Stefano Gross und Co. bereiten sich auf das Hallentraining in Peer vor (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)

Peer – Stefano Gross und die anderen italienischen Slalomspezialisten werden in der kommenden Woche in der Halle von Peer trainieren. Sieben Athleten wurden von Simone Del Dio für das Trainingslager in Belgien einberufen. Es sind dies neben Gross Alex Vinatzer, Tommaso Sala, Simon Maurberger, Giuliano Razzoli, Giovanni Franzoni und Filippo Della Vite. Die Techniker der… Stefano Gross und Co. bereiten sich auf das Hallentraining in Peer vor weiterlesen

Giovanni Borsotti und Co. schwitzen in Formia (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Formia – Die vier azurblauen Riesentorlaufspezialisten Giovanni Franzoni, Filippo Della Vite und Giovanni Borsotti haben bereits auf dem Gletscher von Les Deux Alpes hart trainiert. Vom heutigen Montag bis zum nächsten Sonntag werden die drei angeführten Athleten in Formia trainieren; Vizeweltmeister Luca Alpirandini wird sich dem Trio anschließen. Mit von der Partie wird auch Athletiktrainer… Giovanni Borsotti und Co. schwitzen in Formia weiterlesen

Nicht nur Giovanni Borsotti trainiert in Les Deux Alpes (Foto: © Archivio FISI Gio Auletta / Pentaphoto)

Les Deux Alpes – Das azurblaue Riesenslalomtrio, bestehend aus Giovanni Borsotti, Giovanni Franzoni und Filippo Della Vite, wird vom kommenden Montag bis zum 5. Juli in Les Deux Alpes intensiv arbeiten und seine Trainingszelte aufschlagen. Insgesamt werden elf nationale Athleten über eine Woche auf der Strecke zu finden sein. Die Skirennläufer hoffen klarerweise auf ideale… Nicht nur Giovanni Borsotti trainiert in Les Deux Alpes weiterlesen

Auch für Dominik Paris wird es langsam ernst

Mailand – Nun sind auch die italienischen Ski Weltcup Kader festgelegt worden. Unter dem Chef-Direktor Max Carca gehört bei den Herren nur Dominik Paris zu dem Elite-Kader. Zu den Speed-Männern zählen Guglielmo Bosca, Mattia Casse, Christof Innerhofer, Matteo Marsaglia, Nicolò Molteni, Alexander Prast, Florian Schieder und Pietro Zazzi. Emanuele Buzzi stößt ab September zum Team.… Die azurblauen Ski-Kader für die Saison 2022/23 stehen fest weiterlesen

Federica Brignone wird wieder mit der Trainingsgruppe arbeiten

Mailand – Es geht rund im italienischen Wintersportverband, und besonders bei den Alpinen. Im Dreh- und Angelpunkt des Geschehens stehen natürlich die Ski Weltcup Mannschaften und Betreuer. Die interessanteste Nachricht, wie bereits von einigen Medien aufgegriffen, betrifft die Rückkehr von Max Carca als technischer Direktor. Der Piemontese, der mit den Nachwuchsathleten á la Giovanni Franzoni… Federica Brignone wird wieder mit der Trainingsgruppe arbeiten weiterlesen

Europacup Finale: Sam Maes stürmte im Finale des EC-Riesenslaloms in Soldeu auf Platz eins

Soldeu – Am heutigen Mittwoch wurde im Rahmen der letzten Europacupwoche in Soldeu ein Riesenslalom der Herren ausgetragen. In einer Zeit von 1.47,90 Minuten war der Belgier Sam Maes, der nach dem ersten Lauf auf Rang 18 lag, dank einer entfesselten Fahrt im Finaldurchgang nicht zu stoppen. Fadri Janutin (+0,13) aus der Schweiz wurde Zweiter;… Europacup: Sam Maes stürmte im Finale des EC-Riesenslaloms in Soldeu auf Platz eins weiterlesen

Junioren-Ski-WM 2022 in Panorama: Der Junioren-Weltmeister im Riesentorlauf heißt Alexander Steen Olsen (Foto: © Panorama Mountain Resort)

Panorama – Der Norweger Alexander Steen Olsen hat den Riesentorlauf der diesjährigen Ski-Junioren-WM für sich entschieden. Für seinen Erfolg benötigte der mit der Nummer 1 ins Rennen gegangene, bereits im Europacup auftrumpfende Wikinger eine Zeit von 2.39,24 Minuten. Filippo Della Vite lag als Zweiter sechs, Lukas Passrugger aus Österreich als Dritter neun Zehntelsekunden zurück. Letztgenannter… Junioren-Ski-WM 2022 in Panorama: Der Junioren-Weltmeister im Riesentorlauf heißt Alexander Steen Olsen weiterlesen

Europacup: Schweizer Fadri Janutin entscheidet 2. EC-Riesenslalom in Oppdal für sich (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Oppdal – Am heutigen Samstag ging im norwegischen Oppdal der zweite EC-Riesentorlauf der Herren binnen 24 Stunden über die Bühne. Es gewann der Schweizer Fadri Janutin in einer Zeit von 2.18,55 Minuten. Der Angehörige des Swiss-Ski-Teams verwies den Italiener Filippo Della Vite (+0,62) und den Deutschen Anton Grammel (+0,64) auf die Ränge zwei und drei.… Europacup: Schweizer Fadri Janutin entscheidet 2. EC-Riesenslalom in Oppdal für sich weiterlesen

