Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Federica Brignone

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin mit Bestzeit bei Parallel-Riesenslalom Qualifikation in Sestriere | ]
Mikaela Shiffrin mit Bestzeit bei Parallel-Riesenslalom Qualifikation in Sestriere

In Sestriere kämpfen die Ski Weltcup Damen am heutigen Sonntag erstmals im Parallel-Riesenslalom um Weltcuppunkte. Für die Athletinnen hieß es heute früh den Wecker zu stellen, um bereits bei den Qualifikationsrennen, die um 9.15 Uhr auf der Piste „Giovanni A. Agnelli“ auf dem Programm standen, ihre Leistung abzurufen. (Die offizielle FIS Startliste und die K. O. Duelle, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 11.45 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Die Parallel-Rennen beginnen seit diesem Winter einheitlich mit einem Qualifikations-Lauf, aus dem die besten 32 …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Top News »

[19 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Parallel-Riesenslalom der Damen in Sestriere 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Parallel-Riesenslalom der Damen in Sestriere 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sestriere – Die Damen bestreiten am Sonntag in Sestriere den ersten Ski Weltcup Parallel-Riesenslalom der Saison 2019/20. Die Qualifikation wird um 9.15 Uhr (MEZ) gestartet, das Finale der besten 32 geht ab 11.45 Uhr (MEZ) über die Bühne. (Die offizielle FIS Startliste und die Paarungen,  sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Die Parallel-Rennen beginnen seit diesem Winter einheitlich mit einem Qualifikations-Lauf, aus dem die besten 32 den eigentlichen Wettkampf bestreiten. Die erste Runde umfasst zwei Läufe, ab den Achtelfinals entscheidet jeweils ein Lauf über …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone und Petra Vlhová teilen sich Riesentorlauf-Sieg in Sestriere | ]
Federica Brignone und Petra Vlhová teilen sich Riesentorlauf-Sieg in Sestriere

Sestriere – Am heutigen Samstag bestritten die weltbesten Riesentorläuferinnen in nordwestlichen Sestriere, dem WM-Ort von 1997, ein Rennen. Dabei teilten sich die Italienerin Federica Brignone und die Slowakin Petra Vlhová in einer Zeit von 2.21,15 Minuten und in einem an Spannung kaum zu überbietenden Rennen den Tagessieg. Dritte wurde die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie war nur um eine winzige Hundertstelsekunde langsamer als das Duo.
 
Federica Brignone: „Drei Rennläuferinnen innerhalb einer Hundertstel, das ist wirklich unglaublich. Bereits seit dem Vormittag ist hier eine tolle Stimmung. Alle schreien ‚Fede, Fede, Fede‘, was mich …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Riesenslalom-Damen erwischen rabenschwarzen Tag in Sestriere | ]
ÖSV News: Riesenslalom-Damen erwischen rabenschwarzen Tag in Sestriere

Sestriere (ITA) brachte den rot-weiß-roten Damen kein Glück. Beim Ski Weltcup Riesentorlauf konnte sich keine Athletin unter den Top-15 klassieren. Der Sieg ging ex aequo an ´die Italienerin Federica Brignone und Petra Vlhova aus der Slowakei.
Ein rabenschwarzer Tag war das heute in Sestriere für die Technikdamen. Mit einem großen Rückstand von knapp drei Sekunden, platzierte sich Katharina Liensberger, als beste Österreicherin, auf Rang 17.
Katharina Liensberger: „Mir ist es nicht gelungen, die kürzeste Linie zu fahren und es war nicht der absolute Speed im Schwung mit dabei.“
Bei dem Sieg von Vlhova …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Federica Brignone beim Heim-Riesentorlauf in Sestriere | ]
Halbzeitführung für Federica Brignone beim Heim-Riesentorlauf in Sestriere

Sestriere – Heute wird in Sestriere ein Ski Weltcup Riesenslalom der Damen ausgetragen. Nach dem ersten Durchgang führt – sehr zur Freude des Publikums – die Italienerin Federica Brignone. In einer Zeit von 1.10,28 Minuten verweist sie die amtierende Weltmeisterin Petra Vlhová (+0,17) aus der Slowakei und die wiedererstarkte Deutsche Viktoria Rebensburg (+0,36) auf die Ränge zwei und drei. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Riesenslalom der Damen um 14.00 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
 
