Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Francesca Marsaglia

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Elena Curtoni und Co. sind für das Training in Les Deux Alpes bereit | ]
Elena Curtoni und Co. sind für das Training in Les Deux Alpes bereit

Les Deux Alpes – Die italienische Mehrzweckgruppe der Damen ist auf dem Les-Deux-Gletscher im Trainingseinsatz. Von Sonntag, 20. Juni bis zum Samstag, 26. Juni werden Francesca Marsaglia, Roberta Melesi, Karoline Pichler, Laura Pirovano, Nadia und Nicol Delago und die wieder ins Training einsteigende Elena Curtoni im Beisein von Cheftrainer Giovanni Feltrin und den Technikern Paolo Deflorian und Paolo Stefanini  ihre Skier anschnallen. Der Athletiktrainer Luca Scarian darf selbstredend nicht fehlen.
Giovanni Borsotti, seines Zeichens Angehöriger der azurblauen Techniker-Gruppe wird am bevorstehenden Montag gemeinsam mit einigen C-Kader-Athleten wie Manuel Ploner, Simon Talacci, …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Emotionale Worte nach dem Trainingsblock am Cervinia-Gletscher von Nicol Delago | ]
Emotionale Worte nach dem Trainingsblock am Cervinia-Gletscher von Nicol Delago

Aosta – Nach den italienischen Slalom-Damen sind die Angehörigen der Mehrzweckgruppe am Cervinia-Gletscher im Einsatz. Unter der Leitung von Giovanni Feltrin erlebten die Athletinnen eine sehr gute Trainingswoche bei perfekten Schnee- und Wetterbedingungen. Nur Elena Curtoni war abwesend. Das Trainingslager im Aostatal stand unter dem Vorzeichen des Comebacks der Speedspezialistin Nicol Delago, die mehr als sechs Monate nach ihrem Achillessehnenriss wieder auf den Skiern stand. Und auch Karoline Pichler will nach einer guten Europacupsaison wieder Fuß fassen.
Auf der gleichen Piste trainierten Nicols Schwester Nadia, Roberta Melesi, Francesca Marsaglia und Laura …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Martina Peterlini schaut zufrieden auf den ersten Trainingsblock zurück | ]
Nicht nur Martina Peterlini schaut zufrieden auf den ersten Trainingsblock zurück

Aosta – Die italienischen Slalom-Damen Martina Peterlini, Roberta Midali, Sophie Mathiou, Serena Viviani und Anita Gulli haben mit ihrem neuen Cheftrainer David Salvadori am Cervinia-Gletscher gut gearbeitet. Der Coach aus Brescia berichtete, dass es sechs Tage Slalom- und Riesentorlauf-Einheiten gab. Man arbeitete an den Grundlagen; und darüber hinaus sei die Gruppe jung und lernwillig. Man will weiterhin sportlich wachsen und sich weiter verbessern.
In der nächsten Woche stehen die obligatorischen Fitness-Tests in Olgiate Olona auf dem Programm. Dann werden die Mädels nach Formia aufbrechen. Unterdessen bereiten sich Lara Della Mea und …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Die 188-tägige Leidensgeschichte von Nicol Delago hat endlich ein Ende gefunden | ]
Die 188-tägige Leidensgeschichte von Nicol Delago hat endlich ein Ende gefunden

Cervinia – Die Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago steht nach 188 Tagen wieder auf den Skiern. Die 25-jährige Speedspezialistin aus dem Grödnertal riss sich am 1. Dezember des letzten Jahres die Achillessehne und musste schweren Herzens die Saison beenden, noch ehe sie richtig begonnen hatte. Auch die Teilnahme an der Heim-WM in Cortina d’Ampezzo platzte wie eine Seifenblase.
Am heutigen Montag stand sie wieder auf den Skiern. Gemeinsam mit ihrer Schwester Nadia und den Teamkolleginnen Francesca Marsaglia, Laura Pirovano, Karoline Pichler und Roberta Melesi hinterließ sie auf der weißen Grundlage ihre Spuren. …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Azurblauen Damen-Kaderzusammensetzung: Elitegruppe soll in Peking Medaillen einheimsen | ]
Azurblauen Damen-Kaderzusammensetzung: Elitegruppe soll in Peking Medaillen einheimsen

Petersberg – Lange wurde die Südtiroler Skirennläuferin Karoline Pichler von einer Verletzungshexe verfolgt. Die 26-Jährige, die im Riesenslalom am erfolgreichsten ist, wurde wieder in die Weltcupgruppe aufgenommen. Vor zweieinhalb Jahren erreichte die Petersbergerin bei ihrem Heimrennen auf der Erta-Piste mit Position 16 ihre beste Platzierung im Konzert der Großen. Rein vom Talent her hätte sie sich einen Top-10-Rang mehr als nur verdient.
In der azurblauen Weltcupgruppe der Damen sehen wir mit den Delago-Schwestern Nadia und Nicol zwei weitere Südtirolerinnen. Mit den beiden Grödnerinnen ist in den Speeddisziplinen zu rechnen. Nicol, die …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Matteo Marsaglia träumt von einer Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Peking | ]
Matteo Marsaglia träumt von einer Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Peking

