Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Fraktur

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Leider ist die Ski Weltcup Saison 2020/21 für Anna Swenn Larsson beendet | ]
Leider ist die Ski Weltcup Saison 2020/21 für Anna Swenn Larsson beendet

Stockholm – In den letzten Stunden wurde die schwedische Skirennläuferin Anna Swenn Larsson operiert. Die Ärzte schlossen die Möglichkeit aus, innerhalb von zwei Monaten auf den Skiern zu stehen. Dieser Winter war für sie alles andere als gut. Zuerst musste sie aufgrund des positiven Coronatests ihres Trainers Christian Thoma auf die Saisonauftaktrennen in Levi verzichten, dann wurde sie selbst vom Covid-19-Virus heimgesucht. Zur Draufgabe verletzte sie sich bei einem Trainingslauf in Sterzing.
Die Knöchel-Verletzung war so ausgeprägt, dass, wenn sie ohne Operation zu früh wieder auf die Skier zurückkehrt wäre, als …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Einsatz von Wendy Holdener beim Ski Weltcup Auftakt wird kurzfristig entschieden | ]
Einsatz von Wendy Holdener beim Ski Weltcup Auftakt wird kurzfristig entschieden

Am Dienstag hat Swiss-Ski das Damenaufgebot für das Ski Weltcup Opening in Sölden bekanntgegeben. Für die Schweizer werden beim ersten Riesentorlauf der WM-Saison 2020/21 Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Andrea Ellenberger, Corinne Suter, Camille Rast und Priska Nufer an den Start gehen.
Über einen Einsatz von Wendy Holdener wird kurzfristig entschieden. Sollte die 27-Jährige nicht am Start stehen, würde sie von Jasmina Suter ersetzt werden.
Holdener stürzte Anfang September beim Training in Saas-Fee und zog sich dabei eine nicht-verschobene Fraktur des rechten Wadenbeinkopfes zu. Darauf hin musste die Swiss-Ski-Athletin eine Zwangspause einlegen. Trotz …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Auftakt in Sölden findet wohl ohne Riccardo Tonetti statt | ]
Ski Weltcup Auftakt in Sölden findet wohl ohne Riccardo Tonetti statt

Zermatt/Bozen – Der Südtiroler Skirennläufer Riccardo Tonetti spulte in der letzten Woche im eidgenössischen Zermatt einige Super-G-Einheiten ab. Bei einem Lauf kam der Kombi-Spezialist zu Sturz. Dabei zog er sich eine Fraktur des ersten Mittelhandknochens an der rechten Hand zu. Dazu gesellten sich eine Rippenverletzung und eine Verstauchung am rechten Fußknöchel.
Der 31-Jährige wird aller Wahrscheinlichkeit nicht am Ski Weltcup Opening in Sölden teilnehmen können. Danach möchte er wieder angreifen. Nach dem Auftakt-Riesenslalom im Nordtiroler Ötztal ruht der Tross gut einen Monat, ehe es in Vorarlberg, genauer gesagt in Lech/Zürs weitergeht. …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener bangt nach Trainingssturz um Ski Weltcup Auftakt | ]
Wendy Holdener bangt nach Trainingssturz um Ski Weltcup Auftakt

Wendy Holdener muss in der Vorbereitung auf die Ski Weltcup Saison 2020/21 einen Rückschlag hinnehmen. Die zweimalige Kombinations-Weltmeisterin kam am Freitag im Slalom-Training in Saas-Fee zu Fall und erlitt dabei eine nicht-verschobene Fraktur des rechten Wadenbeinkopfes. Nun muss die 27-Jährige eine Zwangspause einlegen.
Dies ergaben eingehende Untersuchungen an der Universitätsklink Balgrist in Zürich. «Eine Operation ist nicht nötig. Die Heilungsdauer kann jedoch dazu führen, dass ein Start von Wendy Holdener beim Ski Weltcup Auftakt Mitte Oktober in Sölden fraglich wird», so Walter O. Frey, Chefarzt von Swiss-Ski.
Quelle: www.Swiss-Ski.ch

