FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs (HEAD/Christophe PALLOT-AGENCE ZOOM)

In Übereinstimmung mit der EU-Verordnung 2019/1021 („POP-Verordnung“) und der EG-Verordnung 1907/2006 („REACH“-Verordnung), die den Umgang mit fluorierten Wachsen regeln, hat die FIS bei allen FIS-Veranstaltungen ab der Saison 2021/2022 jegliche Produkte verboten, die C8-Fluorcarbone/PFOA enthalten. In Anbetracht des Gesundheitsrisikos und der Umweltbedenken, die mit Fluorwachsen verbunden sind, setzt sich die FIS weiterhin für die Einführung… FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs weiterlesen

Bringt das Flourwachsverbot zum 1. Juli die FIS in die Bredouille?

Oberhofen – Geht es nach dem Weltskiverband FIS, wird ab dem 1. Juli der Benutzung von Flourwachs in sämtlichen Disziplinen untersagt. In der bevorstehenden Saison wird es vermehrt Skikontrollen geben. Darüber hinaus gibt es eigens entwickelte Methoden, die die Prozedur überwachen. Wer gegen die neuen Regularien verstößt, wird automatisch disqualifiziert und demzufolge aus der Wertung… Bringt das Flourwachsverbot zum 1. Juli die FIS in die Bredouille? weiterlesen

Banner TV-Sport.de