Val Susa – Der italienische Speedspezialist Matteo Marsaglia gibt nicht auf. Der 35-jährige Routinier, der mit seiner Genialität, Lockerheit und viel Talent seine Skier unter Kontrolle hält und mit über 100 km/h die Pisten hinab fährt, will es wissen. Im nächsten Februar stehen die Olympischen Winterspiele in China an. Da möchte der Skirennläufer natürlich dabei sein und gute Ergebnisse erzielen. Dafür hat in Livigno intensiv und hart gearbeitet.
Mitte Mai wird er im Aostatal eine Woche bei einem Skilehrerkurs mit von der Partie sein. Auch seine Schwester Francesca, Elena Curtoni und …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[29 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Die neuen Super-G-Italienmeister 2021 heißen Emanuele Buzzi und Francesca Marsaglia | ]
Die neuen Super-G-Italienmeister 2021 heißen Emanuele Buzzi und Francesca Marsaglia

Santa Caterina Valfurva – Emanuele Buzzi krönte sich am heutigen Palmsonntag zum Italienmeister im Super-G der Italiener gewann in einer Zeit von 1.07,93 Minuten.
Der Südtiroler Christof Innerhofer (+0,26) wurde wie in der gestrigen Abfahrt Zweiter und belohnte eine couragierte Fahrt mit dem Gewinn der Silbermedaille. Matteo Marsaglia schwang mit einem Rückstand von 0,34 Sekunden auf Buzzi als Dritter ab.
Dominik Paris (+0,85) klassierte sich auf Rang vier und verpasste somit das Double. Der Ultner gewann, wie berichtet, gestern die Abfahrt. Pietro Zazzi komplettierte als Fünfter die besten Fünf des Klassements. Sein …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nationale Meisterschaften im Überblick (Teil 4): Victor Muffat-Jeandet holt sich auch Titel im Riesenslalom und der Kombi | ]
Nationale Meisterschaften im Überblick (Teil 4): Victor Muffat-Jeandet holt sich auch Titel im Riesenslalom und der Kombi

St-Jean d’Alups – Am heutigen Sonntag wurde der nationale Riesentorlauf-Meister Frankreichs ermittelt. Dabei triumphierte Victor Muffat-Jeandet wie gestern im Slalom. Für seinen Erfolg im Riesentorlauf benötigte der Athlet eine Zeit von 2.08,97 Minuten.
Thibaut Favrot landete mit einem Rückstand von genau sechs Zehntelsekunden auf Rang zwei. Cyrprien Sarrazin riss als Dritter schon 0,91 Sekunden auf den Goldmedaillengewinner auf.
Die besten Fünf wurden von Diego Orecchioni – er verpasste um 12 Hundertselsekunden den Sprung aufs Treppchen und Guerlain Favre (+1,20) ergänzt. Clément Noël (+2,02), eigentlich im Slalom besser, erzielte im Finale die Bestzeit …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[27 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago krönt sich zur italienischen Abfahrtskönigin | ]
Nadia Delago krönt sich zur italienischen Abfahrtskönigin

Santa Caterina Valfurva – Die junge Grödnerin Nadia Delago kann sich freuen. Im Ski Weltcup hat sie durch konstante Leistungen stabil zeigen können, was in ihr steckt. Und heute holte sie sich im Rahmen der italienischen Meisterschaften den Sieg in der Abfahrt.
Die 23-Jährige aus dem Grödnertal gewann in einer Zeit von 1.24,41 Minuten. Francesca Marsaglia lag als Zweite 67, Laura Pirovano als Dritte 69 Hundertselsekunden zurück.
Elena Curtoni (+1,21) schwang als Vierte ab. Federica Sosio (+1,48) positionierte sich als Fünfte vor Carlotta Nimue Welf.  Die zuletzt angeführte Athletin lag schon mehr …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris will Comeback Saison erfolgreich abschließen | ]
Dominik Paris will Comeback Saison erfolgreich abschließen

