Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Federica Brignone

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Kein Spitzenplatz beim Riesenslalom in Killington | ]
ÖSV News: Kein Spitzenplatz beim Riesenslalom in Killington

Der zweite Saison-Riesentorlauf der Damen in Killington (USA) endete ohne Spitzenplatzierung für das rot-weiß-rote Team. Beim italienischen Doppelsieg (Marta Bassino vor Federica Brignone) landete Brem als beste Österreicherin auf dem 16. Platz.
Aufgrund teils heftigen Windes im oberen Streckenabschnitt wurde vom Reservestart gestartet und die Laufzeit lag unter einer Minute. Bei diesem „Sprint-Riesentorlauf“ konnte sich keine Österreicherin in den Top-10 platzieren.
Am Start standen acht ÖSV-Athletinnen, wovon sich drei (Huber, Truppe & Brem) für den zweiten Durchgang qualifizieren konnten. Eva-Maria Brem lag nach Lauf eins mit +0,82 Sek. Rückstand auf dem zehnten …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino führt nach dem ersten Riesenslalom Durchgang von Killington | ]
Marta Bassino führt nach dem ersten Riesenslalom Durchgang von Killington

Killington – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino führt nach dem ersten Lauf des heutigen Ski Weltcup Riesenslaloms in Killington. Auf Platz zwei liegt Petra Vlhovà; Michelle Gisin aus der Schweiz hat den dritten Rang inne. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben. Der Finaldurchgang startet um 19 Uhr.
Da immer oberen Teil der Strecke ein starker Wind wehte, wurde vor Rennbeginn entschieden, den Start um sechs Tore nach unten zu versetzen. Marta Bassino benötigt für ihren ersten Durchgang eine Zeit von …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesentorlauf der Damen in Killington 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesentorlauf der Damen in Killington 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Killington – Nach dem Auftakt der Riesentorläuferinnen im österreichischen Sölden steht nun am Samstag der zweite Einsatz im olympia- und WM-losen Ski Weltcup Winter 2019/20 auf dem Programm. Schauplatz des Geschehens ist Killington, gelegen im US-Bundesstaat Vermont. Um 15.45 Uhr (MEZ) geht’s los, der Startschuss für den zweiten Durchgang erfolgt um 19 Uhr (MEZ). (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Mikaela Shiffrin möchte bei ihrem Heimrennen zeigen, dass für sie die knappe Niederlage im Ötztal nur ein Ausrutscher …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone fühlt sich in Killington pudelwohl | ]
Federica Brignone fühlt sich in Killington pudelwohl

Killington – Wenn am Samstag der Ski Weltcup Riesenslalom der Damen im US-amerikanischen Killington auf dem Programm steht, freut sich die Italienerin Federica Brignone ganz besonders. Und das geschieht aus einem guten Grund: Sie geht als Titelverteidigerin in das Rennen im Bundesstaat Vermont.
Fünf Wochen nach dem Saisonauftakt im österreichischen Sölden, der für die Damen der azurblauen Mannschaft wenig befriedigend ausging, wollen die italienischen Frauen zeigen, dass sie zu den Besten der Welt gehören.
Sofia Goggia hat noch eine hohe Startnummer und Marta Bassino hofft noch auf den Sprung nach vorne. Zurück …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Melanie Meillard ist in Killington noch nicht am Start | ]
Melanie Meillard ist in Killington noch nicht am Start

Killington/Lake Louise – Die Swiss-Ski-Damen sind bereit für den Riesenslalom und den Torlauf im US-amerikanischen Killington. Wendy Holdener möchte nach dem Podestplatz in Levi erneut unter die besten Drei fahren. Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Andrea Ellenberger, Aline Danioth und Elena Stoffel sind auch mit von der Partie. Während Melanie Meillard sich für ihr Ski Weltcup Comeback Zeit lässt, gehört auch Charlotte Chable der helvetischen Delegation an. Die Betreuer werden in den USA festlegen, wer in welcher Disziplin an den Start gehen wird.
Auch die Athletinnen aus Italien sind bereit. Im Riesentorlauf …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in Killington | ]
FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in Killington

