Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Entwicklung

Alle News, Top News »

[3 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs | ]
FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs

In Übereinstimmung mit der EU-Verordnung 2019/1021 („POP-Verordnung“) und der EG-Verordnung 1907/2006 („REACH“-Verordnung), die den Umgang mit fluorierten Wachsen regeln, hat die FIS bei allen FIS-Veranstaltungen ab der Saison 2021/2022 jegliche Produkte verboten, die C8-Fluorcarbone/PFOA enthalten.
In Anbetracht des Gesundheitsrisikos und der Umweltbedenken, die mit Fluorwachsen verbunden sind, setzt sich die FIS weiterhin für die Einführung eines vollständigen Fluorverbots und die Entwicklung von Testmethoden ein, um in Zukunft fluorfreie Wettkämpfe zu gewährleisten.
Die Einführung eines Fluor-Trackers, der das Vorhandensein von Fluorwachs auf Skiern sofort erkennen soll, wurde auf die Zeit nach der Saison …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Magdalena Egger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ein Olympia-Startplatz in Peking wäre eine Überraschung!“ | ]
Magdalena Egger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ein Olympia-Startplatz in Peking wäre eine Überraschung!“

Lech – Die österreichische Skirennläuferin Magdalena Egger ist jung und erfolgreich. Bei der abgelaufenen Junioren-Weltmeisterschaft gewann sie im Super-G die Bronzemedaille. Die Athletin ist ehrgeizig und zielstrebig. Für sie wäre ein Startplatz bei den Olympischen Winterspielen, die im nächsten Februar in China über die Bühne gehen werden, eine Überraschung. Nichtsdestotrotz arbeitet sie fieberhaft an ihren Zielen. Die 20-jährige Vorarlbergerin spricht im Skiweltcup-TV Interview über den letzten Winter, ihr Leben als realistische Träumerin oder verträumte Realistin, ein mögliches Trainingslager in Südamerika und vieles mehr.
Magdalena, im März ging eine Skisaison zu Ende, …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Bastian Meisen hat mit 25 Jahren genug vom aktiven Skirennsport | ]
Bastian Meisen hat mit 25 Jahren genug vom aktiven Skirennsport

Garmisch-Partenkirchen – Nicht nur der Skirennsport hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt, auch der deutsche Skirennläufer Bastian Meisen konnte des Öfteren aus dem Vollen schöpfen. Sein Dasein als Athlet hat ihm viel gegeben, auch wenn der letzte Winter nicht gerade einfach war. Dessen ungeachtet konnte er sich nach seinem chirurgischen Eingriff im November des vergangenen Jahres wieder zurückkämpfen, im Weltcup an den Start gehen und auch im Europacup unter die besten Drei fahren.
Der DSV-Mann ist aber nun, nachdem er immer alles gegeben hat, an den Punkt angekommen, für …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für HEAD News: Die Erfolgsstory mit Anna Veith geht weiter | ]
HEAD News: Die Erfolgsstory mit Anna Veith geht weiter

Olympiasiegerin, dreifache Weltmeisterin, zweifache Ski Weltcup Gesamt-Weltcupsiegerin – alle ihre großen Erfolge hat Anna Veith gemeinsam mit HEAD errungen. Auch nach dem Ende ihrer aktiven Karriere setzt die Österreicherin ihre langjährige Partnerschaft mit der erfolgreichsten Ski-Marke zumindest bis 2024 fort – als Markenbotschafterin, als Sportswear-Testimonial, bei der Entwicklung neuer Produkte und auch bei Projekten mit dem HEAD-Nachwuchs.
Mit ersten gemeinsamen Projekten ist bereits ein wichtiger Meilenstein in dieser Partnerschaft gesetzt worden. Anna Veith wird bei HEAD als Markenbotschafterin für verschiedene Produktsparten und als Sportswear-Testimonial tätig sein. Die gebürtige Halleinerin wird auch …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Wie steht es um die Ski WM in Cortina d’Ampezzo? | ]
Wie steht es um die Ski WM in Cortina d’Ampezzo?

