Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Finnland

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start beim Parallel-Riesenslalom in Lech Zürs | ]
Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start beim Parallel-Riesenslalom in Lech Zürs

Mikaela Shiffrin wird am Donnerstag beim Parallel-Riesenslalom der Damen im österreichischen Lech-Zürs nicht an den Start gehen. Die 25-Jährige US Amerikanerin und dreifache Gesamtweltcupsiegerin, will sich nach ihrem emotionalen Comeback in Levi, dem Training widmen, um wieder mehr Sicherheit in ihren Paradedisziplinen zu finden. Außerdem will sich Shiffrin intensiv auf die Super-G Rennen in St. Moritz vorbereiten, und ihre Rückenprobleme, die einen Start in Sölden verhinderten, auskurieren.
Nach einer 300-tägigen Pause, kehrte sie am letzten Wochenende in Finnland in den Ski Weltcup Zirkus zurück. Am Slalomwochenende reihte sie sich am Samstag …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Rentiere zwei und drei von Petra Vlhová heißen Pepi und Lujza | ]
Die Rentiere zwei und drei von Petra Vlhová heißen Pepi und Lujza

Levi – Es ist in der Zwischenzeit zur liebgewonnenen Tradition geworden, dass die Siegerinnen und Sieger der Rennen in Levi ein Rentier bekommen. Somit erhielt die slowakische Skirennläuferin, die gestern und vorgestern den Slalom in Finnland gewann, zwei Rentiere. Als die 25-Jährige vor drei Jahren das Rennen in Lappland für sich entschied, erhielt sie ein Rentier. Dieses erhielt in Anlehnung an ihren Vater den Namen Igor.
Die Rentiere, die Vlhová nun am Wochenende erhielt, hören auf die Namen Pepi und Lujza. Auch hier verknüpfte sie die Namen mit persönlichen Beziehungen. Pepi …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS Damen-Renndirektor Peter Gerdol: „Der Ausschluss des schwedischen Teams hatte nichts mit der FIS zu tun.“ | ]
FIS Damen-Renndirektor Peter Gerdol: „Der Ausschluss des schwedischen Teams hatte nichts mit der FIS zu tun.“

In den letzten Tagen musste sich die FIS nicht wenigen Angriffen erwehren, warum das gesamte schwedische Damenteam von den Ski Weltcup Rennen in Levi ausgeschlossen wurde, obwohl alle Rennläuferinnen negativ auf Covid-19 getestet wurden, und nur Cheftrainer Christian Thoma einen positiven Befund aufwies. Dieser war nicht mit der Mannschaft, sondern mit Nationalmannschaftsmanger Lars Melin nach Finnland gereist. Thoma wurde umgehend unter Quarantäne gestellt und hatte keinen weiteren Kontakt zum Team.
Im ORF-Interview nahm FIS Damen-Renndirektor Peter Gerdol Stellung zum Ausschluss der schwedischen Mannschaft, und stellte klar, dass nicht die FIS, sondern …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Swenn Larsson will in Lech/Zürs mit von der Partie sein | ]
Anna Swenn Larsson will in Lech/Zürs mit von der Partie sein

Levi/Storklinten – Die unterschiedlichen Maßnahmen rund um die Corona-Pandemie stehen im Ski Weltcup zur Debatte. Nachdem der Chef-Trainer der Schweden positiv auf Covid-19  getestet wurde, durfte das gesamte schwedische Damen-Team bei den Slalomrennen in Levi nicht an den Start gehen. Das ganze Team wurde unter Quarantäne gestellt.
Trotz der von Finnland ausgesprochenen Quarantäne wollen die Angehörigen des Drei-Kronen-Teams beim bevorstehenden Parallelrennen in Lech/Zürs mit von der Partie sein. Der Grund liegt auf der Hand: Weil die Schwedinnen den Weltcuport kurzerhand verließen und wohlbehalten in ihrer Heimat ankamen, haben die Verordnungen finnischer …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová übernimmt Zwischenführung beim ersten Ski Weltcup Slalom in Levi | ]
Petra Vlhová übernimmt Zwischenführung beim ersten Ski Weltcup Slalom in Levi