Killington – Die Veranstalter der Skirennen der Damen in Killington können zufrieden sein. Die FIS erteilte ihnen für die Austragung des Riesentorlaufs und des Slaloms im US-Bundestaat Vermont das berühmte grüne Licht. Die Schneekontrolle verlief demzufolge positiv.
Die Rennen finden am 1. Adventswochenende statt. Am Samstag 30. November um 15.45 Uhr steht der erste Riesentorlauf-Durchgang auf dem Programm. Die Entscheidung im Finallauf geht ab 19.00 Uhr über die Bühne. Am Sonntag wird der Slalom (15.45 Uhr / 19.00 Uhr) ausgetragen. Vor heimischer Kulisse geht die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin als große Favoritin …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Auf Federica Brignone wartet ein arbeitsreicher Dezember 2019 | ]
Auf Federica Brignone wartet ein arbeitsreicher Dezember 2019

Killington – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone wird nicht beim Slalom von Levi an den Start gehen. Ihr nächster Einsatz wird jener beim Riesenslalom im US-amerikanischen Killington sein. Sie wird nur bei den Torläufen dabei sein, wenn sie – wie in Killington – in Schlagdistanz mit dem Riesentorlauf auf dem Programm stehen.
Inzwischen trainiert die Ski-Dame eisern und hart auf die Super-G-Entscheidungen. Sie will dort und in den Kombinationen glänzen. Außerdem wird sie sich entscheiden, bei wie vielen Abfahrten sie dabei sein mag oder nicht. Auf jeden Fall ist der Dezember …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago will in Lake Louise mehr als nur überzeugen | ]
Nadia Delago will in Lake Louise mehr als nur überzeugen

Copper Mountain – Ab kommenden Montag sind die italienischen Speeddamen Elena Curtoni, Nicol und Nadia Delago in Copper Mountain im Einsatz. Nur Hanna Schnarf fehlt. Sie bereitet sich im Hinblick auf die kommende Ski Weltcup Saison auf den alpinen Gletschern vor und war in diesen Tagen mit der Europacupgruppe im Südtiroler Schnalstal im Einsatz.
Federica Brignone, Sofia Goggia, Marta Bassino, Roberta Melesi und Francesca Marsaglia werden bald Copper Mountain verlassen und ihre Zelte im US-Bundesstaat Vermont aufschlagen. In Killington steht der zweite Riesenslalom im Ski Weltcup Winter 2019/20 auf dem Programm.
Elena …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone hat viel vor und möchte in Killington groß aufzeigen | ]
Federica Brignone hat viel vor und möchte in Killington groß aufzeigen

Copper Mountain/Levi – Am heutigen Montag sind die italienischen Skirennläuferinnen Roberta Melesi, Federica Brignone, Marta Bassino, Francesca Marsaglia und Sofia Goggia nach Copper Mountain aufgebrochen. 14 Tage lang will das Quintett in Colorado trainieren. Dann wird es für sie im Rahmen eines Riesenslaloms (30. November) und eines Torlaufs (1. Dezember) auf Weltcupebene in Killington ernst.
Mit den fünf Athletinnen flogen auch die Betreuer Giovanni Rulfi, Much Mair, Marcello Tavola, Daniele Simoncelli, Luigi Devizzi und Luca Borgis über den großen Teich. Im Rahmen des zweiwöchigen Aufenthalts in Copper Mountain werden Brignone und …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Speed-Teams sorgen für Hochbetrieb in Copper Mountain | ]
Speed-Teams sorgen für Hochbetrieb in Copper Mountain

Copper Mountain – Im US-amerikanischen Bundesstaat Colorado herrschen ideale Bedingungen, um sich auf die ersten Speedrennen im Ski Weltcup Winter 2019/20 vorzubereiten. Die Italiener um Dominik Paris, Peter Fill, Emanuele Buzzi, Matteo Marsaglia, Mattia Casse, Christof Innerhofer und Federico Simoni, wollen zwei volle Wochen auf US-Schnee trainieren, ehe es weiter zum ersten Renneinsatz nach Lake Louise geht.
Die azurblauen Riesentorlauf-Spezialistinnen wie etwa Federica Brignone und Marta Bassino gehen in Levi nicht an den Start, und werden am Montag in Copper Mountain erwartet. Der Schweizer Beat Feuz ist heute in Colorado gelandet. …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Lara Della Mea freut sich auf die Slalomeinsätze in Levi und Killington | ]
Lara Della Mea freut sich auf die Slalomeinsätze in Levi und Killington

