Das 3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise am Donnerstag wurde vorzeitig abgesagt

Am Dienstag und Mittwoch standen in Lake Louise das 1. & 2. Abfahrtstraining der Herren auf dem Programm. Dabei wurde die erste Trainingsfahrt über den gesamten Streckenverlauft, die zweite ab dem Reservestart ausgetragen. Am Mittwochnachmittag beschloss man bei der FIS, in Absprache mit den Rennteams, auf eine dritte Trainingseinheit zu verzichten. Die Athleten können so… Das 3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise am Donnerstag wurde vorzeitig abgesagt weiterlesen

Abgesagte 1. Abfahrt von Lake Louise wird in Beaver Creek nachgeholt

Beaver Creek – Die FIS-Schneekontrolle in Beaver Creek verlief positiv. Die zwei Super-G’s und eine Abfahrt auf der Raubvogelpiste finden, wie geplant, zwischen dem 3. und 5. Dezember statt. Zu Beginn gab es Befürchtungen, aber auch volles Vertrauen in die kälter werdenden Temperaturen und das Eintreffen einer Wetterstörung, die etwas Neuschnee mit sich bringen würde.… FIS erteilt für die Ski Weltcup Rennen in Beaver Creek „grünes Licht“ weiterlesen

LIVE 1. Abfahrt der Herren in Lake Louise - Vorbericht, Startliste und Liveticker

In zwei Wochen starten die Ski Weltcup Speed Herren in die Olympia-Saison 2021/22. Am Samstag erfolgte die Schneekontrolle in Lake Louise. Zur Freude der Veranstalter konnte FIS-Speed-Direktor Hannes Trinkl grünes Licht für die Rennen in Kanada geben. In Lake Louise stehen am 23., 24., und 25. November zunächst drei Trainingsläufe auf dem Programm. Am Freitag… Ski Weltcup News: FIS gibt grünes Licht für die Herren Speedrennen in Lake Louise weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Levi 2021 am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Levi – Nach Sölden und Lech/Zürs werden die Ski Weltcup Rennläuferinnen in Levi die dritte Weltcupstation anpeilen. Nördlich des Polarkreises werden zwei Slaloms ausgetragen. Die Erteilung des grünen Lichts seitens der FIS war nur Formsache, zumal in Lappland ausreichend Schnee liegt. Viele Ski-Asse haben hier schon ein paar Trainingsschwünge abgespult. Die Rennen finden sowohl am… FIS erteilte grünes Licht für die Damenslaloms in Levi weiterlesen

Die Genesung nach einer Corona-Infektion reicht bei Urs Kryenbühl nicht aus

Muri bei Bern – Für die beiden eidgenössischen Skirennläufer Urs Kryenbühl und Ralph Weber kommt es nun knüppeldick. Weil sie nicht gegen Covid-19 geimpft sind, sind sie auch nicht im Besitz des für die Einreise nach Kanada benötigte Zertifikat. Somit verpassen sie die ersten Speedrennen in Kanada, genauer gesagt in Lake Louise. Beide Speedspezialisten werden… Die ungeimpften Swiss-Ski-Athleten Urs Kryenbühl und Ralph Weber verpassen Speedauftakt in Kanada weiterlesen

LIVE: Parallel-Rennen der Damen in Lech/Zürs 2021/22 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: Finale 17 Uhr

Die heutige Schneekontrolle durch FIS-Renndirektor Markus Mayr verlief positiv und die zwei anstehenden Parallelbewerbe für die Damen und Herren wurde somit offiziell bestätigt und können nächstes Wochenende über die Bühne gehen. „Einem erneut tollen Event steht nichts mehr im Wege. Mit den eingelagerten Schneedepots hat man eine sehr gute Basis für die bevorstehenden Rennen geschaffen.… ÖSV News: Grünes Licht für Parallelbewerbe in Lech Zürs weiterlesen

Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann hat gar keine Freude mit den Parallelrennen