Lenzerheide – Wenn in dieser Woche die letzten Rennen in der Ski Weltcup Saison 2020/21 in der Lenzerheide über die Bühne gehen, werden wir auch 16 Athletinnen und Athleten aus Italien sehen. Unter diesem Kontingent befinden sich auch fünf Ski-Stars aus Südtirol. Das sind Nadia Delago, sowie Alex Vinatzer, Christof Innerhofer, Dominik Paris und Manfred Mölgg.
Der in Cortina d’Ampezzo entthronte Super-G-Weltmeister Dominik Paris befindet sich als Dritter in der Abfahrtswertung auf dem Podest. Er möchte ihn absichern. Dennoch hat niemand von den Skirennläuferinnen und läufern aus dem Land zwischen dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone entscheidet den Super-G im Fassatal für sich, Super-G-Kugel geht an Lara Gut-Behrami | ]
Federica Brignone entscheidet den Super-G im Fassatal für sich, Super-G-Kugel geht an Lara Gut-Behrami

Fassatal / Val di Fassa – Auf der „La VolatA“-Piste wurde heute nach zwei Abfahrten ein Super-G der Damen ausgetragen. Dabei freute sich die Italienerin Federica Brignone in einer Zeit von 1.14,61 Minuten über den Tagessieg. Für die Athletin aus dem Aostatal war es nach Soldeu (2016), Bad Kleinkirchheim (2018) und Sotschi (2020) der vierte Erfolg in dieser Disziplin. Obwohl die Schweizerin Lara Gut-Behrami (+0,59) im unteren Abschnitt ordentlich Gas gab, reichte es für sie nicht mit dem dritten Sieg in Folge auf der neuen Strecke am San-Pellegrino-Pass. Trotzdem kann …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[27 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Val di Fassa am Sonntag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.00 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Damen in Val di Fassa am Sonntag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.00 Uhr

Fassatal – Die Schweizerin Lara Gut-Behrami ist einfach sagenhaft unterwegs. Das müssen die Konkurrentinnen neidlos anerkennen. Im heurigen Super-G-Winter gewann sie vier von fünf Rennen. Bei den Weltmeisterschaften schürfte sie ordentlich Edelmetall, und zudem hat sie hier im Trentino die beiden Abfahrten für sich entschieden. In großen Schritten läuft sie zudem der großen Kristallkugel entgegen, der Gewinn der kleinen Super-G-Kugel ist für die Favoritin schlechthin nur noch Formsache. Um 11Uhr (MEZ) beginnt der Super-G. Die offizielle FIS Startliste für den Super-G der Damen, am Sonntag um 11.00 Uhr in Val …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Der finale Abfahrts-Showdown der Damen in der Lenzerheide kann kommen | ]
Der finale Abfahrts-Showdown der Damen in der Lenzerheide kann kommen

Fassatal/Lenzerheide – Heute wurde im norditalienischen Fassatal die zweite Ski Weltcup Abfahrt der Damen ausgetragen. Das Saisonfinale findet in der Lenzerheide statt. Die Schweiz hofft natürlich, dass entweder Lara Gut-Behrami oder Corinne Suter die kleine Kristallkugel in die Höhe stemmen. Die verletzte Sofia Goggia hofft dagegen, dass sie die begehrte Trophäe erhalten wird.
Beim letzten Ski Weltcup Abfahrtsrennen sind neben Suter und Gut-Behrami auch Breezy Johnson aus den USA, die Deutsche Kira Weidle, die Italienerinnen Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Federica Brignone, die Österreicherinnen Tamara Tippler, Ramona Siebenhofer, Mirjam Puchner und Stephanie …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[13 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Abfahrt der Damen in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.00 Uhr | ]
Ski WM 2021: Abfahrt der Damen in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.00 Uhr

Cortina d’Ampezzo – Die schnellen Damen bestreiten nach dem Super-G mit dem Abfahrtslauf das zweite Speedrennen im Rahmen der diesjährigen Ski-WM in Cortina d’Ampezzo. Auch wenn mit der verletzten Saisondominatorin Sofia Goggia aus Italien die große Favoritin auf Gold fehlt, wollen die anderen Athletinnen in die Bresche springen und aus ihren Reihen eine würdige Siegerin küren. Der Startschuss zur Abfahrt auf der Olimpia delle Tofane ertönt um 11 Uhr (MEZ).  Die offizielle FIS Startliste für die WM Abfahrt der Damen, am Samstag um 11.00 Uhr in Cortina d’Ampezzo, sowie die …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[12 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Mirjam Puchner entscheidet verkürzte 1. Abfahrtsprobelauf in Cortina d’Ampezzo für sich – 2. Abfahrtstraining ab 13.00 Uhr live | ]
Ski-WM 2021: Mirjam Puchner entscheidet verkürzte 1. Abfahrtsprobelauf in Cortina d’Ampezzo für sich – 2. Abfahrtstraining ab 13.00 Uhr live

