Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Felix Neureuther

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Nicht nur Aksel Lund Svindal hat die Skier in den Keller gestellt

Soldeu – Wenn man im kommenden Ski-Winter in die Startlisten blickt, werden wir viele renommierte Namen umsonst suchen. Sie haben schlicht und einfach ihre sportliche Karriere beendet. Viele haben uns mit ihren Erfolgen erfreut, andere hören auf ihren Körper und wollen ihn nicht weiter quälen, und andere wiederum wollen vielleicht mit ihren großen Erfahrungsschätzen den jungen Athletinnen und Athleten Platz machen und ihnen Tipps geben.
Erik Guay aus Kanada, die Schweizer Sandro Viletta und Patrick Küng, der Norweger Aksel Lund Svindal und der Deutsche Felix Neureuther haben uns mit ihrer Bescheidenheit …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Nicht nur DSV-Alpinchef Wolfgang Maier zieht vor Felix Neureuther den Hut

Soldeu – Die deutsche Ski-Szene muss zur Kenntnis nehmen, dass in der neuen Saison mit Felix Neureuther das Aushängeschild schlechthin nicht mehr an den Start gehen wird. Der fünffache WM-Medaillengewinner bestritt mit dem heutigen Slalom in Andorra sein letztes Weltcuprennen.
DOSB-Präsident Alfons Hörmann streute Neureuther Rosen. So habe der Sportler in den letzten eineinhalb Jahrzehnten den alpinen Skisport national und international auf entscheidende Weise mitgeprägt. Für den hohen Sportfunktionär hat Neureuther keinesfalls bloß leistungssportlich große Höhen erreicht, sondern auch viele Rückschläge in Form einer Verletzung gemeistert. Hörmann betonte die Willensstärke des …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Clement Noël entscheidet den letzten Slalom des Winters 2018/19 in Soldeu für sich

Soldeu – Der Franzose Clement Noël kann sich freuen. Er triumphierte beim Saisonkehraus in Soldeu in einer Zeit von 1.48,96 Minuten und feierte somit nach Wengen und Kitzbühel den dritten Saisonsieg im Slalom. Auf Platz zwei schwang der Tiroler Manuel Feller (+0,18) ab, der nach dem ersten Lauf noch auf dem neunten Rang lag. Der Schweizer Daniel Yule (+0,83) wurde knapp vor seinem Mannschaftskollegen Ramon Zenhäusern (+0,86) Dritter.
Der Norweger Henrik Kristoffersen (+0,98) klassierte sich auf dem fünften Platz. Der Italiener Giuliano Razzoli (+1,07), vor neun Jahren in Vancouver Olympiasieger, konnte mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Clement Noel führt nach dem ersten Slalom-Durchgang von Soldeu

Soldeu – Der Franzose Clement Noël hat nach dem ersten Lauf des Slaloms von Soldeu die Führung inne. In einer Zeit von 54,21 Sekunden liegt er relativ klar, d. h. 84 Hundertstelsekunden vor Ramon Zenhäusern aus der Schweiz und 95 Hundertstelsekunden vor dessen Landsmann Daniel Yule. Die offizielle FIS Startliste für den Slalom-Finaldurchgang um 13.15 Uhr, sowie die Startnummern und FIS-Startliste finden sie im Menü oben.
Der Norweger Henrik Kristoffersen (+1,40) belegt den vierten Rang. Der Wikinger ist nur eine Hundertstelsekunde schneller als der auf Position fünf fahrende Alexis Pinturault. Der …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Slalom der Herren beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die Technik-Herren bestreiten mit dem Slalom beim Weltcupfinale in Soldeu, das letzte Rennen im WM-Skiwinter. Im Gesamt- und Slalomweltcup ist die Entscheidung bereits zu Gunsten von Marcel Hirscher gefallen, trotzdem freuen sich die Skifans auf einen spannenden Saisonkehraus. Im Mittelpunkt wird sicher auch der Abschied von Felix Neureuther stehen, der am Sonntag das letzte Rennen seiner Karriere bestreiten wird. Der erste Durchgang wird um 10.30 Uhr gestartet. Nach dem Finaldurchgang, der um 13.15 Uhr über die Bühne geht, ist die Skiweltcup-Saison 2018/19 Geschichte. Die offizielle FIS Startliste für den 1. …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Felix Neureuther hört auf sein Herz und beendet morgen seine Karriere

