Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ersatzrennen

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Val d’Isère Ersatzrennen: Bansko freut sich auf zwei Ski Weltcup Abfahrten der Damen | ]
Val d’Isère Ersatzrennen: Bansko freut sich auf zwei Ski Weltcup Abfahrten der Damen

Bansko – Im Dezember 2019 wurde die Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Val d’Isère wegen Schneetreibens abgesagt. Nun hat die FIS mitgeteilt, dass das Rennen im bulgarischen Bansko am 24. Januar nachgeholt wird.
Die Speeddamen erwartet in Südosteuropa mit zwei Abfahrten und einen Super-G ein arbeitsreiches Wochenende. Seitens des Weltskiverbandes hieß es, dass die in Val d’Isère abgesagte Kombination nicht nachgeholt wird. Somit finden nur drei anstatt ursprünglich vier Kombinationen statt.
Den Beginn am 12. Januar macht Zauchensee in Österreich. Nach einer längeren Pause ist am 23. Februar Crans-Montana in der …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS Renndirektor Markus Waldner möchte Saslong-Abfahrt auf der Stelvio nachtragen. | ]
FIS Renndirektor Markus Waldner möchte Saslong-Abfahrt auf der Stelvio nachtragen.

Im ORF sprach FIS Renndirektor Markus Waldner über die Absage in Gröden, erzählte über das Wetter im Grödnertal, nahm Stellung zu einem möglichen Ersatzrennen in Bormio, erklärte sein Sicht auf den Terminstress im Ski Weltcup und blickte auf den morgigen Riesenslalom auf der „Gran Risa“ in Alta Badia.
Markus Waldner über die Absage der Abfahrt
„Heute haben wir hier in Gröden ein richtiges „Sauwetter“. Es wurde noch schlechter als vorhergesagt, eigentlich hätte der Schneefall früher aufhören sollen. Ein weiteres Problem war der nasse, schwere Schnee, worauf die Piste reagiert hat. Wir mussten …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Abfahrt in Sotschi/Rosa Khutor ist abgesagt – Super-G soll stattfinden | ]
Abfahrt in Sotschi/Rosa Khutor ist abgesagt – Super-G soll stattfinden

Trotz aller Bemühungen der Organisatoren, konnte auch das 3. Abfahrtstraining der Damen im russischen Sotschi/Rosa Khutor nicht ausgetragen werden. Der Schneefall, der über die gesamte Nacht andauerte, erlaubte es nicht eine sichere und ordnungsgemäße Rennstrecke vorzubereiten. Da auch kein Training auf einer verkürzten Abfahrtsstrecke möglich war, und auch heute und am Samstag keine entscheidende Wetterbesserung erwartet werden kann, folgte die folgerichte Absage.
Laut letzten Informationen wird damit keine Damenabfahrt an diesem Wochenende stattfinden. Sollten es die Wetterbedingungen möglich machen würde man am Samstag und Sonntag einen Super-G der Damen austragen. Das …