Europacup: Joan Verdu behält im ersten EC-Riesentorlauf von Oppdal die Oberhand (Foto: © Joan Verdu / Instagram)

Oppdal – Am heutigen Freitag wurde im norwegischen Oppdal der erste von zwei Riesenslaloms der Herren auf Europacupebene ausgetragen. Es gewann Joan Verdu aus Andorra. In einer Zeit von 2.13,61 Minuten lag er am Ende 0,38 Sekunden vor dem Schweizer Livio Simonet und 1,02 Sekunden. Der Swiss-Ski-Mann fuhr erstmals auf kontinentaler Ebene auf das Podest.… Europacup: Joan Verdu behält im ersten EC-Riesentorlauf von Oppdal die Oberhand weiterlesen

De Aliprandini spricht aus, was auch seine Kollegen bewegt.

Adelboden – Nachdem der italienische Riesenslalomspezialist Luca De Aliprandini und seine Teamkollegen ein paar Tage in Ponte di Legno trainiert haben, sind sie bereit für den fünften Einsatz in dieser Saison. Der Vizeweltmeister aus dem Trentino, der sich mit dem Sprung auf das Podest beim zweiten Riesenslalom in Alta Badia einen langersehnten Traum erfüllte, will… Ski Weltcup News: Luca De Aliprandini will auch in Adelboden unter die Top-3 fahren weiterlesen

Simon Maurberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Über die Nicht-Nominierung für Olympia denke ich nicht mehr nach!“ (Foto: ueberall.eu)

Alta Badia/Hochabtei – Wenn am vierten Adventsonntag und am Montag zwei Riesenslaloms der Herren auf der Gran Risa ausgetragen werden, sehen wir gleich acht azurblaue Athleten, die die Rennen in Angriff nehmen wollen. Roberto Lorenzi, der technische Direktor, nominierte Giovanni Borsotti, Luca De Aliprandini, Riccardo Tonetti, Filippo Della Vite, Giovanni Franzoni, Hannes Zingerle, Alex Hofer… Ski Weltcup News: Simon Maurberger freut sich auf sein Heimrennen in Alta Badia weiterlesen

Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Herren: Alle jagen Alexis Pinturault

Sölden – Am kommenden Sonntag startet der Ski Weltcup Winter 2021/22 der Herren. Der Franzose Alexis Pinturault hat den zweiten Gesamtweltcupsieg in Folge im Fokus, doch er muss im Super-G und im Slalom konstanter werden. Denn die Speed-Asse wollen aufgrund des ausgeglichenen Kalenders sehr früh dem Athleten der Bleus Paroli bitten. Mit Marco Schwarz aus… Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Herren: Alle jagen Alexis Pinturault weiterlesen

Marta Bassino überlegt noch, ob sie beim Slalom von Killington an den Start geht (Foto: © Marta Bassino / Instagram)

Sölden – Nun ist es offiziell. Der italienische Wintersportverband FISI hat seine Athletinnen und Athleten, die bei den Riesenslaloms in Sölden an den Start gehen, bekannt gegeben. Bei den nominierten Frauen gab es keine Überraschungen. Neben den Elite-Ladys Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia freuen wir uns auf den Einsatz von Elena Curtoni, Roberta… Marta Bassino und Luca De Aliprandini führen die italienischen Delegationen in Sölden an weiterlesen

Nicht nur Federica Brignone ist heiß auf den Saisonauftakt in Sölden(Foto: © Archivio FISI/Gabriele Facciotti/Pentaphoto)

Mailand/Sölden – Gestern fand das FISI-Opening in Mailand statt. Zu Gast waren unter anderem die italienischen Ski-Asse Marta Bassino, Sofia Goggia, Federica Brignone und Luca De Aliprandini. Goggia, die als aktuelle Olympiasiegerin in den Olympiawinter 2021/22 startet, will in der neuen Saison nach Konstanz suchen, die sie nach eigenen Angaben noch nie haben konnte. Sie… Nicht nur Federica Brignone ist heiß auf den Saisonauftakt in Sölden weiterlesen

Alex Vinatzer macht sich berechtigte Hoffnungen auf ein Sölden-Ticket (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Gabriele Facciotti)

Sölden – In knapp zwei Wochen beginnt der alpine Ski Weltcup Winter 2021/22. Schauplatz des Geschehens wird – wie gewohnt – der Rettenbachferner hoch ober Sölden sein. Am Sonntag, den 24. Oktober, bestreiten die Herren einen Riesenslalom. Aus italienischer Sicht wird Vizeweltmeister Luca De Aliprandini vor Ort sein. Riccardo Tonetti, Giovanni Borsotti, Simon Maurberger, Hannes… Alex Vinatzer macht sich berechtigte Hoffnungen auf ein Sölden-Ticket weiterlesen