Federica Brignone: „Ich war schon etwas …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Top News »

[17 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Sestriere 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Sestriere 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

 
Sestriere – Im italienischen Sestriere findet am Samstag der fünfte Riesenslalom der Damen im Rahmen der WM- und olympialosen Saison 2019/20 statt. Um 11 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; die 30. Athletin des ersten Durchgangs eröffnet um 14.05 Uhr das Finale. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Riesenslalom der Damen, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!
Die Italienerin Federica Brignone freut sich natürlich auf ihr Heimrennen. Sie trägt das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung. Sie hat den Riesentorlauf in …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino und Federica Brignone wollen ihr Heimpublikum beglücken | ]
Marta Bassino und Federica Brignone wollen ihr Heimpublikum beglücken

Sestriere – Morgen wird es im Rahmen des Ski Weltcup Riesenslaloms der Damen im nordwestitalienischen Sestriere ziemlich laut werden, wenn Marta Bassino und Federica Brignone fahren werden.
Im Schatten der großen azurblauen Skirennläuferinnen ist mit der jungen Bassino eine Erfolgsläuferin hervorgetreten. In diesem Winter zeigt sie, was in ihr steckt. Man könnte das Ganze auch als ihre Durchbruch-Saison definieren. In Killington schwang sie als Erste ab; in Lienz kam sie als ausgezeichnete Zweite ins Ziel.
Vor heimischer Kulisse möchte die gegenwärtige Dritte in der Disziplinenwertung erfolgreich sein. Im WM-Ort von 1997 will …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener will nach verpassten Kombisieg in Flachau Gas geben | ]
Wendy Holdener will nach verpassten Kombisieg in Flachau Gas geben

Altenmarkt-Zauchensee – Wendy Holdener ist nachdenklich. Die Schweizerin hätte in Altenmarkt-Zauchensee die  Alpine Kombination für sich entscheiden können. Doch am Ende schnappt ihr die Italienerin Federica Brignone den Sieg vor der Nase weg. Im Super-G zeigte die Eidgenossin eine gute Leistung. Für den Slalom erarbeitete sie sich eine mehr als günstige Ausgangssituation. Doch im Torlauf spielten ihr die Nerven einen Streich.
Holdener konnte somit nicht von den Ausfällen von Mikaela Shiffrin, Michelle Gisin, Petra Vlhová und Sofia Goggia profitieren. Im Slalom war sie nicht so gut wie erwartet und konnte auch …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone spekuliert nicht mit großem Kristall | ]
Federica Brignone spekuliert nicht mit großem Kristall

Flachau – Beim Nachtslalom von Flachau ist die italienische Skirennläuferin Federica Brignone nicht am Start. Nach ihrem Sieg in der Alpinen Kombination von Altenmarkt-Zauchensee gönnt sie sich eine kleine Rast, ehe sie sich optimal auf die nächsten Rennen vorbereitet. Und das sind der „normale“ Riesentorlauf und der Parallel-Riesenslalom vor heimischer Kulisse in Sestriere.
Die Allrounderin ist im Gesamtweltcup gut unterwegs. Trotzdem winkt sie ab, wenn es um die große Kristallkugel geht. Sämtliche Gedankenspiele sind in dieser Hinsicht für sie zu früh. Die Ski-Dame aus dem Aostatal liegt über 250 Zähler hinter …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Ramona Siebenhofer bei Kombi in Zauchensee knapp am Podest vorbei | ]
Ramona Siebenhofer bei Kombi in Zauchensee knapp am Podest vorbei

Ramona Siebenhofer wird bei der Alpinen Kombination beim Heimweltcup in Altenmarkt-Zauchensee Vierte. Nach dem Super-G lag sie auf Zwischenrang vier und hielt diese Position auch nach dem Slalom. Mit einem Rückstand von 1.39 Sekunden auf die Siegerin Federica Brignone, reist die Speedspezialistin aus dem Weltcuport ab. Wendy Holdener (SUI) belegt Rang zwei, Marta Bassino (ITA) Platz drei.
Mannschaftlich präsentierte sich dir rot-weiß-roten Damen solide. Fünf konnten sich unter den Top-15 platzieren, die Beste wurde Vierte. Den Sieg machten sich die Technikspezialistinnen aus der Schweiz und Italien aus. Siebenhofer war mit dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone mit Bestzeit beim Super-G Kombi in Zauchensee. | ]
Federica Brignone mit Bestzeit beim Super-G Kombi in Zauchensee.