Levi/Killington – In einigen Wochen stehen die ersten Slaloms der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 auf dem Programm. Der italienische Skiverband hat schon die Athletinnen nominiert, die in Levi und Killington an den Start gehen werden.
Blicken wir zuerst nach Levi. In Finnland werden Lara Delle Mea, Irene Curtoni, Roberta Midali, Marta Rossetti und Vivien Insam die grün-weiß-roten Farben hochhalten. Das Rennen im hohen Norden Europas geht am 23. November über die Bühne.
Der Torlauf im US-amerikanischen Killington wird am 1. Dezember stattfinden. Aus azurblauer Sicht werden wir uns auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Squadra Azzurra: Italiens Skigrößen zwischen Törggelen und hartem Training | ]
Squadra Azzurra: Italiens Skigrößen zwischen Törggelen und hartem Training

Stilfser Joch – Das Törggelen ist ein beliebter Brauch, der im Herbst sowohl Einheimische als auch Gäste gleichermaßen in Südtirol in ihren Bann zieht. Nach einem dreitägigen Trainingslager am Stilfser Joch, an dem Federica Brignone und Co. teilnahmen, gab es einen geselligen Törggele-Abend mit ihren früheren Teamkolleginnen Manuela Mölgg, Lisa Magdalena Agerer, Denise Karbon und Co. Mit herzhaften Wurstwaren, typischen Südtiroler Gerichten und wohlmundenden Kastanien plauderten die früheren und heutigen azurblauen Ski-Damen über Gott und die Welt.
Manfred Mölgg, Simon Maurberger und Riccardo Tonetti sind im Ötztal geblieben. Auf dem Rettenbachferner, …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV gratuliert: Manni Mölgg feiert sein 300. Ski Weltcup Rennen | ]
Skiweltcup.TV gratuliert: Manni Mölgg feiert sein 300. Ski Weltcup Rennen

Sölden – Auch wenn es heute für Manfred Mölgg nicht zu einem Spitzenergebnis gereicht hat, kann sich der routinierte Skirennläufer aus dem Südtiroler Gadertal freuen. Seit Januar 2003 ist er im Ski Weltcup dabei; heute bestritt er sein 300. Rennen. Sein Debüt im Konzert der Großen feierte er im Slalom von Bormio am 12.01.2003.
Sein zweites Rennen bestritt er just in Sölden, fast genau auf den Tag vor 16 Jahren. Nur Fill, Ligety und Jansrud haben von den aktiven Startern mehr Weltcuprennen bestritten. Alle feierten den Ladiner, insbesondere eine Videobotschaft im …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Alice Robinson gewinnt Ski Weltcup Auftakt Riesenslalom in Sölden | ]
Alice Robinson gewinnt Ski Weltcup Auftakt Riesenslalom in Sölden

Sölden – Heute wurde der Ski Weltcup Winter 2019/20 der Damen mit einem Riesentorlauf in Sölden eröffnet. Dabei feierte Alice Robinson aus Neuseeland ihren ersten Weltcupsieg. Auf den Rängen zwei und drei klassierten sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und Tessa Worley aus Frankreich.
Der Tagessieg ging an die junge Neuseeländerin Alice Robinson. Sie benötigte für ihren Erfolg eine Gesamtzeit von 2.17,36 Minuten. Die Teenagerin war um sechs Hundertstelsekunden schneller als die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die zur Halbzeit führte und mindestens bis Levi auf ihren 61. Sieg bei einem Weltcuprennen warten muss. …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin übernimmt Führung beim Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden | ]
Mikaela Shiffrin übernimmt Führung beim Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden

Sölden – Am heutigen Samstag eröffnen die Damen mit einem Riesenslalom in Sölden die Ski Weltcup Saison 2019/20. Es führt Mikaela Shiffrin aus den USA vor der Neuseeländerin Alice Robinson und der Italienerin Federica Brignone. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Bei den Hausherrinnen fehlt mit der Tirolerin Stephanie Brunner die Beste ihrer Zunft. Die Salzburgerin Anna Veith fühlt sich noch nicht hundertprozentig fit und wird in dieser Disziplin erst in Killington an den Start gehen. Die Vorarlbergerin Katharina Liensberger steht …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden 2019/20, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden 2019/20, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – Alle Jahre wieder beginnt nunmehr der Weltcupauftakt im österreichischen Sölden. So auch heuer. Die Damen und die Herren bestreiten einen Riesentorlauf. Nach dem Motto „Ladies first“ sind die Frauen am Samstag, den 26. Oktober dran. Um 10 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; drei Stunden später eröffnet die 30. Athletin des ersten Durchgangs das Gran Finale. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Damen beim Weltcupauftakt in Sölden, am Samstag um 10.00 Uhr, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Mikaela Shiffrin …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Countdown läuft: Der Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Sölden | ]
Der Countdown läuft: Der Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Sölden

