Home » Archive

laufende Veranstaltungen: FIS-Präsident

Alle News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Paukenschlag: FIS-Rat setzt Generalsekretärin Sarah Lewis ab. | ]
Paukenschlag: FIS-Rat setzt Generalsekretärin Sarah Lewis ab.

Eigentlich wollte die Britin Sarah Lewis, beim nächsten FIS-Kongress, den Schweizer Gian-Franco Kasper als FIS-Präsident beerben. Nun kam alles ganz anders. Am Freitag veröffentlichte der Internationale Skiverband folgende Nachricht: „Auf seiner heutigen Sitzung hat der FIS-Rat, einschließlich der Mitglieder der „Marc Hodler Foundation“, aufgrund eines völligen Vertrauensverlusts mit großer Mehrheit entschieden, dass Sarah Lewis mit Wirkung zum 9 Oktober nicht mehr als Generalsekretärin der FIS fungieren wird.“
Sarah Lewis bekleidete das Amt der Generalsekretärin seit 2000 und ist Mitglied der „IOC Olympic Program Commission“. Die Britin wurde 2018 von der Queen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Ski-WM 2025 findet in Saalbach-Hinterglemm statt | ]
Die Ski-WM 2025 findet in Saalbach-Hinterglemm statt

 
Die Freude in Saalbach-Hinterglemm ist groß. Am heutigen Samstag kurz nach 17.30 Uhr verkündete FIS-Präsident Gian Franco Kasper die frohe Kunde. Dies Ski Weltmeisterschaft 2025 wird in Saalbach-Hinterglemm stattfinden. Die Österreicher setzten sich gegen Crans Montana/Valais (Schweiz) und Garmisch-Partenkirchen (Deutschland) durch.
Der FIS Vorstand musste aufgrund der Corona-Pandemie erstmals in der Geschichte in einer Videokonferenz eine Ski-Weltmeisterschaft vergeben. Dabei wurde Saalbach-Hinterglemm bereits im 1. Wahldurchgang mit 12 – 1 – 1 Stimmen von den Delegierten gewählt. Damit wird die FIS Alpinen Ski-WM 2025 nach 1991 zum zweiten Mal in Saalbach Hinterglemm …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Cortina d’Ampezzo freut sich auf die SKI WM 2021 | ]
Cortina d’Ampezzo freut sich auf die SKI WM 2021

Cortina d’Ampezzo – Ein rundes Monat nach dem offiziellen italienischen Antrag, die Ski-Weltmeisterschaften auf das Jahr 2022 zu verschieben, hat die FIS im Rahmen der Ratssitzung in einer Videokonferenz bestätigt, dass die Welttitelkämpfe im ursprünglich angesetzten Jahr 2021 über die Bühne gehen werden.
Zudem wird dieses wintersportliche Großereignis das größte internationale Highlight nach der Corona-Pandemie sein. Hohe Sicherheitsmaßnahmen wird es geben, aber sie werden traditionelle Formen aufweisen. Sowohl seitens der FIS als auch von anderen Interessensgruppen wurden Garantien zur Unterstützung der italienischen Veranstaltung gegeben, welche den Organisatoren und dem azurblauen Verband helfen …

Alle News, Top News »

[28 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Für FISI-Präsident Flavio Roda ist die Verschiebung der SKI-WM unabdingbar. | ]
Für FISI-Präsident Flavio Roda ist die Verschiebung der SKI-WM unabdingbar.

Mailand – In den letzten Tagen bat der italienische Wintersportverband FISI die FIS, die Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo auf März 2022 zu verlegen. Alle haben große Arbeit geleistet. Das betrifft nicht nur die neuen Strecken, sondern auch die Logistik. Bereits in der letzten Saison musste man wegen der Corona-Krise das Ski Weltcup Finale 2019/20 absagen, was einen schweren wirtschaftlichen Schaden mit sich brachte. Eine weitere Absage, bei der Ski-WM 2021, könnte sich weder die FISI noch der Veranstalter finanziell leisten.
Die italienischen Skifunktionäre haben über viele Szenarien nachgedacht. Die Kosten im …

Alle News, Top News »

[10 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona-Krise: Urs Lehmann will in der Not erfinderisch werden | ]
Corona-Krise: Urs Lehmann will in der Not erfinderisch werden

Bern – In Zeiten der Corona-Pandemie hat sich nun Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann zu Wort gemeldet. Er will um das Image des Sports in der Schweiz kämpfen. Im Hinblick auf den bevorstehenden Winter berichtet der hohe Sportfunktionär, der 1993 als einstiger Ski Weltcup Athlet sensationell in Morioka Abfahrtsweltmeister wurde, dass es schwer zu beurteilen ist, ob es in Adelboden Geisterrennen gibt. Jedes Rennen ist wichtig, aber man muss schauen, wie sich die unterschiedlichen Szenarien entwickeln.
Sollten keinen WM-Rennen gefahren werden, wäre es für die FIS ein Desaster. Mehr noch: Der Ski Weltcup …

Alle News, Top News »

[8 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Für FIS-Präsident Gian Franco Kasper könnte die bevorstehende Saison problematisch werden | ]
Für FIS-Präsident Gian Franco Kasper könnte die bevorstehende Saison problematisch werden