Cortina d’Ampezzo – Auch wenn sich alle Ski-Fans auf die Ski-WM 2021 freuen, kann die Corona Pandemie immer noch einen Strich durch die Rechnung machen. Die Freestyle- und Snowboard-WM in Kanada musste bereits coronabedingt abgesagt werden.
Nicht nur im Ski Weltcup, sondern auch bei der Weltmeisterschaft in Cortina, ist es schwierig von Planungssicherheit zu sprechen. Das Gesundheits und Hygienekonzept ist genehmigt, aber die Angst vor einer Virenmutation ist in der italienische Provinz Belluno ist bei allen im Hinterkopf.
Für den kommenden Sonntag ist ein Treffen der FIS mit dem Veranstaltern und Organisations-Team …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen sorgt sich um die Gesundheit seiner Skikollegen | ]
Henrik Kristoffersen sorgt sich um die Gesundheit seiner Skikollegen

Adelboden – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen hat mit eigenen Augen gesehen, wie am Freitag seine Landsmänner Atle McGrath und Lucas Braathen und gestern Tommy Ford aus den USA zu Sturz gekommen sind. Die zwei Riesenslaloms auf dem Adelbodener Chuenisbärgli haben die dunkle Seite des alpinen Skirennsports aufgezeigt.
Kristoffersen kann die Entwicklung dieser Disziplin nicht mehr nachvollziehen. Mehr noch: Für ihn ist der Riesenslalom zum Super-G und der Super-G zur Abfahrt geworden.
Dass Kristoffersen mit den Positionen neun und 27 zwei für ihn enttäuschende Ergebnisse eingefahren hatte, ist nebensächlich für ihn. Bauchschmerzen …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger hat noch lange nicht genug | ]
Katharina Liensberger hat noch lange nicht genug

Semmering – Die 23-jährige österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger bezwang bei ihrem Heimrennen auf dem Semmering die Slalomgrößen Mikaela Shiffrin und Petra Vlhová. Am Ende wurde sie hinter der Schweizerin Michelle Gisin Zweite. Wenn man die Entwicklung der Vorarlbergerin unter die Lupe nimmt, erkennt man, dass der Sprung auf die höchste Stufe des Podests wohl nur noch eine Frage der Zeit ist. Für Liensberger fühlt sich der zweite Platz wie ein Sieg an..
So oder so könnte die lange slalomsieglose Zeit der ÖSV-Dame bald ein Ende finden. Nicole Hosp gewann zuletzt im …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Slowakisches Nachwuchstalent Rebeka Jancová wandert auf Petra Vlhovás Spuren | ]
Slowakisches Nachwuchstalent Rebeka Jancová wandert auf Petra Vlhovás Spuren

Bratislava – Petra Vlhová könnte in absehbarer Zeit eine Kollegin im slowenischen Ski Weltcup Team bekommen. Die 17-jährige Rebeka Jancová von der Veronika-Velez-Zuzulová-Skiakademie besticht durch ihr Talent. Außerdem wird ihr eine hoffnungsvolle Zukunft vorausgesagt. Noch geht sie den Weg der kleinen Schritte, wenn die Entwicklung jedoch weiter so anhält werden wir sie bald im Ski Weltcup bewundern können.
Jancová ist sehr vielseitig und ist bereits in jungen Jahren technisch sehr weit entwickelt. Auch die starke Psyche kann als Pluspunkt angesehen werden. Diese Attribute kann sie in den nächsten Wochen bei den …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Austria: Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr im Doppel-Interview | ]
Ski Austria: Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr im Doppel-Interview