Am morgigen Samstag um 10 Uhr fällt in Sölden, mit dem Riesentorlauf der Damen, der Startschuss zur 54. Ski-Weltcup-Saison. Eine tolle Wettervorhersage und traumhafte Pistenbedingungen auf dem Rettenbachferner versprechen einen spannenden Rennauftakt. Die vielen Fans können sich am Österreichischen Nationalfeiertag auf dem Rettenbachferner auf ein spannendes Rennen freuen. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Damen beim Weltcupauftakt in Sölden, am Samstag um 10.00 Uhr, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Während im Slalom Mikaela Shiffrin immer noch als unantastbar scheint, ist die US-Amerikanerin …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Die 54. Ski Weltcup Saison der Geschichte nimmt in Sölden ihren Anfang | ]
Die 54. Ski Weltcup Saison der Geschichte nimmt in Sölden ihren Anfang

Sölden – Wenn am Sonntag die alpinen Herren mit dem Riesenslalom von Sölden ihr erstes Rennen im Ski Weltcup Winter 2019/20 bestreiten, ist mit dem achtfachen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher der Dominator der vergangenen Saisonen nicht mehr mit von der Partie. Sowohl der Norweger Henrik Kristoffersen als auch der Franzose Alexis Pinturault wollen den Salzburger beerben und in seine Fußstapfen treten.
Insgesamt stehen 44 Rennen auf dem Programm, in 22 verschiedenen Orten wird gefahren. Mit dabei sind die Klassiker wie Kitzbühel, Wengen, Lake Louise, Garmisch-Partenkirchen und Val d’Isère. Spannend wird es auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcup der Damen: Mikaela Shiffrin ist die große Favoritin | ]
Gesamtweltcup der Damen: Mikaela Shiffrin ist die große Favoritin

Sölden im Ötztal – Wenn an diesem Wochenende der Ski Weltcup Winter 2019/20 beginnt, wird Mikaela Shiffrin aus den USA die große Favoritin sein, wenn es um die große Kristallkugel geht. Aber auch die Konkurrenz schläft nicht und hat im Sommer hart gearbeitet. Sofia Goggia und Federica Brignone aus Italien gehören dazu; ähnliches können wir rein vom Papier auch von der Slowakin Petra Vlhovà, den Schweizerinnen Wendy Holdener, Lara Gut-Behrami und Michelle Gisin, sowie DSV Rennläuferin Viktoria Rebensburg berichten. Bei Ragnhild Mowinckel bleibt abzuwarten wann und wie sie ihr Comeback …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Trotz Sturz ist Marta Bassino fit für Sölden | ]
Trotz Sturz ist Marta Bassino fit für Sölden

Sölden – Am Samstag geht’s für die Damen los. Der Riesentorlauf ist das erste Rennen im langen, wenngleich WM- und olympialosen Ski Weltcup Winter 2019/20. Acht azurblaue Damen werden beim Riesenslalom im Ötztal an den Start gehen. Alle Augen werden wohl oder übel auf das erfolgreiche Trio, bestehend aus Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia gerichtet sein.
Bassino ist in einem Training zu Sturz gekommen. Doch wie es aussieht, ist ihr nichts passiert. Nach letzten Einheiten in Hintertux erreichen die azurblauen Athletinnen heute Sölden. Gianluca Rulfi, der technische Direktor, versichert, …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Roberta Midali komplettiert das azurblaue Riesentorlaufaufgebot der Damen in Sölden | ]
Roberta Midali komplettiert das azurblaue Riesentorlaufaufgebot der Damen in Sölden

Hintertux/Sölden – In wenigen Tagen ertönt der Startschuss im Hinblick auf den neuen Ski Weltcup Winter in Sölden. Im traditionellen Ötztaler Skiort Sölden tragen die Damen und Herren jeweils einen Riesenslalom aus. In den letzten Wochen und Monaten arbeiteten die Ski-Asse an ihrer Kondition. Einige spulten fernab der Heimat in Südamerika Skieinheiten ab, wobei an Skitechnik und der Materialabstimmung gearbeitet wurde.
In Hintertux feilen die azurblauen Ski-Asse noch an ihren Kurvenlinien. Der mehrköpfige Betreuerstab hat mit den Skirennläuferinnen und -läufern intensiv gearbeitet. Nun werden die letzten Details besprochen, ehe der Tross …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brem will wieder Rennen gewinnen | ]
Eva-Maria Brem will wieder Rennen gewinnen