Cortina d’Ampezzo – Die Österreicherin Mirjam Puchner hatte in einer Zeit von 1.08,26 Minuten im Rahmen des ersten Zeitlaufs hinsichtlich der morgen stattfindenden WM-Abfahrt in Cortina d’Ampezzo die Nase vorn. Die baumlange Athletin aus dem Salzburger Land verwies ihre Teamkollegin Tamara Tippler um 54 Hundertselsekunden auf Rang zwei. Auch wenn die Strecke verkürzt wurde, kann man sagen, dass die Team Austria-Athletinnen heiß auf eine Revanche sind, zumal im Super-G viele enttäuschte Gesichter zu sehen waren. Auf Position drei schwang die Schweizerin Lara Gut-Behrami, die nach der sehr guten Super-G-Vorstellung, die ihr …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[12 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Nadia Delago komplettiert das azurblaue Abfahrtsquartett | ]
Ski-WM 2021: Nadia Delago komplettiert das azurblaue Abfahrtsquartett

Cortina d’Ampezzo – Die junge Südtirolerin Nadia Delago kann sich freuen. Sie bestreitet am morgigen Samstag ihr WM-Debüt. Da ihre Schwester Nicol und Saisondominatorin Sofia Goggia verletzungsbedingt fehlen und sich Federica Brignone auf die Kombination am Montag konzentriert, rückte die 23-Jährige in das Aufgebot. Selbst Marta Bassino, ihres Zeichens die aktuelle Riesenslalomkönigin, geht nicht in der Abfahrt an den Start.
Somit werden Laura Pirovano, Francesca Marsaglia, Elena Curtoni und eben Delago fahren. Die teaminterne Qualifikation, auf die sich die Ladinerin möglicherweise bereits eingestellt hatte, fällt ins Wasser. Apropos: Man kann sicher …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone und Marta Bassino führen die italienischen Frauen bei der Heim-WM an | ]
Federica Brignone und Marta Bassino führen die italienischen Frauen bei der Heim-WM an

Cortina d’Ampezzo – Der italienische Wintersportverband FISI teilte neun Skirennläuferinnen mit, dass sie bei den bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo an den Start gehen werden. Dabei schöpfte man nicht das Maximum (von 14 möglichen Athletinnen, Anm. d. Red.) aus. Für Marta Bassino, 1996 geboren und der Heeressportgruppe angehörend, sind es die dritten Welttitelkämpfe. 2015 war sie in Vail im Riesentorlauf am Start, schied aber im Finaldurchgang aus. Zwei Jahre später, die Ski-Elite war in St. Moritz zu Gast, belegte sie die Plätze elf (Riesenslalom) und 17 (Kombination). 13 schlug es …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut gewinnt auch 2. Super-G von Garmisch-Partenkirchen am Montag | ]
Lara Gut gewinnt auch 2. Super-G von Garmisch-Partenkirchen am Montag

Garmisch-Partenkirchen – Am heutigen Montag wurde der 2. Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen ausgetragen. Dabei triumphierte die Schweizerin Lara Gut-Behrami, die in dieser Disziplin eindeutig das Maß aller Dinge. In einer Zeit von 1.17,37 Minuten triumphierte sie vor der erstaunlich stark fahrenden Slowakin Petra Vlhová (+0,28) und der in diesem Winter konstante Ergebnisse erzielenden Österreicherin Tamara Tippler (+0,74).
Zusammenfassend kann man sagen: Für Gut-Behrami ist der heutige Erfolg der 30. in einem Weltcuprennen und der 16. im Super-G. Auch wenn Vlhová sehr gut fuhr, verkürzte die Siegerin den Rückstand im Gesamtweltcup …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[29 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.00 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.00 Uhr

Garmisch-Partenkirchen – Eigentlich würden an diesem Wochenende sowohl eine Abfahrt als auch ein Super-G der Damen auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen auf dem Programm stehen. Doch ungünstige Wetterbedingungen sorgten dafür, dass keine Probeläufe ausgetragen werden konnten und sich die Veranstalter in Rücksprache mit dem Weltskiverband einigten, zwei Super-G’s auszutragen. Der erste steht am morgigen Samstag an; um 11.00 Uhr (MEZ) wird die erste Athletin aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für den Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen, am Samstag um 11.00 Uhr, sowie den FIS Liveticker …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia will endlich in Garmisch-Partenkirchen gewinnen | ]
Sofia Goggia will endlich in Garmisch-Partenkirchen gewinnen

