Der „steinige“ Weg zurück für Nicole Schmidhofer ......

Graz/Oslo – Zu den vielen verletzten Skirennläufer des letzten Winters zählen unter anderem auch die Österreicherin Nicole Schmidhofer und der Norweger Aleksander Aamodt Kilde. Für beide wird der Kampf zurück ein langer und vielleicht auch schwerer. Und trotzdem hoffen sie, dass sie in der Olympiasaison 2021/22 wieder komplett genesen sind und voll angreifen können. Der… Der „steinige“ Weg zurück für Nicole Schmidhofer und Aleksander Aamodt Kilde weiterlesen

Sofia Goggia freut sich auf die Trainingstage in Les Deux Alpes

Bergamo – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, die nach ihrer Verletzung die Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo verpasste, war rechtzeitig fit geworden, um beim Saisonkehraus in der Lenzerheide ihr Comeback zu gehen. Doch das Wetter verhinderte einen Start, sodass die Konkurrenz nichts aufholen und die Athletin aus Bergamo quasi kampflos die kleine Kristallkugel gewann. Den Grundstein… Sofia Goggia will nach Ostern wieder auf den Schnee zurückkehren weiterlesen

Sofia Goggia hat Cortina d’Ampezzo ins Herz geschlossen (Foto: © Sofia Goggia / Facebook)

Cortina d’Ampezzo – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Sofia Goggia, ihres Zeichen Gewinnerin der Abfahrts-Kristallkugel und der olympischen Goldmedaille 2018, hat Cortina d’Ampezzo, den Austragungsort der bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaften, ins Herz geschlossen. Auf der Olimpia delle Tofane holte sie im Januar 2018 den vierten ihrer sieben Siege im Ski Weltcup. Durch den Erfolg holte sie auch… Sofia Goggia hat Cortina d’Ampezzo ins Herz geschlossen weiterlesen

Erik Read und Co. starten in das Unterfangen Saisonvorbereitung

Saas-Fee – Erik Read ist bereits, nach mehr als vier Monaten ohne Skitraining, auf der Piste in Saas-Fee im Einsatz, Ende des Monats ist auch mit der Ankunft von Marie-Michèle Gagnon zu rechnen. Vor einiger Zeit beschwerte sich der kanadische Skirennläufer noch, dass sich das kanadische Team sowohl im Frühling als auch in der ersten… Erik Read und Co. starten in das Unterfangen Saisonvorbereitung weiterlesen

Henrik Kristoffersen hat sein Training wieder aufgenommen. (Foto: © Ch. Einecke (CEPIX))

Salzburg – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen, der sich vor einigen Wochen am linken Knöchel verletzte, erholte sich problemlos und bereitet sich nach bestem Wissen auf das Training im Schnee vor. Am kommenden Donnerstag (2.Juli) wird der Wikinger 26 Jahre jung. Derzeit bestehen seine Einheiten aus Radtouren, sowie aus Ausdauer- und Krafteinheiten im Fitnessstudio. Obwohl… Henrik Kristoffersen wandelt auf den Spuren von Marcel Hirscher weiterlesen

Der nationale Lockdown bringen Alexis Pinturault & Co. in Schwierigkeiten

Courchevel – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Alexis Pinturault verbrachte ein paar Tage mit seinen Kollegen innerhalb der Equipe Tricolore. In den letzten Tagen kündigte er einen sechswöchigen Trainingsblock an, um sich nach den ersten Tagen auf der Piste von Val d’Isère am Pisaillas-Gletscher dem Ausdauer und Krafttraining zu widmen. Erst im August werden wir… Alexis Pinturault besuchte die französischen Langläufer weiterlesen

Dominik Paris steigt vorsichtig ins Trainingsgeschehen ein (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)

Ulten – Der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris schwitzt im Ultental, während seine Teamkollegen die Einheiten am Stilfser Joch beenden werden. Das Ziel des Ultners ist es, nach einer langen Reha-Phase im August auf den Skiern zu stehen, nachdem er sich wenige Tage vor der Abfahrt in Kitzbühel bei einem Probelauf in Kirchberg in Tirol das… Die Marschrichtung von Dominik Paris nimmt Konturen an weiterlesen

Mikaela Shiffrin ist enttäuscht über ihr die vorzeitige FIS-Absage ihres Lieblingsrennens

Copper Mountain – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin blickt auf ein ausgezeichnetes Trainingslager in Copper Mountain zurück. Die 66-fache Siegerin eines Ski Weltcup Rennens wird wohl nun im Juli auf dem Mt. Hood arbeiten. In der abgelaufenen Saison musste sie tatenlos zusehen, wie der Winter aufgrund der Corona-Pandemie allzu früh beendet wurde und die Kristallkugeln unter… Mikaela Shiffrin blickt auf optimale Trainingseinheiten in Copper Mountain zurück weiterlesen

Auch Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia werden nicht in Südamerika trainieren. (Foto: Italia Team / Facebook)

Stilfser Joch – Nach einem Wochenende relativer Entspannung trainieren Federica Brignone, Sofia Goggia und Marta Bassino ab Dienstag wieder auf dem Schnee. Zwei Wochen arbeitete das azurblaue Elite-Trio bereits auf dem Stilfser Joch. Auch wenn die Wetterbedingungen alles andere als sehr gut waren, konnten die Skirennläuferinnen gut arbeiten. Nun steht, wie gesagt, der nächste Block… Sofia Goggia und Co. brechen in Kürze wieder in Richtung Stilfser Joch auf weiterlesen

Alexis Pinturault fiebert dem Ski Weltcup Auftakt entgegen. (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)

Saint-Jorioz – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault blickt gewiss zufrieden auf den ersten Skitrainingsblock zurück. Der 1991 geborene Athlet der Equipe Tricolore, wird morgen nicht mehr mit seinen technisch versierten Kollegen auf dem Gletscher von Les Deux Alpes trainieren, sondern in seiner savoyischen Residenz in Saint-Jorioz an seiner körperlichen Verfassung feilen. Darüber hinaus entschied sich… Alexis Pinturault tauscht Skier gegen Kraftkammer weiterlesen

Hüftprobleme: Michaela Wenig beendet aktive Rennkarriere

Lenggries – Wer den als „Flößerdorf“ bekannten Luftkurort Lenggries in Oberbayern mit dem Ski Weltcup in Verbindung bringt, denkt  beispielsweise an die einstigen DSV-Skigrößen Martina und Andreas Ertl, Florian Eckert, Annemarie, Michaela und Hilde Gerg, aber auch an die gegenwärtige Athletin Michaela Wenig. Letztere steht uns heute im Interview Rede und Antwort. Die in rund… Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Michaela Wenig weiterlesen

Dominik Paris steigt vorsichtig ins Trainingsgeschehen ein (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)

Ulten – Der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris, der sich einige Tage vor dem Saisonhöhepunkt in Kitzbühel schwer verletzte und daher vorzeitig seinen Winter 2019/20 beenden musste, hofft inständig, sein sehr gutes Niveau von vorher zu erreichen. Er möchte Ende November in Nordamerika an den Start gehen und an die Spitze zurückkehren. Wenn alles nach Wunsch… Der Genesungsprozess von Domme Paris läuft nach Plan weiterlesen

Banner TV-Sport.de