Nicht nur Sofia Goggia freut sich auf drei schnelle Rennen in Cortina d’Ampezzo

Cortina d’Ampezzo – Gestern trafen sich FIS-Renndirektor Peter Gerdol, Alberto Senigagliesi und die Mitarbeiter des nationalen Skiverbands in Cortina d’Ampezzo, um die Olimpia delle Tofane einer sommerlichen Inspektion zu unterziehen. Im kommenden Winter werden die Damen dort zwei Super-G’s und eine Abfahrt austragen. Skifans können sich das Wochenende vom 20. bis zum 22. Januar 2023… Nicht nur Sofia Goggia freut sich auf drei schnelle Rennen in Cortina d’Ampezzo weiterlesen

FIS Herren Ski Weltcup Update: Janez Hladnik und Raimund Plancker neu im „FIS-Staff“

Die FIS freut sich, bekannt geben zu können, dass zwei neue Teammitglieder das Team der alpinen Herren für den kommenden WM Winter 2022/23 verstärken werden. Janez Hladnik wird dem FIS-Team als FIS-Renndirektor für die technischen Wettbewerbe der Herren beitreten, während Raimund Plancker zum FIS-Assistenz-Renndirektor für die Speed-Events der Herren ernannt wurde. Emmanuel Couder wird die… FIS Herren Ski Weltcup Update: Janez Hladnik und Raimund Plancker neu im „FIS-Staff“ weiterlesen

Über die Omikron-Variante und die Olympischen Winterspiele in Peking als große Unbekannte

Peking – Da aktuell die Omikron-Variante die Sportwelt durchschüttelt, gibt es die berechtigte Angst, dass möglicherweise die Olympischen Winterspiele in China abgesagt werden. Doch das ist eher unwahrscheinlich, nachdem das IOC bereits die Olympischen Sommerspiele in Tokio zwar um ein Jahr verschoben, aber ohne Fans durchgeführt hat. Seitens des Internationalen Olympischen Komitees will man auf… Über die Omikron-Variante und die Olympischen Winterspiele in Peking als große Unbekannte weiterlesen

Die Angst vor weiteren Coronafällen fährt mit

Lienz – Ähnlich wie im vergangenen Jahr leben auch heuer die Skiweltcupdamen in einer Corona-Blase. Obwohl die Österreicherin Katharina Liensberger und die Neuseeländerin Alice Robinson genesen sind, fehlen mit der noch positiven Lara Gut-Behrami, der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und der Polin Maryna Gasienica-Daniel drei bekannte Gesichter in Lienz. Zu den drei angeführten Athletinnen gesellen sich… Die Angst vor weiteren Coronafällen ist im Damen Ski Weltcup mehr als nur spürbar weiterlesen

Das Skispektakel in Osttirol kann beginnen, die Hochsteinpiste ist angerichtet

Lienz – Bei den letzten Einsätzen des Kalenderjahres 2021 bestreiten die Ski Weltcup Damen in Lienz sowohl einen Riesentorlauf als auch einen Slalom. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag kamen ein paar Skigäste in den Genuss, ein paar Schwünge auf der Weltcuppiste zu ziehen. Die Strecke befindet sich in einem sehr guten Zustand. Und das ÖSV-Aushängeschild… Das Skispektakel in Osttirol kann beginnen, die Hochsteinpiste ist angerichtet weiterlesen

Ski Weltcup News: Der Riesenslalom hat am Wochenende in Val d’Isère Priorität

Val d’Isère – Der Weltskiverband FIS hat mitgeteilt, dass der Riesentorlauf am dritten Adventwochenende in Val d’Isère Priorität hat. Im Falle einer Absage am morgigen Samstag aufgrund von Verzögerungen bei der Pistenpräparierung würde das Rennen am Sonntag über die Bühne gehen. Während es heute im französischen Skiort den ganzen Tag geschneit hat, deuten die Vorhersagen… Ski Weltcup News: Der Riesenslalom hat am Wochenende in Val d’Isère Priorität weiterlesen

Markus Waldner: „Abgesagter Super-G könnte bereits in Wengen nachgetragen werden.“

Nach der Absage der ersten Abfahrt und des Super-G in Lake Louise kommen weitere, noch größere Probleme auf  die Ski Weltcup-Herren zu. Nach der Rennwoche sollen die Athleten von Lake Louise nach Beaver Creek weiterreisen und Platz für die Damen machen, die in der nächsten Woche ihren Speedauftakt in den Rocky Mountains bestreiten. Das Problem… Ski Weltcup News: Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek weiterlesen

Doppelabfahrten in Wengen und Kitzbühel werden an den Kräften zerren.

