Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Favoriten

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris & Co. noch auf der Suche nach der schnellsten Linie | ]
Dominik Paris & Co. noch auf der Suche nach der schnellsten Linie

In den beiden Trainingsläufen für die Abfahrt am Samstag konnten die drei Südtiroler Speed-Asse Dominik Paris, Christof Innerhofer und Florian Schieder nicht mit den Schnellsten mithalten. Im Anschluss an das zweite Training stand das einheimische Trio der Saslong-Redaktion Rede und Antwort.
Dominik Paris über…
…seine beiden Trainingsläufe: Die zwei Trainings sind nicht sonderlich gut gegangen – so wie meistens hier in Gröden. Ich habe ein paar Fehler eingestreut, die es jetzt zu analysieren gilt. Hoffentlich läuft’s bei den Rennen besser.
…die Favoriten für das Wochenende: Ich rechne damit, dass diejenigen, die beim zweiten …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer will bei seinen Heimrennen gut abschneiden | ]
Alex Vinatzer will bei seinen Heimrennen gut abschneiden

Pozza di Fassa – Der Südtiroler Skirennläufer Alex Vinatzer trainiert in Pozza di Fassa. Der hochtalentierte Athlet hat eine Blinddarmoperation hinter sich und verlor im Krankenhaus 4 kg. Bei den Trainingseinheiten ließ die Kraft schnell nach, und trotzdem hat er in den letzten beiden Trainingstagen einen Schritt nach vorne setzen können. Selbst wenn er noch nicht zu 100 Prozent fit ist, arbeitet er hart an seinem Comeback. Am Donnerstag wird er beim Europacuprennen an den Start gehen, und vielleicht ist er auch am Folgetag im Einsatz. Angesichts der bevorstehenden Weltcuprennen …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[7 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Santa Caterina am Montag – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Santa Caterina am Montag – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Santa Caterina – Am Montag ist die norditalienische Ortschaft Santa Caterina abermals Schauplatz eines Riesentorlaufs der Herren. Alle machen dabei Jagd auf den Tagessiegers vom Samstag, und das ist der Kroate Filip Zubcic. Kann er seinen Sieg wiederholen, oder schlägt die Konkurrenz zurück? Um 10 Uhr (MEZ) geht’s los; da eröffnet die Startnummer 1 des ersten Laufs das Rennen. Der zweite Durchgang beginnt drei Stunden später um 13 Uhr. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für den Riesenslalom der Herren in Santa Caterina Valfurva, sowie den FIS Liveticker finden Sie …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Der Riesenslalom der Herren in Santa Caterina ist auf Montag verschoben. | ]
Der Riesenslalom der Herren in Santa Caterina ist auf Montag verschoben.

Der zweite Riesenslalom der Herren in Santa Caterina am Sonntag ist abgesagt und wurde auf Montag verschoben. Trotz aller Bemühungen des OK- und Pistenteams, konnte aufgrund der heftigen Schneefälle am gestrigen Abend und in der heutigen Nacht, der für heute geplante Riesentorlauf nicht ausgetragen werden. Das Rennen wurde auf den morgigen Montag verschoben. Die Startzeiten am Montag bleiben gleich wie am Sonntag. Der 1. Durchgang wird um 10 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 13 Uhr über die Bühne.
Über Nacht ist es in Santa Caterina wärmer geworden, …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[5 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Erster Riesenslalom der Herren in Santa Caterina Valfurva 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Erster Riesenslalom der Herren in Santa Caterina Valfurva 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Samstag und Sonntag machen die Ski Weltcup Herren Station im italienischen Santa Caterina Valfurva. Der italienischer Skiort, 200 Kilometer nordöstlich von Mailand, und in unmittelbarer Nähe zu Bormio gelegen, hat kurzfristig die wegen Schneemangel abgesagten Riesenslalom-Rennen von Val d’Isere übernommen. Der erste von zwei Riesentorlauf-Rennen wird am Samstag um 10.30 Uhr mit dem ersten Durchgang gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 13.30 Uhr in Szene. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für den Riesenslalom der Herren in Santa Caterina Valfurva, sowie den FIS Liveticker finden Sie in …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[17 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2020/21, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2020/21, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – Alles beginnt bei null! Auch wenn die der Ski Weltcup Auftakt der Skisaison 2020/21 um eine Woche vorverlegt wurde, können die Herren den Beginn des neuen Winters kaum erwarten. Wie üblich steht in Sölden beim Weltcup Opening ein Riesenslalom auf dem Programm. Am Sonntag um 10 Uhr verlässt der erste Athlet das Starthaus, das Finale der besten 30 des ersten Durchgangs findet um 13.15 Uhr statt. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Herren beim Weltcupauftakt in Sölden, am Samstag um 10.00 Uhr, sowie die Startnummern …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Lucas Braathen | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Lucas Braathen