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Cyprien Sarrazin muss verletzt eine Zwangspause einlegen, Brice Roger stößt zum Speedteam | ]
Cyprien Sarrazin muss verletzt eine Zwangspause einlegen, Brice Roger stößt zum Speedteam

Les Deux Alpes/Zermatt – Freud und Leid gehören im Sport eng zusammen. Auf diesen kurzen Satz kann man das heutige Geschehen innerhalb der Equipe Tricolore zusammenfassen. Man kann auch sagen, dass es bei den folgenden Zeilen um eine gute und eine schlechte Nachricht handelt.
Brice Roger, seines Zeichens ein Speedspezialist, ist nach einer langen Zeit wieder zu seinen Mannschaftskollegen gestoßen und trainiert mit ihnen auf dem heimischen Gletscher in Les Deux Alpes. Die ungute Botschaft erreicht uns aus dem Lager der Techniker. Cyprien Sarrazin verletzte sich beim Training im eidgenössischen Zermatt. …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia: „Ich muss meine Stabilität mental und skifahrerisch wieder finden.“ | ]
Sofia Goggia: „Ich muss meine Stabilität mental und skifahrerisch wieder finden.“

Bereits in der letzten Woche haben wir über die Seelenlage von Sofia Goggia berichtet. In einem Interview mit der französischen Zeitung L’Equipe berichtete sie über die Notlage in Bergamo: „Die Krankenhäuser, insbesondere in der Region Bergamo, stehen kurz vor dem Kollaps.  Der Gedanke, dass so viele Menschen so leiden müssen, bricht mir das Herz. Das schlimmste ist die Einsamkeit auf dem vielleicht letzten Weg.“
Über Twitter berichtet Sofia Goggia von der gespenstischen Situation in der Stadt. Kirchenglocken läuten und Militärlastwagen transportieren die Leichen zur Einäscherung in eine benachbarte Region. (Bericht Skiweltcup.TV)
Mit …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch für Sofia Goggia ist die Saison 2019/20 Geschichte | ]
Auch für Sofia Goggia ist die Saison 2019/20 Geschichte

Garmisch-Partenkirchen – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, die beim heutigen Super-G zu Sturz kam, ist nach der Deutschen Viktoria Rebensburg das zweite bekannte Opfer, dass die Kandahar abwarf. Die azurblaue Athletin zog sich eine verlagerte Fraktur des linken Armes zu. Diese Diagnose wurde vor wenigen Minuten nach dem Besuch des örtlichen Spitals bekanntgegeben.
In sechs Wochen kann die azurblaue Vollblutsportlerin wieder Wettkämpfe bestreiten. So wie es aussieht, wird der Saisonkehraus in Cortina d’Ampezzo ohne sie stattfinden. Das heißt mit anderen Worten, dass der Winter sowohl für die DSV-Athletin als auch für …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Französin Clara Direz und Katja Grossmann an der Hand verletzt | ]
Französin Clara Direz und Katja Grossmann an der Hand verletzt

Zürich/Albertville – Die Schweizerin Katja Grossmann ist bei der heutigen Europacup-Abfahrt in St. Anton gestürzt. Dabei hat sich die B-Kader-Athletin einen Bruch des rechten Handgelenks zugezogen. Sie wird morgen Donnerstag in der Universitätsklinik Balgrist in Zürich operiert und fällt für mindestens 8 Wochen aus.
Auch aus dem französischen Skilager erreicht uns eine Verletzungsnachricht, die im Vergleich zu jener von Katja Grossmann relativ harmlos ist. Die junge Athletin Clara Direz, die vor wenigen Tagen den Parallel-Riesenslalom in nordwestitalienischen Sestriere und somit das erste Ski Weltcup Rennen ihrer Karriere gewonnen hatte, verletzte sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Auch Thomas Tumler und Niels Hintermann haben sich verletzt | ]
Swiss-Ski News: Auch Thomas Tumler und Niels Hintermann haben sich verletzt