Die lange Zeit des Wartens hat ein Ende. Am kommenden Samstag eröffnen die Damen in Sölden auf dem Rettenbachferner, um 10 Uhr mit einem Riesentorlauf die Ski Weltcup Saison 2019/20. Auch wenn der ÖSV ein neunköpfiges Frauen-Kontingent ins Rennen schickt, übernehmen andere Rennläuferinnen die Favoritenrolle.
Ricarda Haaser war im letzen Jahr, mit Platz 10 beste Österreicherin beim Auftaktrennen. Der letzte Sieg einer Läuferin aus dem ÖSV-Team, bei einem Ski Weltcup Rennen liegt über drei Jahre zurück. Eva Maria Brem gewann am 07. März 2016 im slowakischen Jasna.
Eva Maria Brem: „Im Endeffekt …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Karoline Pichler will bereits in Sölden wieder aus dem Vollen schöpfen | ]
Karoline Pichler will bereits in Sölden wieder aus dem Vollen schöpfen

Sölden – FISI-Sportdirektor Max Rinaldi hat die Skirennläuferinnen und -läufer, die in einer Woche in Sölden an den Start gehen werden, bekanntgegeben. Wie allgemein bekannt, eröffnen sowohl die Damen als auch die Herren mit einem Riesenslalom die Weltcup Saison 2019/20.
Aus azurblauer Sicht werden wir Federica Brignone, Marta Bassino, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Irene Curtoni, Karoline Pichler und Roberta Melesi im Ötztal anzutreffen. Pichler möchte nach einer langen, verletzungsbedingten Durststrecke endlich wieder erfolgreich sein.
Melesi muss sich keine Gedanken machen; ihre sehr gute Europacupsaison des Vorjahres garantiert ihr einen fixen Startplatz im …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone lässt die Riesentorlauf-Kugel nicht aus den Augen | ]
Federica Brignone lässt die Riesentorlauf-Kugel nicht aus den Augen

Sölden – Ohne Zweifel zählt die italienische Skirennläuferin Federica Brignone zu den besten Riesentorläuferinnen der Welt. Auch wenn sie in den anderen Disziplinen auch an den Start geht, weiß sie, was sie kann. So kann sie ohne Abzweigungen ihren sportlichen Weg gehen. Sie hat ein Ziel vor Augen, auf das sie fokussiert hinarbeitet: Das ist der Gewinn der kleinen Kristallkugel in der Riesentorlaufwertung.
Nach zwei etwas komplexeren und schwierigeren Sommern hat die Athletin aus dem Aostatal in Argentinien gut trainieren können. Sie ist froh, dass sie alles ein wenig ausprobieren und …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom Weltcup: Viele Anwärterinnen und eine Mikaela Shiffrin | ]
Riesenslalom Weltcup: Viele Anwärterinnen und eine Mikaela Shiffrin

Sölden – Am 26. Oktober 2019 beginnt mit dem Riesenslalom der Damen die Skiweltcupsaison 2019/20. In dieser Disziplin machen alle Jagd auf die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Die 24-Jährige ist die heißeste Kandidatin auf die kleine Kristallkugel in dieser Disziplin. Doch wer macht ihr das Leben schwer und wer kann ihr über einen langen Zeitraum Paroli bieten?
Mikaela Shiffrin: Im vergangenen Winter holte sie zum ersten Mal diese Trophäe. Sie eroberte 615 Zähler und hat vier Siege gefeiert. Auf der Erta-Piste in Südtirol zauberte sie einen ersten Lauf in den Schnee, der …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Karoline Pichler will in der Saison 2019/20 angreifen | ]
Karoline Pichler will in der Saison 2019/20 angreifen