Oberhofen – Für den scheidenden FIS-Präsidenten Gian Franco Kasper kann es sein, dass die bevorstehende Ski Weltcup Saison 2020/21 ein neues Antlitz bekommen wird. Kaum einer denkt an einen normalen Winter. Aber geht es nach dem Schweizer Sportfunktionär, sind das alles Spekulationen. Im Interview mit Skinews.ch erklärte er, dass es die berechtigte Sorge gibt, dass der Ski Weltcup Winter nicht so wie immer ablaufen wird. Auf der südlichen Seite der Erdhalbkugel stehen Änderungen an; und auch mit Rennabsagen und –ausfällen muss man rechnen. Man weiß zum heutigen Moment auch nicht, …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Johan Eliasch will als möglicher FIS-Präsident einiges ändern | ]
Johan Eliasch will als möglicher FIS-Präsident einiges ändern

Oberhofen – HEAD-Chef Johan Eliasch möchte gerne FIS-Präsident werden. Im Rahmen des nächsten Meetings des Weltskiverbandes wird bekanntgegeben, wer die Nachfolge von Gian Franco Kasper antreten wird. Der Schweizer gibt nach 22 Jahren das Zepter aus der Hand.
Sollte Eliasch gewinnen, will er TV-tauglichere Formate bringen. Denn ein Ski Weltcup Parallelslalom sei aus seiner Sicht besser als eine Kombination geeignet. Der Unterhaltungswert spielt keine unwesentliche Rolle. Und je mehr Fans vor den Bildschirmen zuschauen, umso leichter erhält man Fernsehrechte.  Der Brite mit schwedischen Wurzeln möchte, dass der Wintersport auf dem gleichen …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Peter Schröcksnadel kann sich vorstellen, noch ein Jahr länger im Amt zu bleiben | ]
Peter Schröcksnadel kann sich vorstellen, noch ein Jahr länger im Amt zu bleiben

Innsbruck – In einem Interview aus der Tiroler-Quarantäne, mit unseren Kollegen von blick.ch, erzählte ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, dass er sich während der Ausgangssperre sportlich fit hält. Mit einem Zwinkern kündigte er an, dass er, sollten die Maßnahmen noch länger andauern, mit einem Sixpack, nach der Krise in das Tagesgeschäft zurückkehren wird.
Der 78-Jährige ist fit, nimmt die Corona-Krise aber sehr ernst und engagiert sich auch privat für die medizinische Forschung. Vor Jahren zog sich der hohe Sportfunktionär beim Fischen im Pazifik eine schwere Erkältung zu, und musste in Vancouver in ein …

Alle News, Top News »

[19 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS-Präsident Gian Franco Kasper hält noch am FIS-Kongress in Pattaya fest | ]
FIS-Präsident Gian Franco Kasper hält noch am FIS-Kongress in Pattaya fest

Beim Kampf gegen den Corona-Virus sind alle gefragt. Jeder soll seine sozialen Kontakte einschränken, damit die Corona-Pandemie nicht sprunghaft ansteigt. Mikaela Shiffrin ruft zum verantwortungsvollen Umgang mit dem Coronavirus auf. Die ÖSV Ski Weltcup Rennläufer stehen zusammen und rufen alle auf: „Ich bleibe zu Hause, Wir bleiben zu Hause. Gemeinsam schaffen wir das!“
Die French Open der Tennis-Profis sind auf den 20. September verlegt worden. Ursprünglich war das Tennisturnier vom 24. Mai bis 7. Juni geplant. Die Fußball EURO 2020 und die Copa América im Juni wurden verschoben. Im Golf sind …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Daniel Yule liegt der Klimaschutz am Herzen | ]
Daniel Yule liegt der Klimaschutz am Herzen

Kranjska Gora – Der Schweizer Skirennläufer Daniel Yule ist mit seinem Sieg in Madonna di Campiglio, einem dritten Platz in Schladming und weiteren Platzierungen unter den besten Zehn in diesem Winter endgültig in der Weltspitze angekommen. Zudem kritisierte er während den Welttitelkämpfen in Åre FIS-Präsident Gian Franco Kasper öffentlich.
Da sich Kasper laut den Aussagen des Eidgenossen weit vom Skisport entfernt hat und die Zukunft des Skisports gefährdet ist, will Yule ein Zeichen setzen. Die Hälfte des Preisgeldes, das er beim Slalom in Kranjska Gora und beim Saisonkehraus in Soldeu gewinnen …

Alle News, Top News »

[19 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS-Präsident Gian Franco Kasper geht in die nächste Amtszeit | ]
FIS-Präsident Gian Franco Kasper geht in die nächste Amtszeit

Costa Navarino – Derzeit tagt der Internationale Skiverband FIS im „klassischen Wintersportland“ Griechenland, genauer gesagt in Costa Navarino. Am gestrigen Freitag wurde der Eidgenosse Gian Franco Kasper zum Präsidenten wiedergewählt. Der Schweizer steht seit nunmehr zwei Jahrzehnten der FIS vor. Ferner ist der 74-Jährige auch Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees.
Eine breite Mehrheit kann auch ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel für sich verbuchen. Der Tiroler, zwei Jahre älter als Kasper, wurde als Mitglied des FIS-Councils bestätigt. 113 der 121 Delegierten stimmten für ihn. In zwei Jahren endet die Funktionsperiode.
Außerdem gibt es neue Gesichter …