Schlechtwetterfront könnte in den Kampf um den Gesamtweltcup eingreifen

Lenzerheide – Die Wetterbedingungen in der Schweiz sind alles andere als zufriedenstellend. In der Lenzerheide schneit es weiter und die Austragung der Abfahrten stehen weiterhin auf der Kippe. Die ersten Probeläufe wurden bereits im Vorfeld abgesagt. Hinter den morgigen Trainingsfahrten steht ein Fragezeichen, und alle wissen, dass, wenn es keine Tests gibt, auch keine Rennen… Schlechtwetterfront könnte in den Kampf um den Gesamtweltcup eingreifen weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Val d’Isere 2020 - Vorberichte, Startliste und Liveticker

Das Zuwarten hat sich für die Ski Weltcup Organisatoren in Val d’Isere gelohnt. Bei der heutigen Schnee- und Pistenkontrolle konnte der internationale Skiverband (FIS), unter Leitung von Renndirektoren Hannes Trinkl und Emmanuel Couder, grünes Licht für den Ski Weltcup Speed-Auftakt geben. Damit steht am 12. Dezember für die Speed-Herren eine Abfahrt, und am 13. Dezember… UPDATE: Grünes Licht für die Ski Weltcup Speedrennen in Val d’Isère weiterlesen

Carlo Janka plagen wieder Rückenschmerzen

Obersaxen – Der Schweizer Skirennläufer Carlo Janka ist nicht zu beneiden. Aufgrund anhaltender Rückenbeschwerden konnte er in den letzten Wochen nicht auf Schnee trainieren. Der Bündner erzählt, dass er seit der zweiten Septemberwoche nicht ordentlich arbeiten konnte. Nachdem letzten Rennen der Ski Weltcup Saison 2019/20, die coronabedingt allzu früh zu Ende ging, war er zuversichtlich.… Carlo Janka plagen wieder Rückenschmerzen weiterlesen

Clara Direz möchte nach der überstandenen Lungenembolie wieder durchstarten

Die französische Ski Weltcup Rennläuferin Clara Direz erlitt vor kurzer Zeit eine bilaterale Lungenembolie, deren Ursache sie nicht kennt. Hinter der Teilnahme der Athletin beim Ski Weltcup Opening in Sölden steht mehr als nur ein großes Fragezeigen. In den sozialen Netzwerken berichtet sie, dass sie das Ganze unerwartet getroffen hat. Eine Lungenembolie entspricht einem Blutgerinnsel… Clara Direz wird wohl auf ihren Start in Sölden verzichten müssen weiterlesen

Franzose Léo Anguenot zittert um Ski Weltcup Opening in Sölden

Annecy – Der französische Skirennläufer Léo Anguenot unterzog sich am Mittwoch einer Schulter-OP, nachdem er sich zu Beginn der Woche während eines Trainingslaufs im schweizerischen Saas-Fee verletzt hatte. Der junge Athlet, der sich eine Bänderverletzung in der Schulter zuzog, muss auf einen Start beim Riesentorlauf in Sölden verzichten. Nach einer kurzen Ruhephase wird der Angehörige… Update: Léo Anguenot muss auf Ski Weltcup Opening in Sölden verzichten weiterlesen

Petra Vlhová hat daheim hart gearbeitet und blickt zuversichtlich nach Courchevel

Hintertux – Da der bevorstehende Ski Weltcup Winter 2020/21 immer näher rückt, verlagert die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová ihre Trainingseinheiten in das Zillertal. Sie möchte auf dem Hintertuxer Gletscher optimale Bedingungen vorfinden und am Feinschliff arbeiten. Die amtierende Riesentorlauf-Weltmeisterin glaubt auch, dass der Saisonauftakt in Sölden gut verlaufen wird, selbst wenn coronabedingt keine Zuschauer auf… Petra Vlhová zieht mit ihrem Betreuerstab nach Hintertux weiter weiterlesen