Soldeu/Garmisch-Partenkirchen – Wenn man die Zeilen des deutschen Skirennläufers Felix Neureuther auf Facebook liest, merkt man, dass der 34-Jährige sehr wehmütig schreibt und für die unglaubliche Zeit und das Daumendrücken seiner Fans dankt. Er vergleicht die Zeit mit der Freude, den Tränen und dem Lachen, was die Anhänger mit ihm geteilt haben.
Nun verkündete Felix Neureuther seinen Rücktritt. Er berichtete, dass er seinen Kindheitstraum in vollen Zügen leben durfte. Des Weiteren ist er unendlich dankbar, aber das Herz und vor allem sein Körper haben ihm in der letzten Zeit zu verstehen …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Mathias Berthold: „Felix möchte beim Saisonfinale den nächsten Schritt nach vorne machen.“

Nur noch wenige Renntage, dann steht die Skiweltcup-Saison 2018/2019 in den Ski-Geschichtsbüchern. Für die DSV Herren eine Saison mit Höhen und Tiefen. So konnte man sich über den Sieg von Josef ‚Pepi‘ Ferstl beim Super-G in Kitzbühel freuen, hatte aber leider auch häufig Besuch von der ungeliebten Verletzungshexe. So konnten sich am Ende der Saison nur Josef Ferstl, in Abfahrt und Super-G, Alexander Schmid im Riesentorlauf und Felix Neureuther im Slalom, für das Weltcupfinale qualifizieren. Im Teamevent werden Fabian Himmelsbach und Anton Tremmel das deutsche Team verstärken.
DSV Herren Bundestrainer Mathias …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Mathias Berthold glaubt nicht an ein Karriereende von Felix Neureuther

Kranjska Gora – Der Österreicher Mathias Berthold, der beim DSV als Bundestrainer tätig ist, glaubt nicht, dass sein Schützling Felix Neureuther seine Skier an den Nagel hängt.
Er steht im Austausch mit dem Skirennläufer, der heute beim Slalom in Kranjska Gora den elften Platz belegte. Man diskutiert über die Maximierung von Dingen und nicht über einen Rücktritt. Trotzdem wird der Ehemann der Biathletin Miriam Gössner in der Woche nach dem Saisonende in Andorra überlegen, wie es mit ihm weitergeht.
Die Zeit wird er sich nehmen, und es sind auch viele Faktoren im …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Zwei-Meter-Mann Ramon Zenhäusern ist dank des Slalom-Erfolgs in Kranjska Gora der Größte

Kranjska Gora – Kranjska Gora in Slowenien war heute Schauplatz des vorletzten Slaloms der Männer in der alpinen Ski-Saison 2018/19. Dabei siegte der Schweizer Ramon Zenhäusern, der nach dem ersten Lauf auf dem siebten Zwischenrang lag, in einer Zeit von 1.39,54 Minuten deutlich vor dem Norweger Henrik Kristoffersen (+1,15) und dem Österreicher Marcel Hirscher (+1,17).
Ramon Zenhäusern: „Ich bin selbst total überrascht. Keine Ahnung, wie dieser Vorsprung zustande gekommen ist. Es ist einfach unglaublich, vor einem Jahr habe ich hier mein erstes Slalom-Podest geschafft. Ich denke, ich muss mir hier ein …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Henrik Kristoffersen liegt beim Slalom von Kranjska Gora in Führung

Auch wenn die Entscheidungen im Slalom- und Gesamtweltcup bereits gefallen sind, pilgerten tausende von Fans zum Podkoren 3 um die Torlauf-Spezialisten im slowenischen Kranjska Gora zu feiern. Mit Startnummer 2 nutzte Henrik Kristoffersen die fast noch jungfräuliche Piste, die im Laufe des Rennens merklich nachließ, und übernahm in einer Zeit von 51.07 Sekunden die Führung, vor dem Südtiroler Manfred Mölgg (2. – + 0.57) und Alexis Pinturault (3. – + 0.62) aus Frankreich.   Die offizielle FIS Startliste für den Slalom-Finaldurchgang der Herren in Kranjska Gora, am Sonntag um 12.30 Uhr, …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Slalom der Herren in Kranjska Gora 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem Riesenslalom am Samstag, steht bei den Herren in Kranjska Gora am Sonntag der vorletzte Slalom der Saison 2018/19 auf dem Programm. Während Henrik Kristoffersen im Riesenslalom zur Zeit den Ton angibt, hat der Norweger das Gefühl für den Torlauf etwas verloren. Kann der Wikinger am Sonntag beim Slalom (9.30 Uhr / Finale 12.30 Uhr) dem Topfavoriten Marcel Hirscher Paroli bieten? Die offizielle FIS Startliste für den 1. Slalom-Durchgang der Herren in Kranjska Gora, am Sonntag um 9.30 Uhr, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Felix Neureuther: „Bin körperlich wieder ganz fit“

