Schwerer Trainingssturz von Adrien Théaux in Copper Mountain bringt Saison-Aus mit sich. (© HEAD / Gabriele Facciotti / AGENCE ZOOM)

Vail – Der französische Skirennläufer Adrien Théaux kam beim Training in Copper Mountain schwer zu Sturz. Dabei zog er sich einen Knöchelbruch, einen Kreuzbandriss und eine Fraktur des Schienbeins zu. Folglich ist seine Olympiasaison 2021/22 beendet, noch ehe sie richtig begonnen hat. Der 37-Jährige kann als Pechvogel im Skiweltcup bezeichnet werden. In Val d’Isere feierte… Ski Weltcup News: Schwerer Trainingssturz von Adrien Théaux in Copper Mountain bringt Saison-Aus mit sich. weiterlesen

Sofia Goggia nimmt den Riesenslalom Weltcup Auftakt in Sölden in Angriff (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Sölden – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Sofia Goggia feiert beim Riesentorlauf in Sölden am Samstag nach ihrer schweren Verletzung ihr Comeback. Die azurblaue Athletin, die mit dem sechsten Rang im Vorjahr gut in den WM-Winter 2020/21 gestartet war, hat sich in der warmen Jahreszeit gut von der Fraktur des seitlichen Schienbeinkopfes im rechten Kniegelenk… Sofia Goggia und Lucas Braathen feiern in Sölden ihr Comeback weiterlesen

Mattia Casse darf die gute Platzierung in der Super-G-Wertung behalten (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)

Mailand – In der Saison 2019/20 wusste der italienische Skirennläufer Mattia Casse mit sehr guten Leistungen im Super-G zu überzeugen. Am Ende eines langen Winters schaute der sechste Rang in der Disziplinenwertung heraus. Der 31-Jährige verletzte sich letztes Jahr bei einem Trainingssturz. In Cervinia zog er sich eine Fraktur des Sprunggelenks im linken Knöchel zu.… Mattia Casse darf die gute Platzierung in der Super-G-Wertung behalten weiterlesen

Ryan Cochran-Siegle steht wieder auf den Skiern

Mammoth Mountain – Drei Monate sind nach dem Sturz des US-amerikanischen Skirennläufers Ryan Cochran-Siegle vergangen. Er erlebte bis zu seinem Sturz in Kitzbühel eine gute Saison. So gewann er den Super-G in Bormio; und auch auf der Saslong wusste der Athlet, der auf der anderen Seite des Atlantiks zuhause ist, zu überzeugen. Wäre der verhängnisvolle… Ryan Cochran-Siegle steht wieder auf den Skiern weiterlesen

Nicole Schmidhofer muss geduldig bleiben

Graz – In den letzten Tagen begab sich die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Nicole Schmidhofer ein viertes Mal unters Messer. Es sollte die letzte Operation sein, bevor die lange Rehabilitationsphase beginnen kann. Wir erinnern uns an den 18. Dezember 2020, bei dem die steirische Athletin in Val d’Isère fürchterlich zu Sturz kam und sich dabei… Nicole Schmidhofer muss geduldig bleiben weiterlesen

Anna Swenn Larsson will Tag für Tag fitter werden. (© HEAD/Christophe Pallot/AGENCE ZOOM)

Stockholm – In den letzten Stunden wurde die schwedische Skirennläuferin Anna Swenn Larsson operiert. Die Ärzte schlossen die Möglichkeit aus, innerhalb von zwei Monaten auf den Skiern zu stehen. Dieser Winter war für sie alles andere als gut. Zuerst musste sie aufgrund des positiven Coronatests ihres Trainers Christian Thoma auf die Saisonauftaktrennen in Levi verzichten,… Leider ist die Ski Weltcup Saison 2020/21 für Anna Swenn Larsson beendet weiterlesen

Einsatz von Wendy Holdener beim Ski Weltcup Auftakt wird kurzfristig entschieden (Foto: © Ch. Einecke (CEPIX))

