriere setzt die Österreicherin ihre langjährige Partnerschaft mit der erfolgreichsten Ski-Marke zumindest bis 2024 fort – als Markenbotschafterin, als Sportswear-Testimonial, bei der Entwicklung neuer Produkte und auch bei Projekten mit… HEAD News: Die Erfolgsstory mit Anna Veith geht weiter weiterlesen

Wie steht es um die Ski WM in Cortina d’Ampezzo?

Cortina d’Ampezzo – Auch wenn sich alle Ski-Fans auf die Ski-WM 2021 freuen, kann die Corona Pandemie immer noch einen Strich durch die Rechnung machen. Die Freestyle- und Snowboard-WM in Kanada musste bereits coronabedingt abgesagt werden. Nicht nur im Ski Weltcup, sondern auch bei der Weltmeisterschaft in Cortina, ist es schwierig von Planungssicherheit zu sprechen.… Wie steht es um die Ski WM in Cortina d’Ampezzo? weiterlesen

Henrik Kristoffersen sorgt sich um die Gesundheit seiner Skikollegen

Adelboden – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen hat mit eigenen Augen gesehen, wie am Freitag seine Landsmänner Atle McGrath und Lucas Braathen und gestern Tommy Ford aus den USA zu Sturz gekommen sind. Die zwei Riesenslaloms auf dem Adelbodener Chuenisbärgli haben die dunkle Seite des alpinen Skirennsports aufgezeigt. Kristoffersen kann die Entwicklung dieser Disziplin nicht… Henrik Kristoffersen sorgt sich um die Gesundheit seiner Skikollegen weiterlesen

Katharina Liensberger hat noch lange nicht genug

Semmering – Die 23-jährige österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger bezwang bei ihrem Heimrennen auf dem Semmering die Slalomgrößen Mikaela Shiffrin und Petra Vlhová. Am Ende wurde sie hinter der Schweizerin Michelle Gisin Zweite. Wenn man die Entwicklung der Vorarlbergerin unter die Lupe nimmt, erkennt man, dass der Sprung auf die höchste Stufe des Podests wohl nur… Katharina Liensberger hat noch lange nicht genug weiterlesen

Mit Rebeka Jančová wächst ein slowakisches Nachwuchstalent heran (Foto: © Rebeka Jancová / Facebook)

Bratislava – Petra Vlhová könnte in absehbarer Zeit eine Kollegin im slowenischen Ski Weltcup Team bekommen. Die 17-jährige Rebeka Jancová von der Veronika-Velez-Zuzulová-Skiakademie besticht durch ihr Talent. Außerdem wird ihr eine hoffnungsvolle Zukunft vorausgesagt. Noch geht sie den Weg der kleinen Schritte, wenn die Entwicklung jedoch weiter so anhält werden wir sie bald im Ski… Slowakisches Nachwuchstalent Rebeka Jancová wandert auf Petra Vlhovás Spuren weiterlesen

Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr zählen beim ÖSV zu den großen Medaillen-Hoffnungen (Foto: © ÖSV/Aicher)

Sie sind Österreichs Speed-Elite: Matthias Mayer (30), Doppel-Olympiasieger und Hahnenkammsieger 2020 und Vincent Kriechmayr (29), Vize-Weltmeister im Super-G von Aare und Wengen-Sieger 2019. Zwei Ausnahmeathleten, die im rot-weiß-rotem Ski Weltcup Abfahrtsteam das Tempo vorgeben. Ski Austria hat sie zum ausführlichen Doppelinterview getroffen und mit ihnen unter anderem über Kindheitserinnerungen, ihre zukünftige Zusammenarbeit und über die… Ski Austria: Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr im Doppel-Interview weiterlesen

Lara Gut- Behrami kann etwas aufatmen

Lara Gut kann vorerst aufatmen. Ihre am Dienstag durchgeführter Covid-19 Test stellte sich als negativ heraus. Dies teilte Swiss-Ski am Donnerstag mit. Trotzdem wird man weitere Tests durchführen, bevor Lara Gut-Behrami wieder zum Team stoßen kann. Ihr Ehemann Valon Behrami, der am Donnerstag in Genua positiv getestet wurde, hat sich bereits in eine freiwillige Quarantäne… UPDATE: Lara Gut- Behrami kann etwas aufatmen – Covid-19 Test ist negativ weiterlesen

Banner TV-Sport.de