Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Francesca Marsaglia

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrt der Damen am Freitag in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrt der Damen am Freitag in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bansko – Da im französischen Val d’Isère die Damenabfahrt aufgrund schlechten Wetters abgesagt wurde, springt nun Bansko in Bulgarien ein. Es wird ein langes Speedwochenende für die Frauen, denn sie bestreiten in der Summe zwei Abfahrten und einen Super-G. Der Startschuss zur ersten Abfahrt erfolgt am Freitag um 09.45 Uhr MEZ. Die offizielle FIS-Startliste und die Startnummer, sowie den FIS-Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
Die Schweizerin Corinne Suter befindet sich in einer bestechenden Form. Sie hat in Altenmarkt-Zauchensee die Abfahrt gewonnen und Ledecká, der bisherigen Führenden in der Disziplinenwertung, …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im Dezember 2019 wurde die Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Val d’Isère wegen Schneetreibens abgesagt. Am Freitag wird dieses Rennen im bulgarischen Bansko nachgetragen. Aus diesem Grund müssen die Speed-Rennläuferinnen am Donnertag mit einem einzigen Abfahrtstraining auskommen. Die offizielle FIS Startliste für das 1. Abfahrtstraining der Damen in Bansko sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie im Menü oben!
In Bansko musste wegen starkem Wind zunächst die Startzeit, von 09.45 Uhr auf 10.15 Uhr und nun auf 11.30 (MEZ), nach hinten verschoben werden. Desweiteren entschied sich die Jury …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Corinne Suter freut sich über ihren Abfahrtssieg in Altenmarkt-Zauchensee | ]
Corinne Suter freut sich über ihren Abfahrtssieg in Altenmarkt-Zauchensee

Altenmarkt-Zauchensee – Passend zum 40-Jahr-Jubiläum „Altenmarkt im Ski Weltcup“ wurde heute eine Abfahrt der Damen ausgetragen. Wie das letzte Rennen im Jahre 2017 fand das Rennen auf verkürzter Strecke statt. Es gewann Corinne Suter aus der Schweiz. In einer Zeit von 1.18,79 Minuten schlüpfte sie in das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung. Nicol Delago (+0,29) aus Südtirol und Suters Mannschaftskollegin Michelle Gisin (+0,98) schwangen auf den Positionen zwei und drei ab.
 
Corinne Suter: „Es ist ein Supergefühl. Ich habe auf der Piste gespürt, dass es extrem gut geht. Optimal …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Zauchensee 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Zauchensee 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Ski Amadé avanciert innerhalb weniger Tage einmal mehr zum Nabel des Damen-Weltcup-Zirkus. Seit vielen Jahren – in Altenmarkt/Zauchensee kann man sogar von Jahrzehnten sprechen – werden in Flachau und Altenmarkt Weltcuprennen für Damen und Herren zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten ausgerichtet. Auf der Kälberlochpiste im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee stehen sowohl eine Abfahrt als auch eine Alpine Kombination auf dem Programm. Das 1. Abfahrtstraining geht am Donnerstag ab 11.45 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste für das 1. Abfahrtstraining der Damen sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Abfahrt der Damen in Val d’Isère 2019 am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
ABGESAGT: Abfahrt der Damen in Val d’Isère 2019 am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Nach der Absage des Abfahrtslaufs der Damen in Val d‘Isere am Samstag, hat sich das OK in Absprache mit FIS-Renndirektor Peter Gerdol, dazu entschlossen, die geplante Kombination am Sonntag abzusagen, und einen weiteren Versuch zu starten, die Abfahrt durchzuführen.  Um 11.00 Uhr (MEZ) verlässt die erste Dame das Starthaus. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
 
Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere wurde erneut abgesagt.
Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere, die von Samstag auf Sonntag verschoben wurde, …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für 2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isere wurde abgesagt | ]
2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isere wurde abgesagt

Das 2. Abfahrtstraining in Val d’Isere musste am Freitagmorgen wegen Schneefall abgesagt werden. Das OK und die Verantwortlichen der FIS, unter Führung von Damendirektor Peter Gerdol, wollen nun die ganze Kraft bündeln um morgen (10.30 Uhr – MEZ) den Athletinnen eine rennfertige Piste zu präsentieren.
Da der gestrige Trainingslauf bereits vom Reservestart ausgetragen wurde, wird am Samstag, so Petrus und Frau Holle ein einsehen haben, die Abfahrt auf einer verkürzten Strecke stattfinden. Die Laufzeit von ca. 1:15 Minuten kommt einer Sprintabfahrt gleich.
Für den heutigen Freitag ist bis zum Nachmittag weiterer Schneefall …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: 2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
ABGESAGT: 2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Nach dem ersten Training im Hinblick auf der französischen Strecke in Val d’Isère steht nun die zweite Probefahrt an. Am Freitag um 11.00 Uhr (MEZ), verlässt, wenn das Wetter passt und Petrus gnädig ist, die erste Speedspezialistin das Starthaus. Die offizielle Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker finden Sie in der Menüleiste oben!
 