Garmisch-Partenkirchen/Chamonix – Die azurblaue Damenauswahl, die am kommenden Wochenende in Garmisch-Partenkirchen sowohl eine Ski Weltcup Abfahrt als auch einen Super-G bestreitet, besteht aus acht Athletinnen. Sofia Goggia, die in Bayern schon viermal Zweite wurde, möchte gerne einmal gewinnen. Die zwei anderen Elite-Frauen Marta Bassino und Federica Brignone sind auch mit von der Partie. Zudem wollen Elena Curtoni, Nadia Delago, Francesca Marsaglia, Roberta Melesi und Laura Pirovano angreifen. Verena Gasslitter wird nicht dabei sein; sie erholt sich noch vom Sturz in Crans-Montana.
Bei den Herren stehen zwei Slaloms in Chamonix auf dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Überlegener Sieg für Lara Gut-Behrami beim Heim-Super-G von Crans-Montana | ]
Überlegener Sieg für Lara Gut-Behrami beim Heim-Super-G von Crans-Montana

Crans-Montana – Die Schweizerin Lara Gut-Behrami gewann den heutigen Super-G von Crans-Montana in einer Zeit von 1.15,63 Minuten. Sie verwies in ihrem Heimrennen die Österreicherin Tamara Tippler (+0,93) und die Italienerin Federica Brignone (+1,02) auf die Ränge zwei und drei. Brignones Landsfrau Francesca Marsaglia, die als Vierte abschwang, verpasste um gerade einmal vier Hundertstelsekunden den Sprung aufs Treppchen.
 
Lara Gut: „Es hat oben alles andere als perfekt angefangen. Ich hab dann probiert, alles ein bisschen enger zu fahren, als wir es bei der Besichtigung angeschaut haben. Aber Fehler darf man machen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia behält im 1. Abfahrtstraining von Crans-Montana die Oberhand | ]
Sofia Goggia behält im 1. Abfahrtstraining von Crans-Montana die Oberhand

Crans-Montana – Am heutigen Mittwoch wurde der erste Probelauf der Damen in Bezug auf die am Wochenende im schweizerischen Crans-Montana stattfindenden Abfahrten ausgetragen. Die Italienerin Sofia Goggia war in einer Zeit von 1.29,83 Minuten die Schnellste. Auf Rang zwei schwang die Eidgenossin Corinne Suter (+0,20) ab. Die Plätze drei und vier gingen mit Elena Curtoni (+0,35) und Federica Brignone (+0,51) ebenfalls an die Squadra Azzurra.
Die Tschechin Ester Ledecká zeigte ebenfalls eine gute Leistung. Als Fünfte des ersten Trainings büßte sie 52 Hundertstelsekunden auf Goggia ein. Hinter der Super-G-Olympiasiegerin von 2018 …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Kommt es in Crans-Montana zum Länderduell Schweiz vs. Italien? | ]
Kommt es in Crans-Montana zum Länderduell Schweiz vs. Italien?

Crans-Montana – Am bevorstehenden langen Wochenende bestreiten die Damen im schweizerischen Crans-Montana zwei Ski Weltcup Abfahrten und einen Super-G. Bei den Abfahrten werden wir Corinne Suter, Lara Gut-Behrami, Joana Hählen, Michelle Gisin, Priska Nufer, Jasmine Flury, Rahel Kopp, Jasmina Suter, Noemie Kolly und Stephanie Jenal sehen.
Im Super-G gehen die zwei Suters, aber auch Gut-Behrami, Hählen, Nufer, Flury, Kopp, Gisin und Wendy Holdener an den Start. Eine weitere eidgenössische Athletin kann dessen ungeachtet für den Super-G noch aufgeboten werden.
Die italienische Delegation besteht aus acht Athletinnen. Sie wollen im eidgenössischen Kanton Wallis …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká schwingt beim 2. Abfahrtstraining in St. Anton als Erste ab | ]
Ester Ledecká schwingt beim 2. Abfahrtstraining in St. Anton als Erste ab

St. Anton am Arlberg – Die tschechische Skirennläuferin Ester Ledecká hat in einer Zeit von 1.25,49 Minuten den zweiten Probelauf auf der Karl-Schranz-Piste in St. Anton am Arlberg, dem WM-Ort von 2001, für sich entschieden. Die junge und gleichermaßen talentierte Norwegerin Kajsa Vickhoff Lie lag als Zweite nur vier Hundertstelsekunden zurück. Auf Platz drei und vier schwangen die Italienerinnen Marta Bassino (+0,14) und Sofia Goggia (+0,16) ab.
Ester Ledecka: „Ich habe heute eine etwas andere Linie probiert als gestern. Nicht die Snowboard-Linie, nicht zu rund zu fahren. Heute ist es schon …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur für Federica Brignone beginnt das Jahr 2021 mit einem Trainingslager | ]
Nicht nur für Federica Brignone beginnt das Jahr 2021 mit einem Trainingslager