Nach der wetterbedingten Absage in Val d’Isere, steht am heutigen Sonntag in Zauchensee die erste Alpine Kombination der Damen, in der Saison 2019/20, auf dem Programm. Auf der schwierigen und unruhigen Super-G Piste auf dem Kälberjoch, erzielte die Italienerin Federica Brignone, in einer Zeit von 1:13.80 Minuten die Tagesbestzeit, vor ihrer Teamkollegin Marta Bassino (+ 0.22) und Wendy Holdener (+ 0.50) aus der Schweiz. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Kombi-Slalom um 11.45 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
 
Federica Brignone: …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Alpine Kombination der Damen in Zauchensee 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Alpine Kombination der Damen in Zauchensee 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Mit einer Alpinen Kombination der Damen wird das Altenmarkt-Zauchensee Wochenende am Sonntag beendet. Um  09.15 Uhr (MEZ) steht der Kombi Super-G auf dem Programm, um 11.45 Uhr (MEZ) erfolgt der Startschuss zum Kombinations-Slalom. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Die Alpine Kombination lag eigentlich schon in den letzten Zügen. Bei der Ski-WM in Are tagte jedoch der Internationale Skiverband (FIS) und hat sich für die Fortsetzung des Bewerbs ausgesprochen. So wird bei der Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Cortina d’Ampezzo …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin lässt die Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee aus | ]
Mikaela Shiffrin lässt die Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee aus

Altenmarkt-Zauchensee – Wenn wir die Liste der Teilnehmerinnen am Zeittraining zur Ski Weltcup Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee uns näher ansehen, fehlt mit der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin ein ganz großer Name. Sie lässt die Abfahrt am Samstag aus und will in der Kombination am Sonntag aus dem Vollen schöpfen. Diese wird aus einem Super-G und einem Slalomdurchgang zusammengesetzt. In diesem Rennen zählt Shiffrin zu den Favoritinnen.
Bereits in Val d’Isère wollte sich die 24-Jährige die Energien einteilen und die Abfahrt auslassen. Doch zum Leidwesen der Konkurrenz konnte niemand von dem Fehlen der im …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia und Co. sind bereit für die kommenden Rennen | ]
Sofia Goggia und Co. sind bereit für die kommenden Rennen

Pozza di Fassa – Nach dem Training der italienischen Elitegruppe im Fassatal freuen sich die Skirennläuferinnen Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino auf die nächsten Aufgaben. So denken sie an den Ski Weltcup Parallel-Riesentorlauf in Sestriere, aber auch an die bevorstehenden Rennen in Altenmarkt-Zauchensee.
Goggia berichtet, dass der Einsatz im Parallel-Riesentorlauf für sie ein komplettes Neuland ist. Dieses Rennen kann für die Ski-Dame aus Bergamo sowohl aus technischer als auch aus motorischer Ebene sehr nützlich sein. Man muss sich auf den eigenen Lauf und jenen der Gegnerin konzentrieren. So ist …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Giuliano Razzoli und Manfred Mölgg kommen immer wieder gerne auf den Sljeme zurück | ]
Giuliano Razzoli und Manfred Mölgg kommen immer wieder gerne auf den Sljeme zurück

Zagreb/Agram – Das azurblaue Kontingent, die Ski Weltcup Slaloms in Kroatien betreffend, steht fest. Am Samstag, den 4. Januar, gehen Irene Curtoni, Lara Della Mea, Martina Peterlini, Roberta Midali, Anita Gulli und die junge Grödnerin Vivien Insam an den Start.
Federica Brignone wird fehlen. Sie zieht einige Super-G- und Riesenslalom-Trainingseinheiten vor und will nur an Torläufen starten, die mit einem Riesenslalom gekoppelt sind. Das heißt, wir finden sie nur in den Startlisten, wenn an einem Wochenende zwei technische Rennen ausgetragen werden.
In der Weltcup Geschichte kommen die italienischen Mädels auf zwei Stockerlplätze …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather trainiert im Fassatal | ]
Tina Weirather trainiert im Fassatal