Am Dienstag hat Swiss-Ski das Damenaufgebot für das Ski Weltcup Opening in Sölden bekanntgegeben. Für die Schweizer werden beim ersten Riesentorlauf der WM-Saison 2020/21 Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Andrea Ellenberger, Corinne Suter, Camille Rast und Priska Nufer an den Start gehen. Über einen Einsatz von Wendy Holdener wird kurzfristig entschieden. Sollte die 27-Jährige nicht am… Einsatz von Wendy Holdener beim Ski Weltcup Auftakt wird kurzfristig entschieden weiterlesen

Zermatt/Bozen – Der Südtiroler Skirennläufer Riccardo Tonetti spulte in der letzten Woche im eidgenössischen Zermatt einige Super-G-Einheiten ab. Bei einem Lauf kam der Kombi-Spezialist zu Sturz. Dabei zog er sich eine Fraktur des ersten Mittelhandknochens an der rechten Hand zu. Dazu gesellten sich eine Rippenverletzung und eine Verstauchung am rechten Fußknöchel. Der 31-Jährige wird aller… Ski Weltcup Auftakt in Sölden findet wohl ohne Riccardo Tonetti statt weiterlesen

Wendy Holdener bangt nach Trainingssturz um Ski Weltcup Auftakt

Wendy Holdener muss in der Vorbereitung auf die Ski Weltcup Saison 2020/21 einen Rückschlag hinnehmen. Die zweimalige Kombinations-Weltmeisterin kam am Freitag im Slalom-Training in Saas-Fee zu Fall und erlitt dabei eine nicht-verschobene Fraktur des rechten Wadenbeinkopfes. Nun muss die 27-Jährige eine Zwangspause einlegen. Dies ergaben eingehende Untersuchungen an der Universitätsklink Balgrist in Zürich. «Eine Operation… Wendy Holdener bangt nach Trainingssturz um Ski Weltcup Auftakt weiterlesen

Der Sieg beim EC-Riesentorlauf in Zinal geht an Cyprien Sarrazin

Les Deux Alpes/Zermatt – Freud und Leid gehören im Sport eng zusammen. Auf diesen kurzen Satz kann man das heutige Geschehen innerhalb der Equipe Tricolore zusammenfassen. Man kann auch sagen, dass es bei den folgenden Zeilen um eine gute und eine schlechte Nachricht handelt. Brice Roger, seines Zeichens ein Speedspezialist, ist nach einer langen Zeit… Cyprien Sarrazin muss verletzt eine Zwangspause einlegen, Brice Roger stößt zum Speedteam weiterlesen

Bei Sofia Goggia stand ein Karriere-Ende im Raum (Foto: © FISI/Pentaphoto/Marco Trovati)

Bereits in der letzten Woche haben wir über die Seelenlage von Sofia Goggia berichtet. In einem Interview mit der französischen Zeitung L’Equipe berichtete sie über die Notlage in Bergamo: „Die Krankenhäuser, insbesondere in der Region Bergamo, stehen kurz vor dem Kollaps.  Der Gedanke, dass so viele Menschen so leiden müssen, bricht mir das Herz. Das… Sofia Goggia: „Ich muss meine Stabilität mental und skifahrerisch wieder finden.“ weiterlesen

Sofia Goggia bereitet sich im Schnalstal auf das Parallelrennen in Lech/Zürs vor

Garmisch-Partenkirchen – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, die beim heutigen Super-G zu Sturz kam, ist nach der Deutschen Viktoria Rebensburg das zweite bekannte Opfer, dass die Kandahar abwarf. Die azurblaue Athletin zog sich eine verlagerte Fraktur des linken Armes zu. Diese Diagnose wurde vor wenigen Minuten nach dem Besuch des örtlichen Spitals bekanntgegeben. In sechs… Auch für Sofia Goggia ist die Saison 2019/20 Geschichte weiterlesen

Banner TV-Sport.de