Überraschungsmann Pietro Canzio holt sich Slalom-Italienmeistertitel 2019

Cortina d’Ampezzo – Der WM-Veranstaltungsort des Jahres 2021 beherbergte heute die italienischen Slalom-Asse. Sie ermittelten aus ihren Reihen den nationalen Meister. Der Sieg ging in einer Zeit von 1.31,27 Minuten an Überraschungsmann Pietro Canzio. Mit ihm kletterten auch Fabian Bacher (+0,28) und Hans Vaccari (+0,34) aufs Stockerl. Andrea Ballerin (+0,66) landete als Vierter hauchdünn vor… Überraschungsmann Pietro Canzio holt sich Slalom-Italienmeistertitel 2019 weiterlesen

© Archivio FISI / Simon Maurberger (Foto: Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Adelboden – Wenn am Wochenende im schweizerischen Adelboden am Chuenisbärgli sowohl ein Riesentorlauf als auch ein Slalom ausgetragen werden, ist auch Simon Maurberger mit von der Partie. Der Ahrntaler hat in der bisherigen Europacup-Saison 2017/18 drei Rennen für sich entschieden. Neben Maurberger werden Manfred Mölgg, Riccardo Tonetti, Fabian Bacher und Alex Vinatzer die Südtiroler Farben… Simon Maurberger kehrt in Adelboden in den Weltcupzirkus zurück weiterlesen

© Archivio FISI / Manfred Mölgg führt das azurblaue Aufgebot in Levi an (Photo by Gio Auletta, Pentaphoto)

Tarvis – Den Slalomklassiker in der kroatischen Hauptstadt Agram/Zagreb vor Augen, legen die italienischen Skirennläufer Giuliano Razzoli, Stefano Gross, Fabian Bacher, Alex Vinatzer, Manfred Mölgg und Riccardo Tonetti einen Zwischenstopp in Tarvis ein. Das azurblaue Sextett will bis zum Samstagnachmittag im Kanaltal ordentlich trainieren, um dann in Kroatien erfolgreich zu sein. Denn am 6. Januar… Manfred Mölgg und Co. trainieren in Tarvis weiterlesen

Der Kroate Istok Rodes gewann 2018, vor Giuliano Razzoli aus Italien und seinem Teamkollegen Elias Kolega auf der anspruchsvollen Maierl Piste in Obereggen (Foto: Matteo Groppo)

Der 22-jährige Kroate Istok Rodes hat Ex-Olympiasieger Giuliano Razzoli, der gestern 34 geworden ist, das nachträgliche Geburtstagsgeschenk vermasselt. Rodes gewann den traditionsreichen Europacupslalom auf der anspruchsvollen Maierlpiste in Obereggen überraschend vor Razzoli und dem ebenfalls 22-jährigen Teamkollegen Elias Kolega. Pech hatten die Lokalmatadoren Alex Vinatzer und Fabian Bacher. Beide lagen nach dem ersten Durchgang in… Europacup Obereggen: Der Kroate Rodes überrascht, Razzoli Zweiter weiterlesen

Countdown für Europacupslalom von Obereggen am 18. Dezember (Foto: Paolo Codeluppi)

Beim traditionsreichen Europacupslalom von Obereggen bietet sich am Mittwoch, 19. Dezember, pünktlich zum 35-jährigen Jubiläum den jungen Athleten die seltene Chance, bei diesem Klassiker des Europacups zuzuschlagen. Weil Saalbach-Hinterglemm ausgerechnet zeitgleich mit dem Obereggen-Slalom zwei ausgefallene Weltcuprennen nachholt – am 19. Dezember den Sölden-Riesentorlauf und am 20. Dezember den Val d’Isere-Slalom – werden ausnahmsweise ein… EC-Slalom in Obereggen: Der Klassiker im Europacup weiterlesen

© Archivio FISI / Der junge Grödner Alex Vinatzer will schon in Levi Gas geben

Am heutigen Freitag stand in Levi der 2. Europacup-Slalom der Herren auf dem Programm. Dabei konnte sich der Südtiroler Alex Vinatzer, mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang, den Sieg in einer Gesamtzeit von 1:46.86 Minuten. Der Italiener setzte sich am Ende klar vor DSV Rennläufer Linus Strasser (2. – + 0.62) und Alexander Khoroshilov (3. –… Südtiroler Alex Vinatzer gewinnt 2. EC-Slalom in Levi weiterlesen

