Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Form

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde wollte zunächst nicht an eine Covid-19 Infektion glauben. | ]
Aleksander Aamodt Kilde wollte zunächst nicht an eine Covid-19 Infektion glauben.

Lommedalen – Der norwegische Ski Weltcup Rennläufer Aleksander Aamodt Kilde glaubte anfangs nicht, dass er positiv auf das derzeit grassierende Coronavirus getestet wurde. Der amtierende Gesamtweltcupsieger berichtet, dass der Test nach dem Saison Opening in Sölden durchgeführt wurde, als er in sein Heimatland zurückkehrte.
Er dachte, dass „das nicht stimmt“ und dass er nur noch einen weiteren Test machen musste, um die Bestätigung zu erhalten, dass er negativ ist. Er fühlte sich einfach fit und nicht krank. Die Symptome traten bei ihm erst drei bis vier Tage später auf, so der …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona-Situation hatte nicht nur Nachteile für Kjetil Jansrud | ]
Corona-Situation hatte nicht nur Nachteile für Kjetil Jansrud

Oslo – Die Freude war groß, als Kjetil Jansruds Freundin Benedicte Isabel Mortensen am 26. Juli Töchterchen Lille Frøya das Leben schenkte. Der erfahrene Ski Weltcup Rennläufer aus Norwegen genießt die Rolle als Jungvater, auch wenn er im Herbst das qualitativ hochwertige Training aufnahm und auch in der Halle von Lørenskog arbeitete. Der Speedspezialist ist der Meinung, dass es gut war, viel in der Heimat zu trainieren. Es wäre für ihn eher unangenehm gewesen, im September für eineinhalb Monate nach Chile zu fliegen.
Der 35-Jährige glaubt, dass er gut in Form …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová hat in der kommenden Ski Weltcup Saison große Ziele | ]
Petra Vlhová hat in der kommenden Ski Weltcup Saison große Ziele

Sölden – Bald beginnt der Skiweltcupwinter 2020/21. Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová hat zwei Tage mit ihrem neuen Sponsor, der größten slowakischen Wettfirma „Niké“, Werbeaufnahmen gedreht.
In weniger als drei Wochen beginnt die Saison in Sölden mit dem traditionellen Riesentorlauf auf dem Rettenbachferner. Die amtierende Riesenslalom-Weltmeisterin ist gut in Form und betont, dass sie besser als im Vorjahr, in den Ski Weltcup Winter starten möchte.
Die 25-Jährige erzählt, dass sie trotz der Corona-Pandemie gut arbeiten konnte. Sie konnte ihre Trainingseinheiten durchziehen und ihre Form beständig aufbauen. Der bevorstehende WM-Winter ist für alle …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Loic Meillard musste den Sturz seiner Schwester Melanie erst verarbeiten | ]
Loic Meillard musste den Sturz seiner Schwester Melanie erst verarbeiten

Hérémence – Unmittelbar vor ihrem Olympiastart im Jahr 2018 in Pyeongchang verletzte sich die eidgenössische Skirennläuferin Melanie Meillard schwer am Knie. Seit dieser Zeit kämpft sich die Schweizerin zurück. Es ist klar, dass sie bald wieder an ihre alten Leistungen anknüpfen will und sich wiederum in der Weltspitze etablieren möchte.
Ihr, ebenfalls im Ski Weltcup fahrender Bruder Loic sagte, dass die Verletzung der Schwester mental für ihn schwer zu verdauen war. Er war für sie traurig und lenkte sich mit den Trainingseinheiten ab, um selber für die Rennen im Zeichen der …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Mauro Caviezel zieht sich Achillessehnenriss zu | ]
Mauro Caviezel zieht sich Achillessehnenriss zu

Mauro Caviezel hat sich am Mittwoch im Konditionstraining verletzt. Die Untersuchungen haben einen Achillessehnenriss am linken Fuss ergeben.
Mauro Caviezel wird in den kommenden Tagen operiert und schaut schon wieder zuversichtlich nach vorne: „Auch diese Verletzung heilt wieder, und ich setze alles daran, so schnell wie möglich wieder in Form auf die Ski zurückzukehren“, so der 31-jährige Super-G Disziplinensieger.
Der Athlet aus der Nationalmannschaft von Swiss-Ski wird nach der Operation den Medien für Interviews zur Verfügung stehen. Infos diesbezüglich folgen nach erfolgter Operation.
Quelle: Swiss-Ski.ch

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Interview: Raphael Haaser vor seinem Weltcupdebüt | ]
ÖSV-Interview: Raphael Haaser vor seinem Weltcupdebüt