Pozza di Fassa – Im italienischen Fassatal geht es rund. Ende 2019 haben einige italienische Slalomspezialistinnen, die Angehörigen verschiedener Ski-Nationalmannschaften, aber auch die Liechtensteinerin Tina Weirather und die Neuseeländerin Alice Robinson ebendort ihre Trainingszelte aufgeschlagen.
Auch Anfang 2020, das neue Jahr ist erst wenige Stunden alt, geht es in dieser munteren Tonart weiter. Sofia Goggia, Federica Brignone, Marta Bassino und vermutlich auch Laura Pirovano bereiten sich auf die nächste Ski Weltcup Etappe in Altenmarkt-Zauchensee vor. Eine Abfahrt und eine Kombination stehen im Salzburger Land auf dem Programm.
Zudem denken die azurblauen Damen …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Dank Domme Paris reitet die azurblaue Skination auf der Welle des Erfolgs | ]
Dank Domme Paris reitet die azurblaue Skination auf der Welle des Erfolgs

Bormio/Lienz – Die Rennen in der Ski Weltcup Saison 2019/20, die im Jahr 2019 ausgetragen wurden, sind Geschichte. Wenn man die Ergebnisse betrachtet, haben die italienische und die US-amerikanische Delegation am meisten Siege eingefahren.
Dominik Paris hat in den letzten Tagen zweimal in Bormio triumphiert. Dank seiner Errungenschaften und der Siege von Marta Bassino, Sofia Goggia und Federica Brignone kommt die Squadra Azzurra auf fünf Triumphe. Für die USA erzielte Mikaela Shiffrin mit vier Siegen 80 Prozent aller Erfolge. Tommy Ford steuerte den fünften bei.
Norwegen und Österreich kommen auf je drei …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin düpiert beim Riesentorlauf von Lienz die Konkurrenz | ]
Mikaela Shiffrin düpiert beim Riesentorlauf von Lienz die Konkurrenz

Lienz – Beim heutigen Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Lienz zeigte sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin von ihrer Schokoladenseite. Sie distanzierte die Italienerin Marta Bassino und die Österreicherin Katharina Liensberger auf die Positionen zwei und drei.
Shiffrin, die nach dem 17. Platz von Courchevel mit einer ordentlichen Wut im Bauch unterwegs war, erzielte in beiden Durchgängen Laufbestzeit und schwang in einer Zeit von 2.07,31 Minuten ab. Bassino (+1,36) und Liensberger (+1,82) blieb nur noch das Nachsehen.
 
Mikaela Shiffrin: „Es ist unglaublich. Es war heute ein großer Kampf, und das das Skifahren, …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Mikaela Shiffrin beim Riesenslalom in Lienz | ]
Halbzeitführung für Mikaela Shiffrin beim Riesenslalom in Lienz

Lienz – Am heutigen Samstag wird in der Osttiroler Hauptstadt Lienz ein Riesenslalom der Damen ausgetragen. Bei besten Wetter- und fairen Streckenbedingungen führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin nach dem ersten Durchgang. Auf den Positionen zwei und drei lauern die Italienerinnen Marta Bassino und Federica Brignone, die Shiffrin die Suppe beim Heimrennen in Killington versalzen haben. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 13.00 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
 
Mikaela Shiffrin: Viele Sachen sind heute wieder besser gelaufen. Vor allem bin …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Bühne frei für die Lienzer Weltcup-Jubiläumsfeiern | ]
Bühne frei für die Lienzer Weltcup-Jubiläumsfeiern

Es ist angerichtet für die große Skiparty anlässlich 50 Jahre Skiweltcup in Lienz. Die Pisten sind für den morgigen Riesenslalom und den Slalom am Sonntag fertig, ebenso die Aufbauten im Zielstadion am Hochstein. In der Lienzer Innenstadt wird noch fleißig gearbeitet. Und der Ticketvorverkauf läuft besser als vor zwei Jahren.
Morgen ist es so weit: Die letzten Damen Ski Weltcup Rennen des Jahres gehen in Osttirol – bei prognostiziertem Traumwetter mit strahlend blauem Himmel – über die Bühne. Um 10:15 Uhr beginnt am 28. Dezember der 1. Durchgang des Riesenslaloms. In …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg spekuliert in Lienz auf einen Podestplatz | ]
Viktoria Rebensburg spekuliert in Lienz auf einen Podestplatz