Petersberg – Die Südtiroler Riesentorlaufspezialistin Karoline Pichler ist eine junge, aufstrebende Athletin. Ihre Karriere verlief in den letzten Jahren alles andere als gut. Vier Knieverletzungen in Folge zwangen sie, etwa drei Jahre zu pausieren. Im Sommer konnte sie gut trainieren und selbst, wenn die Bedingungen in Ushuaia nicht so gut waren, schaut die Südtirolerin zuversichtlich nach vorne.
Im Trainingslager widmete sie sich hauptsächlich dem Riesenslalom, der Grundlage des Skirennsports. Auch einige Speedeinheiten waren dabei. Sie will im Riesentorlauf ihr Talent zeigen und freute sich auf so manche Trainingseinheit mit Federica Brignone …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[14 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Italienisches Skiteam intensiviert Vorbereitung für den Weltcup-Auftakt in Sölden | ]
Italienisches Skiteam intensiviert Vorbereitung für den Weltcup-Auftakt in Sölden

Am 27. Oktober beginnt für die Riesenslalom Herren die Ski Weltcup Saison 2019/20. Hoch oben über Sölden steht ein Riesentorlauf auf dem Programm. Bevor es in die heiße Phase der Rennvorbereitung geht, teilen sich die italienischen Techniker auf zwei Trainingsorte auf.
Dabei werden die Riesenslalom-Herren zu Gast im Pitztal sein. Hannes Zingerle, Giulio Bosca, Simon Maurberger, Manfred Mölgg, Giovanni Borsotti und Luca De Aliprandini werden auf dem Tiroler Gletscher bis zum 18. Oktober noch einmal letzte Feinabstimmungen am Rennsetup vornehmen.
Im Schnalstal feilen die Slalom-Spezialisten Stefano Gross, Giuliano Razzoli, Alex Vinatzer, Fabian …

Alle News, Top News »

[14 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris und Federica Brignone präsentieren die neuen Rennanzüge | ]
Dominik Paris und Federica Brignone präsentieren die neuen Rennanzüge

Mezzocorona – Der italienische Wintersportverband verweilte am letzten Wochenende in dem tridentinischen Weindorf Mezzocorona. Dort gibt es mit der Kellerei Rotari einen idealen Treffpunkt, um die neuen Rennanzüge der Öffentlichkeit zu zeigen.
In der neuen Ski Weltcup Saison sind die azurblauen Ski-Asse in Dunkelblau unterwegs. Die Tests im Windkanal haben die Schnelligkeit der Overalls unter Beweis gestellt. Dominik Paris und Federica Brignone schlüpften gleich in einen neuen Rennanzug und standen für viele Fotos zur Verfügung.
Frühestens in Sölden können wir schon sehen, ob die italienischen Ski-Asse bereit sind, Großtaten zu verrichten. Im …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Blick auf die Saison 2019/20: Mikaela Shiffrin kann sich vermutlich nur selbst schlagen | ]
Blick auf die Saison 2019/20: Mikaela Shiffrin kann sich vermutlich nur selbst schlagen

Sölden – Wenn in zwei Wochen der Ski Weltcup Winter 2019/20 beginnt, wird Mikaela Shiffrin aus den USA die große Gejagte und große Favoritin sein, wenn es um die große Kristallkugel geht. Die 24-Jährige hat sicher ihre Gegnerinnen. Sofia Goggia und Federica Brignone aus Italien gehören dazu; ähnliches können wir rein vom Papier auch von der Slowakin Petra Vlhovà berichten. Hier wollen wir die Anwärterinnen im Hinblick auf die Gesamtwertung präsentieren.
Mikaela Shiffrin
Wer kann die US-Amerikanerin ernsthaft vom Thron stoßen? Im Slalom gewinnt sie wie am Fließband und durch ihre sehr …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Giovanni Borsotti und Co. verlassen Ushuaia, Stefano Gross trainiert im Schnalstal | ]
Giovanni Borsotti und Co. verlassen Ushuaia, Stefano Gross trainiert im Schnalstal

Ushuaia – Nach fast einem einmonatigen Trainingslager in Südargentinien sind die azurblauen Riesentorläufer Giovanni Borsotti, Andrea Ballerin, Francesco Liberatore, Tommaso Sala, Alex Vinatzer und Hannes Zingerle gestern nach Hause geflogen. Die Slalomspezialisten und Speedasse sind bereits vor einer Woche heimgekehrt.
Die Riesentorläufer blicken auf eine harte und gute Arbeit zurück. Außerdem nahmen sie bei einigen Rennen teil. Die Ergebnisse waren durchaus vielversprechend, zumal Zingerle bei einem Einsatz Zweiter wurde und Liberatore den sechsten Rang belegte.
Das erfolgreiche Damentrio, bestehend aus Marta Bassino, Sofia Goggia und Federica Brignone, bleibt noch einige Tage in …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago und Co. haben Pinguine ins Herz geschlossen | ]
Nicol Delago und Co. haben Pinguine ins Herz geschlossen

