Armin Assinger im Skiweltcup.TV-Interview: „Es gibt so viele Ideen, die Skirennläufer als Gladiatoren zu inszenieren“ (Foto: Privat)

Hermagor – Der frühere österreichische Skirennläufer Armin Assinger ist im positiven Sinn ein „bunter Hund“. Er ist bekannt durch seine Expertisen und emotionalen Worten bei den Abfahrten im Fernsehen, sein charismatisches Auftritt bei der ORF-Millionenshow als Moderator und weiß auf jede Frage eine passende Antwort – so auch im nachstehenden Skiweltcup.TV-Interview. Armin, bald beginnt der… Armin Assinger im Skiweltcup.TV-Interview: „Es gibt so viele Ideen, die Skirennläufer als Gladiatoren zu inszenieren“ weiterlesen

Russische und weißrussische Athleten von FIS-Wettbewerben ausgeschlossen.

Oberhofen am Thunersee – Der langjährige französische Skiverbandspräsident Michel Vion wurde zum FIS-Generalsekretär ernannt. Er folgt auf die Britin Sarah Lewis. Der neue Präsident Johan Eliasch erzählt, dass Vion die perfekte Kombination aus Führungsqualitäten und Expertisen aus unserem Sport mitbringt. Der Weltskiverband kann sich glücklich schätzen, jemanden seines Kalibers zu haben, der das Tagesgeschäft leitet,… Der neue FIS-Generalsekretär heißt Michel Vion und kommt aus Frankreich weiterlesen