Die Alpinen  Damen sind an diesem Wochenend in Österreich, genauer gesagt in der Sonnenstadt Lienz, im Einsatz. Mitten in den Lienzer Dolomiten in Osttirol und nah an der Grenze zu Italien, stehen mit einem Riesentorlauf und einem Slalom zwei Technikbewerbe auf dem Programm.
22 Jahre Damen Ski Weltcup am Lienzer Hochstein, davor Snowboard-Weltmeisterschaften und die ersten Damen- und Herren-Weltcuprennen vor genau 50 Jahren. In Osttirol wurde seit jeher Skigeschichte geschrieben. Heuer findet der Damen Ski Weltcup mit Riesentorlauf  und Slalom am 28. und 29. Dezember zum zwölften Mal in Osttirol statt. …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone entscheidet Riesenslalom von Courchevel knapp für sich | ]
Federica Brignone entscheidet Riesenslalom von Courchevel knapp für sich

Courchevel – Am heutigen Dienstag bestritten die Riesentorläuferinnen im französischen Courchevel ihren dritten Einsatz im Ski Weltcup Winter 2019/20. Dabei siegte die Italienerin Federica Brignone vor der Norwegerin Mina Fürst Holtmann und der Schweizerin Wendy Holdener.
Brignone benötigte für ihren Triumph eine Zeit von 2.12,59 Minuten. Holtmann, die zur Halbzeit noch den Platz an der Sonne inne hatte, lag nur vier Hundertstelsekunden zurück. Holdener kletterte im Riesenslalom erstmals aufs Podest und riss als Dritte 0,44 Sekunden auf Brignone auf.

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Mina Fürst Holtmann beim Riesentorlauf von Courchevel | ]
Halbzeitführung für Mina Fürst Holtmann beim Riesentorlauf von Courchevel

Courchevel – Am heutigen Dienstag wird im französischen Courchevel der dritte Riesenslalom der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 ausgetragen. Nach dem ersten Durchgang führt die Norwegerin Mina Fürst Holtmann vor den Italienerinnen Marta Bassino und Federica Brignone. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 13.30 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Holtmann, 25 Jahre jung, benötigt für ihren ersten Lauf eine Zeit von 1.07,15 Minuten. Bassino (+0,10) und Brignone (+0,13) befinden sich auf den Positionen zwei und drei und …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Top News »

[16 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Courchevel – Am Dienstag, 17. Dezember 2019, steht der dritte Riesentorlauf der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 auf dem Programm. Alle jagen die Führende in der Disziplinenwertung. Und das ist die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Ohne im laufenden Winter einen Riesentorlauf gewonnen zu haben, steht sie ganz oben. Ein zweiter und ein dritter Rang reichten für den momentanen Platz an der Sonne. Um 10.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf, das Finale der besten 30 geht drei Stunden später über die Bühne. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Parallelslalomkönigin von St. Moritz heißt Petra Vlhová | ]
Die Parallelslalomkönigin von St. Moritz heißt Petra Vlhová

St. Moritz – Am heutigen dritten Adventsonntag fand im schweizerischen St. Moritz der erste von drei Parallelslalom der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 statt. In Abwesenheit der Vorjahressiegerin Mikaela Shiffrin aus den USA kletterte Petra Vlhová auf die oberste Stufe des Podests. Ebenfalls aufs Treppchen stiegen die Schwedin Anna Swenn-Larsson und die Österreicherin Franziska Gritsch.
Nina Haver-Løseth aus Norwegen fuhr auf Position fünf. Die Slowenin Ana Bucik belegte den sechsten Rang. Die Kanadierin Laurence St.-Germain klassierte sich auf Platz sieben. Die Italienerin Federica Brignone beendete ihren Arbeitstag mit Position …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Hauchdünner Sieg für Sofia Goggia beim Super-G von St. Moritz | ]
Hauchdünner Sieg für Sofia Goggia beim Super-G von St. Moritz

