Home » Archive

laufende Veranstaltungen: FIS-Renndirektor

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Peter Gerdol übernimmt das Zepter von FIS-Renndirektor Atle Skaardal | ]
Peter Gerdol übernimmt das Zepter von FIS-Renndirektor Atle Skaardal

Dubrovnik – Nach 14 Jahren zieht sich der Norweger Atle Skaardal aus der Funktion des FIS-Rennsportdirektors aus dem Amt des FIS-Renndirektors der Damen zurück. Der mehrfache WM-Medaillengewinner macht Platz für Peter Gerdol. Der Wikinger, der in Österreich lebt, wird zum technischen FIS-Experten für Großprojekte wie etwa den Olympischen Winterspielen 2022 in China. Ein weiteres, großes Tätigkeitsfeld wird das Projekt im Bereich des Verletzungsüberwachungssystems sein.
Skaardal übergibt also den Ball an den einstigen FIS-Europacupkoordinator Peter Gerdol. Letzterer fühlt sich geehrt, wenn der Weltskiverband an seine Fähigkeiten glaubt und ihm die Möglichkeit gab, …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das Garmisch-Wochenende wird, so Frau Holle und Petrus ein Einsehen haben, mit dem Riesenslalom der Herren beendet. Einen Tag nach der abgesagten Kandahar Abfahrt hoffen Marcel Hirscher und Co. ihren letzten Riesentorlauf vor der Ski-WM  wie geplant austragen zu können. Um 10.30 Uhr (MEZ) geht’s los, drei Stunden später erfolgt der Startschuss für den zweiten Lauf. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Durchgang im Riesentorlauf auf der Kandahar, am Sonntag um 10.30 Uhr in Garmisch-Partenkirchen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Riesenslalom der Herren …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Markus Waldner: „Auch der Riesenslalom am Sonntag wackelt.“ | ]
Markus Waldner: „Auch der Riesenslalom am Sonntag wackelt.“

Die WM-Abfahrts-Generalprobe der Speed-Spezialisten in Garmisch-Partenkirchen musste wegen Schneefall und einer zu weichen Kandahar-Rennpiste aus Sicherheitsgründen abgesagt werden.
FIS Renndirektor Markus Waldner nahm bei ORF 1 Stellung zur Absage: „Heute morgen hat es hier in Garmisch-Partenkirchen sehr stark zu regnen begonnen. Wir haben dann die Strecke noch gesalzen, doch dann ist der Regen in starken nassen Schneefall übergegangen. Das Problem was wir dann hatten war die ca. 10 cm hohe, zu nasse Schneeschicht auf der Rennpiste. Das bremst und ist für die Skirennläufer sehr gefährlich. Es war unmöglich an ein Rennen …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Gröden ist bereit für die erste Damenabfahrt auf der Saslong | ]
Gröden ist bereit für die erste Damenabfahrt auf der Saslong

Der internationale Skiverband FIS und das Organisationskomitee Gröden trafen sich am Montag Abend zur zweiten Mannschaftsführersitzung, um mit den Anwesenden den ersten Trainingstag zu besprechen.
Der Präsident des Organisationskomitees Rainer Senoner begrüßte alle und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.
Der technische Delegierte der FIS aus Slowenien Matiaz Kiranjc sprach ein großes Lob aus. Er freute sich, dass die Trainingsläufe so reibungslos über der Bühne gingen. Atle Skaardal, der norwegische FIS Renndirektor, machte dem gesamten Team ein großes Kompliment. „Es war wirklich ein gelungener Tag. Die Trainings verliefen problemlos. Für …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Die zweite Mannschaftsführersitzung in Wolkenstein | ]
Saslong News: Die zweite Mannschaftsführersitzung in Wolkenstein

Im Rahmen der zweiten Mannschaftsführersitzung in Wolkenstein ließen der internationale Skiverband FIS und das Organisationsteam das erste Abfahrtstraining Revue passieren und warfen einen Blick auf die restliche Rennwoche.
Vor dem zweiten Trainingstag befindet man sich voll im Soll. „Wir hatten nicht nur eine perfekte Piste und super Wetter, sondern auch das Glück, dass alle Fahrer gut ins Ziel gekommen sind. Dasselbe erwarten wir auch für das zweite Training“, kommentierte der sichtlich zufriedene technische Delegierte Edi Dreschl.
FIS-Renndirektor Markus Waldner schlug in dieselbe Kerbe und fand nur positive Worte für die Strecke. „Das …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: „Ideale Piste, gute Wetterprognosen“ | ]
Saslong News: „Ideale Piste, gute Wetterprognosen“

Am Dienstagabend fand in Wolkenstein die erste Mannschaftsführersitzung statt, die die Weltcup-Woche in Gröden traditionell einleitet. Gesprochen wurde dabei über die Rennwoche im Allgemeinen sowie die Beschaffenheit der Piste – aber nicht nur: Wie im Rahmen der Sitzung durchsickerte, wird der angeschlagene Peter Fill nicht an der Abfahrt teilnehmen.
Eröffnet wurde die Sitzung vom Präsidenten des Organisationskomitees, Rainer Senoner, der alle Anwesenden herzlich willkommen hieß. FIS-Renndirektor Markus Waldner, der an der Seite Senoners saß, freute sich über die „idealen Pistenbedingungen und einer sehr guten Wetterprognose, die auf ein reibungsloses Speed-Wochenende hindeuten.“ …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Val d’Isére könnte abgesagten Riesentorlauf von Sölden übernehmen | ]
Val d’Isére könnte abgesagten Riesentorlauf von Sölden übernehmen

