Home » Archive

laufende Veranstaltungen: erste Opfer

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[3 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Der Beginn der Europacup-Saison 2020/21 steht unter keinem guten Stern | ]
Der Beginn der Europacup-Saison 2020/21 steht unter keinem guten Stern

Trysil – Die aktuelle Corona-Pandemie fordert bereits ihre ersten Opfer. So werden sowohl im norwegischen Trysil noch im italienischen Livigno keine Europacup-Rennen ausgetragen. Auch die Veranstalter in Obereggen hissten die weiße Fahne, noch ehe die kontinentale Rennserie in diesem Winter ihren Anfang nahm.
Just die junge italienische Skirennläuferin Marta Rossetti sprach vor kurzer Zeit noch davon, dass es unsicher ist, dass sie ihren ersten Riesentorlauf im Europacup bestreiten wird. Und dieser kontinentale Bewerb ist noch viel gefährdeter als der Ski Weltcup selbst. So werden Termine übersprungen, die nicht mehr hergestellt werden …