St. Moritz – Am heutigen Samstag fand im schweizerischen St. Moritz der Super-G der Damen statt. Dabei freute sich Sofia Goggia über ihren Sieg. Sie verwies auf ihre Landsfrau Federica Brignone und die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin auf die Ränge zwei und drei.
Goggia benötigte für ihren Erfolg von 1.12,96 Minuten. Brignone lag als Zweite nur eine winzige Hundertstelsekunde zurück. Shiffrin, die als Dritte auf die niedrigste Stufe des Podests kletterte, hatte 0,13 Sekunden Rückstand auf Goggia.
Sofia Goggia: „Ich wollte einfach nur meine Linie fahren und habe Vollgas gegeben. Ein Sprung ging …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Nicole Schmidhofer beim Super-G in St. Moritz knapp am Podest vorbei | ]
ÖSV News: Nicole Schmidhofer beim Super-G in St. Moritz knapp am Podest vorbei

Der Super-G in St. Moritz (SUI) endete mit einem italienischen Doppelsieg – Sofia Goggia gewinnt mit nur 0.01 Sekunden Vorsprung auf ihre Teamkollegin Federica Brignone. Schmidhofer wird als beste Österreicherin Vierte und verpasst das Podest nur knapp.
Die Super-G-Weltmeisterin von 2017, Nicole Schmidhofer, kehrte mit guten Erinnerungen an den WM-Ort zurück. Sie konnte nicht ganz an die Leistung von 2017 anschließen, wurde mit +0.30 Sekunden Rückstand Vierte und damit beste Österreicherin. Den schwierigen Kurs bewältigte Goggia am Schnellsten – sie verlor während der Fahrt einen Stock und kämpfte sich mit einem …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in St. Moritz 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in St. Moritz 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Moritz – Am Samstag findet in St.Moritz, dem einzigen Ort der bereits fünf alpine Ski-Weltmeisterschaften ausgetragen hat, der zweite Super-G dieser Ski Weltcup Saison der Damen nach jenem in Lake Louise statt. Der Startschuss auf der auf der WM-Piste «Engiadina» fällt um 10.30 Uhr (MEZ). (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Wer beim Super-G auf eidgenössischem Boden auf Mikaela Shiffrin aus den USA wettet, bekommt am wenigsten heraus. Das heißt im Umkehrschluss, dass sie wohl die heißeste …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone möchte den Durchmarsch von Mikaela Shiffrin verhindern | ]
Federica Brignone möchte den Durchmarsch von Mikaela Shiffrin verhindern

St. Moritz – Um Mikaela Shiffrin aus den USA nicht vorzeitig zum vierten Gesamtweltcupsieg in Folge zu gratulieren, muss die Italienerin Federica Brignone ordentlich punkten. Die ersten Schritte dazu möchte sie beim Ski Weltcup in St. Moritz setzen. Sie hat in dieser Saison schon mehrere gute Ergebnisse erzielt, doch wer Shiffrin schlagen will, muss noch besser als nur gut Ski fahren. Das weiß auch die azurblaue Athletin.
Brignone, die auf mehreren Hochzeiten tanzt bzw. in mehreren Disziplinen startet, möchte mit einem gewissen Risiko unterwegs sein und trotzdem sicher in Ziel kommen …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer hat in St. Moritz das Podium im Visier | ]
Nicole Schmidhofer hat in St. Moritz das Podium im Visier

St. Moritz – Nun wurde sowohl der österreichische als auch der italienische Kader für die bevorstehenden Ski Weltcup Damenrennen in St. Moritz bekanntgegeben. Für den Super-G am Samstag (10.30 Uhr MEZ) hat der sportliche Leiter Christian Mitter folgende Damen nominiert: Ricarda Haaser, Michaela Heider, Nina Ortlieb, Mirjam Puchner, Elisabeth Reisinger, Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler, Anna Veith und Stephanie Venier.
Für Schmidhofer ist es die Rückkehr an einen Ort, der ihr so viele Glücksmomente beschert hat. Im Februar 2017 holte sie sich überraschenderweise die WM-Goldmedaille im Super-G. Bis zu jenem …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für 50 Jahre Skiweltcup in Lienz mit großer Jubiläumsparty | ]
50 Jahre Skiweltcup in Lienz mit großer Jubiläumsparty