Santa Caterina – Kaum ist das alte Jahr 2020 zu Ende, schon stehen die ersten Trainingstage des neuen Jahres 2021 auf dem Programm. Vom 2. bis zum 6. Januar 2021 arbeiten die drei Elite-Damen Federica Brignone, Sofia Goggia und Marta Bassino in Santa Caterina Valfurva. Aber auch Laura Pirovano, Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Nadia Delago, Verena Gasslitter und Roberta Melesi bereiten sich dort auf die nächsten Ski Weltcup Speedrennen vor. Diese finden am 9. und 10. Januar 2021 in St. Anton am Arlberg, dem WM-Ort von 2001, statt. Die azurblauen …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Sofia Goggia in der 2. Abfahrt von Val d‘Isère | ]
Triumph für Sofia Goggia in der 2. Abfahrt von Val d‘Isère

Val d’Isère – Auch am heutigen Samstag wurde eine Weltcupabfahrt der Damen in Val d’Isère ausgetragen. Dabei freute sich die Italienerin Sofia Goggia über ihren Tagessieg. Die azurblaue Athletin verwies die schweizerische Vortagessiegerin Corinne Suter und die US-Amerikanerin Breezy Johnson auf die Plätze zwei und drei.
Goggia, die auf der nach den zisalpinen Skigrößen Henri Oreiller und Jean-Claude Killy benannten Piste immer gut fährt, benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.44,70 Minuten. Suter riss als Zweite 24, die erneut auftrumpfende Johnson 27 Hundertstelsekunden Rückstand auf. ……..

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS sagt Super-G in St. Moritz am Sonntag frühzeitig ab! | ]
FIS sagt Super-G in St. Moritz am Sonntag frühzeitig ab!

Der Super-G der Damen in St. Moritz am Sonntag, wurde bereits am heutigen Samstag abgesagt
Petrus hatte leider kein Einsehen mit den Organisatoren im Engadin, und Frau Holle schüttelte die Betten einfach zu fest. Dies mussten auch das OK in St. Moritz zur Kenntnis nehmen. Bereits am Samstag um 17 Uhr, wurde der für Sonntag geplante Super-G der Damen in St. Moritz abgesagt. Da auch die Wettervorhersagen für die Nacht und den morgigen Sonntag keine Wetterbesserung in Aussicht stellten, machte es auch keinen Sinn bis morgen zu zuwarten.
Auch die Lage …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[5 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Erster Super-G der Damen in St. Moritz ist abgesagt | ]
ABGESAGT: Erster Super-G der Damen in St. Moritz ist abgesagt

Der für Samstag geplante Speed-Auftakt der Frauen in St. Moritz kann leider nicht stattfinden. Wegen starkem Schneefall und Wind sagt die Rennjury den ersten Super-G der Saison ab. Die Absage des ersten Speed-Rennens der Frauen auf Weltcup-Stufe hatte sich in den letzten Stunden angedeutet. Pünktlich zum geplanten Rennen hielt im Engadin der Winter Einzug. Für spät Angereiste war die Anfahrt am Freitag über die verschneiten Pässe zur Herausforderung geworden.

Nachdem die Technikerinnen in Sölden vor anderthalb Monaten in die Saison gestartet sind, müssen sich die Speedfahrerinnen mindestens einen Tag länger gedulden. Am Sonntag steht in St. Moritz ein zweiter Super-G im Programm. Der Start ist auf 11:30 Uhr angesetzt.

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer fühlt sich bestens auf den Saisonstart vorbereitet | ]
Christof Innerhofer fühlt sich bestens auf den Saisonstart vorbereitet

Schnalstal – Der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer hat in diesem Jahr viel trainiert. Mit seinen 35 Lenzen will er noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Er startet heuer in seine 15. Ski Weltcup Saison. Er verfolgte das Rennen in Sölden mit großem Interesse. So will er bald schon selbst wieder im Starthaus stehen und angreifen.
Natürlich hat die ganze Corona-Geschichte Spuren hinterlassen. Innerhofer und seine Mannschaftskollegen wollen trotzdem zuversichtlich bleiben. Es ist natürlich immer möglich, dass ein Rennen abgesagt werden könnte. Das wäre extrem bitter, aber ein positiver Menschenschlag, wie …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[31 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Italiens Speed-Damen trainieren in Kürze in Zermatt | ]
Italiens Speed-Damen trainieren in Kürze in Zermatt

Olgiate Olona/Zermatt/Stilfser Joch – Sofia Goggia und Federica Brignone werden sich am kommenden Donnerstag, dem 3. September, gemeinsam mit dem Techniktrainer Marcello Tavola ein paar Tests unterziehen. Diese finden in regelmäßigen Abständen im Mapei Sport Service in Olgiate Olona in der Provinz Varese statt. Am Folgetag ist Marta Bassino an der Reihe.
Die Speed-Damen Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Nicol und Nadia Delago und Verena Gasslitter sind gemeinsam mit den Betreuern Giovanni Feltrin, Paolo Stefanini vom 3 bis zum 9. September in Zermatt im Einsatz und hoffen, dass die Bedingungen auf dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Wetterumschwung bremst italienische Techniker in Saas-Fee aus. | ]
Wetterumschwung bremst italienische Techniker in Saas-Fee aus.

