Geburtstagskind Wendy Holdener möchte auch in fünf Jahren noch erfolgreich sein

Unteriberg – Die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Wendy Holdener wird heute 27 Jahre alt. In einem Interview mit dem Onlineportal Blick.ch, lies die Schweizerin einen Blick in ihr Privatleben zu. Holdener genießt ihr Leben und wird mit ihrer Familie ihren Ehrentag feiern. Wenn es auch kein „runder“ Geburtstag ist, hat sie in der Corona-Quarantäne viel… Geburtstagskind Wendy Holdener möchte auch in fünf Jahren noch erfolgreich sein weiterlesen

Stephanie Venier & Co. zählen auf die Erfahrung von Peter Pen.

Ljubljana/Laibach – Nach sechs Jahren im slowenischen Speedteam zieht es Trainer Peter Pen zum zweiten Mal ins Ausland. Er wird jetzt mit den österreichischen Damen arbeiten. Nach Philip Gartner und Janez Slivnik avancierte der 47-Jährige zum dritten slowenischen Betreuer, der im ÖSV seinen Dienst versieht. Normalerweise sind im rot-weiß-roten Team nur Einheimische vertreten, aber dieses… ÖSV Damen Speedteam freut sich auf die Zusammenarbeit mit Peter Pen weiterlesen

Manuel Feller will in der WM-Saison sein Leistungspotenzial abrufen

Innsbruck – Mike Pircher und Ferdinand Hirscher stehen vor einer Herkulesaufgabe. Sie müssen das angeschlagene ÖSV-Riesentorlaufteam der Herren im Jahr zwei nach Marcel Hirscher zu Erfolgen zurückbringen. Die Gratwanderung ist schmal, und oft sind nur Nuancen entscheidend, ob man ums Podest mitfährt, auf selbiges klettert oder weit davon entfernt ist. Deswegen muss man auch jeden… Manuel Feller will in der WM-Saison sein Leistungspotenzial abrufen weiterlesen

Alexis Pinturault und Clement Noel bauen auf Zusammenarbeit mit Trainerfuchs Simone Del Dio (Foto: © Philip Platzer/Red Bull Content Pool)

Annecy – Simone Del Dio ist im Ski Weltcup ein gefragter Trainer. Seit vier Jahren heuert der Piemontese für das französische Skiteam an. Im vergangenen Winter gewann Alexis Pinturault die Disziplinenwertung in der Alpinen Kombination, in den technischen Disziplinen fehlten nur wenige Punkte zum Gewinn zweier kleiner Kristallkugeln. Da die letzten Rennen wegen dem Coronavirus… Alexis Pinturault und Clement Noel bauen auf Zusammenarbeit mit Trainerfuchs Simone Del Dio weiterlesen

HEAD-Trio innerhalb von fünf Hundertstelsekunden

Die HEAD-Speeddamen hatten Crans Montana fest im Griff. Nach dem Doppelsieg durch Lara Gut-Behrami und Corinne Suter bei der Abfahrt am Samstag folgte bei der Abfahrt am Sonntag ein Dreifach-Erfolg durch Gut-Behrami, Suter und Nina Ortlieb. Corinne Suter fixierte mit ihren beiden zweiten Plätzen die Kristallkugel in dieser Disziplin. Für die Schweizerin ist es die… HEAD NEWS: Kleines Kristall, Dreifach- & Doppelsieg – HEAD World Cup Rebels bleiben in der Erfolgsspur weiterlesen

Mikaela Shiffrin war die Snow Queen bereits 2013, 2015, 2018 und im Vorjahr.

