Home » Archive

laufende Veranstaltungen: EU-Verordnung

Alle News, Top News »

[3 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs | ]
FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs

In Übereinstimmung mit der EU-Verordnung 2019/1021 („POP-Verordnung“) und der EG-Verordnung 1907/2006 („REACH“-Verordnung), die den Umgang mit fluorierten Wachsen regeln, hat die FIS bei allen FIS-Veranstaltungen ab der Saison 2021/2022 jegliche Produkte verboten, die C8-Fluorcarbone/PFOA enthalten.
In Anbetracht des Gesundheitsrisikos und der Umweltbedenken, die mit Fluorwachsen verbunden sind, setzt sich die FIS weiterhin für die Einführung eines vollständigen Fluorverbots und die Entwicklung von Testmethoden ein, um in Zukunft fluorfreie Wettkämpfe zu gewährleisten.
Die Einführung eines Fluor-Trackers, der das Vorhandensein von Fluorwachs auf Skiern sofort erkennen soll, wurde auf die Zeit nach der Saison …

Alle News, Top News »

[20 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Bringt das Flourwachsverbot zum 1. Juli die FIS in die Bredouille? | ]
Bringt das Flourwachsverbot zum 1. Juli die FIS in die Bredouille?

Oberhofen – Geht es nach dem Weltskiverband FIS, wird ab dem 1. Juli der Benutzung von Flourwachs in sämtlichen Disziplinen untersagt. In der bevorstehenden Saison wird es vermehrt Skikontrollen geben. Darüber hinaus gibt es eigens entwickelte Methoden, die die Prozedur überwachen. Wer gegen die neuen Regularien verstößt, wird automatisch disqualifiziert und demzufolge aus der Wertung genommen. Das teilte die FIS in einer Aussendung gestern mit.
Somit folgt der Weltskiverband der EU-Verordnung, die am 4. Juli in Kraft tritt. Darin werden der Gebrauch und die Produktion gewisser Flourverbindungen untersagt. So glaubt man, …