Sie sind Österreichs Speed-Elite: Matthias Mayer (30), Doppel-Olympiasieger und Hahnenkammsieger 2020 und Vincent Kriechmayr (29), Vize-Weltmeister im Super-G von Aare und Wengen-Sieger 2019. Zwei Ausnahmeathleten, die im rot-weiß-rotem Ski Weltcup Abfahrtsteam das Tempo vorgeben.
Ski Austria hat sie zum ausführlichen Doppelinterview getroffen und mit ihnen unter anderem über Kindheitserinnerungen, ihre zukünftige Zusammenarbeit und über die Entwicklung im Skirennsport gesprochen.
Matthias, kannst du dich noch an deinen ersten Pokal erinnern, den du bei einem Kinderrennen gewonnen hast?
Matthias: Ja, an das Rennen kann ich mich noch sehr gut erinnern. Das war in Hochrindl und …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Lara Gut- Behrami kann etwas aufatmen – Covid-19 Test ist negativ | ]
UPDATE: Lara Gut- Behrami kann etwas aufatmen – Covid-19 Test ist negativ

Lara Gut kann vorerst aufatmen. Ihre am Dienstag durchgeführter Covid-19 Test stellte sich als negativ heraus. Dies teilte Swiss-Ski am Donnerstag mit. Trotzdem wird man weitere Tests durchführen, bevor Lara Gut-Behrami wieder zum Team stoßen kann. Ihr Ehemann Valon Behrami, der am Donnerstag in Genua positiv getestet wurde, hat sich bereits in eine freiwillige Quarantäne begeben.
 
UPDATE: Valon Behrami positiv auf Covid-19 getestet – Gespanntes Warten auf das Testergebnis von Lara Gut-Behrami.
Bei einer erneuten Testreihe des Fußballclubs CFC Genua wurde der Ehemann von Lara Gut-Behrami positiv auf den Coronavirus getestet. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch Alice Robinson holte die Skier aus der Quarantäne | ]
Auch Alice Robinson holte die Skier aus der Quarantäne

Coronet Peak – Nach einer langen Zeit des ungewissen Wartens begann auch die neuseeländische Skirennläuferin Alice Robinson mit dem Training. Die 18-Jährige, die im letzten Ski Weltcup Winter zwei Riesenslaloms für sich entschieden hat, arbeitete auf dem Coronet Peak. Ihr letzter Auftritt auf Schnee liegt schon länger zurück.
In ihrer Paradedisziplin, dem Riesentorlauf, krönte sie sich im Rahmen der Junioren-Weltmeisterschaft mit dem Gewinn der Goldmedaille. Die Veranstaltung ging im letzten Jahr im norditalienischen Fassatal über die Bühne. Heuer schrammte sie als Vierte um winzige elf Hundertstelsekunden an einem Super-G-Edelmetall vorbei; die …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Aline Danioth hofft auf ein Comeback in Levi | ]
Aline Danioth hofft auf ein Comeback in Levi

Uri – Die schweizerische Ski Weltcup Rennläuferin Aline Danioth ist jung und erfolgreich. Nach mehreren guten Ergebnissen riss sie sich in Sestriere das Kreuzband. Das war im Januar 2020 der Fall. Diese Verletzung kam zu einem nicht gerade günstigen Moment. Da sie in ihrer bisher sehr kurzen Laufbahn schon das zweite Mal mit dieser schwerwiegenden Verletzung konfrontiert wurde, wollte sie in ihrer Wut und Verzweiflung alles hinwerfen.
Nun sind ein paar Monate ins Land gezogen. Die Eidgenossin, dessen Reaktion jeder verstand, beseitigte die dunklen Gedanken. Mit Zuversicht und Optimismus kämpft sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud kann sich zwei Großveranstaltungen im Jahr 2022 nicht vorstellen | ]
Kjetil Jansrud kann sich zwei Großveranstaltungen im Jahr 2022 nicht vorstellen

Vestland – Der norwegische Skirennläufer Kjetil Jansrud glaubt nicht, dass die Organisatoren der Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo mit ihrem Vorschlag, die Veranstaltung auf 2022 verschieben zu können, erfolgreich sind. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen bereitet sich der Athlet auf dem Folgefonna-Gletscher auf die bevorstehende Saison vor.
Wie berichtet, hat Cortina d’Ampezzo aufgrund der unsicheren Corona-Entwicklung die FIS um einen Aufschub gebeten. Ob der Weltskiverband der Bitte nachkommt, werden wir in Kürze erfahren. Denn für viele ist es kaum vorstellbar, dass zwei Großereignisse innerhalb weniger Wochen ausgetragen werden.
Der amtierende Abfahrtsweltmeister, Kjetil Jansrud glaubt …