Usuhaia – Gegenwärtig befinden sich die azurblauen Skirennläuferinnen Nicol und Nadia Delago, Francesca Marsaglia, Laura Pirovano, Marta Bassino, Sofia Goggia, Federica Brignone, Irene und Elena Curtoni in Argentinien.
Sie bereiten sich in Ushuaia auf den kommenden Weltcupwinter vor. Neben zahlreichen Trainingseinheiten unternahmen die Athletinnen einen Freizeitausflug.
Auf der Isla Martillo angekommen, sahen die Sportlerinnen einen Pinguin. Die Insel ist bekannt, dass sich dort viele Tiere aufhalten. Auf den sozialen Medien kursieren daher jede Menge Fotos, in denen Nicol Delago und Co. mit Pinguinen zu sehen sind.
Da die Erholung nicht zu kurz kommen …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone tankt in Argentinien Selbstvertrauen für die neue Saison | ]
Federica Brignone tankt in Argentinien Selbstvertrauen für die neue Saison

Ushuaia – Nach zwei Jahren Pause ist die italienische Skirennläuferin Federica Brignone wieder nach Ushuaia zurückgekehrt. Für sie ist es ein gutes Gefühl. Sie sieht in den Trainingseinheiten in Argentinien einen Job, den sie während der Saison sehr brauchen wird. Deshalb gehen die Aktivitäten des azurblauen Frauenteams in Südargentinien intensiv weiter. Es ist eine Zeit, in der alle Ski Weltcup- und des Europacupteams vor Ort sind. Sofia Goggia, Marta Bassino und eben Federica Brignone sind fleißig im Training.
Doch kommen wir zu Brignone. Die Athletin aus dem Aostatal berichtet, dass man …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris und Co. beenden das mehrwöchige Trainingslager in Argentinien | ]
Dominik Paris und Co. beenden das mehrwöchige Trainingslager in Argentinien

Ushuaia – Viele Skinationalmannschaften verweilen noch in Argentinien, darunter auch einige italienische Abordnungen. In den nächsten Stunden wird die Rückkehr der azurblauen Slalom- und Speedspezialisten erwartet. Sie haben sich vier Wochen lang in Ushuaia auf die bevorstehende Weltcupsaison vorbereitet. Die Bedingungen waren fast immer ausgezeichnet und die Jungs können zufrieden sein.
Alberto Ghidonis Speed-Herren Dominik Paris, Emanuele Buzzi, Matteo Marsaglia und Mattia Casse, sowie Simon Maurberger bereiten sich in Ushuaia intensiv auf die Ski Weltcup Saison 2019/20 vor. In wenigen Tagen und nach einer kurzen Verschnaufpause geht es auf den europäischen …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggias Trainingseinheiten in Ushuaia verlaufen problemlos | ]
Sofia Goggias Trainingseinheiten in Ushuaia verlaufen problemlos

Ushuaia – Der argentinische Winter macht den azurblauen Skiteams keine Angst. Das Trio Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia ist nun schon 14 Tage lang in Ushuaia im Einsatz, und bereitet sich intensiv auf die kommende Ski Weltcup Saison vor. Die Einheiten werden bis zum 28. September dauern. Koordinator Gianluca Rulfi ist guter Dinge und spricht, dass das Programm bisher eingehalten wurde und sich die Damen sichtlich wohl fühlen.
Doch nehmen wir das Training etwas genauer unter die Lupe. Die drei Frauen haben sieben Tage im Riesentorlauf trainiert, einen Tag …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Am Rettenbachferner beginnt in 50 Tagen der Ski Weltcup | ]
Am Rettenbachferner beginnt in 50 Tagen der Ski Weltcup

Sölden – Alle Jahre wieder beginnt auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden der Ski Weltcup Winter. Warum sollte es heuer anders sein? Am Samstag, den 26. Oktober 2019 bestreiten die Frauen einen Riesenslalom. Einen Tag später eröffnen die Herren ebenfalls mit einem Riesentorlauf ihre Saison 2019/20.
Wenn in Tirol die Großen im Skiweltcupzirkus um Hundertstelsekunden und Punkte kämpfen, wird mit Marcel Hirscher, dem Sölden-Sieger von 2014 ein großer Name fehlen. Der Österreicher beendete vor Kurzem seine atemberaubende Karriere. Wer die Lücke im rot-weiß-roten Team, welche der achtfache Gesamtweltcupsieger hinterlässt, schließt, ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia und Co. intensivieren das Riesenslalomtraining | ]
Sofia Goggia und Co. intensivieren das Riesenslalomtraining