Raphael Haaser feiert am kommenden Wochenende in Hinterstoder sein Weltcup-Debüt. Im Interview mit Ski Austria spricht Haaser über seine Ziele, Vorbilder und welche Tipps er von seiner Schwester bekommen hat.
Raphael, wie hast du von deiner Nominierung für das kommende Weltcup-Wochenende in Hinterstoder erfahren?
„Eigentlich wäre der weitere Plan die Europacup-Abfahrten in Kvitfjell gewesen, einen Tag vor Abreise nach Norwegen habe ich erfahren, dass ich nicht mitfliege, sondern in Hinterstoder dabei bin.“
Deine letzten Ergebnisse im Europacup waren alle sehr stark. Wie groß ist die Vorfreude und welche Ziele hast du dir gesteckt?
„Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Joana Hählen ist hart im Nehmen | ]
Joana Hählen ist hart im Nehmen

Garmisch-Partenkirchen – Bei der Schweizer Skirennläuferin Joana Hählen läuft es wie geschmiert. Die 28-Jährige fuhr innerhalb neun Tagen zweimal unter die Top-3. Ohne Zweifel befindet sie sich in der Form ihres Lebens. Was wenige wissen:
Ihr linkes Kreuzband ist seit einem Sturz im Mai 2018 gerissen. Wegen dieser Verletzung wollte sie sich nie operieren lassen. Und einen chirurgischen Eingriff will sie auch nach ihrer sportlichen Karriere nicht über sich ergehen lassen.
Die Eidgenossin ist hart im Nehmen. Sie hat keine Angst mehr und fühlt sich gut. Das Positive an der Verletzung ist, …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami will ihr Selbstvertrauen in Altenmarkt-Zauchensee stärken | ]
Lara Gut-Behrami will ihr Selbstvertrauen in Altenmarkt-Zauchensee stärken

Altenmarkt-Zauchensee – Gut, der Speedwinter 2019/20 ist noch zu jung, um genaue Schlüsse zu ziehen. Erst vier von 16 Speedrennen wurden ausgetragen. Lara Gut-Behrami bestritt auch vier Riesentorläufe. Selbst wenn es in der warmen Jahreszeit gut verlief, braucht die Schweizer Skirennläuferin noch etwas, um wieder zum Kreis der Weltbesten zu ziehen. Beim heutigen 1. Abfahrtstraining in Zauchensee zeigte die Gesamtweltcupsiegerin der Saison 2015/16, mit Platz vier, dass man sie immer auf der Rechnung haben sollte.
Vor drei Jahren zog sich die Eidgenossin einen Kreuzbandriss zu. Seitdem kämpft sie um die Form …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer will die Form des letzten Winters bestätigen | ]
Nicole Schmidhofer will die Form des letzten Winters bestätigen

Wien – Die österreichische Skirennläuferin Nicole Schmidhofer kann nicht gerade von einer optimalen Saisonvorbereitung sprechen. Hüftschmerzen bereiteten der Steirerin Probleme. Trotzdem will sie ihre Zuversicht nicht verlieren und nach vorne blicken. Im Rahmen eines Sponsorentermins in Wien berichtete die Abfahrtskugelgewinnerin, dass sie noch besser werden möchte und noch öfters in die Top-5 fahren will.
In Copper Mountain will sich Schmidhofer den Feinschliff für die bevorstehende Ski Weltcup Speedsaison holen. Acht Schneetage sind einmal geplant, und bald geht in Lake Louise der neue Winter los. Vor den warmen Sommermonaten war die ÖSV-Athletin …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski Herren beziehen Trainingslager in Panorama | ]
Swiss-Ski Herren beziehen Trainingslager in Panorama

Viele Skinationen sind zur Vorbereitung auf die Ski Weltcup Rennen bereits in die USA oder Kanada übergesiedelt. Auch die Schweizer Speedherren beginnen ab morgen mit der intensiven Vorbereitung auf die Weltcup-Rennen in Lake Louise. Dabei werden die Swiss-Ski Herren ihre Zelte im kanadischen Panorama aufschlagen. Am 27., 28., und 29. November stehen, im dreieinhalb Stunden entfernten Lake Louise, die Trainingsabfahrten für die erste Abfahrt der Saison 2019/20, am 30. November (20.15 Uhr) auf dem Programm. Am 1. Adventssonntag (20.15 Uhr) findet die Rennwoche in Kanada mit einem Super-G ihren Abschluss.
Einzig …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Alexander Khoroshilov sucht nach seiner Bestform | ]
Alexander Khoroshilov sucht nach seiner Bestform

Reiteralm – Der russische Slalomspezialist Alexander Khoroshilov hat im Jahr 2015 den Nachtslalom auf der Planai in Schladming geworden. Doch letzthin ist es ruhig um den osteuropäischen Skirennläufer geworden. Er ist zwar unter die besten 30 der Disziplinenwertung gekommen, doch weit von seiner früheren Bestform entfernt.
Der Russe landete immer um Platz 15. Beim Saisonhöhepunkt, der Skiweltmeisterschaft in Åre wurde er 15. Nach dem Ende der Saison trainiert er auf der Reiteralm und führte einige intensive Materialtests durch. Hier im Ennstal bereiten sich auch der Norweger Henrik Kristoffersen und der Österreicher …