2. Abfahrtstraining in Val d’Isere wurde abgesagt
Das 2. Abfahrtstraining in Val d’Isere musste am Freitagmorgen wegen Schneefall abgesagt werden. Das OK und die Verantwortlichen der FIS, unter Führung von Damendirektor Peter Gerdol, wollen nun …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Nach den beiden Abfahrten in Lake Louise sind die schnellen Damen nach Europa, genauer gesagt nach Val d’Isère gereist, um sich auf den dritten Abfahrtslauf der Ski Weltcup Saison 2019/20 vorzubereiten. Am Mittwoch findet um 11.00 Uhr (MEZ) das erste Abfahrtstraining statt. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Eine Woche nach den Männern sind nun auch die alpinen Frauen zu Gast im französischen Val d’Isère. Der WM-Ort von 2009 befindet sich in den französischen Alpen und …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in St. Moritz 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in St. Moritz 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Moritz – Am Samstag findet in St.Moritz, dem einzigen Ort der bereits fünf alpine Ski-Weltmeisterschaften ausgetragen hat, der zweite Super-G dieser Ski Weltcup Saison der Damen nach jenem in Lake Louise statt. Der Startschuss auf der auf der WM-Piste «Engiadina» fällt um 10.30 Uhr (MEZ). (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Wer beim Super-G auf eidgenössischem Boden auf Mikaela Shiffrin aus den USA wettet, bekommt am wenigsten heraus. Das heißt im Umkehrschluss, dass sie wohl die heißeste …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer hat in St. Moritz das Podium im Visier | ]
Nicole Schmidhofer hat in St. Moritz das Podium im Visier

St. Moritz – Nun wurde sowohl der österreichische als auch der italienische Kader für die bevorstehenden Ski Weltcup Damenrennen in St. Moritz bekanntgegeben. Für den Super-G am Samstag (10.30 Uhr MEZ) hat der sportliche Leiter Christian Mitter folgende Damen nominiert: Ricarda Haaser, Michaela Heider, Nina Ortlieb, Mirjam Puchner, Elisabeth Reisinger, Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler, Anna Veith und Stephanie Venier.
Für Schmidhofer ist es die Rückkehr an einen Ort, der ihr so viele Glücksmomente beschert hat. Im Februar 2017 holte sie sich überraschenderweise die WM-Goldmedaille im Super-G. Bis zu jenem …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia will in St. Moritz, die Rennen von Lake Louise vergessen machen | ]
Sofia Goggia will in St. Moritz, die Rennen von Lake Louise vergessen machen

St. Moritz – Wenn wir noch einmal auf die Abfahrten in Lake Louise zurückblicken, erkennen wir, dass bei den Damen Sofia Goggia aus Italien mit den Rängen sechs und zwölf alles andere als glücklich war. Im Super-G am Sonntag schied die 27-Jährige aus. Die aus Bergamo stammende Skirennläuferin wird nach St. Moritz reisen, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.
Sie weiß, dass sie großartige Gelegenheiten und viele Punkte liegen gelassen hat. Goggia schaut aber zuversichtlich nach vorne und will die Begebenheiten in Lake Louise so schnell als möglich vergessen. Sie weiß …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Erfolgreiches Ski Weltcup Wochenende: Fischer-Race-Family feiert Sieg und zwei Podestplätze | ]
Erfolgreiches Ski Weltcup Wochenende: Fischer-Race-Family feiert Sieg und zwei Podestplätze

