Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ester Ledecka

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Ester Ledecká: „Mit meinen neuen Material bin ich wesentlich schneller“

Neben Marcel Hirscher, Mikaela Shiffrin und Sofia Goggia stand beim Atomic Media Day vor allem eine junge Dame im Mittelpunkt des Interesse. Doppel-Olympiasiegerin Ester Ledecká war eine viel gefragte Interviewpartnerin. Atomic-Rennchef Christian Höflehner begrüßte die 23-Jährige Tschechin mit den Worten: „Ester Ledecká hat für die wohl größte Sensation in der Wintersportgeschichte gesorgt.“ Sie hat bei den Olympischen Winterspielen 2018, nach Gold im Super-G auch Gold im Parallel-Riesenslalom auf dem Snowboard gewonnen.
Die Freude bei Ester Ledecká war groß, als im Atomic Racecenter ihr Bild in der Ahnengallerie, neben Skiweltcup-Größen wie Marcel …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká in der Zwickmühle: Ski- oder Snowboard WM 2019 | ]
Ester Ledecká in der Zwickmühle: Ski- oder Snowboard WM 2019

Die Schwierigkeiten mit dem tschechischen Verband sind noch nicht ausgeräumt, da steht für Doppel-Olympiasiegerin Ester Ledecká ein neues Problem auf der Agenda. Die Snowboard-WM und die Alpine Ski-Weltmeisterschaften finden nahezu zeitgleich, auf zwei verschiedenen Kontinenten statt. So steht der Snowboard Parallel-Riesenslalom am 04.02.2019 in Park City und der Super-G der Damen bei der Ski-WM in Are, am 05.02.2019 auf dem Programm. In beiden Wettbewerben hat Ester Ledecká bei den Olympischen Winterspielen 2018 in PeyongChang die Goldmedaille gewonnen.
„Ich habe bis jetzt definitiv noch keine Entscheidung getroffen. Viele Leute fragen mich, auch …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Der Streit zwischen Ester Ledecká und dem Tschechischen Skiverband geht in die nächste Runde. | ]
Der Streit zwischen Ester Ledecká und dem Tschechischen Skiverband geht in die nächste Runde.

Nach der Krisensitzung des tschechischen Skiverbands, ist die Kuh noch nicht vom Eis. Ester Ledecká, die von der Vermarktungsagentur Sport Invest vertreten wird, und der tschechische Skiverband werfen sich gegenseitig vor, dass nicht die Wahrheit gesagt wird.
Jakub Čeřovský, der Generalsekretär des Skiverbandes, ist sich sicher, dass man Ester Ledecká bereits eine goldene Brücke gebaut hat: Auf der Sondersitzung wurde beschlossen die Trainingsförderung um 31 000 Euro aufzustocken. Damit wird Ledecká vom tschechischen Skiverband insgesamt mit 146.500 Euro gefördert. Desweiteren erhält die Doppel-Olympiasiegerin einen Zuschuss des Tschechischen Olympischen Komitee zur Finanzierung …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká im Clinch mit dem Tschechischen Skiverband | ]
Ester Ledecká im Clinch mit dem Tschechischen Skiverband

Zwischen Doppel-Olympiasiegerin Ester Ledecká und dem Tschechischen Skiverband ist ein offener Streit entbrannt. Die 23-Jährige will die ihr vorgelegte Athletenvereinbarung nicht unterschreiben; der Verband droht ihr mit einem Startverbot.
Seit letztem Donnerstag hat Ledecká ihr Trainingslager in Chile bezogen, und wollte in Südamerika auch mehrere Rennen bestreiten. Der Staatliche Verband (Union der Skifahrer der Tschechischen Republik), der für die Rennanmeldung zuständig ist, könnte nun den Start der Tschechin verhindern.
„Der Skiverband der Tschechischen Republik droht mir mit einer Sperre für die hiesigen Rennen, die ich gerne machen würde. Diese Rennen sind wichtig …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecka könnte eine große Auszeichnung erhalten | ]
Ester Ledecka könnte eine große Auszeichnung erhalten

