Mattia Casse darf die gute Platzierung in der Super-G-Wertung behalten (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)

Mailand – In der Saison 2019/20 wusste der italienische Skirennläufer Mattia Casse mit sehr guten Leistungen im Super-G zu überzeugen. Am Ende eines langen Winters schaute der sechste Rang in der Disziplinenwertung heraus. Der 31-Jährige verletzte sich letztes Jahr bei einem Trainingssturz. In Cervinia zog er sich eine Fraktur des Sprunggelenks im linken Knöchel zu.… Mattia Casse darf die gute Platzierung in der Super-G-Wertung behalten weiterlesen

Daniel Yule wird nicht mehr für das Amt des FIS-Athletensprechers kandidieren

Seit fast zwei Jahren hat der Swiss-Ski-Athlet Daniel Yule das Amt des FIS-Athletensprechers inne. Nun reichte er beim Weltskiverband FIS seine Kündigung an. Der Skirennläufer, der sehr beliebt ist, betont, dass diese Arbeit sehr zeitintensiv war. Um trotzdem bei den einzelnen Trainingseinheiten dabei zu sein, nahm er ein frühes Aufstehen um 5 Uhr morgens in… Daniel Yule wird nicht mehr für das Amt des FIS-Athletensprechers kandidieren weiterlesen

Banner TV-Sport.de