Mit einem Sieg und einem zweiten Platz kehren die Athleten der Fischer-Race-Family vom letzten Rennwochenende in Übersee nach Europa zurück. Nicole Schmidhofer (AUT) feierte in Lake Louise bereits ihren dritten Weltcup-Abfahrtssieg auf kanadischem Boden. Vincent Kriechmayr (AUT) belegte Platz zwei bei der Abfahrt in Beaver Creek.
Die Steirerin Schmidhofer schloss in der Provinz Alberta beinahe nahtlos dort an, wo sie vergangene Saison aufgehört hat. Legte die Fischer-Fahrerin damals mit zwei Abfahrtssiegen den Grundstein für den Gewinn der Abfahrts-Kristallkugel, so fuhr sie am Wochenende zu einem weiteren vollen Erfolg – vor MikaelaShiffrin …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Die gestrige Abfahrtsdritte Francesca Marsaglia kann ihr Glück nicht fassen | ]
Die gestrige Abfahrtsdritte Francesca Marsaglia kann ihr Glück nicht fassen

Lake Louise – Alles begann nach Sölden mit einem Facebook-Beitrag „Glücklich wie ein Kind, das die Ski Weltcup Saison begonnen hat und mein Körper so gut wie seit Jahren nicht mehr reagiert hat.“ Für die italienische Skirennläuferin Francesca Marsaglia war es das erste Ziel, sich gut zu fühlen und in einem Top-Zustand in den neuen Winter zu starten.
Und jetzt: Nun raste die azurblaue Athletin bei der zweiten Abfahrt von Lake Louise erstmals aufs Podest. Für sie war das die Krönung nach einer langen Zeit der vielen Opfer und Verletzungen. Ehrlich …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Nicole Schmidhofer rast zum Abfahrtssieg in Lake Louise | ]
ÖSV News: Nicole Schmidhofer rast zum Abfahrtssieg in Lake Louise

Nicole Schmidhofer gewinnt die zweite Abfahrt der Saison in Lake Louise (CAN) und feiert ihren vierten Weltcupsieg. Die Steirerin setzt sich vor Amerikanerin Mikaela Shiffrin und der Italienierin Francesca Marsaglia durch. Für einen Riesenschreck sorgte Stephanie Venier mit einem spektakulären Sturz – sie blieb unverletzt.
Die Gewinnerin der Ski Weltcup Abfahrtswertung der abgelaufenen Saison, Nicole Schmidhofer, konnte die zweite Saisonabfahrt in Lake Louise für sich entscheiden. Mit einem Vorsprung von +0.13 Sekunden setzte sie sich gegen Mikaela Shiffrin durch und reist mit einem Sieg im Gepäck nach Hause. Die Überraschungsdritte ist …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Kein Einsatz auf der Birds of Prey: Christof Innerhofer kehrt nach Südtirol zurück | ]
Kein Einsatz auf der Birds of Prey: Christof Innerhofer kehrt nach Südtirol zurück

Beaver Creek – Der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer wird bei den Speedrennen im US-amerikanischen Beaver Creek nicht teilnehmen. Seit vier Wochen trainierte er in Copper Mountain, doch er möchte sein linkes Knie noch nicht zu sehr belasten. Somit wird er wohl sein Comeback im Ski Weltcup in Gröden feiern. Auf der Saslong werden sowohl eine Abfahrt als auch ein Super-G ausgetragen.
Das azurblaue Aufgebot, das auf der Birds of Prey im Einsatz ist, besteht somit aus Dominik Paris, Peter Fill, Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Federico Simoni und Matteo Marsaglia. Letzterer wird …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino und Federica Brignone stürmten Riesenslalom-Podest in Killington | ]
Marta Bassino und Federica Brignone stürmten Riesenslalom-Podest in Killington

Killington – Beim heutigen Riesentorlauf der Frauen in Killington setzten die azurblauen Damen eine liebgewonnene Tradition fort. Sie zeigten eine geschlossen gute Mannschaftleistung. So feierte Marta Bassino, die Juniorenweltmeisterin früherer Tage, ihren ersten Sieg im Ski Weltcup überhaupt.
Ebenfalls aufs Podest konnte mit Federica Brignone die Vorjahressiegerin klettern. Die Athletin aus dem Aostatal wurde Zweite.
Sofia Goggia, die mit der hohen Nummer 54 auf Position 15 im ersten Lauf fuhr, belegte am Ende des Tages den elften Rang. In der Schlussabrechnung fehlten ihr rund eineinhalb Zehntelsekunden für einen Platz unter den Top-10 …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Melanie Meillard ist in Killington noch nicht am Start | ]
Melanie Meillard ist in Killington noch nicht am Start