Der Skiweltcup biegt in die Zielgerade ein. Wenn auch die Entscheidungen um die Technikkugeln bereits gefallen sind, und sich Marcel Hirscher über die Slalom und Riesentorlaufkugel sowie den Gesamtweltcup freuen darf, warten in Kranjska Gora auf dem „Podkoren 3“ spannende Rennen auf die Skifans. Auch die DSV-Herren wollen kurz vor Saisonende zeigen was in ihnen steckt.
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold hat für den Riesenslalom am Samstag folgende Rennläufer nominiert: Fritz Dopfer (SC Garmisch), Frederik Norys (SC Garmisch), Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim), Alexander Schmid (SC Fischen), Benedikt Staubitzer (SC Mittenwald). …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther lässt Entscheidung über sein Zukunft offen und übt Kritik am DSV | ]
Felix Neureuther lässt Entscheidung über sein Zukunft offen und übt Kritik am DSV

Der Traum von Felix Neureuther, eine sehr komplizierte Comeback-Saison, mit einer guten Platzierung beim WM-Slalom in Are, auf ein für ihn vernünftiges Niveau zu heben, hat sich leider nicht erfüllt. Den ersten Durchgang beim WM-Slalom beendete Neureuther auf Platz elf, im Finale wurde der 34-Jährige, der am 15. März seinen 35. Geburtstag feiert, nachträglich wegen einem offensichtlichen Torfehler disqualifiziert. Mit seiner Endzeit von 2:06.85 Minuten hätte er sich in der Ergebnisliste um fünf Ränge auf den sechsten Platz verbessert.
Der sympathische Bayer hatte sich in der letzten Saison das Kreuzband gerissen. …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Slalom-Weltmeister Marcel Hirscher führt ÖSV-Dreifachsieg in Are an | ]
SKI WM 2019: Slalom-Weltmeister Marcel Hirscher führt ÖSV-Dreifachsieg in Are an

Marcel Hirscher hat seinen Slalom-WM-Titel in Are erfolgreich verteidigt. Der siebenfache Gesamt-Weltcupsieger führte dabei einen Dreifachsieg des ÖSV Team an. In einer Gesamtzeit von 2:05.86 Minuten setzte sich der Salzburger vor seinen Teamkollegen Michael Matt (2. – + 0.65) und Marco Schwarz (3. – + 0.76) durch, die sich über die Silber- bzw. Bronzemedaille freuen durften.
Marcel Hirscher: „Als ich hier in Aare angekommen bin, war es nicht selbstverständlich, dass ich hier fahren kann. Ich sage danke an das ganze Team, Material-Sektor, Video-Analysten. Sie alle haben einen schweren Job gemacht. Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher übernimmt Führung beim WM-Slalom in Are und hat Gold im Visier. | ]
Marcel Hirscher übernimmt Führung beim WM-Slalom in Are und hat Gold im Visier.

Marcel Hirscher hat seine Favoritenrolle beim ersten WM-Slalom-Durchgang in Are unter Beweis gestellt. Der Salzburger setzte sich in einer Zeit von 1:00.60 Minuten, vor dem Franzosen Alexis Pinturault (2. – + 0.56) und seinem Kärntner Teamkollegen Marco Schwarz (3. – + 1.22), an die Spitze des Fahrerfeldes.  Die offizielle FIS Startliste für den Final-Durchgang beim WM-Slalom der Herren, am Sonntag um 14.30 Uhr in Are, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Marcel Hirscher: „Das war heute ein Lauf, den ich mir in meinem Leben noch …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: WM-Slalom der Herren in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
SKI WM 2019: WM-Slalom der Herren in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Mit dem Slalom der Herren wird am Sonntag die letzte Medaillenentscheidung der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Are fallen. Die Skifans können sich auf einen spannenden Kampf um Gold, Silber und Bronze freuen. Auch wenn Titelverteidiger Marcel Hirscher erneut als Top-Favorit ins Rennen gehen wird, wollen ihm vor allem, Clement Noel, Henrik Kristoffersen, Marco Schwarz und Alexis Pinturault die Goldmedaille streitig machen. Der erste Durchgang beginnt um 11.00 Uhr (MEZ), das Finale wird ab 14.30 Uhr (MEZ) ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste für den 1. WM-Slalom-Durchgang in Are, am Sonntag um 11.00 …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg und Felix Neureuther genießen Tiroler Gastfreundschaft am TirolBerg | ]
Viktoria Rebensburg und Felix Neureuther genießen Tiroler Gastfreundschaft am TirolBerg

