Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Erinnerungen

Alle News, Top News »

[14 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS-Mitarbeiter gedenken Gian Franco Kasper mit einem traditionellen Schweizer „Znüni“ | ]
FIS-Mitarbeiter gedenken Gian Franco Kasper mit einem traditionellen Schweizer „Znüni“

Die Stimmung im FIS-Hauptquartier war am Montagmorgen gedrückt, als die FIS-Mitarbeiter um den langjährigen Präsidenten Gian Franco Kasper trauerten. Im Hauptquartier, das Gian Franco Kasper in Oberhofen (SUI) aufgebaut hat, verabschiedete sich die Belegschaft mit einem traditionellen Schweizer „Znüni“ aus Kaffee und „Gipfeli“, dem Lieblingsessen von Gian Franco, ein letztes Mal von ihrem langjährigen Leiter. Die Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit, um im Garten des Hauptquartiers ihre Erinnerungen an Gian Franco über die Jahre hinweg auszutauschen, was sowohl Lachen als auch Tränen hervorrief.
Die FIS-Flaggen wurden auf Halbmast gesenkt und werden dort …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für In Kitzbühel will man keine schlimmen Stürze mehr erleben | ]
In Kitzbühel will man keine schlimmen Stürze mehr erleben

Kitzbühel – Am Samstag fand in Kitzbühel die erste Ski Weltcup Abfahrt der Herren auf dem Hahnenkamm statt. Und mit dem Schweizer Urs Kryenbühl und dem US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle verletzten sich zwei weitere Athleten, so dass das Lazarett in diesem Winter noch größer wurde. Der Zielsprung in der Gamsstadt erwies sich wieder einmal als ein großes Hindernis. Bei vielen Ski-Assen, aber auch im Organisationskomitee machte sich eine niedergedrückte Stimmung breit.
Beim Sturz von Kryenbühl wurde bei vielen Ski-Fans die Erinnerungen an die schlimmen Unfälle von Scott Macartney und Daniel Albrecht geweckt. …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer möchte den Bärenberg erobern | ]
Alex Vinatzer möchte den Bärenberg erobern

Ravascletto – Am Dreikönigstag gastieren die männlichen Slalom-Asse in der kroatischen Hauptstadt Zagreb. Der junge Südtiroler Alex Vinatzer, der mit den Rängen vier und drei sehr gut in den heurigen Winter gestartet ist, hat gute Erinnerungen. Vor einem Jahr stürmte er das erste Mal in seiner noch so jungen Karriere auf das Podest. Der Skirennläufer aus dem Grödnertal hat das rote Trikot von Henrik Kristoffersen, des Führenden in der Disziplinenwertung im Blick.
Der azurblaue Jungspund strotzt nutzt vor Energie. Jacques Theolier trainiert mit dem Südtiroler und seinen Mannschaftskollegen in Ravascletto. Am …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris freut sich auf seine „Stelvio“-Piste | ]
Dominik Paris freut sich auf seine „Stelvio“-Piste

Bormio – Wenn das Jahr 2020 mit zwei Speedrennen der Herren in Bormio zu Ende geht, freut sich einer ganz besonders. Dominik Paris aus dem Ultental kann mit Fug und Recht als „Bormio-König“ bezeichnet werden. Der Südtiroler gewann fünf Abfahrten und einen Super-G. Auch sein Teamkollege Christof Innerhofer hat gute Erinnerungen an die Strecke, so wurde er 2008 Sieger, 2018 Zweiter und 2010 Dritter in der Abfahrt. Auch erinnern wir uns an den Husarenritt, als Innerhofer im Stile eines Kamikazepiloten quasi im Blindflug bei atemberaubendem Tempo, eine Torstange niedermähend, die …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec kehrt mit schönen Erinnerungen nach St. Moritz zurück | ]
Ilka Stuhec kehrt mit schönen Erinnerungen nach St. Moritz zurück

St. Moritz – Die Skirennläuferin Ilka Stuhec befindet sich bereits in der Schweiz und bereitet sich gewissenhaft auf die ersten beiden Ski Weltcup Saisoneinsätze in diesem Winter vor. In St. Moritz wird mit zwei Super-G’s die Speedsaison 2020/21 eingeläutet. Überhaupt ist St. Moritz ein Ort der schönen Erinnerungen, gewann die Slowenin 2017 ja hier ihren ersten Weltmeisterschaftstitel in der Abfahrt.
Aufgrund der Corona-Pandemie blieben die Athletinnen und Athleten ohne Einsatz in Nordamerika. Die Slowenen mussten sich auch an die neuen Begebenheiten anpassen. Die 30-Jährige hat im Sommer und im Herbst in …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Mutterglück: Daniela Merighetti freut sich über Sonnenschein Anna | ]
Mutterglück: Daniela Merighetti freut sich über Sonnenschein Anna

Die ehemalige italienische Skirennläuferin und heutige Eurosport-Kommentatorin Daniela Merighetti wurde Mutter. Die kleine Tochter hört auf den Namen Anna. Die Speedspezialistin, die am 5. Juli 39 Jahre alt wird, beendete vor vier Jahren ihre Karriere als Leistungssportlerin. Noch heute ist den italienischen Skifans ihr Sieg bei der Ski Weltcup Abfahrt in Cortina d’Ampezzo in Erinnerung. Zudem kletterte sie fünf weitere Mal auf das Podest.
Sie ging bei 228 Weltcup Rennen an den Start. Bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi, die vor sechs Jahren über die Bühne gingen, verpasste sie als …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin und die schwierige Zeit nach dem Tod ihres Vaters Jeff. | ]
Mikaela Shiffrin und die schwierige Zeit nach dem Tod ihres Vaters Jeff.