Kitzbühel/Wengen – Viele Skifans haben sich über den neuen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22 gefreut. Dieser ist ausgeglichen, hat sich an die Corona-Situation angepasst, und wurde durch die Doppelveranstaltungen an einigen Orten auch nachhaltiger. So hat der Weltskiverband FIS an der Rennplanung gebastelt, und das intensiv. Elf Doppelrennen, also zwei Rennen in derselben Disziplin… Doppelabfahrten in Wengen und Kitzbühel werden an den Kräften zerren. weiterlesen

FIS Renndirektor Peter Gerdol vor den Schneedepot in Levi (Foto: WorldcupLevi/Instagram)

Levi – Schenkt man FIS-Renndirektor Peter Gerdol Glauben, so ist im nordfinnischen Levi bereit für die beiden Slaloms der Damen. Der monatelang gelagerte Schnee ist ein Garant für die Austragung der Rennen. Das Publikum ist dabei, am 15. September beginnt der Kartenvorverkauf. Die Rennen selbst werden am 20. und am 21. November stattfinden. Der Sportfunktionär… FIS-Renndirektor Peter Gerdol in Levi auf Stippvisite weiterlesen

FIS-Renndirektor Markus Waldner rechnet mit komplizierten Olympiawinter

Brixen – Die bevorstehende Skiweltcupsaison wird, schenkt man FIS-Renndirektor Markus Waldner Glauben, noch kompliziert. Der Südtiroler sprach hinsichtlich des abgelaufenen und bevorstehenden Winters aus dem Nähkästchen. Die letzte Saison verlief durchaus reibungslos, gerade weil das erste Rennen in Sölden vorbildlich organisiert wurde. Durch die Anpassungsfähigkeit und Flexibilität der Organisationsteams konnten alle Rennen wie im Vorfeld… FIS-Renndirektor Markus Waldner rechnet mit komplizierten Olympiawinter weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde und Rainer Senoner (Präsident Saslong Classic Club) (Foto: © Saslong.org)

Normalerweise jagt Aleksander Aamodt Kilde am letzten Wochenende vor Weihnachten mit seinen langen Abfahrtslatten und in tiefer Hocke über die legendäre Saslong. Als Gewinner der DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy ist der 28-jährige Norweger auch in der Hochsaison im Sommer nach Gröden zurückgekehrt. Um Kildes Triumphe aus dem Dezember 2020 gebührend zu würdigen, veranstalteten… Aleksander Aamodt Kilde kommt auch im Sommer gerne nach Gröden weiterlesen

Ski Weltcup Rennen in Gröden und Alta Badia müssen wohl ohne Fans stattfinden

Die Saison 2020/21 war alles andere als einfach. Auch dem Saslong Classic Club stellte die Corona-Pandemie eine Vielzahl von Hürden in den Weg. Hürden, die das Team um Präsident Rainer Senoner mit viel Professionalität und Engagement problemlos überwand, wie im Rahmen der traditionellen Jahreshauptversammlung am Montagabend betont wurde. Rainer Senoner blickte in seiner Rede auf… Der „Saslong Classic Club“ meistert alle Herausforderung in diesem besonderen Jahr mit Bravour. weiterlesen

Für viele ist der 52-jährige Eidgenosse Urs Lehmann der große Favorit

Oberhofen am Thunersee – In wenigen Tagen wissen wir mehr, wer die Nachfolge des scheidenden FIS-Präsidenten Gian Franco Kasper antreten wird. Mit Sarah Lewis, Urs Lehmann, Mats Arjes und Johan Eliasch buhlen eine Frau und drei Männer um die Gunst der Delegierten. Für viele ist der 52-jährige Eidgenosse Lehmann der große Favorit. FIS-Renndirektor Markus Waldner… Kleine Ski-Nationen können bei der FIS-Präsidentenwahl das Zünglein an der Waage sein weiterlesen

Saslong-Inspektion in Hinblick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22

St. Christina, 16. April 2021–Der Skiweltcup 2020/21 ist zwar seit knapp einem Monat Geschichte. Hinter den Kulissen wird aber bereits in Hinblick auf den nächsten Winter auf Hochtouren gearbeitet. So auch am Donnerstag, als FIS-Chefrenndirektor Markus Waldner und Hannes Trinkl (FIS-Renndirektor im Speedbereich) die legendäre Saslong gemeinsam mit Grödens OK-Präsident Rainer Senoner und Pistenchef Horst… Saslong-Inspektion in Hinblick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 weiterlesen

Für Felix Neureuther finden die Rennen am Rettenbachferner viel zu früh statt

Cortina d’Ampezzo – Zum ersten Mal in der alpinen Ski-Historie wurden bei Ski-Welttitelkämpfen die Medaillen in den Parallelbewerben vergeben. Das Damenrennen, das anfänglich mit Marta Bassino eine alleinige Siegerin und kurze Zeit später mit der Österreicherin Kathi Liensberger eine zweite Goldmedaillengewinnerin aufwies, wird uns alle lange beschäftigen. Felix Neureuther, lange Zeit das DSV-Aushängeschild in den… Ski-WM 2021: Felix Neureuther wollte FIS-Renndirektor Waldner zur Kursänderung animieren weiterlesen