Zum Valentinstag präsentierte sich der TirolBerg in Aare ganz in deutscher Hand. Während Felix Neureuther, die deutsche Skihoffnung für den WM-Slalom, Blumen an die Tiroler Tourismusschülerinnen und seine Familie verteilte, feierte Viktoria Rebensburg mit ihrem gesamten Team bei Speckknödeln und Buchteln.
„Die Tiroler Gastfreundschaft ist einfach legendär. Als heute nach dem Rennen die Einladung in den TirolBerg kam, war klar, dass wir hier feiern wollen. Wir fühlen uns hier einfach wohl“ – so streute die erfolgreiche Oberbayerin ihren Tiroler Nachbarn Rosen. Kurz zuvor hatte Neureuther tatsächlich den Valentinstag genützt, um Rosen …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther geht nur beim WM-Slalom an den Start | ]
Felix Neureuther geht nur beim WM-Slalom an den Start

Åre – Der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther wird bei den Ski-Weltmeisterschaften in Schweden nur beim Torlauf an den Start gehen. Nach einer  verletzungsbedingt verkorksten Saison will er seinem Körper einen Start beim Riesenslalom ersparen.
Der 34-Jährige hatte sich das Kreuzband gerissen, den Daumen gebrochen und ein Schleudertrauma zugezogen. Im Riesenslalom spulte er nur wenige Trainingseinheiten ab, und im Weltcup ging er nur noch bei Slaloms an den Start.
Felix Neureuther: „Ich freue mich sehr auf die Weltmeisterschaften in Åre. Der Ort hat Flair, die Menschen sind alle extrem ausgeruht und entspannt. Dazu …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Anton Tremmel wandert beim Team-Event auf den Spuren von Felix Neureuther | ]
Anton Tremmel wandert beim Team-Event auf den Spuren von Felix Neureuther

Åre – Die Nominierung des 24-Jährigen Anton Tremmel für den heutigen Team-Event im Rahmen der Ski-Weltmeisterschaft in Åre ist eine Überraschung. Der Skirennläufer vom SC Rottach-Egern war überrascht, denn er erfuhr von seiner Nominierung erst aus den Medien.
Tremmel wird Felix Neureuther ersetzen, der sich nach seinem schwierigen Comeback nur auf den WM-Slalom am Sonntag konzentrieren möchte. Für das DSV-Team gehen Lena Dürr, Christina Geiger Marlene Schmotz, Dominik Stehle, Linus Straßer und eben Anton Tremmel an den Start.
Wer aber ist Anton Tremmel? Wenige Tage vor der Nominierungsfrist glänzte er mit einem …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[5 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl-Renz: DSV-Athleten müssen ihr Herz in die Hand nehmen und angreift. | ]
Martina Ertl-Renz: DSV-Athleten müssen ihr Herz in die Hand nehmen und angreift.

Morgen beginnt die Skiweltmeisterschaft in Are, in dem schwedischen Ort, in dem ich meine Karriere mit den besten Gefühlen beendet habe. Are ist für mich ein magischer Ort; ich hoffe, dass das deutsche Team auch mit guten Gefühlen abreisen wird, wenn bei dieser Weltmeisterschaft das letzte Slalom-Tor durchfahren ist.
Was dürfen wir von einem deutschen Rumpf-Team erwarten, das in der Saison wider von Ausfällen gebeutelt war und ohne Top-Leistungsträger wie Thomas Dreßen oder Andreas Sander an den Start gehen muss?
Skifahren ist eine komplexe Angelegenheit: im Kopf muss man bereit sein für …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV Alpin-Direktor Wolfgang Maier: „Wir wollen mit unserer Mannschaft um Medaillen kämpfen.“ | ]
DSV Alpin-Direktor Wolfgang Maier: „Wir wollen mit unserer Mannschaft um Medaillen kämpfen.“

