Timon Haugan hat im 2. Europacup-Riesenslalom von Folgaria die Nase vorn

Folgaria/Vielgereuth – Heute wurde in Folgaria/Vielgereuth im Trentino der zweite Europacup-Riesentorlauf der Herren binnen 24 Stunden ausgetragen. Dabei triumphierte der Norweger Timon Haugan in einer Zeit von 1.42,54 Minuten. Der siegreiche Wikinger verwies das zeitgleiche Duo River Radamus aus den USA und Dominik Raschner aus Österreich um jeweils 0,51 Sekunden auf den zweiten Platz. Auf… Timon Haugan hat im 2. Europacup-Riesenslalom von Folgaria die Nase vorn weiterlesen

Sieg für Semyel Bissig beim 1. Europacup-Riesentorlauf von Folgaria

Folgaria/Vielgreuth – In einer Zeit, in der es im Weltcup angesichts der bevorstehenden Ski-WM in Cortina d’Ampezzo verhältnismäßig ruhig ist, geht die Europacupsaison 2020/21 weiter. So wurde heute zum Beispiel ein Riesenslalom der Herren im Trentino ausgetragen. Dabei war in Folgaria der Schweizer Semyel Bissig mit sehr viel Biss unterwegs. Er gewann in einer Zeit… Sieg für Semyel Bissig beim 1. Europacup-Riesentorlauf von Folgaria weiterlesen

Auch in der Europacup-Saison 2020/21 sind die Damen in Crans-Montana zu Gast.

Reiteralm/Trysil – Der Weltskiverband FIS hat den neuen Europacup Rennkalender für die Saison 2020/21 veröffentlicht. Die Herren starten auf der Reiteralm, die Damen beginnen in Trysil. Dann gibt es einen doppelten Parallel-Einsatz im Veltlin. Der Dezember wird sehr arbeitsintensiv. Viele Rennen werden in Frankreich, Italien und in der Schweiz ausgetragen. Die FIS wollte die kontinentale… Der Europacup-Kalender 2020/21 steht fest weiterlesen

Europacup Gesamtsiegerin 2019/20: Nadine Fest (Foto: © Nadine Fest / privat)

Levi/Funäsdalen – Wenn man den FIS-Kalenderentwurf der bevorstehenden Europacup Saison ansieht, erkennt man, dass die Herren in Levi und die Damen in Funäsdalen beginnen. Im letzten Winter konnten sich die Österreicherin Nadine Fest und der Norweger Atle Lie McGrath als Europacup-Gesamtsieger feiern lassen. Die beiden werden in der kommenden Saison alles daran setzten um im… Auch der bevorstehende Europacup-Winter 2020/21 könnte spannend werden weiterlesen

Mina Fürst Holtmann gewinnt auch 2. EC-Riesentorlauf in Folgaria/Vielgereuth

Wie bereits am Sonntag, konnte sich Mina Fürst Holtmann auch am Montag beim 2. Europacup-Riesenslalom von Folgaria/Vielgereuth als Siegerin feiern lassen. Die Norwegerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:47.70 Minuten vor der Französin Doriane Escane (+ 0.29) und Ana Bucik (+ 1.33) aus Slowenien durch. Die Niederösterreicherin Kathrina Huber (+ 1.58), vielen aus dem… Mina Fürst Holtmann gewinnt auch 2. EC-Riesentorlauf in Folgaria/Vielgereuth weiterlesen

Mina Fürtst Holtmann gewinnt 1. EC-Riesenslalom in Folgaria/Vielgereuth

Während die Ski Weltcup Damen zu Gast in Crans Montana waren, kämpften die Europacup Athletinnen im italienischen Folgaria. Auf dem Vielgereuther Hochplateau in Südtirol feierte Mina Fürtst Holtmann ihren ersten Sieg im Europacup. Die 24-jährige Norwegerin setzte sich im Riesenslalom in einer Gesamtzeit von 1:49.15 Minuten, vor der Schwedin Sara Rask (+ 1.13) und Tina … Mina Fürst Holtmann gewinnt 1. EC-Riesenslalom in Folgaria/Vielgereuth weiterlesen

Nicht nur Mikaela Shiffrin hofft auf ein Schengen-Visum

Folgaria – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin, die die Speedrennen in Sotschi auslässt, könnte sich wieder ins Fäustchen lachen. Bisher konnten in Russland keine Trainingsläufe durchgeführt werden. Auch in Val d’Isère glänzte die 24-Jährige durch ihre Abwesenheit. Die Konkurrenz nahm die Reise nach Frankreich auf sich und musste wieder unverrichteter Dinge heimfahren. Was macht Shiffrin?… Mikaela Shiffrin ist im Trentino im Trainingseinsatz weiterlesen

Julia Scheib freut sich über EC-Riesenslalomsieg in Folgaria (Foto: Julia Scheib / Facebook)

Folgaria/Vielgereuth – Im Trentino, genauer gesagt in Folgaria (Vielgereuth), wurde am heutigen Samstag der letzte Europacup-Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Die Österreicherin Julia Scheib, die zur Halbzeit auf dem vierten Platz lag, konnte sich in einer Zeit von 1.51,69 Minuten über ihren Erfolg freuen. Kaja Norbye aus Norwegen riss als Zweite bloß vier Hundertstelsekunden auf Scheib… Julia Scheib freut sich über EC-Riesenslalomsieg in Folgaria weiterlesen

Update: Ramon Zenhäusern erfolgreich operiert (Foto: Ramon Zenhäusern / facebook)

Ramon Zenhäusern wurde heute Vormittag an der Uniklinik Balgrist in Zürich, von Prof. Dr. med. Andreas Schweizer, am Daumen operiert. Die Operation ist sehr zufriedenstellend verlaufen und damit steht bei normalem Heilungsverlauf einem Start am 1. Januar am City Event in Oslo nichts mehr im Wege. Ramon Zenhäusern hatte sich am Sonntag, 16. Dezember, beim… Update: Ramon Zenhäusern erfolgreich operiert weiterlesen

Ramon Zenhäusern unterzieht sich einer Operation

Ramon Zenhäusern hatte sich am Sonntag, 16. Dezember, beim Training im italienischen Folgaria am linken Daumen verletzt. Die späteren Abklärungen an der Universitätsklinik Balgrist unter der Leitung von Prof. Dr. med. A. Schweizer zeigten einen knöchernen Abriss des inneren Seitenbandes beim linken Daumengrundgelenk. Ramon Zenhäusern konnte mit einer angepassten Schiene bei den Slalomrennen in Saalbach-Hinterglemm… Ramon Zenhäusern unterzieht sich einer Operation weiterlesen

Ramon Zenhäusern unterzieht sich einer Operation

Ramon Zenhäusern hat sich am Sonntag beim Training im italienischen Folgaria verletzt. Er ist beim Parallelslalom-Training gestürzt und hat sich dabei an der linken Hand verletzt. Die Abklärungen an der Universitätsklinik Balgrist unter der Leitung von Prof. Dr. med. A. Schweizer zeigen einen knöchernen Abriss des inneren Seitenbandes beim linken Daumengrundgelenk. „Wir versuchen mittels individuell… Swiss-Ski News: Ramon Zenhäusern verletzt sich am Daumen weiterlesen

Banner TV-Sport.de