22 Jahre Damen Ski Weltcup am Lienzer Hochstein, davor Snowboard-Weltmeisterschaften und die ersten Damen- und Herren-Weltcuprennen vor genau 50 Jahren. In Osttirol wurde seit jeher Skigeschichte geschrieben. Heuer findet der Damen-Skiweltcup mit Riesentorlauf  und Slalom am 28. und 29. Dezember zum zwölften Mal in Osttirol statt. Jede Menge Entertainment wird dabei garantiert!
Die Premierensiegerin dieses Skiwinters Alice Robinson, die Seriensiegerin der letzten Jahre Mikaela Shiffrin und Frederica Brignone, die letzte RTL-Siegerin in Lienz vor zwei Jahren – die komplette Weltelite im Damen-Skiweltcup mit allen ÖSV-Stars kommt Ende Dezember nach Lienz. In …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für An Viktoria Rebensburg kam beim Super-G von Lake Louise niemand vorbei | ]
An Viktoria Rebensburg kam beim Super-G von Lake Louise niemand vorbei

Lake Louise – Mit dem heutigen Super-G ging das Speedwochenende der Frauen im kanadischen Lake Louise des Jahres 2019 zu Ende. Der Sieg ging an Viktoria Rebensburg. Sie verwies die junge Südtirolerin Nicol Delago und die Schweizerin Corinne Suter im Wohnzimmer der mittlerweile zurückgetretenen Lindsey Vonn aus den USA auf die Positionen zwei und drei.
Nach ihren Erfolgen in Schladming 2012, in Cortina d’Ampezzo 2013 und in Soldeu 2019 feierte Rebensburg in einer Zeit von  genau 1.20,00 Minuten ihren vierten Triumph bei einem Super-G. Mit Nummer 31 raste Delago (+0,35) aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Lake Louise 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 19.30 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Damen in Lake Louise 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 19.30 Uhr

Lake Louise – Das Speed-Wochenende der Damen in Lake Louise, geht am Sonntag mit einem Super-G zu Ende. Ab 19.30 Uhr kämpfen die Skiweltcup-Ladys in dieser Saison erstmals im Super-G um Weltcuppunkte. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin wird mit dem roten Trikot der Disziplinen-Weltcupsiegerin an den Start gehen. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Wegen Arbeiten an der Strecke, wurde der Start in Lake Louise um 30 Minuten nach hinten verschoben. Damit startet das Rennen statt 19.00 Uhr, jetzt …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich möchte bei jedem Rennen 100 Prozent geben!“ | ]
Federica Brignone im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich möchte bei jedem Rennen 100 Prozent geben!“

Lake Louise – Auch wenn die italienische Skirennläuferin Federica Brignone in Lake Louise nur im Super-G an den Start geht, besticht sie durch ihren solaren und natürlichen Charakter. Im Interview mit Skiweltcup.TV erzählt Sie über den nordamerikanischen Schnee, ihren Einsatz für den Umweltschutz, die Ski Weltcup Saison 2019/20 und vieles mehr.
Federica, du kommst gerade von den Rennen in Killington zurück. Du bist da immer gut unterwegs. Was macht deiner Meinung den Reiz aus, dort zu fahren und worin unterscheidet sich der nordamerikanische vom europäischen Schnee?
Ich bin nicht zurückgekehrt, sondern gleich …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone startet in Lake Louise nur im Super-G | ]
Federica Brignone startet in Lake Louise nur im Super-G

Lake Louise – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone nahm am gestrigen Dienstag nicht am Abfahrtstraining im kanadischen Lake Louise teil. Die Athletin aus La Salle wird nur den heutigen Probelauf bestreiten. Somit lernt sie die Schlüsselstellen der Men’s Olympic kennen.
Brignone wird, wie sie bereits anlässlich des Riesenslaloms im österreichischen Sölden bekanntgegeben hat, nicht an der Ski Weltcup Abfahrt in Kanada teilnehmen. Die Trainingsfahrt ist jedoch wichtig, um beim Super-G in Lake Louise gut abzuschneiden. Und genau das ist das Ziel der azurblauen Sportlerin. Vielleicht fährt sie sogar unter die besten …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino widmet ihren ersten Weltcupsieg ihrer verletzten Teamkollegin Roberta Melesi | ]
Marta Bassino widmet ihren ersten Weltcupsieg ihrer verletzten Teamkollegin Roberta Melesi