Breuil – Die italienischen Ski Weltcup Stars blicken auf ein ausgesprochen positives Trainingslager in Breuil-Cervinia zurück. So waren die Speed- und die Elite-Girls im Schatten des Matterhorns im Einsatz. Auch der Arbeitsblock der Riesentorläufer in Saas-Fee hat sein Ende gefunden.
Christof Innerhofer und die azurblaue Speed-Delegation spulten die letzten Einheiten am gestrigen Dienstag ab. Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Matteo Marsaglia, Alexander Prast, Florian Schieder, Marta Bassino, Federica Brignone, Sofia Goggia, Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Roberta Melesi, Nicol Delago, Nadia Delago, Verena Gasslitter, Laura Pirovano und der zuerst angeführte Pusterer können auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone packt in Cervinia auch die langen Skier aus | ]
Federica Brignone packt in Cervinia auch die langen Skier aus

Breuil – Die italienischen Ski Weltcup Elite-Damen Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia arbeiten noch ein paar Tage auf dem Gletscher von Cervinia. Nach ein paar Slalom- und Riesentorlaufeinheiten wird es notwendig, auch mit den langen Skiern ein paar Runden zu drehen. Da man nicht nach Südamerika fliegen kann, will man eben auf den europäischen Gletschern auch in den Speeddisziplinen arbeiten.
Das angeführte Trio ist zuversichtlich und setzt die Arbeit in Breuil fort. Die Trainingswoche auf dem Gletscher verlief perfekt; die Wetter- und Schneebedingungen sind optimal. Bis Mittwoch ist neben …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Für Nicol Delago und Co. beginnt in Cervinia der Ski Weltcup Winter 2020/21 | ]
Für Nicol Delago und Co. beginnt in Cervinia der Ski Weltcup Winter 2020/21

Cervinia – Die italienische Elite- und Mehrzweckgruppe trainierte eine Woche lang in Breuil-Cervinia. Nun hat der technische Direktor das Wort, wenn es darum geht, die Arbeit der zehn Weltcup Athletinnen auf der Piste ein wenig zu analysieren. Für die Speed-Damen Nicol und Nadia Delago, Laura Pirovano, Verena Gasslitter, Elena Curtoni und Francesca Marsaglia lief alles nach Plan. Sie konnten gute Trainingsläufe von rund 70 Sekunden abspulen.
Die Elite-Gruppe, bestehend aus Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia, zu dem Roberta Melesi aus diesem Anlass hinzugefügt wurde, konnte gewinnbringend im Slalom und …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch die Squadra Azzurra fliegt nicht nach Südamerika | ]
Auch die Squadra Azzurra fliegt nicht nach Südamerika

Courmayeur – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone war gestern im Jardin de l’Ange in Courmayeur. Dabei sprach sie über den abgelaufenen Winter und ihre ersten Schritte auf den Pisten von Courmayeur. Die Athletin aus dem Aostatal, die in der letzten, all zu früh zu Ende gegangenen Saison den Gesamtweltcup gewonnen hatte, berichtete auch über die schwierigsten Momente ihrer sportlichen Laufbahn.
Brignone kündigte an, dass die azurblauen Asse nicht nach Ushuaia fliegen werden. Die bevorstehende Saison ist eine voller Unsicherheiten und Programmen, die Woche für Woche neu geschrieben werden. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Azurblaues Skiteam nach Ferragosto im Dauereinsatz | ]
Azurblaues Skiteam nach Ferragosto im Dauereinsatz

Cervinia/Stilfser Joch/Zermatt/Saas-Fee – Alle italienischen Ski Weltcup Rennläuferinnen und -läufer sind nach Ferragosto im Trainingseinsatz. Die Elite-Gruppe, die aus Federica Brignone, Sofia Goggia und Marta Bassino besteht, arbeitet vom kommenden Mittwoch bis zum Folgemittwoch (19.8.-26.8., Anm. d. Red.) auf dem Cervinia-Gletscher. Gianluca Rulfi, Marcello Tavola und Daniele Simoncelli werden die Athletinnen unterstützen.
Gemeinsam mit ihnen werden auch Elena Curtoni, die Delago-Schwestern Nicol und Nadia, Verena Gasslitter, Francesca Marsaglia, Roberta Melesi und Laura Pirovano im Einsatz sein. Betreut wird die zweite Gruppe von Giovanni Feltrin, Paolo Deflorian, Paolo Stefanini und Luca Scarian.
Bleibt …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Francesca Marsaglia trainiert in Les Deux Alpes | ]
Francesca Marsaglia trainiert in Les Deux Alpes