Das 81. Hahnenkammwochenende 2021 und die Corona-Pandemie

Kitzbühel – In knapp einem Monat ertönt in Sölden der traditionelle Startschuss, dann beginnt die etwas andere Ski Weltcup Saison 2020/21. Sowohl die Frauen als auch die Männer bestreiten im Ötztal einen Riesentorlauf. Doch heuer ist alles anders: Coronabedingt gibt es keine Fans, wenig Stimmung sowie auch keine Partys und kein Drumherum. Viele Fragezeichen werden… Das 81. Hahnenkammwochenende 2021 und die Corona-Pandemie weiterlesen

Auch Francesca Marsaglia bereitet sich in Zermatt auf die Ski Weltcup Saison 2020/21 vor.

San Sicario – Im Hause Marsaglia geht es trotz der Coronakrise rund. Es werden Schränke befestigt, die Wände müssen getüncht werden und auch in der Küche werden Rezepte getestet. Darüber wird die Ukulele geholt, die wie eine Gitarre gespielt ist. Der Ski Weltcup Rennläuferin Francesca Marsaglia aus Italien wird es sicher nicht langweilig. Zudem nimmt… Francesca Marsaglia hat WM in Cortina und Olympia in Peking fest im Blick weiterlesen

© hahnenkamm.com / Thomas Dreßen gewann in der Saison 2017/18 die Hahnenkammabfahrt in Kitzbühel

Beaver Creek – Der deutsche Skirennläufer Thomas Dreßen hat das Tempo in der DNA. Am heutigen Mittwoch verkündete Rossignol, dass der DSV Rennläufer seinen Ausrüstervertrag bis ins Jahr 2022 verlängert hat. Dementsprechend motiviert bereitet sich der Speedspezialist auf sein Comeback im Ski Weltcup vor. Nach einem Sturz in Beaver Creek Ende November 2018 war er… Thomas Dreßen will Schritt für Schritt wieder aus dem Vollen schöpfen weiterlesen

Daumenbruch könnte Alexander Khoroshilovs Levi-Start verhindern (Foto: © fgssr.ru)

Levi – Bei seiner der letzten Trainingsfahrten brach sich der russische Slalomspezialist Alexander Khoroshilov den linken Daumen. Somit steht hinter seinem Start in Levi ein Fragezeichen, zumal eine solche Verletzung im Normalfall eine Pause von vier Wochen mit sich bringen würde. Es kann sein, dass der Russe trotzdem die Zähne zusammenbeißen und fahren wird. Dazu… Daumenbruch könnte Alexander Khoroshilovs Levi-Start verhindern weiterlesen

Peter Fill: „Die Saslong ist bereits in einem super Zustand“ (© Archivio FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Gais/Copper Mountain – Die ersten Speedrennen der Skirennläufer in der Ski Weltcup Saison 2019/20 werden auch in diesem Jahr in Nordamerika ausgetragen. Die azurblauen Athleten haben eine lange Reise vor sich. Hinter dem Start des Pustertalers Christof Innerhofer steht noch ein großes Fragezeichen. Die Standorte Lake Louise in Kanada und Beaver Creek in den USA… Peter Fill und Co. holen sich letzten Schliff in Copper Mountain weiterlesen

Hinter dem Sölden-Start von Kathi Liensberger steht ein Fragezeichen. (Foto © Adolf Bereuter)

Göfis – Die 22-jährige Skirennläuferin Katharina Liensberger steht vor einer komplizierten Situation, da sie das Material wechseln möchte. Kästle hat im Mai  mit dem Austria Ski Pool eine Ausrüstungsvereinbarung unterzeichnet. Doch die Geschichte hat einen kleinen Haken. Kästle kann keine Skischuhe bereitstellen und ohne Schuhausrüster fehlt der Athletin der vom Verband geforderten oder vielmehr vorgeschriebenen… Hinter dem Sölden-Start von Kathi Liensberger steht ein Fragezeichen weiterlesen

Banner TV-Sport.de