Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Fahrplan

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[26 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Schuften fürs Comeback in der Sportler-RS | ]
Swiss-Ski News: Schuften fürs Comeback in der Sportler-RS

Arnaud Boisset und Marco Kohler mussten Anfang Jahr einen grossen gesundheitlichen Rückschlag hinnehmen. Derzeit absolvieren die beiden 22-jährigen Speed-Athleten im Rahmen der Sportler-RS einen Teil ihres umfangreichen Reha-Programms.
Kohler stürzte Mitte Januar als Vorfahrer beim ersten Abfahrtstraining zur Ski Weltcup Lauberhorn-Abfahrt im Ziel-S. Der Berner Oberländer (Haslital Brienz) erlitt dabei im linken Knie einen Riss der Patellasehne, des vorderen Kreuzbandes, des Innenbandes sowie einen Riss im Aussenmeniskus. Zwei Wochen später stürzte mit Arnaud Boisset ein weiterer Athlet der Europacup-Speedgruppe von Franz Heinzer. Der Romand (SAS Lausanne) zog sich bei der Europacup-Abfahrt …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[20 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Ski Weltcup Saison 2020/21 fordert flexiblen Rennkalender. | ]
UPDATE: Ski Weltcup Saison 2020/21 fordert flexiblen Rennkalender.

UPDATE:  Wie verschiedene Medien berichten, steht der 1. Juli 2020 als Deadline für die Vertragsabschlüsse mit den Veranstaltern der Ski Weltcup Saison 2020/21. Jetzt, wo die Corona-Pandemie auf einigen Erdteilen noch nicht einmal den Höhepunkt erreicht hat, und niemand eine zweite Welle ausschließen kann, bräuchte man bei der FIS einen Hellseher, mit einer großen Kristallkugel.
Wer will am 1. Juli 2020 die Entscheidung fällen, dass der normale FIS-Rennkalender bestand hält, Rennen nur in Europa stattfinden werden, oder wie Variante drei in Aussicht stellt, nur Teilnehmer aus Europa in Europa an den …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: Mit der ÖBB zum Hahnenkammrennen | ]
Hahnenkamm News: Mit der ÖBB zum Hahnenkammrennen

Die Hahnenkamm Rennen werden auch heuer wieder Tausende von skibegeisterten Fans an die Streif locken. Logisch, dass da dann rund um Kitzbühel viel auf den Straßen los ist. Wer also einen Abstecher zu den Hahnenkamm Rennen plant, der sollte auf jeden Fall einen Blick auf das Angebot der ÖBB werfen:
Sowohl in Oberndorf in Tirol (aus Richtung Salzburg/München kommend) als auch in Kirchberg in Tirol (aus Richtung Innsbruck kommend) stehen für PKWs öffentliche, kostenfreie Hahnenkamm-Parkplätze zur Verfügung. Von dort bringen Sie die Österreichischen Bundesbahnen unkompliziert zur Rennstrecke: Mit dem „Hahnenkamm-Shuttle“ kommen …