Killington/Lake Louise – Die Swiss-Ski-Damen sind bereit für den Riesenslalom und den Torlauf im US-amerikanischen Killington. Wendy Holdener möchte nach dem Podestplatz in Levi erneut unter die besten Drei fahren. Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Andrea Ellenberger, Aline Danioth und Elena Stoffel sind auch mit von der Partie. Während Melanie Meillard sich für ihr Ski Weltcup Comeback Zeit lässt, gehört auch Charlotte Chable der helvetischen Delegation an. Die Betreuer werden in den USA festlegen, wer in welcher Disziplin an den Start gehen wird.
Auch die Athletinnen aus Italien sind bereit. Im Riesentorlauf …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago will in Lake Louise mehr als nur überzeugen | ]
Nadia Delago will in Lake Louise mehr als nur überzeugen

Copper Mountain – Ab kommenden Montag sind die italienischen Speeddamen Elena Curtoni, Nicol und Nadia Delago in Copper Mountain im Einsatz. Nur Hanna Schnarf fehlt. Sie bereitet sich im Hinblick auf die kommende Ski Weltcup Saison auf den alpinen Gletschern vor und war in diesen Tagen mit der Europacupgruppe im Südtiroler Schnalstal im Einsatz.
Federica Brignone, Sofia Goggia, Marta Bassino, Roberta Melesi und Francesca Marsaglia werden bald Copper Mountain verlassen und ihre Zelte im US-Bundesstaat Vermont aufschlagen. In Killington steht der zweite Riesenslalom im Ski Weltcup Winter 2019/20 auf dem Programm.
Elena …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone hat viel vor und möchte in Killington groß aufzeigen | ]
Federica Brignone hat viel vor und möchte in Killington groß aufzeigen

Copper Mountain/Levi – Am heutigen Montag sind die italienischen Skirennläuferinnen Roberta Melesi, Federica Brignone, Marta Bassino, Francesca Marsaglia und Sofia Goggia nach Copper Mountain aufgebrochen. 14 Tage lang will das Quintett in Colorado trainieren. Dann wird es für sie im Rahmen eines Riesenslaloms (30. November) und eines Torlaufs (1. Dezember) auf Weltcupebene in Killington ernst.
Mit den fünf Athletinnen flogen auch die Betreuer Giovanni Rulfi, Much Mair, Marcello Tavola, Daniele Simoncelli, Luigi Devizzi und Luca Borgis über den großen Teich. Im Rahmen des zweiwöchigen Aufenthalts in Copper Mountain werden Brignone und …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin übernimmt Führung beim Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden | ]
Mikaela Shiffrin übernimmt Führung beim Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden

Sölden – Am heutigen Samstag eröffnen die Damen mit einem Riesenslalom in Sölden die Ski Weltcup Saison 2019/20. Es führt Mikaela Shiffrin aus den USA vor der Neuseeländerin Alice Robinson und der Italienerin Federica Brignone. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Bei den Hausherrinnen fehlt mit der Tirolerin Stephanie Brunner die Beste ihrer Zunft. Die Salzburgerin Anna Veith fühlt sich noch nicht hundertprozentig fit und wird in dieser Disziplin erst in Killington an den Start gehen. Die Vorarlbergerin Katharina Liensberger steht …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Roberta Midali komplettiert das azurblaue Riesentorlaufaufgebot der Damen in Sölden | ]
Roberta Midali komplettiert das azurblaue Riesentorlaufaufgebot der Damen in Sölden

Hintertux/Sölden – In wenigen Tagen ertönt der Startschuss im Hinblick auf den neuen Ski Weltcup Winter in Sölden. Im traditionellen Ötztaler Skiort Sölden tragen die Damen und Herren jeweils einen Riesenslalom aus. In den letzten Wochen und Monaten arbeiteten die Ski-Asse an ihrer Kondition. Einige spulten fernab der Heimat in Südamerika Skieinheiten ab, wobei an Skitechnik und der Materialabstimmung gearbeitet wurde.
In Hintertux feilen die azurblauen Ski-Asse noch an ihren Kurvenlinien. Der mehrköpfige Betreuerstab hat mit den Skirennläuferinnen und -läufern intensiv gearbeitet. Nun werden die letzten Details besprochen, ehe der Tross …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Karoline Pichler will bereits in Sölden wieder aus dem Vollen schöpfen | ]
Karoline Pichler will bereits in Sölden wieder aus dem Vollen schöpfen