Ushuaia – Für die drei italienischen Skirennläuferinnen Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino, die dem azurblauen Elitekader angehören, verliefen die ersten Trainings in Südargentinien ziemlich ruhig. Bei winterlichen Verhältnissen widmen sich die drei Damen den Riesenslalomeinheiten.
Am bevorstehenden Wochenende wird das Trio auch einige Läufe gegen die Uhr bestreiten. So denken Federica Brignone und Co. perspektivisch gesehen schon an das erste Ski Weltcup Rennen der kommenden Saison. Der Weltcupauftakt findet am 26. Oktober im österreichischen Sölden statt. Die neue Saison 2019/20 beginnt traditionell im Ötztal und wird mit einem Riesentorlauf …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris & Co. nutzen winterliche Verhältnisse in Ushuaia | ]
Dominik Paris & Co. nutzen winterliche Verhältnisse in Ushuaia

Ushuaia – Die italienischen Skirennläufer befinden sich im Trainingslager im südargentinischen Ushuaia und bereiten sich auf die Ski Weltcup Saison 2019/20 vor. Dominik Paris, Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Matteo Marsaglia und Peter Fill spulen nach einigen Riesenslalom-Einheiten am Wochenende erstmals ein Super-G-Training ab.
Dabei schien anfangs die Sonne. In der letzten Zeit gesellten sich der Wind und auch etwas Schneefall dazu. Die Präparierung der oberen Pistenabschnitte erwies sich als schwierig.
Aber nicht nur die Speedspezialisten sind in Südamerika eingetroffen. Die Techniker Manfred Mölgg, Simon Maurberger, Alex Vinatzer, Hannes Zingerle und Riccardo Tonetti …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone & Co. fliegen dem Training in Ushuaia entgegen | ]
Federica Brignone & Co. fliegen dem Training in Ushuaia entgegen

Rom – Nun sind auch die drei italienischen Spitzenathletinnen Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino in den Langstreckenflug nach Ushuaia eingestiegen. Das Ski-Trio wird im Süden Argentiniens ein langes Training abspulen und sich bestmöglich auf die bevorstehende Ski Weltcup Saison vorbereiten.

Vorher stand noch ein Fitnesstest in Oligate Olona auf dem Programm. In Ushuaia warten viele Kollegen der azurblauen Nationalmannschaft auf die Ski-Mädels. Das Trainingslager fernab der Heimat dauert bis zum 28. September.

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Letzte Fitnesstests für Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino | ]
Letzte Fitnesstests für Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino

Oligate Olona – Der kommende Mittwoch wird für das italienische Ski-Trio, bestehend aus Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino, ein anstrengender und arbeitsreicher Tag. Sie werden nach Ushuaia fliegen, um an den Trainingseinheiten im Hinblick auf den bevorstehenden Ski Weltcup Winter teilzunehmen. Alle drei sind topmotiviert und möchten bestens vorbereitet am Saisoneröffnungsrennen in Sölden teilnehmen. Der Riesenslalom der Frauen wird am österreichischen Nationalfeiertag – und das ist der 26. Oktober – ausgetragen.
Vor dem langen Flug nach Feuerland werden die Angehörigen der azurblauen Elite Gruppe (Goggia, Brignone und Bassino) noch …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Sofia Goggia blickt nach Ushuaia | ]
Nicht nur Sofia Goggia blickt nach Ushuaia

Rom/Ushuaia/Mount Hotham – Ein großes Kontingent an italienischen Ski-Assen fliegt nach Ushuaia. So werden die Speedspezialisten Dominik Paris und Co. bis zum 16. September vier intensive Arbeitswochen in Argentinien erleben. Diese Einheiten haben eine grundlegende Bedeutung, geht es darum, das Selbstvertrauen zurückzugewinnen und viel Material zu testen. Paris‘ Teamkollegen Emanuele Buzzi und Peter Fill haben bereits einige Skitage hinter sich und wollen wieder angreifen. In Ushuaia sind auch Matteo Marsaglia und Mattia Casse im Einsatz. Sie wollen gut arbeiten, um im Ski Weltcup Winter gute Platzierungen zu erzielen.
Zuhause geblieben ist …