Das DSV-Team hat bisher eine durchwachsene Saison hinter sich gebracht. So mussten die schweren Verletzungen von Thomas Dreßen, Andreas Sander und Marina Wallner verarbeitet werden. Auch die Comebacks von Felix Neureuther, Stefan Luitz und Fritz Dopfer verliefen nicht so reibungslos wie erhofft.
Bei den Herren konnte man sich beim Super-G in Kitzbühel über einen sensationellen Weltcupsieg von Josef Ferstl freuen. Die phantastische Fahrt von Stefan Luitz beim Riesenslalom in Beaver Creek wurde aufgrund der „Sauerstoff-Affäre“ aberkannt.
Die DSV-Damen sind in dieser Saison noch ohne Sieg, Dafür konnte man sich über zwei zweite …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Deutscher Skiverband gibt Nominierungen für die SKI-WM 2019 bekannt | ]
Deutscher Skiverband gibt Nominierungen für die SKI-WM 2019 bekannt

Vom 4. bis 17. Februar wird bei den FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Åre um Titel und Medaillen gekämpft. Die Sportführung des Deutschen Skiverbandes hat folgende Athletinnen und Athleten für die FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Åre nominiert.
Damen: Lena Dürr (SV Germering), Christina Geiger (SC Oberstdorf), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Meike Pfister (SC Krumbach), Marlene Schmotz (SC Leitzachtal), Kira Weidle (SC Starnberg), Michaela Wenig (SC Lenggries)
Herren: Josef Ferstl (SC Hammer e.V.), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Alexander Schmid (SC Fischen), Manuel Schmid (SC Fischen), Dominik Schwaiger (WSV Königssee), Dominik …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen geht ohne Felix Neureuther über die Bühne. | ]
Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen geht ohne Felix Neureuther über die Bühne.

Die Entscheidung ist gefallen, auch wenn diese Felix Neureuther nicht ganz einfach gefallen ist. In Absprache mit dem Trainerteam gab der 34-Jährige am Freitag bekannt, dass er am Sonntag auf einen Start beim Riesentorlauf in Garmisch-Partenkirchen verzichten wird.
Die Konzentration gilt in den nächsten zwei Wochen vor allem dem WM-Slalom in Are. Am kommenden Mittwoch macht sich Neureuther auf nach Schweden um ein DSV-Trainingslager zu absolvieren. Die Anreise nach Are, dem Austragungsort der Ski-WM 2019 erfolgt am Samstag, 9. Februar. Da er nach seinen Verletzungen immer noch einen Trainingsrückstand hat, wird …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz für Riesenslalom-Start in Garmisch-Partenkirchen noch fraglich. | ]
Stefan Luitz für Riesenslalom-Start in Garmisch-Partenkirchen noch fraglich.

Am kommenden Wochenende starten die alpinen Herren beim Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen. Auf der Kandahar steht am Samstag zunächst die Abfahrt auf dem Programm, ehe am Sonntag der Riesenslalom folgt.
Für den DSV gehen in Garmisch-Partenkirchen insgesamt 10  Athleten an den Start. Dabei hat man für den Riesenslalom am Sonntag zwei Startplätze noch nicht vergeben. Diese beiden Startberechtigung beim Riesenslalom könnte Stefan Luitz und Felix Neureuther bei seinem Heimrennen einnehmen. Dies wird jedoch erst in Kürze bekanntgegeben.
In der Abfahrt gehen für den DSV Christof Brandner (WSV Königssee), Klaus Brandner (WSV Königssee), Josef …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Hat Felix Neureuther gestern in Schladming Abschied vom Nightrace genommen? | ]
Hat Felix Neureuther gestern in Schladming Abschied vom Nightrace genommen?