Prag – Die tschechische Skirennläuferin und Snowboarderin Ester Ledecká und die Fußballtormannlegende Petr Čech wurden vom tschechischen Abgeordnetenhaus für die höchste erreichbare Auszeichnung in der Tschechischen Republik, den Orden des Weißen Löwen, vorgeschlagen. Alles in allem haben die Politiker im Prager Parlament dem Staatsoberhaupt 28 Namen vorgelegt, die für die nach dem Kommandant der Anti-Nazi-Widerstandsgruppe General Joseph Weiß benannten Verdienstmedaille, in Frage kommen.
Ledecká kann spätestens seit den Olympischen Winterspielen in Südkorea ohne Zweifel als Wintersport-Ikone bezeichnet werden. Auch im Ski Weltcup konnte die 23-Jährige Doppel-Olympiasiegerin schon das ein oder andere …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener holt sich auch Schweizer-Slalom-Meisterschaft | ]
Wendy Holdener holt sich auch Schweizer-Slalom-Meisterschaft

Nach ihrem Sieg bei den Schweizer Riesenslalom-Meisterschaften am Samstag, doppelte Wendy Holdener am Sonntag bei den Slalom-Meisterschaften nach. Die 24-Jährige holte sich den Tagessieg und den damit verbundenen Meistertitel in einer Gesamtzeit von 1:30.67 Minuten, vor ihren Teamkolleginnen Carole Bissig (+ 1.29) und Charlote Chable (+ 1.60)
Rahel Kopp (+ 1.86) verpasste den Sprung auf das Podest um 26 Hundertstelsekunden und reihte sich in der nationalen Ergebnisliste vor Denise Feierabend (5. – + 1.93), Lorina Zelger (6. – + 2.79) und Valentina Macheret (7. – + 3.83) auf dem vierten Platz …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale 2018: Lindsey Vonn gewinnt Abfahrt in Are, Sofia Goggia Abfahrts-Kristall | ]
Weltcupfinale 2018: Lindsey Vonn gewinnt Abfahrt in Are, Sofia Goggia Abfahrts-Kristall

In einem spannenden Abfahrts-Weltcupfinale sicherte sich Lindsey Vonn zwar den Sieg, konnte aber den Gewinn der Disziplinenkugel von Sofia Goggia nicht mehr verhindern. Mit einem Vorsprung von 3 Weltcuppunkten rettete die Italienerin das Abfahrts-Kristall über die Ziellinie.
Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn gewinnt die letzte Abfahrt der Saison 2017/18 und feiert in einer Zeit von 55.65 Sekunden, auf der verkürzten Weltcupabfahrt von 2019, ihren 82. Weltcupsieg, den 43. in einer Abfahrt. Mit dem zweiten Platz sicherte sich die Italienerin Sofia Goggia (+ 0.06) 80 Weltcuppunkte und somit auch die Abfahrts-Weltcupkugel. Über Rang …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale in Are: Alice McKennis Trainingsschnellste beim verkürzten Abfahrtstraining | ]
Weltcupfinale in Are: Alice McKennis Trainingsschnellste beim verkürzten Abfahrtstraining

Das einzige Abfahrtstraining der Damen, beim Weltcupfinale im schwedischen Are, musste auf einer um 735 Meter verkürzten Strecke abgehalten werden. Die Tagesbestzeit erzielte dabei, in einer Zeit von 57.11 Sekunden, die US Amerikanerin Alice McKennis. Direkt dahinter reihten sich, auf der nur 1,5 km langen Strecke, die Super-G und Snowboard Olympiasiegerin Ester Ledecka (+ 0.23) aus Tschechien und die Südtirolerin Johanna Schnarf (+ 0.40), auf den Plätzen zwei und drei ein.
Direkt hinter dem Führungstrio klassierte sich die Schweizerin Jasmine Flury (+ 0.49), vor der US-Amerikanerin Lindsey Vonn (5. Platz – …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Daten & Fakten: Was sie über den Super-G der Damen in Crans Montana wissen sollten. | ]
Daten & Fakten: Was sie über den Super-G der Damen in Crans Montana wissen sollten.