Sölden – FISI-Sportdirektor Max Rinaldi hat die Skirennläuferinnen und -läufer, die in einer Woche in Sölden an den Start gehen werden, bekanntgegeben. Wie allgemein bekannt, eröffnen sowohl die Damen als auch die Herren mit einem Riesenslalom die Weltcup Saison 2019/20.
Aus azurblauer Sicht werden wir Federica Brignone, Marta Bassino, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Irene Curtoni, Karoline Pichler und Roberta Melesi im Ötztal anzutreffen. Pichler möchte nach einer langen, verletzungsbedingten Durststrecke endlich wieder erfolgreich sein.
Melesi muss sich keine Gedanken machen; ihre sehr gute Europacupsaison des Vorjahres garantiert ihr einen fixen Startplatz im …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[14 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Italienisches Skiteam intensiviert Vorbereitung für den Weltcup-Auftakt in Sölden | ]
Italienisches Skiteam intensiviert Vorbereitung für den Weltcup-Auftakt in Sölden

Am 27. Oktober beginnt für die Riesenslalom Herren die Ski Weltcup Saison 2019/20. Hoch oben über Sölden steht ein Riesentorlauf auf dem Programm. Bevor es in die heiße Phase der Rennvorbereitung geht, teilen sich die italienischen Techniker auf zwei Trainingsorte auf.
Dabei werden die Riesenslalom-Herren zu Gast im Pitztal sein. Hannes Zingerle, Giulio Bosca, Simon Maurberger, Manfred Mölgg, Giovanni Borsotti und Luca De Aliprandini werden auf dem Tiroler Gletscher bis zum 18. Oktober noch einmal letzte Feinabstimmungen am Rennsetup vornehmen.
Im Schnalstal feilen die Slalom-Spezialisten Stefano Gross, Giuliano Razzoli, Alex Vinatzer, Fabian …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago und Co. haben Pinguine ins Herz geschlossen | ]
Nicol Delago und Co. haben Pinguine ins Herz geschlossen

Usuhaia – Gegenwärtig befinden sich die azurblauen Skirennläuferinnen Nicol und Nadia Delago, Francesca Marsaglia, Laura Pirovano, Marta Bassino, Sofia Goggia, Federica Brignone, Irene und Elena Curtoni in Argentinien.
Sie bereiten sich in Ushuaia auf den kommenden Weltcupwinter vor. Neben zahlreichen Trainingseinheiten unternahmen die Athletinnen einen Freizeitausflug.
Auf der Isla Martillo angekommen, sahen die Sportlerinnen einen Pinguin. Die Insel ist bekannt, dass sich dort viele Tiere aufhalten. Auf den sozialen Medien kursieren daher jede Menge Fotos, in denen Nicol Delago und Co. mit Pinguinen zu sehen sind.
Da die Erholung nicht zu kurz kommen …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal wird Porsche-Botschafter | ]
Aksel Lund Svindal wird Porsche-Botschafter

Oslo/Stuttgart – Mit dem norwegischen Abfahrtsweltmeister Aksel Lund Svindal hat der deutsche Sportwagenhersteller Porsche einen großen Markenbotschafter an Land gezogen. Der ehemalige Skirennläufer begann seine Partnerschaft in Oslo, um dann gleich eine lange Probefahrt nach Schweden zu unternehmen.
Mikaela Shiffrin aus den USA wird von dem italienischen Teigwarenhersteller Barilla unterstützt. Die 24-Jährige ruhte sich nach dem Trainingslager in Ushuaia ein wenig zuhause in Colorado aus. Dann ging es nach Europa. Dort hat sie auch das Werk in Parma besichtigt. Von dort aus eroberte Barilla die Führungsposition im Nudelsektor.
Francesca Marsaglia setzt auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Elena Curtoni fliegt am Donnerstag nach Ushuaia | ]
Nicht nur Elena Curtoni fliegt am Donnerstag nach Ushuaia

Ushuaia – Die italienischen Skirennläuferinnen fliegen langsam, aber sicher alle nach Ushuaia. Am Donnerstag starten Elena Curtoni, Nicol und Nadia Delago nach Südargentinien. Mit an Bord sind auch die Betreuer Giovanni Feltrin, Paolo Stefanini, Giacomo Radici und Christoph Atz. Bis zum 8. Oktober wird das Trio in Feuerland arbeiten.
In Ushuaia treffen sie auch auf Francesca Marsaglia, Roberta Melesi, Karoline Pichler und Laura Pirovano. Das Quartett ist am letzten Samstag gestartet und bereitet sich in Tierra del Fuego („Land des Feuers“) auf die neue Ski Weltcup Saison vor. Die Slalomspezialistinnen Irene …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Letzte Fitnesstests für Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino | ]
Letzte Fitnesstests für Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino

Oligate Olona – Der kommende Mittwoch wird für das italienische Ski-Trio, bestehend aus Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino, ein anstrengender und arbeitsreicher Tag. Sie werden nach Ushuaia fliegen, um an den Trainingseinheiten im Hinblick auf den bevorstehenden Ski Weltcup Winter teilzunehmen. Alle drei sind topmotiviert und möchten bestens vorbereitet am Saisoneröffnungsrennen in Sölden teilnehmen. Der Riesenslalom der Frauen wird am österreichischen Nationalfeiertag – und das ist der 26. Oktober – ausgetragen.
Vor dem langen Flug nach Feuerland werden die Angehörigen der azurblauen Elite Gruppe (Goggia, Brignone und Bassino) noch …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Hanna Schnarf macht ihre ersten Versuche auf Schnee | ]
Hanna Schnarf macht ihre ersten Versuche auf Schnee

Stilfser Joch – Die Südtiroler Skiwelt atmet auf. Hanna Schnarf, die Speedspezialistin aus dem Pustertal, wird für vier Tage am Stilfser Joch trainieren. Das ist wohl die schönste Skinachricht des Tages. Mehr als neun Monate war sie zum Zuschauen verdammt, denn sie brach sich im November des letzten Jahres nach einem Trainingssturz in Copper Mountain das Schien- und Wadenbein.
Doch die Frohnatur gab niemals auf. Die 34-Jährige hat das Lachen nicht verloren und blickt auf eine sehr gute Reha-Phase zurück. Sie will jetzt nichts überstürzen. Schnarf wird sich langsam herantasten. Bis …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Karoline Pichler schwitzt ab heute auf dem Stilfser Joch | ]
Nicht nur Karoline Pichler schwitzt ab heute auf dem Stilfser Joch

Stilfser Joch – Die italienischen Ski-Damen bereiten sich bestmöglich auf die bevorstehende Ski Weltcup Saison vor. Dafür haben sie auf dem Stilfser Joch ihre Trainingszelte aufgeschlagen. Das Gletschertraining beginnt heute und dauert bis Freitag dieser Woche.
Cheftrainer Gianluca Rulfi wird Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, die Delago-Schwestern Nadia und Nicol, Verena Gasslitter, Roberta Melesi, Karoline Pichler und Laura Pirovano betreuen. Marta Bassino wird nicht vor Ort sein.
Mit von der Partie sind Paolo Stefanini, Paolo Deflorian, Luca Scarian, Luca Borgis, Christoph Atz, Marco Sberze, Giacomo Radici und Giuseppe Piller Cottrer. Jeder hat seine …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino blickt zufrieden auf das Training am Stilfser Joch zurück | ]
Marta Bassino blickt zufrieden auf das Training am Stilfser Joch zurück

Stilfser Joch – Auch wenn es sehr warm war und die erstaunlich hohen Temperaturen nicht das optimalste Training am Gletscher ermöglicht haben, kann man im Großen und Ganzen sagen, dass die Einheiten für die italienischen Skirennläuferinnen positiv verlaufen sind.
Die Damen fanden einen weichen Schnee vor, aber man konnte gut arbeiten. Neben den Spitzenathletinnen Federica Brignone und Sofia Goggia trainierten auch Marta Bassino, Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, Karoline Pichler, Laura Pirovano, Nicol und Nadia Delago, Roberta Melesi und Verena Gasslitter auf dem Gletscher zwischen Südtirol und dem Veltlin. Trainerfuchs Gianluca Rulfi …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Marta Bassino wird in Kürze am Stilfser Joch trainieren | ]
Nicht nur Marta Bassino wird in Kürze am Stilfser Joch trainieren