Levi – Die Slalomspezialistinnen starten im finnischen Levi in ihre Saison 2020/21. Nach dem ersten Lauf führt die Slowakin Petra Vlhová vor der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und der Österreicherin Katharina Liensberger. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Vlhová, die im letzten Jahr auch zur Halbzeit führte und dann ausschied, benötigt für ihre Halbzeitführung eine Zeit von 54,19 Sekunden. Shiffrin, gleich alt wie die Erste und in Lappland gleich viermal triumphierend, liegt 300 Tage nach ihrem letzten Weltcupeinsatz eineinhalb Zehntelsekunden …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová will auch in Levi fokussiert ihre Ziele verfolgen | ]
Petra Vlhová will auch in Levi fokussiert ihre Ziele verfolgen

Levi – Seit Jahren machen die besten Skirennläuferinnen und -läufer nach dem Saison Opening in Sölden in Levi Halt. Corona sei Dank ist die Lage heuer anders. Die Männer bestreiten in Finnland kein, die Damen dafür zwei Rennen. Die durch einen Virus ausgelöste Pandemie, sorgte dafür, dass im klassischen Ski Weltcup Kalender kein Stein auf dem anderen blieb.
Petra Vlhová aus der Slowakei, die mit dem dritten Rang im Ötztal sehr gut in den WM-Winter gestartet ist, macht die Neuformierung des Kalenders nichts aus. Sie möchte, und das ist das Wichtigste …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová will in Levi ihrer Favoritenrolle gerecht werden | ]
Petra Vlhová will in Levi ihrer Favoritenrolle gerecht werden

Levi – Auch wenn die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin wieder ins Ski Weltcup Geschehen eingreift und nach 300 Tagen ihr Comeback feiert, sehen viele die gleichaltrige Slowakin Petra Vlhová als größte Favoritin für die beiden Slaloms in Levi, die am Samstag und am Sonntag ausgetragen werden. Es ist eine spezielle Saison, das wissen alle. Trotzdem überwiegt die positive Stimmung. Man kann sagen, dass die Vorfreude hinsichtlich der Rückkehr Shiffrins groß ist und dass alle für das große Duell bereit sind.
Vlhová, die in Finnland zwei FIS-Rennen gewann und beide Male mit riesengroßen …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Bernadette „Berni“ Lorenz | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Bernadette „Berni“ Lorenz

Levi – Wenn wir die Startlisten bei den Slaloms der Frauen in Levi unter die Lupe nehmen, erkennen wir gleich, dass die Tirolerin Bernadette Lorenz, die von allen liebevoll Berni gerufen wird, ihr zweites und drittes Ski Weltcup Rennen in Angriff nehmen wird. Wir unterhielten uns mit der ÖSV-Athletin über die bevorstehenden Entscheidungen im hohen Norden Europas, die Stimmung innerhalb der Mannschaft und vieles mehr.
Bernadette, in Levi wirst du dein zweites und drittes Weltcuprennen bestreiten. Was können wir über deinen Leistungsstand in Erfahrung bringen, und wie wichtig ist für dich …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Chiara Mair möchte in Levi mit ihrer Angriffslust überzeugen | ]
Chiara Mair möchte in Levi mit ihrer Angriffslust überzeugen

Levi – Dass sich die österreichische Skirennläuferin Chiara Mair im Torlauf besonders wohlfühlt, bewies sie mit dem sechsten Endrang beim letzten Ski Weltcup Rennen, ehe die Corona-Pandemie für einen vorzeitigen Saisonabbruch sorgte. Nichtsdestotrotz hat die Tirolerin weiterhin an sich gearbeitet. Die 24-Jährige ist bis in die Haarspitzen motiviert und will am Wochenende im finnischen Levi überzeugen.
Nicht immer war Mair glücklich. Drei Kreuzbandrisse, ein Knorpelschaden, ein Schleudertrauma mit Gehirnerschütterung und verschobene Halswirbeln … die Krankenakte der Skirennläuferin aus dem zweitwestlichsten Bundesland Österreichs hat schon viel erlebt. Nun will sie die Verletzungshexe …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Sechs Frangen an Katharina Truppe | ]
ÖSV News: Sechs Frangen an Katharina Truppe

Im Vorjahr jubelte die Kärntnerin Katharina Truppe im finnischen Levi über ihren ersten Podestplatz. Vor den beiden Slaloms mit Rentier- und Weihnachtsmann-Ambiente gibt sich die ÖSV-Slalomhoffnung optimistisch und angriffslustig.
Kathi, mit welcher Erinnerung kehrst du nach Finnland zurück?
„Die Emotionen sind groß und das Kribbeln im Bauch ist schon wieder da. Ich freue mich extrem auf Levi. Dass dort heuer gleich zwei Rennen stattfinden, ist natürlich lässig. Meine Motivation ist riesig und ich hoffe an meine Vorjahresleistung anschließen zu können.“
Wie war der Moment, als klar war, dass du Dritte geworden bist?
Mir sind …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin feiert nach exakt 300 Tagen ihr Comeback im Ski Weltcup | ]
Mikaela Shiffrin feiert nach exakt 300 Tagen ihr Comeback im Ski Weltcup