Verliert der Deutsche Skiverband nach Ende dieser Saison, mit Felix Neureuther sein größtes Aushängeschild im Alpinen-Rennsport? Trotz Rang acht beim Nightrace in Schladming, deutet vieles darauf hin, dass dies der letzte Auftritt des DSV-Rennläufer beim Nachtslalom auf der Planai gewesen ist. Mit vielen Emotionen ließ sich Felix Neureuther im Zielraum feiern und bedankte sich mit Verbeugungen und Handküssen bei seinen Fans.
Der Nachtslalom von Schladming ist eines der Lieblingsrennen des 34-Jährigen, auch wenn er hier nie gewinnen konnte. Trotzdem hat er gemeinsam mit seinem Freund Marcel Hirscher an diesem Ort Skigeschichte …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher krönt sich beim Nightrace in Schladming zum König der Nacht | ]
Marcel Hirscher krönt sich beim Nightrace in Schladming zum König der Nacht

Marcel Hirscher hat das letzte Slalomrennen vor der SKI-WM 2019 in Are siegreich gestaltet. Der 29-Jährige, siebenfache Gesamtweltcupsieger setzte sich im Flutlichtslalom in Schladming, mit zweimaliger Laufbestzeit, in einer Gesamtzeit von 1:44.81 Minuten klar vor dem Franzosen Alexis Pinturault (2. – + 1.21) und Daniel Yule (3. – + 1.60) aus der Schweiz durch, und feierte so seinen dritten Erfolg beim Nightrace auf der Planai. Bei der WM 2013 wurde er auf dieser Piste Slalom-Weltmeister. In seiner persönlichen Statistik hat Marcel Hirscher nun 68. Siege auf seinem Konto, 32 davon …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher nach dem 1. Durchgang beim Nightrace in Schladming eine Klasse für sich | ]
Marcel Hirscher nach dem 1. Durchgang beim Nightrace in Schladming eine Klasse für sich

Mit dem Nachtslalom in Schladming steht am heutigen Dienstag der achte Saison-Torlauf für die Techniker auf dem Programm. Drei Tage nach dem Slalom auf dem Ganslern-Hang im Tiroler Nobelskiort Kitzbühel, strömten heute in der Steiermark wieder bis zu 50.000 Fans auf die Planai um das Spektakel der Slalomgiganten live mitzuerleben. Die offizielle FIS Startliste für den das Finale beim Flutlicht-Slalom auf der Planai, am Dienstag um 20.45 Uhr in Schladming, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Die Führung beim 22. Nightrace in Schladming hat nach …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Schladming 2019 (Nightrace), Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Schladming 2019 (Nightrace), Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die Slalom-Asse kommen nicht zum Verschnaufen. Drei Tage nach dem Klassiker in Kitzbühel müssen sie nun auf der Planai in Schladming ihr Können unter Beweis stellen. Im Vorjahr gewann Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher vor dem Norweger Henrik Kristoffersen und Daniel Yule aus der Schweiz. Um 17.45 Uhr (MEZ) wird der der erste Lauf gestartet; das Finale steht drei Stunden später auf dem Programm. Die offizielle FIS Startliste für den Flutlicht-Slalom auf der Planai, am Dienstag um 17.45 Uhr in Schladming, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl-Renz: „DSV Freudenfest beim Super-G in Kitzbühel“ | ]
Martina Ertl-Renz: „DSV Freudenfest beim Super-G in Kitzbühel“

Das waren Paukenschläge am Wochenende für die in diesem Winter nicht immer erfolgsverwöhnten Ski-Alpin-Fahrer der deutschen Mannschaft. Ergebnisse, die im Hinblick auf die bevorstehende Skiweltmeisterschaft in Are beflügeln sollten.
Einen historischen Sieg in Kitzbühel beim Super-G konnte Sepp Ferstl feiern. Nachdem vor einem Jahr schon auf der Streif Thomas Dreßen triumphieren konnte, stieg der Sepp wie Phönix aus der Asche am Wochenende auf. Historisch war der Sieg aus zweifacher Hinsicht. Zum einen war es der erste deutsche Sieg bei einem Super-G in Kitzbühel, zum anderen siegte der Athlet, nachdem sein Vater …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther schaut zuversichtlich nach Schladming und Are | ]
Felix Neureuther schaut zuversichtlich nach Schladming und Are

