Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Fernziel

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Andi Sander im Skiweltcup.TV-Interview: „Ein Fernziel ist ein Podestplatz im Weltcup!“ | ]
Andi Sander im Skiweltcup.TV-Interview: „Ein Fernziel ist ein Podestplatz im Weltcup!“

Burgberg im Allgäu – Auch wenn der letzte Weltcup-Winter in den Augen des DSV-Speedspezialisten Andreas „Andi“ Sander ein guter war, glaubt er, dass er dennoch ausbaufähig ist. Der Abfahrts-Vizeweltmeister von Cortina d’Ampezzo bereitet sich auf die Olympiasaison 2021/22 vor. Sander, der am Sonntag seinen 32. Geburtstag feierte, will in der kommenden Saison auch im Ski Weltcup auf das Podest der besten Drei klettern und zum saisonalen Höhepunkt in Peking zu 100 Prozent seine Leistung abrufen. Dann ist ein ähnlicher Clou wie in den bellunesischen Dolomiten möglich. Im Interview mit Skiweltcup.TV …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Slowakisches Nachwuchstalent Rebeka Jancová wandert auf Petra Vlhovás Spuren | ]
Slowakisches Nachwuchstalent Rebeka Jancová wandert auf Petra Vlhovás Spuren

Bratislava – Petra Vlhová könnte in absehbarer Zeit eine Kollegin im slowenischen Ski Weltcup Team bekommen. Die 17-jährige Rebeka Jancová von der Veronika-Velez-Zuzulová-Skiakademie besticht durch ihr Talent. Außerdem wird ihr eine hoffnungsvolle Zukunft vorausgesagt. Noch geht sie den Weg der kleinen Schritte, wenn die Entwicklung jedoch weiter so anhält werden wir sie bald im Ski Weltcup bewundern können.
Jancová ist sehr vielseitig und ist bereits in jungen Jahren technisch sehr weit entwickelt. Auch die starke Psyche kann als Pluspunkt angesehen werden. Diese Attribute kann sie in den nächsten Wochen bei den …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener führt die Swiss-Ski-Delegation in Courchevel an | ]
Wendy Holdener führt die Swiss-Ski-Delegation in Courchevel an

Courchevel – Auch der Schweizer Skiverband hat sein Aufgebot für die beiden Ski Weltcup Riesenslaloms der Frauen im französischen Courchevel bekanntgegeben. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag steht jeweils ein Rennen auf dem Programm. Die eidgenössische Delegation besteht aus Wendy Holdener, Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Andrea Ellenberger, Corinne Suter, Melanie Meillard, Camille Rast, Jasmina Suter und Priska Nufer.
In der letzten Saison konnte sich Wendy Holdener als Dritte des Riesenslaloms von Courchevel über einen Podestplatz freuen. Auf die Siegerin Federica Brignone aus Italien fehlten ihr 44 Hundertstelsekunden. Die zuletzt stark …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Rasmus Windingstad glaubt an sich und an das Fernziel Olympia | ]
Rasmus Windingstad glaubt an sich und an das Fernziel Olympia

Oslo – Der 26-jährige norwegische Skirennläufer Rasmus Windingstad hat nach seinem ersten Ski Weltcup Sieg im Dezember des letzten Jahres, in den letzten Monaten eine schwierige Zeit hinter sich bringen müssen. Nun passte er seine Ziele an, um den Platz in der Nationalmannschaft zu behalten und seinen Fokus auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking zu richten.
Im Dezember 2019 gewann er den Parallel-Riesenslalom in Alta Badia, obwohl seine Verletzungsprobleme mehr als nur akut waren. Wenige Wochen später musste er die Saison vorzeitig beenden.
Der Wikinger hat hart an seinem Comeback gearbeitet, …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller will in der WM-Saison sein Leistungspotenzial abrufen | ]
Manuel Feller will in der WM-Saison sein Leistungspotenzial abrufen

Innsbruck – Mike Pircher und Ferdinand Hirscher stehen vor einer Herkulesaufgabe. Sie müssen das angeschlagene ÖSV-Riesentorlaufteam der Herren im Jahr zwei nach Marcel Hirscher zu Erfolgen zurückbringen. Die Gratwanderung ist schmal, und oft sind nur Nuancen entscheidend, ob man ums Podest mitfährt, auf selbiges klettert oder weit davon entfernt ist.
Deswegen muss man auch jeden Athleten und dessen Situation persönlich bewerten. Manuel Feller beispielsweise kam nach einem Bandscheibenvorfall nicht sofort im erweiterten Kreis der Spitze an. Schon hagelte es Kritik, aber der Tiroler zeigte schon oft, was in ihm steckt. Und …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia hat ein großes Fernziel – Die Olympischen Winterspiele 2026 | ]
Sofia Goggia hat ein großes Fernziel – Die Olympischen Winterspiele 2026

Lausanne/Bergamo – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia – und nicht nur sie – hat bis zur letzten Sekunde gezittert. Am Montag erhielt die azurblaue Bewerbung Mailand/Cortina d’Ampezzo den Zuschlag, die Olympischen Winterspiele im Jahr 2026 auszutragen.
Die Abfahrtsolympiasiegerin von Pyeongchang hatte bis zuletzt Angst. Aber 47 Stimmen für Mailand/Cortina d’Ampezzo gegenüber 34 Stimmen für Stockholm haben die Skirennläuferin freudig gestimmt. Sie befindet sich quasi im siebten Himmel. Alle sind in guter Stimmung. Die ganze Apenninenhalbinsel steht Kopf.
Goggia weiß, dass alle glücklich sind. Zuerst steht für sie der Traum in Peking auf …