Vail/Levi – Als Mikaela Shiffrin im letzten Jahr als Zweite im Riesentorlauf von Sölden in die Saison startete, hatte niemand einen Zweifel, dass sie die nächsten Kristallkugeln, die große und die kleinen gewinnen würde. Doch der letzte Ski Weltcup Winter, nicht nur aufgrund des Abbruchs wegen Corona, war ein etwas anderer für die US-amerikanische Skirennläuferin, die wohl die beste der Gegenwart ist.
Am 26. Januar 2020 bestritt sie ihr letztes Rennen, den Super-G von Bansko. Die Weltklasseathletin siegte, ehe wenige Tage später ein familiärer Schicksalsschlag ihr Leben auf den Kopf stellte.  …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Nastasia Noens freut sich auf ihr Comeback | ]
Nastasia Noens freut sich auf ihr Comeback

Levi – Das französische Damenteam, das am Wochenende in Levi im Einsatz ist, besteht nur aus zwei Personen. Die 26-jährige Josephine Forni aus Savoyen und die erfahrene Nastasia Noens aus Nizza vertreten die Blues in Finnland. Diese Nominierungen sind keine Überraschungen; die sehr junge Marie Lamure leidet an Rückenproblemen und kann somit in Lappland nicht an den Start gehen.
Noens feiert somit ihr Ski Weltcup Comeback, nachdem sie im Vorfeld der letzten Saison in Ushuaia zu Sturz kam und den ganzen Winter aufgrund eines Schienbeinbruchs verpasste. Es bleibt abzuwarten, wie sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen freuen sich auf Ski Weltcup Slalom Auftakt in Levi | ]
ÖSV Damen freuen sich auf Ski Weltcup Slalom Auftakt in Levi

2004 fanden in Levi erstmals Weltcuprennen der Alpinen statt, eine Premiere auf finnischen Boden. Seitdem sind die Slalom-Bewerbe in der Provinz Lappland ein Fixpunkt im FIS-Rennkalender. Rund 170 Kilometer nördlich des Polarkreises werden heuer am 21./22. November zwei Damen-Slaloms auf der Piste „Levi Black“ ausgetragen.
In der Renngeschichte von Levi gelang es dem rot-weiß-roten Damen-Team bis dato 11 Podiumsplätze einzufahren, der letzte österreichische Sieg geht 2010 auf das Konto von Marlies Schild. In den vergangenen zwei Jahren schafften die ÖSV-Athletinnen Bernadette Schild (2018) und Katharina Truppe (2019) durch jeweils dritte Plätze …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer und Co. wurden von der Schließung der Anlagen im Schnalstal überrascht | ]
Alex Vinatzer und Co. wurden von der Schließung der Anlagen im Schnalstal überrascht

Schnals – Die italienischen Ski Weltcup Slalomspezialistinnen bereiten sich im Aostatal auf ihre Einsätze in Levi vor. Dort waren auch die Angehörigen der Elite- und der Mehrzweckgruppe im Einsatz. Die azurblauen Riesentorläufer blicken auf ein hervorragendes Training im Schnalstal zurück. Sicher ist, dass die Schließung der Anlagen im Vinschger Seitental bei der Ausbildung der Nationalmannschaften für Probleme sorgen kann. Das betrifft alle, auch die Nachwuchs- und Europacupathleten.
Stefano Gross, Alex Vinatzer und Giuliano Razzoli arbeiteten bis vorgestern auf der Leo-Gurschler-Piste, aber auch Luca De Aliprandini und die Riesenslalomspezialisten konnten sich von …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Petra Vlhová dominiert FIS-Slaloms in Finnland | ]
UPDATE: Petra Vlhová dominiert FIS-Slaloms in Finnland

Suomutunturi – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová arbeitete in Suomutunturi unter Bedingungen, die denen in Levi sehr nahe kommen. So blickt die 25-Jährige sehr zuversichtlich auf die ersten beiden Ski Weltcup Slaloms der Damen, die am kommenden Samstag und Sonntag auf dem Weltcupkalender stehen. Coach Livio Magoni und seine Mitarbeiter haben nichts dem Zufall überlassen, um dies sicherzustellen. So bereiten sie Vlhová bestmöglich vor, damit sie am bevorstehenden Wochenende zwei gute Resultate einfährt.
Seit Anfang November trainiert die Slowakin in Suomutunturi unweit von Levi. Sie wird auch an den FIS-Slaloms teilnehmen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Mélanie Meillard wagt einen weiteren Comeback-Versuch | ]
Mélanie Meillard wagt einen weiteren Comeback-Versuch

Levi – Die Swiss-Ski-Athletin Mélanie Meillard blickt zuversichtlich und optimistisch nach vorne. Auch ihr Trainer glaubt an sie. Die Skirennläuferin aus dem Kanton Wallis verlor wegen eines Kreuzbandrisses, den sie sich unmittelbar vor ihrem Olympiaeinsatz im südkoreanischen Pyeongchang zugezogen hat, zwei Ski Weltcup Saisonen. Im letzten Winter ging die 22-Jährige bei vier Rennen an den Start; sie blieb jedoch ohne zählbares Resultat und ohne Weltcuppunkte.
Auch wenn die Torlaufhoffnungen im eidgenössischen Damenteam seit jeher auf Wendy Holdener und Michelle Gisin ruhen, will sich Meillard langsam nach vorne tasten. Im Nachhinein kann …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Bernadette Lorenz freut sich auf die Rennen in Levi | ]
Bernadette Lorenz freut sich auf die Rennen in Levi

Oberperfuss/Levi – Die 22-jährige ÖSV-Athletin Bernadette Lorenz feierte vor gut zwei Jahren am Semmering ihr Debüt im Ski Weltcup. Nun darf die Nachwuchsskirennläuferin in Levi gleich zweimal ran. Die Betreuer schenkten ihr das Vertrauen, nachdem sie in den Trainingseinheiten überzeugen konnte. Rückblickend berichtet sie, dass sie bei ihrem damaligen Debüt lässig unterwegs war und dass es sich gut anfühlte.
Die Tirolerin hat auch am Pitztaler Gletscher gearbeitet. In drei Tagen geht es nach Finnland; und sie hat sich noch keine konkreten Vorstellungen, ein Resultat betreffend, gemacht. Für sie ist es wichtiger, …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Junge Serena Viviani feiert in Levi ihr Ski Weltcup Debüt | ]
Junge Serena Viviani feiert in Levi ihr Ski Weltcup Debüt

Levi – Wenn wir die Startlisten der Damenslaloms in Levi anschauen, erkennen wir, dass mit der azurblauen Skirennläuferin Serena Viviani eine Athletin ihr Debüt im Weltcup feiert. Insgesamt werden sieben Italienerinnen auf der Black Levi an den Start gehen. Es sind dies Irene Curtoni, Lara Della Mea, Martina Peterlini, Marta Rossetti, Marta Bassino, Federica Brignone und Serena Viviani.
Viviani, 21 Jahre jung, in der ligurischen Hauptstadt Genua beheimatet und der Finanzsportgruppe angehörig, ging bisher auf kontinentaler Ebene auf Punktejagd. Sie belegte im letzten Winter den 19. Platz im Torlauf von Zell …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt „Grünes Licht“ für die Ski Weltcup Damen Slaloms in Levi | ]
FIS erteilt „Grünes Licht“ für die Ski Weltcup Damen Slaloms in Levi

Levi – Wie zu erwarten hat die FIS bei ihrer Schneekontrolle in Levi den Veranstaltern das Einverständnis zur Austragung der zwei Ski Weltcup Damen Slaloms in Finnland gegeben. Die Rennen werden wie geplant am 21. und 22. November 2020 stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie, und den damit verbundenen Sicherheitsmaßnahmen werden in diesem Jahr in Finnland nur die Frauen ihre Rennen austragen. Die Slalom-Herren müssen sich noch bis kurz vor Weihnachten gedulden. Am 21. Dezember steht in Alta Badia der erste Slalom der WM-Saison 2020/21 auf dem Programm.
Levi Pressemitteilung: Positive Schneekontrolle der …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Das ewig junge Duell zwischen Shiffrin und Vlhová geht in Levi in die nächste Runde | ]
Das ewig junge Duell zwischen Shiffrin und Vlhová geht in Levi in die nächste Runde

Levi – Da die Ski Weltcup Parallelslaloms in Lech/Zürs verschoben wurden, finden die nächsten Skirennen im finnischen Levi statt. Die Damen bestreiten am 21 und am 22. November zwei Torläufe. Das ist im Vergleich zur Vergangenheit ein Novum.
Eine weitere Neuheit ist in Coronazeiten auch das Zulassen von Fans, während wir ja beim Saison Opening in Sölden ein Geisterrennen in Form eines Riesentorlaufs erlebt haben. Im hohen Norden Europas sind 3.500 Zuschauer zugelassen. Die Tickets werden ausschließlich im Voraus nur an lokale Fans, welche die Maskenpflicht einhalten, verkauft. Schlachtenbummler unter zwölf …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde glaubt an die Ski Weltcup Rennen in Mitteleuropa | ]
Aleksander Aamodt Kilde glaubt an die Ski Weltcup Rennen in Mitteleuropa

Oslo – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde, der kurz nach seinem Einsatz in Sölden und einem Sponsorenauftrag in der Schweiz positiv auf das Coronavirus getestet wurde, sieht, dass die Durchführung der Ski Weltcup Saison 2020/21 eine Herausforderung darstellt. Trotzdem glaubt er, dass es möglich sein wird, die Weltcuprennen in diesem Winter in Mitteleuropa zu veranstalten. Wenn überall die Sicherheit an erster Stelle steht, ist das durchaus denkbar. Man muss in den Augen des 28-Jährigen die Daumen drücken, dass diejenigen, die ein Rennen organisieren, eine gute Arbeit leisten.
Der amtierende Gesamtweltcupsieger …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin hat das Training wieder aufgenommen | ]
Mikaela Shiffrin hat das Training wieder aufgenommen

Colorado – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin, die aufgrund Rückenprobleme den Saisonauftakt in Sölden verpasste, hat das Training wieder aufgenommen. Sie möchte bei den Ski Weltcup Slaloms in Levi wieder mit von der Partie sein. Während ihre großen Rivalinnen am Rettenbachferner im Ötztal viele Punkte sammelten und um den Sieg kämpften, war die 25-Jährige, geprägt mit 1000 Zweifeln, unverrichteter Dinge wieder in ihre Heimat zurückgekehrt.
In der jüngsten Vergangenheit gab die US-Amerikanerin an, dass es ihr Wunsch wäre, sowohl am 21. als auch am 22. November endlich ins Weltcupgeschehen einzugreifen. An …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová hat im hohen Norden ihre Trainingszelte aufgeschlagen | ]
Petra Vlhová hat im hohen Norden ihre Trainingszelte aufgeschlagen

Suomutunturi – Die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová hat die lange Reise nach Finnland auf sich genommen und arbeitet ein akribisch geplantes Trainingsprogramm ab. Während sich die azurblauen Konkurrentinnen im Schnalstal auf die nächsten Einsätze vorbereiten, hat die amtierende Riesentorlauf-Weltmeisterin, neben dem Parallel-Slalom in Lech/Zürs, bereits die Rennen im Dezember im Visier. Auch die beiden Super-G’s von St. Moritz und die beiden Riesenslaloms in Courchevel stehen für die 25-Jährige auf ihrer „To-do-Liste“.
Vlhová ist bereit und will in dieser Saison um die große Weltcupkugel kämpfen. Auch wenn Federica Brignone und …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Marta Rossetti feiert in Lech/Zürs ihr Weltcupdebüt im Parallel-Bewerb | ]
Marta Rossetti feiert in Lech/Zürs ihr Weltcupdebüt im Parallel-Bewerb

Brescia – Die 1999 geborene azurblaue Skirennläuferin Marta Rossetti freut sich auf das nächste Ski Weltcup Rennen des alpinen Skiwinters. Dieses findet in Lech/Zürs statt, ist ein Parallel-Riesentorlauf und darüber hinaus auch mit ihrem Debüt in dieser Disziplin gleichzusetzen. Danach richtet die Italienerin, die aus Brescia stammt, ihren Fokus auf die zwei Slaloms in Levi.
Rossetti gibt zu, dass der Parallelbewerb ein Bewerb ist, den sie mag. Sie wird zu jenen Schützlingen Matteo Guadagninis gehören, die am 13. November in Vorarlberg an den Start gehen. Es ist, nach der Entscheidung der …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Clement Noel und Co. arbeiten hart und intensiv in der Skikuppel von Peer | ]
Clement Noel und Co. arbeiten hart und intensiv in der Skikuppel von Peer

Peer –  Peer ist eine Stadt in der Region Flandern in Belgien. Soweit so gut. Aber was hat das mit dem Skisport zu tun? Nun ja, dort gibt es eine Skikuppel, und die französischen Slalom-Asse um Clement Noel trainieren dort. Seit Dienstag arbeiten die Angehörigen der Equipe Tricolore unter der Aufsicht von Simone Del Dio. Neben Noel sind auch Jean-Baptiste Grange, Julien Lizeroux und Théo Letitre im Einsatz.
Der italienische Trainer berichtet, dass seine Schützlinge sich alle in einer großartigen Form befinden und sehr schnell unterwegs seien. Drei Dutzend Runden zu …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener hofft auf ein baldiges Comeback | ]
Wendy Holdener hofft auf ein baldiges Comeback

Saas-Fee – Die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Wendy Holdener muss befürchten aufgrund der Verletzung ihres Wadenbeinkopfs, nicht in Sölden an den Start gehen zu könne. Jetzt will die Swiss-Ski-Athletin alles daran setzen, um in Levi im Starthaus stehen zu können. Schenkt man Alois Prenn, dem Südtiroler Trainer Glauben, hatte sie noch Glück im Unglück, denn der Sturz hätte viel schlimmer enden können.
Während einer Slalomtrainingsfahrt kam die Skirennläuferin aus Unteriberg, ihres Zeichens Vierte in der gegenwärtigen Disziplinenweltrangliste, zu Sturz. Trotz der Verletzung muss sich die 27-Jährige keiner Operation unterziehen. Bereits am …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[2 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Vorbereitungen für den Ski Weltcup Slalom Auftakt in Levi laufen bereits. | ]
Vorbereitungen für den Ski Weltcup Slalom Auftakt in Levi laufen bereits.

Am 21. und 22.11.2020 sind im finnischen Levi die Auftaktrennen zur Ski Weltcup Saison 2020/21 geplant. Dabei wird von den Organisatoren ein besonderes Augenmerk auf die Covid-19-Regeln des internationalen Skiverband, FIS, gelegt. Vorrang haben dabei jedoch die Regelungen der nationalen Behörden, die mögliche Einschränkungen aussprechen können.
Iiro Kaukoniemi, Generalsekretär des Weltcups Levi und CEO von Ski Sport Finland: „Wir wollen sicherstellen, dass wir eine Veranstaltung organisieren, bei der die Risiken minimal sind. Unabhängig von der Pandemie wollen wir diese internationale Sportveranstaltung, die für Finnland von großer Bedeutung ist, sicher durchführen. Die …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt liebäugelt mit einigen Kombi-Starts | ]
Marco Odermatt liebäugelt mit einigen Kombi-Starts

Buochs – Der Swiss-Ski-Athlet Marco Odermatt, der in der letzten Saison sein erstes Ski Weltcup Rennen gewinnen konnte, gehört ohne Zweifel zu den Glanzlichtern der vergangenen Saison. Nun schuftet er hart und feilt an seiner Kondition. Auch das Gletschertraining dient dazu, wieder viel Vertrauen zu gewinnen. Der mehrfache Juniorenweltmeister ist in allen Disziplinen mit Ausnahme des Slaloms im Einsatz.
Der 22-Jährige berichtet, dass er vielleicht im nächsten, nicht aber in diesem Leben, die kurzen Torlauf-Skier mit Freude anziehen wird. Er hat einfach nicht die Zeit für das Training, um in dieser …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Marina Wallner | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Marina Wallner

Inzell – Der letzte Winter war für die deutsche Slalomspezialistin Marina Wallner alles andere als leicht. Nach einer Verletzung wollte sie eine gute Comeback-Saison 2019/20 bestreiten. Beim Auftaktrennen auf der Black Levi in Finnland lief noch alles nach Plan, ehe die anderen Rennen nicht nach Wunsch verliefen. Ferner erkrankte die bayerische Frohnatur am Pfeifferschen Drüsenfieber.
Es liegt auf der Hand, dass sie nun primär ganz gesund werden möchte. Alles andere, wie auch ein Skitraining mit dem alten, neuen Material, muss noch etwas warten. Trotzdem ist die 25-Jährige, als Juniorin dreimal WM-Dritte, …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Dave Ryding: Vom früheren Exot zum Sieganwärter | ]
Dave Ryding: Vom früheren Exot zum Sieganwärter