Kitzbühel – Beim gestrigen Slalom in Kitzbühel wurde der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther Elfter. Er schaut nach vorne und verweist auf den Flutlichtklassiker auf der Planai in Schladming und die WM-Entscheidung in Åre. Die Planai ist eine der Lieblingsstrecken von Neureuther, und kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Mit zwei guten Durchgängen will „Österreichs Lieblingsdeutscher“ seine Fans in der Alpenrepublik begeistern und sein eigenes Selbstvertrauen weiter aufbauen.
Nach dem Slalom auf dem Ganslernhang analysierte Felix Neureuther seinen Auftritt Im BR-Interview: „Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Auf das lässt sich aufbauen. …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Ramon Zenhäusern greift beim Slalom in Kitzbühel nach der goldenen Gams | ]
Ramon Zenhäusern greift beim Slalom in Kitzbühel nach der goldenen Gams

Nach dem am Donnerstag vorgenommenen Renntausch steht am heutigen Samstag auf dem Ganslernhang in Kitzbühel der traditionelle Hahnenkamm-Slalom auf dem Programm. Nach dem 1. Durchgang hat der Olympia-Silbermedaillen-Gewinner Ramon Zenhäusern die Führung übernommen. Der Schweizer meisterte die eisige Piste in einer Zeit von 55.22 Sekunden vor dem französischen Lauberhorn-Slalomsieger Clement Noel (2. – + 0.12) und dessen Teamkollegen Alexis Pinturault (3. – + 0.17). Die offizielle FIS Startliste für den Slalom Finallauf auf dem Ganslernhang, am Samstag um 12.30 Uhr in Kitzbühel, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Kitzbühel 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Kitzbühel 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Aufgrund der Programmänderung wird bereits am Samstag in Kitzbühel auf dem legendären Ganslernhang der vorletzte Slalom der Herren vor der Ski-WM 2019 ausgetragen. Der Startschuss zum ersten Lauf erfolgt um 09.30 Uhr (MEZ), drei Stunden später beginnt der Finaldurchgang. Die offizielle FIS Startliste für den Slalom auf dem Ganslernhang, am Samstag um 09.30 Uhr in Kitzbühel, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Update 08.00 Uhr: Die Jury hat das heutige Programm bestätigt. Die Athleten sind für die Besichtigung auf der Rennstrecke am Ganslernhang. Es …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Josef Ferstl: „Nach Kitzbühel fahre ich jedes Jahr mit einem Lächeln.“ | ]
Josef Ferstl: „Nach Kitzbühel fahre ich jedes Jahr mit einem Lächeln.“

Die DSV-Herren kämpfen ab Freitag in Kitzbühel bei den Hahnenkamm-Rennen in Super-G, Abfahrt und Slalom um Weltcup-Punkte. Auch wenn mit Thomas Dreßen und Andreas Sander zwei der Hauptdarsteller der Hahnenkammabfahrt 2018 verletzungsbedingt nicht am Start sind, wollen die DSV-Rennläufer zeigen, dass sie gut Vorbereitet in die kommenden Wochen starten. Nach Kitzbühel steht das Heimrennen in Garmisch-Partenkirchen und anschließende die Ski-WM 2019 auf dem Programm.
Für den DSV gehen in Kitzbühel insgesamt acht Athleten an den Start. Die Abfahrt und den Super-G werden Josef Ferstl (SC Hammer), Manuel Schmid (SC Fischen) und …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Clement Noël gewinnt Lauberhorn-Slalom in Wengen | ]
Clement Noël gewinnt Lauberhorn-Slalom in Wengen

Der 21-Jährige Clement Noel gewinnt den Slalom auf dem Lauberhorn und feiert in Wengen seinen ersten Weltcupsieg. Der 21-Jährige setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:45.40 Minuten vor den beiden Österreichern Manuel Feller (2. – + 0.08) und Marcel Hirscher (3. – + 0.10) durch.
Clement Noel: „Ich kann es noch überhaupt nicht glauben. Es ist ein toller Tag für mich, aber es war nicht einfach als Führender nach dem ersten Lauf, den Vorsprung ins Ziel zu bringen. Das war heute das erste Mal für mich und ich war sehr nervös. …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Clement Noël greift beim Slalom in Wengen nach seinen ersten Weltcupsieg | ]
Clement Noël greift beim Slalom in Wengen nach seinen ersten Weltcupsieg