Alle News, Top News »

[29 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Cortina 2021: Ehemaliger DSV-Skirennläufer Markus Wasmeier würde eine WM-Verschiebung begrüßen | ]
Cortina 2021: Ehemaliger DSV-Skirennläufer Markus Wasmeier würde eine WM-Verschiebung begrüßen

Schliersee – Der frühere deutsche Skirennläufer Markus Wasmeier, der 1985 Weltmeister und neun Jahre später zweimal Olympiasieger wurde, hat nichts gegen eine Verschiebung der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo. Er befürchtet, dass die bevorstehende Ski Weltcup Saison ganz ungewöhnlich sein wird, und möglicherweise ohne Fans über die Bühne gehen muss. Das wäre für die Athleten jedoch kein Problem, weil diese während des Rennens so konzentriert sind, dass sie das Publikum erst im Zielraum wahrnehmen. Für die Rennläufer ist es primär das Wichtigste, der Schnellste zu sein und externe Faktoren auszublenden.
Der Oberbayer …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Riesentorläuferinnen werden wieder auf der „Erta“ Gas geben | ]
Die Riesentorläuferinnen werden wieder auf der „Erta“ Gas geben

Bei seiner traditionellen Frühjahrssitzung, die heute erstmals über Videokonferenz stattfand, hat der Internationale Skiverband FIS die Kalender der verschiedenen Serien vorgestellt, unter anderem auch jener des Skiweltcups der Frauen. Der Damen-GS am Kronplatz ist wieder dabei und findet am Dienstag, 26. Jänner 2021 auf der Rennpiste “Erta” von St. Vigil in Enneberg – Südtirol statt.
Es wird die 4. Auflage in fünf Jahren sein, nachdem im laufenden Jahr 2020 pausiert wurde. Groß ist die Genugtuung von Willi Kastlunger , langjähriger Präsident des Organisationskomitees “Al Plan Events”: “Natürlich hatten uns die Verantwortlichen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[20 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Ski Weltcup Saison 2020/21 fordert flexiblen Rennkalender. | ]
UPDATE: Ski Weltcup Saison 2020/21 fordert flexiblen Rennkalender.

UPDATE:  Wie verschiedene Medien berichten, steht der 1. Juli 2020 als Deadline für die Vertragsabschlüsse mit den Veranstaltern der Ski Weltcup Saison 2020/21. Jetzt, wo die Corona-Pandemie auf einigen Erdteilen noch nicht einmal den Höhepunkt erreicht hat, und niemand eine zweite Welle ausschließen kann, bräuchte man bei der FIS einen Hellseher, mit einer großen Kristallkugel.
Wer will am 1. Juli 2020 die Entscheidung fällen, dass der normale FIS-Rennkalender bestand hält, Rennen nur in Europa stattfinden werden, oder wie Variante drei in Aussicht stellt, nur Teilnehmer aus Europa in Europa an den …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Johan Eliasch will als möglicher FIS-Präsident einiges ändern | ]
Johan Eliasch will als möglicher FIS-Präsident einiges ändern

Oberhofen – HEAD-Chef Johan Eliasch möchte gerne FIS-Präsident werden. Im Rahmen des nächsten Meetings des Weltskiverbandes wird bekanntgegeben, wer die Nachfolge von Gian Franco Kasper antreten wird. Der Schweizer gibt nach 22 Jahren das Zepter aus der Hand.
Sollte Eliasch gewinnen, will er TV-tauglichere Formate bringen. Denn ein Ski Weltcup Parallelslalom sei aus seiner Sicht besser als eine Kombination geeignet. Der Unterhaltungswert spielt keine unwesentliche Rolle. Und je mehr Fans vor den Bildschirmen zuschauen, umso leichter erhält man Fernsehrechte.  Der Brite mit schwedischen Wurzeln möchte, dass der Wintersport auf dem gleichen …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Wohin führt der Weg von Anna Veith? | ]
Wohin führt der Weg von Anna Veith?