Stilfser Joch – Von Montag an werden die italienischen Speed-Damen am Stilfser Joch trainieren. Am Gletschertraining, das bis Samstag über die Bühne geht, nehmen Marta Bassino, Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, Karoline Pichler, Laura Pirovano, Nicol Delago, Nadia Delago, Roberta Melesi und Verena Gasslitter teil.
Auch Federica Brignone und Sofia Goggia wurden von FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominiert. Die Frauen werden von Giovanni Feltrin und Gianluca Rulfi betreut.
Damit es den Mädels nicht zu langweilig wird, sind auch Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Peter Fill und Matteo Marsaglia unter der Leitung von Alberto Ghidoni am …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Italiens Skiteam trainiert bereits intensiv für die kommende Saison | ]
Italiens Skiteam trainiert bereits intensiv für die kommende Saison

Formia – Aus Formia erreicht uns die Nachricht, dass die harten Arbeitseinheiten der italienischen Weltcup-Teams der Damen und der Anwärterinnen zu Ende gehen. Im Olympiastützpunkt von Forni (Region Latium) sind bis morgen einige azurblaue Skirennläuferinnen im Einsatz.
Namentlich können Irene Curtoni, Lara Della Mea, Anita Gulli, Vivien Insam, Roberta Midali, Marta Rossetti und Martina Peterlini angeführt werden. Die Slalom-Asse werden von Athletenbetreuer Davide Marchetti unterstützt. Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, Nicol und Nadia Delago, Roberta Midali und Verena Gasslitter trainieren fleißig unter den Augen von Luca Scarian.
Simon Maurberger genießt das Training auf …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Sport Service Mapei bittet azurblaues Aufgebot zum Fitnesstest | ]
Sport Service Mapei bittet azurblaues Aufgebot zum Fitnesstest

Oligate Olona – Die italienischen Ski-Damen unterziehen sich den bekannten Fitnesstests in Oligate Olona. Für den Aufenthalt im Sport Service Mapei-Zentrum wird das azurblaue Aufgebot in zwei Gruppen eingeteilt. Max Rinaldi, seines Zeichens FISI-Sportdirektor nominierte für den 27. Mai Nicol Delago, Verena Gasslitter, Elena Curtoni, Marta Bassino, Roberta Melesi und Laura Pirovano. Das Sextett wird von Marcello Tavola und Luca Scarian unterstützt.
Die zweite Gruppe unter den Fittichen von Davide Marchetti wird am 30. Mai erwartet. Es sind dies Lara Della Mea, Anita Gulli, Vivien Insam, Francesca Marsaglia, Roberta Midali, Martina …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia und Co. trainieren in La Thuile | ]
Sofia Goggia und Co. trainieren in La Thuile

La Thulie – Die italienischen Skidamen kennen noch keine Ferien. Acht Mädls arbeiten in La Thuile. In der Ortschaft im Aostatal wird im nächsten Winter wieder der Weltcup Station machen. Cheftrainer Matteo Guadagnini hat sich mit FISI-Sportdirektor Max Rinaldi zusammengesetzt und Marta Bassino, Federica Brignone, Elena Curtoni, Laura Pirovano, die zwei Delago-Schwestern Nadia und Nicol, aber auch Sofia Goggia und Francesca Marsaglia für die Übungseinheiten nominiert.
Die ersten vier Damen sind schon am Samstag angekommen. Der Rest kam in den folgenden Tagen. Gianluca Rulfi, Paolo Deflorian, Paolo Stefanini und die anderen …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Italienische Meisterschaft: Nadia Fanchini holt sich auch im Super-G die Goldmedaille | ]
Italienische Meisterschaft: Nadia Fanchini holt sich auch im Super-G die Goldmedaille

Passo San Pellegrino – Einen Tag nach ihrem italienischen Abfahrtsmeistertitel holte sich Nadia Fanchini auch im Super-G die Goldmedaille. In einer Zeit von 1.21,86 Minuten war sie um 71 Hundertstelsekunden schneller als Sofia Goggia, die als Zweite ins Ziel kam. Marta Bassino (+1,41) wurde heute Dritte.
Die Delago-Schwestern Nicol (+2,19) und Nadia (+2,31) waren nur um 0,12 Sekunden getrennt und klassierten sich auf den Rängen vier und fünf. Francesca Marsaglia (+2,47) fuhr auf Platz sechs. Valentina Cillara Rossi (+2,48) schwang als Siebte ab.
Anna Hofer (+2,60) wurde als drittbeste Südtirolerin im heutigen …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Die azurblaue Abfahrtsmeisterin heißt Nadia Fanchini | ]
Die azurblaue Abfahrtsmeisterin heißt Nadia Fanchini

