Schock-Nachricht: Henrik Kristoffersen zieht sich bei Motocross Unfall Knöchelbruch zu.

Salzburg – Die Vorbereitung für die kommende Olympiasaison 2021/22 läuft für den Norweger Henrik Kristoffersen erneut nicht nach Plan. Beim Motocross-Training am letzten Samstag in Österreich hat sich der 26-Jährige einen Knöchelbruch zugezogen. Die Erstversorgung wurde in Österreich vorgenommen, weitere Untersuchungen werden nun in Norwegen folgen. Wie sein Vater Lars Kristoffersen gegenüber VG.no erklärte, wird… Henrik Kristoffersen zieht sich bei Motocross Unfall Knöchelbruch zu. weiterlesen

Freund und Leid beim EC in Santa Caterina - Lisa Grill feiert Doppelsieg und verletzt sich schwer. (Foto: © ÖSV)

Wie nah Freud und Leid zusammen liegen, musste heute Lisa Grill miterleben. Die Salzburgerin feierte in beiden Europacup-Abfahrten in Santa Caterina (ITA) jeweils einen Sieg, verletzte sich dabei jedoch schwer. Die 20-Jährige setzte sich in beiden Rennen vor zwei Österreicherinnen durch. In der ersten Abfahrt gewann Grill vor der Kärntnerin Nadine Fest (+ 0,51 Sek.)… Europacup: Lisa Grill verletzt sich nach Abfahrts-Doppelsieg weiterlesen

UPDATE: Saisonaus für Nicole Schmidhofer nach Sturz in Val d‘Isere

Nicole Schmidhofer wurde unmittelbar nach ihrem schweren Sturz bei der heutigen Abfahrt in Val d’Isere in Begleitung von Teamarzt Dr. Helmuth Eggl in das Krankenhaus in Bourg-Saint-Maurice gebracht, um den Grad der Verletzung abzuklären. Die vorläufige Untersuchung ergab den Verdacht auf einen vorderen Kreuzband- und Seitenbandriss im linken Knie. Die Steirerin wird zu Dr. Christian… UPDATE: Saison-Aus für Nicole Schmidhofer nach Sturz in Val d‘Isere weiterlesen

Ski Weltcup Saison startet mit schweren Sturz von Bernadette Schild

Sölden – Die Saison 2019/20 fängt denkbar schlecht für das ÖSV-Technikerinnenteam an. Nach der Verletzung von Stephanie Brunner hat es beim Ski Weltcup Auftakt auch Bernadette Schild erwischt. Die Salzburgerin war beim heutigen Riesenslalom nach dem ersten Durchgang Zwölfte und auf diese Weise beste rot-weiß-rote Vertreterin. Im Finale jedoch wurde sie nach wenigen Toren hinten… Ski Weltcup Saison startet mit schweren Sturz von Bernadette Schild weiterlesen

Marc Gisins Karriere hängt an einem seidenen Faden (© Archivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Zermatt – Der Swiss-Ski-Athlet Marc Gisin kann sich freuen. Er steht wieder auf den Skiern. Ein 13-Sekunden-Video auf Facebook zeigt die Freude des Eidgenossen. Wie berichtet, war er bei der Ski Weltcup Abfahrt in Gröden schwer zu Sturz gekommen. Dabei zog sich der Schweizer mehrere Rippenbrüche zu.  Bereits Anfang Mai bedankt sich Marc Gisin persönlich beim Veranstalter… Marc Gisin steht wieder auf den Brettern weiterlesen

Marc Gisin bedankt sich bei Aiut Alpin: „Ihr habt mir das Leben gerettet“ (© saslong.org)

St. Christina, 5. Mai 2019 – Marc Gisin kam am 15. Dezember 2018 bei der Weltcup-Abfahrt auf der Saslong zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Rund fünf Monate später kehrte der Eidgenosse am vergangenen Wochenende nach Gröden zurück, um sich persönlich beim Veranstalter und in erster Linie beim für die Rettung zuständigen Aiut Alpin… Marc Gisin bedankt sich bei Aiut Alpin: „Ihr habt mir das Leben gerettet“ weiterlesen

Marc Gisin kann noch heute in die Schweiz zurückkehren

Marc Gisin ist in der Weltcup-Abfahrt von Val Gardena schwer gestürzt. Gisin kam nach einem Verschneider kurz vor den Kamelbuckeln zu Fall, wurde beim Sprung hoch durch die Luft geschleudert und schlug auf der Piste auf. Gisin wurde nach der Erstversorgung auf der Strecke mit dem Helikopter ins Spital nach Bozen geflogen. Sein Zustand ist… Marc Gisin kann noch heute in die Schweiz zurückkehren weiterlesen

Marc Gisin bei Saslong-Abfahrt schwer gestürzt

Update: Der Zustand von Marc Gisin ist so stabil, dass er heute Abend mit der Rega für weitere Untersuchungen in die Schweiz zurückgeflogen werden kann.Die genaue Diagnose über die Verletzungen von Marc Gisin werden am Sonntagnachmittag erwartet. Dies gab Swiss-Ski über die sozialen Netzwerke bekannt. Update: Laut internen Informationen von Gazzetta dello Sport soll sich Marc Gisin… UPDATE: Schwerer Sturz von Marc Gisin überschattet Saslong-Abfahrt weiterlesen

Schwerer Sturz von Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen in Beaver Creek

Der deutsche Speed-Rennfahrer Thomas Dreßen ist bei der Abfahrt in Beaver Creek auf der Birds of Prey am Freitagabend schwer gestürzt. Nach einer Fahrzeit von 44 Sekunden verschnitt es dem 25-jährigen Bayer die Skier, und er landete im Sicherheitsnetz. Der Mittenwalder ist bei Bewusstsein, scheint sich jedoch eine Knieverletzung zugezogen zu haben. Nach einer kurzen… Schwerer Sturz von Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen in Beaver Creek weiterlesen

Banner TV-Sport.de