Wie geht es weiter mit Anna Veith. Nach einer mehr als durchwachsenen Saison hält sich die 30-Jährige bedeckt wie sie sich ihre weitere Zukunft im Ski Weltcup vorstellt. Ihr letztes Rennen bestritt die Salzburgerin bereits am 9. Februar 2020. Insgesamt war Veith in der abgelaufenen Saison nur bei elf Weltcuprennen am Start und konnte sich zweimal innerhalb der besten Zehn einreihen.
Der siebte Platz im Super-G von Sotschi war für die österreichische Skirennläuferin Balsam für die oft geschundene Seele. Es war das beste Resultat in einem Ski Weltcup Rennen seit Dezember …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Hans Flatscher: „So ein Athlet wie Marco Odermatt fällt nicht jedes Jahr vom Himmel.“ | ]
Hans Flatscher: „So ein Athlet wie Marco Odermatt fällt nicht jedes Jahr vom Himmel.“

Bern – Das Coronavirus hält alle in Schach. Auch Hans Flatscher, seines Zeichens Nachwuchschef im alpinen Bereich bei Swiss-Ski, weiß das. Doch die Nachteile seiner Schützlinge sind eher gering.
Der Österreicher, der die einstige Riesentorlauf-Weltmeisterin Sonja Nef geheiratet hat und im Kanton St. Gallen wohnt, arbeitet mit dem C-Kader und den nationalen Leistungszentren zusammen. Lange hat er mit den eidgenössischen Damen gut gearbeitet. Der Nachwuchs ist gut aufgestellt. Der Abbruch der Saison hat jedoch für die Nachwuchsathletinnen und -athleten einen Nachteil. Zwei Monate fehlen ihnen, zumal im März und April noch …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener: „Auch ich habe Angst in dieser Zeit.“ | ]
Wendy Holdener: „Auch ich habe Angst in dieser Zeit.“

Heute wäre beim Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo der letzte Slalom der Damen in der Saison 2019/20 auf dem Programm gestanden. Aufgrund des Coronavirus mussten die Rennen in Norditalien jedoch bereits vor zwei Wochen abgesagt werden.
Aus diesem Grund konnte Wendy Holdener heute SRF-Sport Moderator Lukas Studer in einem Instagram-Interview zur Verfügung stehen. Wie viele andere Sportler hält sich die 26-Jährige an das Motto „Wir bleiben Zuhause“.
Auch wenn Holdener heute gerne Rennen gefahren wäre, gab es in ihren Augen, gerade nach der Entwicklung der letzten Wochen, keine andere Alternative als …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger: „Die Absage ist urplötzlich gekommen.“ | ]
Katharina Liensberger: „Die Absage ist urplötzlich gekommen.“

Der Ski Weltcup der Damen ist heute abrupt zu Ende gegangen. Wegen dem Coronavirus wurden die Rennen in Are abgesagt. So geht die große Kristallkugel an Federica Brignone aus Italien.
In Are war bereits alles bereit für die letzten drei Rennen der Saison 2019/20. Am späten Mittwochnachmittag wurden jedoch, auf Anraten der schwedischen Gesundheitsbehörde, alle Events abgesagt.
FIS Damen Renndirektor Peter Gerdol: „Wir standen schon die ganze Woche mit den Gesundheitsbehörden in Kontakt. Wenn etwas passiert werden wir sofort darauf reagieren. Es hat jetzt hier in der Region einen Fall gegeben, der …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Coronavirus: „Streif“-Sieger Matthias Mayer beschäftigt das Yanqing-Thema | ]
Coronavirus: „Streif“-Sieger Matthias Mayer beschäftigt das Yanqing-Thema