Bozen – Vor kurzer Zeit war der norwegische Skirennläufer Lucas Braathen zu Gast bei seinem Ausrüster Reusch. Wir von skiweltcup.tv nutzten die Gelegenheit und unterhielten uns mit dem jungen Wikinger über seinen Traumlauf in Kitzbühel, den coronabedingt etwas anderen Sommer 2020, die bevorstehende Saison und vieles mehr.
Lucas, wie würdest du deinen kometenhaften Aufstieg im letzten Winter mit eigenen Worten beschreiben? Auch wenn die Saison coronabedingt leider für alle allzu früh zu Ende ging, ist allen dein Traumlauf in Kitzbühel mit der relativ hohen Startnummer 34 in Erinnerung. Waren am Ende …

Alle News, Top News »

[29 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Am 3. Oktober wird nicht nur der WM-Austragungsort 2025 bekanntgegeben | ]
Am 3. Oktober wird nicht nur der WM-Austragungsort 2025 bekanntgegeben

Oberhofen am Thunersee – Die unterschiedlichen technischen FIS-Kommissionen haben bis zum 3. Oktober viel zu tun. Auch wird bald bekanntgegeben, wer den WM-Zuschlag 2025 erhalten wird. Neben dem Favoriten aus Saalbach-Hinterglemm bewerben sich als Veranstalter Crans-Montana und Garmisch-Partenkirchen.
Alles in allem wartet beim Herbstreffen eine sehr intensive Arbeitswoche auf den Weltskiverband. Mittels Videokonferenz werden verschiedene Entscheidungen getroffen, die auch die Festlegung des alpinen Ski Weltcup Kalenders zum Inhalt haben. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die ersten beiden Monate weitgehend überarbeitet. In den nächsten Tagen werden wir in Erfahrung bringen, wie es nach …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcup: Schweizer Hoffnungen ruhen auf Marco Odermatt | ]
Gesamtweltcup: Schweizer Hoffnungen ruhen auf Marco Odermatt

Buochs – Der 22-jährige Marco Odermatt ist ohne Zweifel eine heiße Zukunftsaktie des Swiss-Ski-Teams. Der eidgenössische Skirennläufer hat schon des Öfteren gezeigt, was in ihm steckt. So ruhen die Hoffnungen der Schweizer auf Odermatt, dass dieser eines Tages die große Kristallkugel in Händen halten kann. Carlo Janka war der letzte Schweizer, dem das Husarenstück gelang. Ski(zeit)historiker notieren das Ende der Ski Weltcup Saison 2009/10.
Odermatt zeigte auch im letzten Winter sehr gute Fahrten. So gewann er den Super-G von Beaver Creek. Eine Verletzung stoppte jedoch seine hehren Ambitionen. Im Riesentorlauf von …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Henrik Kristoffersen ist die große Kristallkugel das große Ziel | ]
Für Henrik Kristoffersen ist die große Kristallkugel das große Ziel

Salzburg – Der norwegische Weltmeister Henrik Kristoffersen hatte sich mit dem 18. Platz beim Riesentorlauf in Sölden den Start in die Ski Weltcup Saison sichtlich anders vorgestellt. Trotzdem will er sich nicht aus der Ruhe bringen. Nach wie vor ist er einer der ganz großen Favoriten rund um den Gesamtweltcup.
In der Vergangenheit war Kristoffersen oft wütend, weil er Hirscher nicht schlug. Dabei richtete sich die Wut nicht gegen seinen Widersacher, sondern gegen sich selbst. Des Weiteren sprach der Norweger von der professionellen Einstellung und dem professionellen Team des Salzburgers.
Der Gesamtweltcup …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Herrencheftrainer Andi Puelacher ist nicht besorgt | ]
ÖSV-Herrencheftrainer Andi Puelacher ist nicht besorgt

Sölden – Gestern bestritten die alpinen Skirennläufer in Sölden mit einem Riesentorlauf ihr erstes Rennen in der Saison 2019/20. Von den Hausherren landete Manuel Feller als Bester auf Rang zwölf. Auch wenn das das schlechteste Ergebnis aus rot-weiß-roter Sicht am Rettenbachferner war, will Herrencheftrainer Puelacher nicht in Depressionen fallen.
Er weiß, was seine Jungs können. Nach dem ersten Einsatz ist es selbstverständlich viel zu früh, um Bilanzen zu machen. Puelacher weiß, dass es ohne den rekonvaleszenten Marco Schwarz und dem zurückgetretenen Marcel Hirscher momentan nicht leicht ist. Außerdem sagte der Trainer, …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Coach Andreas Puelacher ist Marcel Hirscher dankbar | ]
ÖSV-Coach Andreas Puelacher ist Marcel Hirscher dankbar

Wien – ÖSV-Trainer Andreas Puelacher wusste schon etwas länger, dass der Skirennläufer Marcel Hirscher seine Skier in die Ecke stellen würde. Er ist dankbar, dass er so einen Sportler im Ski Weltcup begleiten durfte. Mehr noch: Für den Betreuer ist es ein Privileg, dass man von ihm lernen durfte. Nun heißt es, die Ärmel hochzukrempeln und das Gelernte an die anderen Athleten weiterzugeben.
Des Weiteren ist das Einschlagen des Weges Hirschers eine Chance. Puelacher weiß, dass das kein leichtes Unterfangen sein wird. Die jungen Athleten möchten sich dorthin entwickeln. Auf eine …

Alle News, Top News »

[25 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Olympische Evaluierungsberichte für die Spiele 2026 sehen keinen Kandidaten im Vorteil | ]
Olympische Evaluierungsberichte für die Spiele 2026 sehen keinen Kandidaten im Vorteil

Berlin – Am Freitag wurden die Evaluierungsberichte zu den Olympiabewerbungen von Cortina d’Ampezzo/Mailand und Stockholm/Åre in Berlin veröffentlicht. Laut IOC-Präsident Thomas Bach sind beide Bewerbungen sehr gut, einen erklärten Favoriten gibt es nicht.
Schenkt man der jeweiligen Zustimmung der lokalen Bevölkerung Glauben, so stehen die Italiener mit 83 Prozent eher hinter dem Großprojekt als die Schweden (55 Prozent). Außerdem verfügt der nordeuropäische Bewerber, der auch seine Fühler nach Lettland – Stichwort: Bobbahn in Sigulda – ausstreckt noch nicht über verbindliche Finanzierungsgarantien. Die Regierung und Rom hatte bereits im Vorfeld staatliche Garantien …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm-News: Für Daniel Albrecht ist Beat Feuz der Favorit auf der Streif | ]
Hahnenkamm-News: Für Daniel Albrecht ist Beat Feuz der Favorit auf der Streif

Das Online-Team von Hahnenkamm.com hat Ex-Skirennläufer Daniel Albrecht zum Interview gebeten, dem der Schweizer gerne nachgekommen ist. Im Mittelpunkt des Gesprächs mit dem 35-Jährigen stand seine Verbindung zu Kitzbühel, der tragische Sturz auf der Streif, sein Leben als Skifahrer und die Frage nach dem Favoriten bei der traditionellen Abfahrt am kommenden Samstag.
Daniel Albrecht über…
…Kitzbühel
Ich komme mit einem positiven Gefühl nach Kitzbühel, weil ich mich an den Unfall zum Glück nicht mehr erinnern kann. Die Erinnerung an Kitzbühel reicht zurück an die Tage vor dem Sturz. Da war alles perfekt: die …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm-News: Im Gespräch mit „Harti“ Weirather | ]
Hahnenkamm-News: Im Gespräch mit „Harti“ Weirather

Während sich die Nachwuchsathleten beim Longines Future Hahnenkamm Champions Rennen über die Ganslernhang-Piste wagen, steht ein Mann im Zielgelände, der schon genau das erreicht hat, wovon alle Teilnehmer träumen: Hartmann „Harti“ Weirather ist seit 1982 ein waschechter Hahnenkamm Champion. Der Tiroler war zu seiner aktiven Zeit ein richtiger Abfahrtsspezialist und feierte insgesamt sechs Weltcupsiege. Wie der heute 60-Jährige Hahnenkamm.com versicherte, hat der Sieg auf Streif aber einen ganz besonderen Platz in seinem Herzen. Hahnenkamm.com sprach mit Harti Weirather über das Longines Future Hahnenkamm Champions Rennen, seine Favoriten für die heurige …