Die 89. Lauberhornrennen in Wengen werden heute mit dem Slalom abgeschlossen. Dabei konnte der junge Franzose Clement Noel mit einem Traumlauf überraschen. Der 21-Jährige dominierte den 1. Durchgang in einer Zeit von 53.80 Sekunden, und greift am Lauberhorn nach seinem ersten Weltcupsieg. Mit einem Respektabstand folgen der Tiroler Manuel Feller (2. – + 0.42) und Henrik Kristoffersen (+ 0.72) aus Norwegen, auf den Rängen drei und vier. Die offizielle FIS Startliste für den Finallauf beim Lauberhorn-Slalom um 13.15 Uhr in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Wengen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Wengen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach der Lauberhornabfahrt am Samstag, steht mit dem Slalom am Sonntag in Wengen ein nächstes Highlight auf dem Programm. Im Berner Oberland stellt man sich die Frage, kann jemand den Erfolgslauf von Marcel Hirscher stoppen, oder geht die Serie der ÖSV-Herren 2019, sieben Siege in sieben Rennen, am Sonntag weiter. Der 1. Slalom-Durchgang wird um 10.15 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 13.15 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste für den Lauberhorn-Slalom um 10.15 Uhr in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Mathias Berthold hofft beim Slalom in Wengen auf eine Leistungssteigerung | ]
Mathias Berthold hofft beim Slalom in Wengen auf eine Leistungssteigerung

Am kommenden Wochenende stehen für die Alpinen-Herren die 89. Internationalen Lauberhornrennen in Wengen auf dem Programm. Bereits am Freitag wird die Alpine Kombination ausgetragen, gefolgt von einer Abfahrt am Samstag und einem Slalom am Sonntag.
Für den DSV gehen in der Schweiz insgesamt neun Athleten an den Start. Die Alpine Kombination bestreitet nur Herren Dominik Schwaiger (WSV Königssee). In der Abfahrt vertreten Josef Ferstl (SC Hammer), Manuel Schmid (SC Fischen) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee) die schwar-rot-goldenen Farben. Im Slalom am Sonntag kämpfen Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher auch beim Slalom auf dem Chuenisbärgli unschlagbar | ]
Marcel Hirscher auch beim Slalom auf dem Chuenisbärgli unschlagbar

Bei Schneegestöber und flachem Licht mussten die Slalom-Rennläufer, heute auf dem Chuenisbärgli in Adelboden, nicht nur mit der schwierigen Piste, sonder auch mit den widrigen Wetterbedingung kämpfen. Dabei zeigte Marcel Hirscher einmal mehr, dass er der beste Slalom-Rennläufer der Welt ist, und feierte seinen 9. Weltcupsieg, den 5. im Slalom, auf dem Chuenisbärgli. Bei seinem insgesamt 67. Weltcupsieg setzte sich der Salzburger in einer Gesamtzeit von 1:47.37 Minuten vor dem Franzosen Clement Noel (2. – + 0.50) und Henrik Kristoffersen (+ 0.71) aus Norwegen durch. Der zur Halbzeit in Führung …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marco Schwarz übernimmt Führung beim Slalom in Adelboden | ]
Marco Schwarz übernimmt Führung beim Slalom in Adelboden

Das große Adelboden Ski-Fest 2019 geht am heutigen Sonntag mit dem Slalom auf dem Chuenisbärgli weiter. Dabei ist die Ausgangslage, vor dem Finallauf am Nachmittag um 13.30 Uhr, mindestens so spannend wie am Vortag beim Riesentorlauf. Nach dem 1. Durchgang hat Marco Schwarz die Führung übernommen. In einer Zeit von 53.90 Sekunden verwies der Österreicher den Norweger Henrik Kristoffersen (2. – + 0.34) und seinen Landsmann und Topfavoriten Marcel Hirscher (3. – + 0.39) auf die Plätze zwei und drei. Die offizielle FIS Startliste zum Slalom Finale in Adelboden – gleich …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Adelboden 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Adelboden 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem mehr als nur spannenden Riesentorlauf am Samstag, steht am Sonntag auf dem Chuenisbärgli mit dem 5. Slalom der WM-Saison 2018/19 das nächste Highlight auf dem Programm. Ob Marcel Hirscher so wie im Vorjahr beide Rennen für sich entscheiden kann, und seinen 9. Weltcupsieg in Adelboden feiern wird, wird sich ab 13.30 Uhr im Final-Durchgang entscheiden. Bereits für 10.30 Uhr ist die Startzeit für den 1. Durchgang festgelegt. Die offizielle FIS Startliste zum Slalom in Adelboden – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden …