Home » Archive

laufende Veranstaltungen: FIS-Herbstsitzung

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Unsicherer FIS-Kalender 2020/21: Das Tauziehen um die Ski-Destinationen im Dezember geht munter weiter | ]
Unsicherer FIS-Kalender 2020/21: Das Tauziehen um die Ski-Destinationen im Dezember geht munter weiter

Courchevel – Auch wenn der endgültige Ski Weltcup Kalender 2020/21 noch nicht zu 100 Prozent feststeht, hoffen die Veranstalter im französischen Courchevel, dass die Damen am 12. und dem 13. Dezember mit zwei Riesenslaloms sozusagen zweimal zum Handkuss kommen. Soweit, so gut – und so sieht es Plan B der FIS vor, nachdem die Nordamerikarennen coronabedingt gestrichen worden.
Letzte Woche kehrte die Skidestination in Savoyen auf Drängen von St. Moritz zu einem einzigen Datum zurück. Und das wäre Dienstag, der 15. Dezember. Nach weiteren Diskussionen und Verhandlungen, insbesondere mit den eidgenössischen …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für In Gröden und Alta Badia will man sich noch nicht mit Geisterrennen abfinden. | ]
In Gröden und Alta Badia will man sich noch nicht mit Geisterrennen abfinden.

St. Christina/Alta Badia-Hochabtei – Wenn rund eine Woche vor Weihnachten der alpine Ski Weltcup Zirkus in Gröden Station macht und die Herren sowohl einen Super-G als auch eine Abfahrt auf der Saslong bestreiten, hoffen die Veranstalter, dass man trotz der anhaltenden Corona-Pandemie eine begrenzte Anhängerschar begrüßen kann. Ähnlich argumentierten die Organisatoren in Alta Badia.
Die Ankündigung, dass der Saisonauftakt in Sölden unter Ausschluss der Öffentlichkeit über die Bühne geht, überrascht die OK-Präsidenten Rainer Senoner (Gröden) und Andy Varallo (Alta Badia) nicht.
Senoner weiß, dass man noch etwas mehr als vier Monate Zeit …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Steht in der Ski-Weltcup Saison 2020/21 in Schladming ein Nightrace-Doppel auf dem Programm? | ]
Steht in der Ski-Weltcup Saison 2020/21 in Schladming ein Nightrace-Doppel auf dem Programm?

Schladming/Wengen – Im bevorstehenden alpinen Ski-Winter 2020/21 kann es sein, dass zwei Nachtslaloms auf der Planai in Schladming ausgetragen werden. Der Weltskiverband FIS ist über den Österreichischen Skiverband an die steirischen Veranstalter herangetreten, zumal es sein kann, dass der Lauberhorn-Klassiker in Wengen nicht stattfinden könnte und in Schladming über die Bühne gehen soll. OK-Chef Hans Grogl berichtete dies gegenüber dem ORF.
Rein vom Termin würden die zwei Torläufe am 26. und dem 27. Januar stattfinden. Beide Einsätze sollen unter Flutlicht über die Bühne gehen. Jedoch kann niemand sagen, wie der neue …