Passo San Pellegrino – Am heutigen Dienstag wurden die Abfahrtsmedaillen der Damen im Rahmen der nationalen Skimeisterschaften vergeben. Es siegte Nadia Fanchini in einer Zeit von 1.14,47 Minuten deutlich vor Nicol Delago (2.; +1,05) und Sofia Goggia (3.; +1,14).
Auf Platz vier fuhr Elena Curtoni (+1,17). Die jüngere Delago-Schwester Nadia wurde mit einem Rückstand von 1,42 Sekunden auf Fanchini Fünfte. Anna Hofer (+1,44) schwang als Sechste ab.
Die besten Zehn wurden von Francesca Marsaglia (7.; +1,47), Marta Bassino (8.; +1,54) und dem auf die Hundertstelsekunde gleich schnelle Duo Monica Zanoner und Sofia …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Donnerstag steht beim Weltcupfinale in Soldeu mit dem Super-G das letzte Speed-Rennen der Damen in der Saison 2018/19 auf dem Programm. Nach der Absage in St. Anton und Sotschi konnten bisher nur fünf Super-G Rennen ausgetragen werden. Wenn am Donnerstag um 10.30 Uhr der Startschuss zum sechsten und letzten Super-G fällt, haben noch drei Rennläuferinnen die Chance auf die begehrte Disziplinen-Kristallkugel. Die offizielle FIS Startliste für den letzte Super-G der Damen am Donnerstag um 10.30 Uhr beim Weltcupfinale in Soldeu, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Irene Curtoni fährt in Spindlermühle sowohl im Riesenslalom als auch im Torlauf | ]
Irene Curtoni fährt in Spindlermühle sowohl im Riesenslalom als auch im Torlauf

Spindlermühle (Špindlerův Mlýn) – Die Skirennläuferinnen bestreiten ihr nächstes Rennen in Spindlermühle. Da sind die Technikerinnen besonders gefragt, zumal ein Riesentorlauf und ein Slalom ausgetragen werden. Vor acht Jahren waren die Frauen zuletzt in Tschechien im Einsatz.
Beim Riesenslalom werden Federica Brignone, Marta Bassino, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Irene Curtoni, Laura Pirovano, Karoline Pichler und Roberta Midali sich freuen, die azurblauen Farben zu vertreten. Für den Torlauf wurden Irene Curtoni, Chiara Costazza, Lara Della Mea, Martina Peterlini, Roberta Midali und Marta Rossetti nominiert.
Im Jahr 2008 konnte Denise Karbon in Tschechien gewinnen. …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Super-G der Damen am Sonntag in Sotschi/Rosa Khutor ist abgesagt | ]
ABGESAGT: Super-G der Damen am Sonntag in Sotschi/Rosa Khutor ist abgesagt

Auch am Samstag waren die Speed-Damen in Sotschi/Rosa Khutor zum Nichtstun verurteilt. Nach der Absage der drei Trainingseinheiten am Mittwoch, Donnerstag und Freitag, konnte auch der Super-G am Samstag wegen starkem Schneefall nicht ausgetragen werden. Die letzten Hoffnungen ruhen jetzt auf dem Sonntag, um nicht unverrichteter Dinge die Heimreise antreten zu müssen. Im Kaukasus hofft man dass sich das Wetter etwas stabilisiert, jedoch macht auch die weiche Rennpiste dem Organisationsteam einige Probleme. Die offizielle FIS Startliste für den Super-G der Damen, am Sonntag um 08.30 Uhr in Rosa Khutor, sowie …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Super-G der Damen in Sotschi/Rosa Khutor wird auf Sonntag verschoben | ]
Super-G der Damen in Sotschi/Rosa Khutor wird auf Sonntag verschoben

Es hat in Sotschi/Rosa Khutor weitergeschneit. Wie bereits am Freitag befürchtet kann der Super-G am Samstag nicht ausgetragen werden, und wird auf dem Sonntag verschoben. Damit wird der heutige Super-G am Sonntag um 8.30 Uhr ausgetragen. Der Ersatz Super-G für St. Anton wird wieder aus dem Programm gestrichen. Für Sonntag haben die Meteorologen eine deutliche Wetterbesserung angekündigt.  
Petrus und Frau Holle hatten in dieser Weltcup-Woche noch keine Einsicht mit den Speed-Ladys. So mussten die Trainingseinheiten am Mittwoch, Donnerstag und Freitag wegen starkem Schneefall abgesagt werden. Da kein Abfahrtstraining stattfinden konnte, …