Kitzbühel – Auch wenn sich der österreichische Skirennläufer Matthias Mayer über seinen gestrigen Abfahrtssieg in Kitzbühel freute, ist er ein Athlet, der auch nachdenklich ist. Er verfolgt die Nachrichten zum Ausbruch des Coronavirus in Zentralasien ganz genau. Mitte Februar sollen die Speedspezialisten und somit auch der Kärntner in Yanqing an den Start gehen. Die Olympiageneralproben stehen auf dem Programm.
Der in der Super-G-Wertung führende und im Gesamtweltcup eine gute Position innehabende Mayer sagte heute, dass er sich ernsthaft überlegt, ob er nach China fliegen werde oder nicht. Die FIS möchte sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen lässt eine mögliche Trainings-Spionage völlig kalt | ]
Henrik Kristoffersen lässt eine mögliche Trainings-Spionage völlig kalt

Wengen – Wenn am Wochenende die Slalomspezialisten in Wengen den nächsten Einsatz im Ski Weltcup haben, will der Norweger Henrik Kristoffersen seinen Einsatz im Training, in einen Podestplatz auf dem Lauberhorn ummünzen. Dann zeigt sich, ob sich die Trainingsarbeit ausgezahlt hat
Während die weiblichen Torläuferinnen aufgrund der Spionage rund um Mikaela Shiffrin und Petra Vlhová jede Menge Gesprächsstoff liefern, verweist der Wikinger auf den Umstand, dass er oft mit Kollegen trainiert und dass er den Löwenanteil seiner Vorbereitungseinheiten auf den Videoplattformen á la YouTube veröffentlicht hat.
Man kann das auch etwas anders …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Schlechtwetterfront sorgt für Programmänderung in Val d’Isère | ]
UPDATE: Schlechtwetterfront sorgt für Programmänderung in Val d’Isère

Val d’Isère – Das schlechte Wetter hat die Organisatoren in Val d’Isère dazu gezwungen, das Programm an diesem Wochenende zu ändern. Die Vorhersagen sind alles andere als gut. So wurde das freie Fahren auf der Piste, das für den Freitag angesetzt wurde, bereits abgesagt. Kurzerhand wurde das Rennprogramm gedreht.
Am Samstag (9.30/13 Uhr MEZ) findet der Slalom statt. Am Sonntag wird man versuchen den Riesentorlauf (9.30/12.30 Uhr MEZ) auszutragen. Man wird aus Sicht der Organisatoren und der FIS alles versuchen die Rennen durchzuführen, jedoch könnte es problematisch werden, das Rennwochenende wie …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther: „Ich habe noch ein langfristiges Ziel“ | ]
Felix Neureuther: „Ich habe noch ein langfristiges Ziel“

„Ich bin gar nicht so traurig über die Absage“, sagte DSV Alpin Direktor Wolfgang Maier im Interview mit dem Bayerischen Fernsehen. „Das Problem war vor allem die Bodensicht. Das ist nicht unbedingt der angenehmste Einstieg  in eine neue Saison, vor allem für Felix Neureuther und Stefan Luitz, die jetzt ein Jahr nicht im Geschäft waren. Für die beiden, aber auch für Fritz Doper, wäre es schon besser, wenn sie bei guten Bedingungen ihr Skiweltcup-Comeback bestreiten können. Das ist für die Psyche aber auch für die gesamte Entwicklung nach einer Verletzung …

Alle News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Sportdirektor Wolfgang Maier sieht eine positive Entwicklung in den Mannschaften. | ]
DSV Sportdirektor Wolfgang Maier sieht eine positive Entwicklung in den Mannschaften.

Vor dem Start in die WM-Saison 2018/19 analysiert DSV Sportdirektor Wolfgang Maier die Vorbereitung des DSV-Teams und wagt einen Ausblick in die bevorstehende Saison.
Wolfgang Maier, DSV-Sportvorstand: „Wir freuen uns auf den traditionellen Skiweltcup-Auftakt in Sölden. Nicht zuletzt verbindet uns mit Sölden eine sehr gute, seit 1974(!) bestehende Partnerschaft. Wir trainieren so häufig wie möglich auf den Pisten am Rettenbachferner und fühlen uns daher immer sehr wohl und willkommen im Ötztal. Das spiegeln unter anderem auch die guten Ergebnisse der Auftaktrennen aus den vergangenen Jahren wieder.
Wir werden mit vier Damen und …