Vail – In einem CNN-Interview sprach die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin über den Tod ihres Vaters Jeff. Die 25-Jährige versucht, den schweren Schicksalsschlag zu überwinden. Anfang Februar kam er bei einem Unfall in seinem Hause ums Leben. Die Athletin flog mit ihrer Mutter Eileen umgehend in die Staaten zurück und legte eine lange Trauerpause ein. Da die Saison 2019/20 unmittelbar vor ihrem Comeback aufgrund des Coronavirus abgebrochen wurde, blieb die US-Lady ohne Kristallkugel.
Die Quarantäne bereitet der Skirennläuferin, die über 60 Ski Weltcup Rennen und jede Menge Slaloms gewonnen hat, Sorgen. …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Ramon Zenhäusern konzentriert sich weiter nur auf den Torlauf | ]
Ramon Zenhäusern konzentriert sich weiter nur auf den Torlauf

Visp – Der Schweizer Ski Weltcup Rennläufer Ramon Zenhäusern belegte in der abgelaufenen Saison den vierten Rang in der Slalom-Disziplinenwertung. Folglich egalisierte er das Ergebnis des Vorjahres. Der Zwei-Meter-Mann möchte jedoch noch besser werden. Wenn er auf die letzte Saison blickt, erzählt der Zweite von Zagreb, dass er immer auf Schlagdistanz mit den Anderen war und eigentlich kein missglücktes Rennen mit dabei war.
Überdies wird er aus Überlegungen taktischer Natur an keiner zweiten Disziplin an den Start gehen. Denn würde er etwa Zeit in den Riesentorlauf investieren, könnte es passieren, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr im ÖSV-Interview: „Die Vorfreude auf Hinterstoder ist natürlich sehr groß!“ | ]
Vincent Kriechmayr im ÖSV-Interview: „Die Vorfreude auf Hinterstoder ist natürlich sehr groß!“

Vincent Kriechmayr spricht im ÖSV-Interview vor seinem Ski Weltcup Heimrennen über Vorfreude, die Fans und seine Erinnerungen an Hinterstoder.
Wie groß ist die Vorfreude auf dein Heimrennen?
„Die Vorfreude ist natürlich sehr groß. Mit Kitzbühel und Saalbach habe ich natürlich auch weitere Heimrennen, aber für mich als Oberösterreicher ist Hinterstoder etwas ganz Spezielles. Es herrscht immer eine Wahnsinnsstimmung. Leider haben wir es nur alle vier Jahre.“
Welche Erinnerungen hast du an Hinterstoder?
„Sehr gute. Ich bin den Großteil meiner Kindheit in Hinterstoder Ski gefahren. Ich fühle mich hier immer schon wohl und kenne die …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Venier reist mit guten Erinnerungen nach Garmisch | ]
Stephanie Venier reist mit guten Erinnerungen nach Garmisch

Oberperfuss – Die österreichische Skirennläuferin Stephanie Venier möchte den Vorjahressieg in Garmisch-Partenkirchen am morgigen Samstag wiederholen. Dazu werden ihr auch viele junge Fans die Daumen drücken. Die Tirolerin besucht in dieser Woche die Grundschule ihres Heimatortes. Im Rahmen des Projekts „Oberperfuss fährt Ski“, findet an diesem Wochenend auf dem am Rangger Köpfl der 1. Venier-Cup statt.
Die Kinder bekamen leuchtende Augen. Venier erzählt, dass das ein schöner Moment ist. Denn es waren auch Lindsey Vonn, Manni Pranger und Niki Hosp, die bei Bezirksrennen auftauchten. Der Tirolerin gefällt es, wenn man Kinder …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Christine Scheyer geht in Zauchensee mit guten Erinnerungen an den Start | ]
Christine Scheyer geht in Zauchensee mit guten Erinnerungen an den Start

Altenmarkt-Zauchensee – Vor gut drei Jahren hat die Vorarlbergerin Christine Scheyer die Sprintabfahrt in Altenmarkt-Zauchensee für sich entschieden. Das war ihr bisher einziger Sieg bei einem Ski Weltcup Rennen. Seit jener Zeit warten die ÖSV-Girls auf einen Triumph vor heimischer Kulisse. Im Salzburger Land stehen eine Abfahrt und eine Kombination an. Und kurz darauf wird in Flachau ein Nachtslalom ausgetragen.
Scheyer kommt gerne zurück. Sie feiert in Altenmarkt-Zauchensee ihr Comeback. Die Piste taugt ihr, und es ist egal, ob sie mit einer Startnummer um die 30 unterwegs ist. 2017 fand das …