Im Interview mit ORF-Moderator Rainer Pariasek erläuterte FIS Renndirektor Markus Waldner die Gründe für die Absage des Herren Riesenslalom Auftakt-Rennen in Sölden. Dabei bedankte er sich auch bei den Organisatoren, die eine phantastische Arbeit auf dem Rettenbachgletscher geleistet haben. Abschließend nahm der Südtiroler auch Stellung wo der Skiweltcup Riesentorlauf nachgetragen werden könnte.
Was können sie uns über die frühe Absage des heutigen Riesenslalom in Sölden sagen?
Markus Waldner: „Leider mussten wir das Rennen heute wieder absagen. Es schneit hier auf dem Gletscher unentwegt weiter. Wir waren bereits heute um 2 Uhr …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcup-Opening 2018/19: Grünes Licht für Skiweltcup in Sölden | ]
Weltcup-Opening 2018/19: Grünes Licht für Skiweltcup in Sölden

Nach der heutigen FIS Schneekontrolle in Sölden steht dem Weltcupauftakt am Rettenbachferner nichts mehr im Wege. Im Beisein von FIS-Renndirektor Markus Mayr, Streckenchef Isidor Grüner und Rennleiter Rainer Gstrein konnte nach der Schneekontrolle grünes Licht für das Weltcup-Opening am 27. und 28. Oktober gegeben werden.
FIS-Renndirektor Markus Mayr: „Für die Schneekontrolle können wir grünes Licht geben. Mit dem genug vorhandenen Schnee muss jetzt eine weltcuptaugliche Piste gebaut werden. Bis zum Renntag am Samstag wartet noch viel Arbeit auf uns, aber Sölden hat ein starkes Team.  Entscheidend sind natürlich auch die Wettereinflüsse …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS Sommerinspektion auf der Gran Risa erfolgreich durchgeführt. | ]
FIS Sommerinspektion auf der Gran Risa erfolgreich durchgeführt.

In der vergangenen Woche waren FIS-Renndirektor Markus Waldner und der Koordinator des Herren-Weltcups, Emmanuel Couder in Alta Badia zu Gast. Auf dem Programm stand die alljährliche Sommerinspektion auf der Gran Risa. Im vertrauten Gespräch standen Themen wie Sicherheitsbestimmungen und einige Verbesserungen im Startbereich, damit die Fans die Konzentration- und Aufwärmphase der Rennläufer besser verfolgen können, auf der Agenda.
Wie bereits in den letzten Jahren finden in Alta Badia auch in der WM-Saison 2018/19 zwei Rennen statt. Am Sonntag , 16. Dezember steht traditionell die Austragung des 33. Riesentorlauf auf der Gran …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Ofterschwang News: FIS Renndirektor lobt Organisatoren – Rebensburg mit Startnummer 4 | ]
Ofterschwang News: FIS Renndirektor lobt Organisatoren – Rebensburg mit Startnummer 4

Viktoria Rebensburg geht mit Startnummer 4 ins Rennen – Renndirektor Skaardal lobt die Organisatoren für den „guten Job“ bei der Pistenpräparierung.
Beim Riesenslalom am heutigen Freitag wird Viktoria Rebensburg mit der Startnummer 4 ins Rennen gehen. Ragnhild Mowinckel aus Norwegen, die Olympiazweite von Pyeongchang, wird das Rennen eröffnen. Insgesamt sind 48 Athletinnen aus 16 Nationen am Start. Viktoria Rebensburg, die derzeit in der Riesenslalom-Wertung mit 502 Punkten vor Tessa Worley aus Frankreich (470) und der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (421) liegt, darf sich Hoffnungen machen auf den Gewinn der kleinen Kristallkugel.
Die drei …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Markus Waldner: „Alpine Kombination muss bei verkürzter Abfahrt gerecht bleiben.“ | ]
Markus Waldner: „Alpine Kombination muss bei verkürzter Abfahrt gerecht bleiben.“

PyeongChang – Bei der Mannschaftsführersitzung der Alpinen Herren am Montag stand die Alpinen Kombinationen der Männer im Mittelpunkt. FIS Renndirektor Markus Waldner erklärte das Programm für den morgigen Tag, und welche Szenarien, wegen den starken Windböen, eintreten könnten.
Markus Waldner: „Die Wettervorhersagen sind sehr zuverlässig und es schaut auch für morgen nicht gut aus. Der Wind soll zeitweise sogar noch stärker als heute werden. Wenn es wirklich so kommen sollte, geht absolut nichts. Wir werden morgen, anders als bei der Abfahrt am Sonntag, nicht sofort absagen. Wir müssen schon etwas probieren …