Killington – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino raste beim Riesentorlauf von Killington zu ihrem ersten Ski Weltcup Sieg ihrer Karriere. Sie beschrieb das Ganze als ein wunderschönes Rennen, an welches sie sich ihr ganzes Leben erinnern wird. Die Athletin aus dem Piemont, vor einigen Jahren Junioren-Weltmeisterin, hat es endlich geschafft, zwei gute und solide Läufe zu zeigen.
Als sie das grüne Licht neben ihrem Nachnamen sah, verstand sie die Welt nicht mehr. Das Feiern mit der auf Platz zwei fahrenden Teamkollegin Federica Brignone machte Bassino sehr stolz. Die junge Athletin hofft, …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Kein Einsatz auf der Birds of Prey: Christof Innerhofer kehrt nach Südtirol zurück | ]
Kein Einsatz auf der Birds of Prey: Christof Innerhofer kehrt nach Südtirol zurück

Beaver Creek – Der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer wird bei den Speedrennen im US-amerikanischen Beaver Creek nicht teilnehmen. Seit vier Wochen trainierte er in Copper Mountain, doch er möchte sein linkes Knie noch nicht zu sehr belasten. Somit wird er wohl sein Comeback im Ski Weltcup in Gröden feiern. Auf der Saslong werden sowohl eine Abfahrt als auch ein Super-G ausgetragen.
Das azurblaue Aufgebot, das auf der Birds of Prey im Einsatz ist, besteht somit aus Dominik Paris, Peter Fill, Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Federico Simoni und Matteo Marsaglia. Letzterer wird …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino feiert ersten Weltcupsieg, beim Riesenslalom von Killington | ]
Marta Bassino feiert ersten Weltcupsieg, beim Riesenslalom von Killington

Killington – Am heutigen Samstag ging der zweite Damen-Riesenslalom im Rahmen der Ski Weltcup Saison über die Bühne. Schauplatz des Geschehens war Killington, gelegen im US-Bundesstaat Vermont. Es siegte Marta Bassino vor Federica Brignone (beide Italien) und Hausherrin Mikaela Shiffrin.
Marta Bassino kann sich freuen. Die azurblaue Skirennläuferin feierte beim Riesentorlauf von Killington in einer Zeit von 1.38,19 Minuten ihren ersten Sieg in einem Ski Weltcup Rennen. Ihre Teamkollegin Federica Brignone (+0,26), die im Vorjahr hier gewinnen konnte, belegte den zweiten Rang. Mikaela Shiffrin (+0,29) aus den USA schwang als Dritte …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino und Federica Brignone stürmten Riesenslalom-Podest in Killington | ]
Marta Bassino und Federica Brignone stürmten Riesenslalom-Podest in Killington

Killington – Beim heutigen Riesentorlauf der Frauen in Killington setzten die azurblauen Damen eine liebgewonnene Tradition fort. Sie zeigten eine geschlossen gute Mannschaftleistung. So feierte Marta Bassino, die Juniorenweltmeisterin früherer Tage, ihren ersten Sieg im Ski Weltcup überhaupt.
Ebenfalls aufs Podest konnte mit Federica Brignone die Vorjahressiegerin klettern. Die Athletin aus dem Aostatal wurde Zweite.
Sofia Goggia, die mit der hohen Nummer 54 auf Position 15 im ersten Lauf fuhr, belegte am Ende des Tages den elften Rang. In der Schlussabrechnung fehlten ihr rund eineinhalb Zehntelsekunden für einen Platz unter den Top-10 …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin kann trotz des verpassten Killington-Podests zufrieden sein | ]
Michelle Gisin kann trotz des verpassten Killington-Podests zufrieden sein

Killington – Michelle Gisin wurde beim heutigen Riesenslalom-Sieg der Italienerin Marta Bassino als beste Schweizerin Vierte. Sie verpasste den Sprung auf das Stockerl um gerade einmal zwei mickrige Hundertstelsekunden.
Wendy Holdener, die morgen nach dem ersten Slalomsieg greifen könnte, wurde Achte. Lara Gut-Behrami verschlechterte sich im Gegensatz zum ersten Riesentorlauf, der Ende Oktober auf dem Rettenbachferner in Sölden ausgetragen wurde. Die Tessinerin schwang als 19. ab.
Als viertbeste Swiss-Ski-Starterin kann sich Andrea Ellenberger freuen. Für sie gab es als 25. des Tages eine Handvoll Weltcupzähler.
Über den Sieg konnte sich die Italienerin Marta …