Die wohl größte Überraschung bei den Olympischen Winterspielen 2018 war der Sieg von Ester Ledecka. Die 22 Jährige aus Prag setzte sich mit einem Vorsprung von einer Hundertstelsekunde vor der Österreicherin Anna Veith durch. Tina Weirather gewann die Bronzemedaille. Ledecká, gewann danach auch Gold im Snowboard-Damen-Parallel-Riesenslalom in PyeongChang. Sie war die dritte Athletin und die erste Frau, die bei einer einzigen Olympiade zwei Goldmedaillen in verschiedenen Sportarten gewann. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Davor war ihr bestes Ergebnis im Super-G-Weltcup der Damen der 19. Platz in Lake …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für 5 Goldmedaillen – Atomic auf Rang 1 im Alpinen Medaillenspiegel | ]
5 Goldmedaillen – Atomic auf Rang 1 im Alpinen Medaillenspiegel

Am Sonntag gingen in Pyeongchang die Olympischen Winterspiele mit der Schlussfeier zu Ende. Die mehr als zufriedenstellende Gesamtbilanz für Atomic: 7 x Gold, 2 x Silber, 2 x Bronze. Den Löwenanteil steuerten erwartungsgemäß die Alpin-Cracks bei: Mit Marcel Hirscher (Kombi und Riesentorlauf), Ester Ledecka (Super-G), Mikaela Shiffrin (Riesentorlauf) und Sofia Goggia (Abfahrt) holte Atomic die Hälfte aller alpinen Olympiasiege.
„Noch nie habe ich bei einem Snowboardrennen so mitgefiebert“, gestand Atomic Global Race Manager Christian Höflehner, nachdem Ester Ledecka das sporthistorische Highlight der Spiele geliefert hatte.
Olympiasiegerin in zwei verschiedenen Sportarten – ein …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká krönt sich zur Doppel-Olympiasiegerin. | ]
Ester Ledecká krönt sich zur Doppel-Olympiasiegerin.

Ester Ledecká hat am Samstag bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang Geschichte geschrieben. Nach dem sich die 22-Jährige bereits im Alpin Super-G zur Olympiasiegerin krönte, holte sie am Samstag die Goldmedaille im Snowboard Parallel Riesenslalom. Ledecka setzte sich dabei im Finale gegen die Deutsche Selina Jörg durch. Bronze sicherte sich DSV-Snowboarderin Ramona Hofmeister.
Vor Ledecká hat noch nie ein Athlet/in in den beiden Sportarten, Ski Alpin und Snowboard, bei einer Olympiade, je eine Medaille gewinnen können. Die Tschechien schafft dieses besondere Double und tritt die Heimreise als Doppel-Olympiasiegerin an.
Ester Ledecká: „Das …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká konnte im Zielraum ihr Glück nicht fassen | ]
Ester Ledecká konnte im Zielraum ihr Glück nicht fassen

Pyeongchang – Der Gewinn der olympischen Super-G-Goldmedaille seitens der Tschechin Ester Ledecká kann wohl als größte Überraschung bei den Alpinen bezeichnet werden. Die Skirennläuferin, die auch im Snowboard erfolgreich ist, verwies Anna Veith aus Österreich und Tina Weirather aus Liechtenstein auf die Positionen zwei und drei.
Ledecká, die ihren Erfolg im Super-G lange Zeit nicht fassen konnte, musste von einem Kammeramann darauf hingewiesen werden, dass Sie gerade Bestzeit gefahren hat. Ester Ledecká antwortete: „Das muss ein Fehler an der Anzeige sein.“ War es aber nicht!
Als bisher beste Platzierung bei einem Weltcup-Super-G …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká ist Super-G Olympiasiegerin 2018 | ]
Ester Ledecká ist Super-G Olympiasiegerin 2018

Die Sensation im „Jeongseon Alpine Center“ ist perfekt. Die Super-G Olympiasiegerin heißt Ester Ledecká aus Tschechien. Die 22-Jährige aus Prag entriss der Österreicherin Anna Veith (+ 0.01) in „letzter Sekunde“ die schon sicher geglaubte Goldmedaille. Tina Weirather (+ 0.11) aus Liechtenstein musste sich spät mit der Bronzemedaille anfreunden.
Ester Ledecka: „Es ist einfach unglaublich! Als ich ins Ziel gekommen bin, konnte ich es nicht glauben. Ich dachte da muss ein Fehler sein. Ändern sie die Zeit noch? Habe ich ein Tor ausgelassen? Ich habe davon geträumt, in beiden Sportarten antreten zu …