Die ÖSV-Ladies sind gut in Levi angekommen

Im hohen Norden, genauer gesagt im finnischen Levi, startet heute der Europacup der Herren mit einem Slalom in die Saison 2018/19. Auf Skiweltcup.TV bieten wir ab 12 Uhr einen Livestream zum Finaldurchgang an. Nach dem 1. Durchgang hat der Südtiroler Simon Maurberger, in einer Zeit von 57.97 Sekunden die Führung, vor DSV Rennläufer Sebastian Holzmann… 12.00 Uhr Livestream: 1. Europacup Slalom der Herren in Levi – Die Entscheidung weiterlesen

© Archivo FISI / Giovanni Borsotti (Photo: Giovanni Auletta/Pentaphoto)

Die ersten Rennläufer des italienischen Riesenslalom-Teams machen sich am heutigen Montag auf den Weg in die USA. Zusammen mit Technik-Trainer Alessandro Serra beziehen zunächst Giovanni Borsotti, Luca De Aliprandini und Riccardo Tonetti das Trainingslager in Beaver Creek. Am Donnerstag folgen Giulio Bosca, Alex Hofer, Manfred Mölgg und Roberto Nani. Nach der Absage des Riesenslalom-Weltcupauftakts in… Italienische Riesenslalom Herren beziehen Trainingslager in Beaver Creek weiterlesen

© Archivio FISI / Hinter Manfred Mölgg liegt ein gelungenes Schnee-Comeback

Alter schütz vor guter Leistungen nicht. Dies stellte der Südtiroler Manfred Mölgg in der letzten Saison erneut unter Beweis. Auch wenn es für den 37-Jährigen im letzten Winter nicht für einen Podestplatz reichte, konnte er sich bei neun Skiweltcup-Slalom-Rennen sechsmal innerhalb der Top Ten einreihen. Dass er trotz seines Alters nicht zum alten Eisen zählt,… „Ski-Oldie“ Manfred Mölgg freut sich auf die WM-Saison 2018/19 weiterlesen

© Archivio FISI / Manfred Mölgg führt das azurblaue Aufgebot in Levi an (Photo by Gio Auletta, Pentaphoto)

Chiara Costazza, Irene Curtoni, Roberta Midali, Martina Peterlini und Marta Bassino werden am Samstag, den 17. November, beim Skiweltcup Slalom-Auftaktrennen der Damen im finnischen Levi für Italien an den Start gehen. In der wohl schwächsten Disziplin der italienischen Damen befinden sich Costazza und Curtioni auf den Plätzen 14 und 15 auf der WSCL Slalom-Weltrangliste. Midali,… Slalom-Auftakt in Levi: Italien mit fünf Damen und sechs Herren am Start weiterlesen

© Archivio FISI / Manfred Mölgg führt das azurblaue Aufgebot in Levi an (Photo by Gio Auletta, Pentaphoto)

Am Sonntag den 4. November geht es für die Italienische Skiweltcup-Slalom-Mannschaft in das Vorbereitungstrainingslager nach Schweden. Fabian Bacher, Stefano Gross und Manfred Moelgg treten, gemeinsam mit Federico Liberatore und Simon Maurberger aus dem Europacup-Team, die Reise nach Skandinavien, genauer gesagt nach Kabdalis an. Der 19-jährige Südtiroler Alex Vinatzer, der bei der Junioren-WM die Silbermedaille im… Italiens Slalom-Asse bereiten sich in Kabdalis (SWE) auf Skiweltcup-Auftakt vor. weiterlesen

Pinturault und Co. trainieren im Pitztal

Italiens Riesentorläufer bereiten sich in Hintertux auf Skiweltcup-Opening vor +++ Pinturault und Co. trainieren im Pitztal +++ Olympische Spiele 2018 erzielen einen Überschuss von 55 Millionen UDS Italiens Riesentorläufer bereiten sich in Hintertux auf Skiweltcup-Opening vor Die italienischen Ski-Rennläufer sind nach der Rückkehr aus Argentinien wieder in den Trainingsalltag eingestiegen. Auf dem Schnalstaler Gletscher haben… Skiweltcup.TV „kurz belichtet“: Alexis Pinturault, Dominik Paris, Olympische Spiele 2018 weiterlesen

Banner TV-Sport.de