Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ersatztermin

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[7 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup-Rennen der Damen am Hochkar sind abgesagt | ]
Europacup-Rennen der Damen am Hochkar sind abgesagt

Die Wetterlage im Skigebiet Hochkar (NÖ) hat sich in den vergangenen Stunden massiv zugespitzt. Aus diesem Grund muss der Schiclub Göstling-Hochkar die für das kommende Wochenende anberaumten Europacup-Bewerbe der Damen (Slalom, Riesentorlauf) absagen.
Zitat von SC-Obmann und OK-Chef Robert Fahrnberger: „Wegen akuter Lawinengefahr muss die Hochkarstraße bis Donnerstag, 10.1.2019, gesperrt bleiben. Es ist dem Schiclub Göstling-Hochkar daher leider nicht möglich, die nun für 12. und 13.1.2019 avisierten Europacuprennen der Damen durchzuführen und sie müssen daher abgesagt werden. Ob es einen Ersatztermin in diesem Winter gibt, wird von der FIS derzeit ausgelotet. …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang ist wegen stürmischer Böen abgesagt | ]
Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang ist wegen stürmischer Böen abgesagt

Wie bereits befürchtet ist der Start der Alpinen-Rennläufer in die Olympischen Winterspiele 2018 den ungünstigen Wetterbedingungen zum Opfer gefallen. Die für heute geplante Olympia-Abfahrt der Herren musste wegen stürmischer Böen im oberen Teil der Strecke abgesagt werden.
Für Markus Waldner und sein Team stellt sich nun die Aufgabe, einen geeigneten  Ersatztermin zu finden. Wie der FIS-Renndirektor bereits vor einigen Tagen betonte hat die Olympia-Abfahrt absolute Priorität.
Desweiteren ist es ihm wichtig, dass man von ganz oben starten kann. Gerade dieser obere Teil, bis zum Super-G Start, ist einer der selektivsten und attraktivsten …

Alle News, Herren News »

[10 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia-Abfahrt 2018: Wind stellt Markus Waldner und sein Team vor große Herausforderung | ]
Olympia-Abfahrt 2018: Wind stellt Markus Waldner und sein Team vor große Herausforderung

Pyeongchang – Nach wie vor könnte der Wind zum Spielverderber werden. Die Abfahrt der Herren im „Alpine Ressort Jeongseon“ wackelt wetterbedingt. Die Jury wird bis 2 Uhr morgens MEZ (10 Uhr Ortszeit) entscheiden, ob das Rennen über die Bühne gehen kann oder zu einem anderen Zeitpunkt ausgetragen werden muss. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Bei der Sitzung der Mannschaftskapitäne berichtete FIS-Renndirektor Markus Waldner, dass man sich am Sonntag auf eine große Herausforderung einstellen muss. Derzeit weht der Wind mit Geschwindigkeiten von 70 km/h. Es ist …