Levi – Wenn Sie es im Slalom very British wollen, dann müssen sie dem 32-jährigen Dave Ryding die Daumen drücken. Beim ersten Einsatz des Ski Weltcup Winters 2019/20 zeigte er einmal mehr, was er kann. Der Mann von der Insel verpasste vor fast drei Jahren seinen ersten Sieg nur knapp. Nur der mittlerweile zurückgetretene Österreicher Marcel Hirscher war schneller.
In Finnland schied er nach dem zweiten Platz im ersten Durchgang leider aus. Aber schon in Val d’Isère kann er wiederum zeigen, wozu er fähig ist. Das Einmaleins des Skifahrens haben die …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Über Henrik Kristoffersen und seine wiedergefundenen „Rechtsschwung“ | ]
Über Henrik Kristoffersen und seine wiedergefundenen „Rechtsschwung“

Levi – Um einer der weltbesten Slalomfahrer zu werden, musste Henrik Kristoffersen sich eingestehen, dass seine eigentlich größte Stärke eine Schwäche war. „Wenn man in einer Ski Weltcup Saison fünf, sechs Rennen gewinnt und dann in der darauffolgenden Saison kein einziges Mal auf die höchste Stufe des Podests klettert, ist das schon enttäuschend. Ich bin zwei Jahre lang keine saubere Rechtskurve gefahren“, berichtet der Wikinger etwas entnervt.
Bereits im Laufe der letzten Saison wusste der Norweger, dass er etwas ändern muss. Aber das geht bekanntlich nicht von heute auf morgen. Ferner …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Levi 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Levi 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Levi – Auch die Männer freuen sich in Levi auf den Torlauf. Nach dem Riesentorlauf in Sölden ist der Ausflug nach Finnland der zweite Einsatz für die Ski Weltcup Technikspezialisten. Rund 1.000 Kilometer nördlich von Helsinki geht es um die ersten 100 Zähler im Slalomweltcup, das rote Leibchen in der Disziplinenwertung und um eine Patenschaft für ein Rentier. Der 1. Durchgang wird um 10.15 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 13.15 Uhr in Szene. (Die offizielle FIS Startliste und FIS Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Aline Danioth entging um Haaresbreite einem Bandscheibenvorfall | ]
Aline Danioth entging um Haaresbreite einem Bandscheibenvorfall

Levi – Wenn man die junge Swiss-Ski-Athletin Aline Danioth nach ihrem schönsten Tag in ihrer bisherigen Karriere befragt, erzählt die 21-Jährige, dass der gewiss Mitte Februar 2019 war, als sie mit ihren Teamkolleginnen in Åre die WM-Goldmedaille im Mannschaftsbewerb gewonnen hatte. Die dreifache Junioren-Weltmeisterin will auch im Ski Weltcup Fuß fassen.
Sie gilt als Talent und möchte in Levi gut in den neuen Winter starten. In der letzten Saison hatte die Dame aus Andermatt im Kanton Uri Pech. Als 31. Verpasste sie denkbar knapp den Einzug ins Finale. Wäre sie nur …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhovà wünscht sich eine Partnerin für ihr Rentier Igor | ]
Petra Vlhovà wünscht sich eine Partnerin für ihr Rentier Igor

Levi – Nach den Riesentorläuferinnen in Sölden sind nun die Slalomspezialistinnen in Levi gefragt. Sie eröffnen morgen die Ski Weltcup Torlaufsaison 2019/20. Auch die Slowakin Petra Vlhovà wird am Samstag an den Start gehen. Sie konnte sechs Tage lang im hohen Norden Europas trainieren. Matteo Baldissarutti, der dem Team der Skirennläuferin angehört, weiß, dass die Bedingungen hervorragend waren und das Slalom Training gut verlaufen ist.
Vlhovà hatte keinen guten Sommer. Eine Atemwegerkrankung und der daraus resultierende Trainingsmangel ließen keine optimalen Vorbereitungen in der warmen Jahreszeit zusammen. Trotzdem biss die Athletin die …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Daumenbruch könnte Alexander Khoroshilovs Levi-Start verhindern | ]
Daumenbruch könnte Alexander Khoroshilovs Levi-Start verhindern

Levi – Bei seiner der letzten Trainingsfahrten brach sich der russische Slalomspezialist Alexander Khoroshilov den linken Daumen. Somit steht hinter seinem Start in Levi ein Fragezeichen, zumal eine solche Verletzung im Normalfall eine Pause von vier Wochen mit sich bringen würde.
Es kann sein, dass der Russe trotzdem die Zähne zusammenbeißen und fahren wird. Dazu muss er eine Spezialschiene tragen. Die Nachricht, ob er fährt oder nicht, wird von der russischen Teamführung am Samstag, einen Tag vor dem Ski Weltcup Slalom Auftakt in Finnland, bekanntgegeben.
Blicken wir auf Khoroshilovs Levi-Bilanz. Bei acht …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV News: Slalom Damen blicken optimistisch nach Levi | ]
DSV News: Slalom Damen blicken optimistisch nach Levi