Zagreb/Agram – Am Samstag steht der Damenslalom in Zagreb auf dem Programm. Die große Favoritin ist wieder einmal die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie hat schon viermal in Kroatien gewonnen und wird alle Hebel in Bewegung setzen, um die bisherige Bestmarke, die sie sich mit der Österreicherin Marlies Raich teilt, für sich zu beanspruchen. Shiffrin gewann… Mikaela Shiffrin will zur alleinigen Rekordhalterin in Zagreb avancieren weiterlesen

Andrea Ellenberger erleidet Kreuzbandriss. (Foto: Andrea Ellenberger / privat)

Hergiswil/Val d’Isère – Die Schweizer Skirennläuferin Andrea Ellenberger hat in ihrer Karriere noch nicht viel Preisgeld einheimsen können. Wenn es ihr nur ums Geld gehen würde, hätte sie ihre Skier schon längst in die Ecke gestellt. Bisher wanderten erst knapp 4.100 Euro auf ihr Preisgeldkonto. Die Einnahmen werden auch nicht auf die hohe Kante gelegt,… Leidgeprüfte Andrea Ellenberger möchte in die Erfolgsspur finden weiterlesen

Max Franz will sich von seinem Rückenproblem nicht stoppen lassen.

Copper Mountain – Nun sind auch die ÖSV-Asse über den großen Teich gesprungen. Sie wollen in den Überseerennen den Grundstein für eine (hoffentlich) erfolgreiche Ski Weltcup Saison 2019/20 legen. Der mittlerweile zurückgetretene Klaus Kröll schnappte sich im fernen Jahr 2012 zum letzten Mal aus rot-weiß-roter Sicht eine Speed-Kristallkugel. Max Franz, Vincent Kriechmayr, Matthias Mayer, Hannes… Nicht nur Max Franz träumt von einer Kristallkugel weiterlesen

Christine Scheyer will wieder in die Erfolgsspur zurückkehren

Bregenz – Die österreichische Skirennläuferin Christine Scheyer hat sich wieder zurückgemeldet. Die 24-jährige aus dem „Ländle“ hat sich vor rund sechs Monate schwer am Knie verletzt. Im Rahmen ihrer Vertragsverlängerung mit dem Kopfsponsor erzählte sie, dass sie wieder topmotiviert ist und wohl auch den Sturz im Super-G im kanadischen Lake Louise schon aus ihrem Gedächtnis… Christine Scheyer will wieder in die Erfolgsspur zurückkehren weiterlesen

Alpiner Ski Weltcup Auftakt: Henrik Kristoffersen legt die Latte hoch

Henrik Kristoffersen hatte sich einiges für das Jahr 2019 vorgenommen. Er wollte wieder den Spaß am Skifahren finden. Den Druck, welchen er sich selbst auferlegte abfedern und mit guten Leistungen zurück in die Erfolgsspur finden. So eine Umstellung benötigt jedoch Zeit, und genau die hat der 24Jährige, vier Wochen vor der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Schweden,… Henrik Kristoffersen: Das Pendel schwingt in die falsche Richtung weiterlesen

DSV Technik-Spezialistin Lena Dürr bleibt in Australien weiter in der Erfolgsspur (Foto: Lena Dürr / Facebook)

Am australischen Mount Hotham gelang DSV Technik-Spezialistin Lena Dürr aus Germering der zweite Saisonsieg binnen 24 Stunden. Im Rahmen des „Australian New Zealand Cup“ konnte die 27-Jährige auch den zweiten Riesenslalom in Mount Hotham (AUS) für sich entscheiden. Lena Dürr gewann in einer Gesamtzeit von 1:59,58 Minuten vor der Schweizerin Charlotte Chable (+ 1.86 Sekunden)… DSV Technik-Spezialistin Lena Dürr bleibt in Australien weiter in der Erfolgsspur weiterlesen

Max Blardone ist mit dem Team Gut in Neuseeland im Einsatz (© Foto: maxblardone.com)

Ian Gut, der Bruder von Lara Gut, fährt ab dieser Saison für Liechtenstein. Im ganzen August trainiert er in Neuseeland. Dann geht es weiter nach Chile und Australien. Doch zurück zu Max Blardone. Der italienische Ex-Skirennläufer arbeitet seit einigen Monaten im Team Gut. Wird Blardone Ian eines Tages zu Spitzengerbnissen führen, wie sie bei Schwester… Max Blardone ist mit dem Team Gut in Neuseeland im Einsatz weiterlesen

Banner TV-Sport.de