Nach Nils Mani haben sich nun leider auch noch Thomas Tumler sowie Niels Hintermann im norwegischen Kvitfjell verletzt.
Thomas Tumler ist am Sonntag beim Super-G Rennen gestürzt und hat sich dabei an der linken Hand eine Fraktur des zweiten Mittelhandknochens zugezogen. Er wurde gestern an der Uniklinik Balgrist in Zürich, durch Prof. Dr. med. Andreas Schweizer, erfolgreich operiert.
Niels Hintermann ist bei einem Trainingslauf gestern in Kvitfjell gestürzt und hat sich dabei am rechten Unterarm verletzt. Er erlitt eine ins Handgelenk hineinreichende Fraktur der Speiche. Niels Hintermann ist gestern zurück in die …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Saisonende für Lorina Zelger | ]
Swiss Ski News: Saisonende für Lorina Zelger

Lorina Zelger ist beim Einfahren vor dem ersten Europacup-Slalom in Melchsee-Frutt am Donnerstag 24. Januar 2019 gestürzt. Dabei erlitt sie einen Schien- und Wadenbeinbruch des rechten Beines. Die B-Kader-Fahrerin wurde noch am gleichen Abend operiert.
Laut dem Teamarzt Dr. Walter O. Frey ist die Operation gut verlaufen, aber auch im günstigsten Fall muss bei einer Unterschenkel Fraktur mit einer mehrmonatigen Rehabilitation gerechnet werden, was somit für die Athletin den frühzeitigen Saisonabbruch bedeutet.
Die 19-jährige St. Gallerin bestritt letzten November ihr erstes Weltcup-Rennen in Levi, Finnland. In diesem Winter fuhr sie vier Mal …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Emanuele Buzzi: Über das Lauberhorn auf Platz 6 und direkt ins Krankenbett | ]
Emanuele Buzzi: Über das Lauberhorn auf Platz 6 und direkt ins Krankenbett

Wengen – Der 24-jährige italienische Skirennläufer Emanuele Buzzi erreichte beim heutigen Abfahrtslauf auf der Lauberhornstrecke in Wengen den ausgezeichneten sechsten Rang. Dieses Ergebnis war das bislang beste seiner Karriere, doch nach dem Ziel verlor er die Kontrolle über seine Skier und fiel in die Streckenabgrenzung.
Das Rennen wurde unterbrochen, während man auf den Hubschrauber wartete, der den azurblauen Athleten ins Krankenhaus ins nahegelegene Interlaken bringen sollte.  Dort angekommen, wurde der Skirennfahrer sofort einer Computertomografie und einer Röntgenaufnahme unterzogen. Dabei diagnostizierten die behandelnden Ärzte eine Fraktur der Schienbeinplatte des rechten Beines.
Emanuele Buzzi …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Unterarmbruch: Franzose Brice Roger muss Pause einlegen | ]
Unterarmbruch: Franzose Brice Roger muss Pause einlegen

Der Franzose Brice Roger hat sich am Montag, beim Training in Copper Mountain eine Verletzung am rechten Arm zugezogen. Die Diagnose ergab das es sich dabei um einen Fraktur der Elle im Unterarm handelt. Der 28-jährige Skifahrer aus La Plagne wird umgehend die Heimreise nach Frankreich antreten, und sich dort einer Operation unterziehen.
Laut Angaben des Französischen Skiverbandes wird Brice Roger ca. vier Wochen ausfallen. Damit verpasst der Franzose nicht nur den Skiweltcup Speedauftakt in Lake Louise, sondern muss auch die Rennen in Beaver Creek auslassen.
Brice Roger überzeugt bei der Olympischen …