Drei Wochen nach dem Saison-Auftakt in Sölden gehen die Alpinen am kommenden Wochenende beim Ski Weltcup in Levi an den Start. In Finnland steht für Damen und Herren je ein Slalom auf dem Programm.
Bei den Frauen gehen in Finnland sechs Rennläuferinnen an den Start. Die „Deutschen Farben“ werden von Christina Ackermann (SC Oberstdorf), Lena Dürr (SV Germering), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Martina Ostler (SC Garmisch), Marlene Schmotz (SC Leitzachtal) und Marina Wallner (Sportclub Inzell) vertreten.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Wir werden den ersten Slalom der Saison in Levi (Finnland) mit …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Martina Ostler freut sich auf ihr Weltcupdebüt in Levi | ]
Martina Ostler freut sich auf ihr Weltcupdebüt in Levi

Garmisch-Partenkirchen – Die 21-jährige DSV-Athletin Martina Ostler kann sich freuen. Die Skirennläuferin vom SC Garmisch feiert in Lappland ihr Debüt im Ski Weltcup. Markus Anwander, der ehemalige Cheftrainer der Damen, freut sich mit Ostler mit. Die Skifahrerin setzte sich in der internen Qualifikation um den letzten Startplatz gegen ihre Trainingskollegin Nora Brand durch.
Darüber hinaus werden Marina Wallner, Christina Ackermann, Marlene Schmotz und Lena Dürr die schwarz-rot-goldenen Farben beim Torlauf in Lappland vertreten. Das Ausscheidungsrennen, das zugunsten Ostler ausging, wurde im schwedischen Trainingsort Kabdalis ausgetragen.
Martina Ostler hat im Laufe ihrer noch …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer möchte schon in Levi sein Talent zeigen | ]
Alex Vinatzer möchte schon in Levi sein Talent zeigen

Levi – Ohne Zweifel ist der junge Südtiroler Skirennläufer Alex Vinatzer ein Rohdiamant in der Squadra Azzurra. Der Grödner hat schon im letzten Winter gezeigt, dass er zu den Besten im Ski Weltcup zählen kann. In der neuen Saison hat er noch klarere Vorstellungen und will noch besser werden. Heute trifft er in Finnland ein; am Sonntag will er mit einem Top-10-Platz für Furore sorgen.
Im Sommer hat er auf dem Stilfser Joch und in Ushuaia gearbeitet. Die Trainings verliefen gut und es herrschten immer gute Bedingungen. Der junge Athlet hat …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für In Levi beginnt der Slalomwinter 2019/20 | ]
In Levi beginnt der Slalomwinter 2019/20

Levi – Es gibt in der Tat keinen besseren Ort als jenen in Finnland, um in den Slalomwinter zu starten. Zauberhafte Schneelandschaften, klirrend kalte Temperaturen, wilde Rentiere und mit etwas Glück das Nordlicht, bieten die schöne Kulisse im hohen Norden Europas.
Die besten Slalomspezialistinnen und -spezialisten sind seit 2004 immer in Lappland, wenn es darum geht, den ersten Torlauf eines langen Winters zu bestreiten. Bis heute wurden, umrahmt von einem fabelhaften Ambiente, 14 Damen und zehn Herrenrennen ausgetragen.
Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin gewann wie die einstige DSV-Größe Maria Höfl-Riesch deren drei …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Mélanie Meillard weiß: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg | ]
Mélanie Meillard weiß: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Levi – Die junge Schweizer Skirennläuferin Mélanie Meillard ist erleichtert. Nach mehr als 400 Tagen Wettkampfpause will sie wieder um den Anschluss kämpfen. Die Athletin aus dem Kanton Wallis weiß, dass sie ihr Gefühl erst wieder finden muss. Die Eidgenossin gilt als eines der größten Talente im Ski Weltcup.
Rückblende: Im Vorfeld der Olympischen Winterspiele im Jahr 2018 erlitt sie eine schwere Verletzung. Ein Kreuzbandriss setzte Mélanie Meillard für eine ganze Weile außer Gefecht. Nun ist sie wieder da. Der Weg zurück war und ist auch noch beschwerlich, aber die 21-Jährige …