Les Deux Alpes – Die azurblauen Ski WeltcupAsse trainieren wieder. So sind Mattia Casse und die Marsaglia-Geschwister Francesca und Matteo in Les Deux Alpes im Einsatz. Vor kurzer Zeit verweilten einige Athletinnen und Athleten am Meer, während andere einige Übungseinheiten abspulten. Individuell gestalteten sie die letzte Zeit. Während Marta Bassino und Federica Brignone ihre Vorbereitung zuhause fortsetzen, ist Laura Pirovano ein paar Tage Ski gefahren. Sofia Goggia ist bereit, ab Montag wieder auf dem Stilfser Joch zu arbeiten. Mit von der Partie sind auch die drei Slalomspezialistinnen Marta Rossetti, Martina …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Azurblaues Ski Weltcup Team zwischen harter Arbeit und Relaxen | ]
Azurblaues Ski Weltcup Team zwischen harter Arbeit und Relaxen

Formia/Tione – Das Arbeitsprogramm der italienischen Riesentorlaufspezialistinnen in Formia, das auch einige Relax-Einheiten aufwies, ist zu Ende gegangen. Im CONI-Zentrum von Formia haben alle ein intensives Kraft- und Ausdauertraining abgespult. Nun freuen sich die Ski Weltcup Rennläuferinnen darauf, im August wieder auf Schnee zurückzukehren.
Auch die Speed-Herren können zufrieden auf die Tage in Formia zurückblicken. Dominik Paris und Christof Innerhofer werden ihr nächste Trainingseinheiten von zu Hause aus gestalten. Das gilt auch für Federica Brignone und Marta Bassino. Erstere kam in der letzten Woche von ihrem Sardinien-Urlaub zurück.
Ein paar Tage der …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Francesca Marsaglia und Nicol Delago wollen weiterhin hart an sich arbeiten | ]
Francesca Marsaglia und Nicol Delago wollen weiterhin hart an sich arbeiten

Stilfser Joch – Der Tag beim Gletschertraining auf dem Stilfser Joch stand – von den Bedingungen her – unter einem sehr guten Stern. In den Tagen zuvor war es vom Wetter eher ungünstig. Dennoch bleiben die azurblauen Speed-Spezialistinnen optimistisch, was den Trainingsalltag und die nahe Zukunft betrifft.
Die Grödnerin Nicol Delago fuhr im letzten Winter zweimal aufs Podest, und Francesca Marsaglia raste bei der Abfahrt von Lake Louise erstmals auf Platz eins. Die 24-Jährige Südtirolerin will bei den Rennen noch etwas lockerer werden, und sich auch von wechselnden Bedingungen nicht aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone und Co. spulten die ersten Einheiten auf dem Stilfser Joch ab | ]
Federica Brignone und Co. spulten die ersten Einheiten auf dem Stilfser Joch ab

Stilfser Joch – Federica Brignone und Co. können aufatmen. Nach einer dreimonatigen Zwangspause arbeiteten die azurblauen Ski-Asse auf dem Stilfser Joch. Bei herrlichen Bedingungen und strahlendem Sonnenschein waren die italienischen Skirennläuferinnen Federica Brignone, Marta Bassino, Sofia Goggia, Elena und Irene Curtoni, Francesca Marsaglia, Nicol und Nadia Delago, Laura Pirovano, Verena Gasslitter, Marta Rossetti, Martina Peterlini, Lara Della Mea sowie Roberta Melesi erleichtert, wieder auf den Brettern zu stehen.
Auch die Speed-Herren ohne Dominik Paris zogen ihre ersten Schwünge im Schnee. Der Tag begann im Morgengrauen in der Livrio-Schutzhütte auf fast 3.200 …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone führt das italienische Team in den WM-Winter 2020/21 | ]
Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone führt das italienische Team in den WM-Winter 2020/21

Mailand – FISI-Sportdirektor Max Rinaldi hat gesprochen und die Kader für die bevorstehende Ski Weltcup Saison bekanntgegeben. Unter Cheftrainer Gianluca Rulfi und dem Trainer Daniele Simoncelli werden Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia in das Unternehmen WM-Winter starten. In der weiblichen Speedgruppe sind neben Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Laura Pirovano, Roberta Melesi, Verena Gasslitter auch die Delago-Schwestern Nicol und Nadia im Einsatz. Giovanni Feltrin wird sie gemeinsam mit Paolo Stefanini und Paolo Deflorian nach bestem Wissen und Gewissen betreuen.
Das Weltcup-Slalomkontingent, das von Matteo Guadagnini trainiert wird, besteht mit Irene …