Muri bei Bern – Der Schweizer Verbandschef Urs Lehmann richtet scharfe Geschütze gegen die FIS-Chefitäten um Präsident Johan Eliasch. Für den Eidgenossen ist es schwer nachvollziehbar, dass die Statutenänderungen und die im Raum stehende Umbenennung des Verbandes ganz oben auf der To-do-Liste stehen. Der Abfahrtsweltmeister des Jahres 1993 meint, dass man den Sport professionalisieren und… Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann hat gar keine Freude mit den Parallelrennen weiterlesen

Für FIS-Präsident Johan Eliasch beginnt die Zukunft für den Ski Weltcup jetzt

Sölden – Jahrein jahraus tritt der Weltskiverband FIS beim Saison Opening in Sölden vor die internationale Presse. Erstmals sprach der neue FIS-Präsident Johan Eliasch ein paar Worte. Er möchte, dass der Sport in der kalten Jahreszeit in Zeiten von Klimakrise und Globalisierung gut vorbereitet ist, was die Zukunft betrifft. So berief er beispielsweise einige Arbeitsgruppen,… Für FIS-Präsident Johan Eliasch beginnt die Zukunft für den Ski Weltcup jetzt weiterlesen

Ski Weltcup Opening in Sölden: FIS gibt grünes Licht für Riesenslalom Auftakt. (Foto: © Bergbahnen Sölden)

Sölden – Die weltbesten Riesentorlaufspezialistinnen und -spezialisten werden in rund zehn Tagen den Olympiawinter 2021/22 eröffnen. Auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden geht’s los. Die Bedingungen sind sehr gut; heute Vormittag erteilten die Verantwortlichen des Weltskiverbandes FIS das grüne Licht, das benötigt wird, wenn es darum geht, die Rennen ordnungsgemäß durchzuführen. Darüber ist auch der… Ski Weltcup Opening in Sölden: FIS gibt grünes Licht für Riesenslalom Auftakt weiterlesen

Peter Schröcksnadel, beim ÖSV im Ruhe-, bei der FIS im Unruhezustand

Wien – Auch wenn Peter Schröcksnadel nach über drei Jahrzehnten in den ÖSV-Ruhestand getreten ist, hat er als FIS-Vizepräsident noch ein Wort mitzureden. Er unterstützt nach bestem Wissen und Gewissen den neuen Präsidenten Johan Eliasch. Zudem möchte er versuchen, eine zentrale Vermarktung anzusteuern. Ferner führt der 80-jährige Tiroler eine Gruppe an, die sich mit Erneuerungen… Peter Schröcksnadel, beim ÖSV im Ruhe-, bei der FIS im Unruhezustand weiterlesen

Über das zeitnahe Ende der Kombination als Disziplin im Skirennsport

Peking – Bei den Olympischen Winterspielen in Peking stehen natürlich die Alpinbewerbe auf dem Programm. Dort werden wohl zum letzten Mal die Siegerin und der Sieger in der Kombination ermittelt. Zum zweiten Mal in Folge steht diese Disziplin aufgrund ihrer geringen Attraktivität nicht mehr im Weltcupkalender. Der Österreicher Marco Schwarz, der im Februar in Cortina… Über das zeitnahe Ende der Kombination als Disziplin im Skirennsport weiterlesen

Ereilt dem Super-G dasselbe Schicksal wie der Kombination? (Foto: Ester Ledecka © Erich Spiess / Red Bull Content Pool)

Oberhofen am Thunersee – Gerade hat man sich auf einen fairen Weltcupkalender geeinigt, will man seitens der FIS den Skirennsport umkrempeln, beinahe schon revolutionieren. Ein Ligasystem und die mögliche Abschaffung des Super-G’s sind nur einige Punkte, die sicher für regen Diskussionsstoff sorgen werden. Jürg Capol, seines Zeichen Marketingchef des Weltskiverbandes, kann sich vorstellen, dass das… Ereilt dem Super-G dasselbe Schicksal wie der Kombination? weiterlesen

Banner TV-Sport.de