Erfolgreiche FIS-Inspektion: Das «Matterhorn Cervino Speed Opening» befindet sich auf der Zielgerade (Foto: © Matterhorn Cervino Speed Opening)

Am Montag und Dienstag, 19./20. September 2022, fand im italienischen Cervinia die letzte Inspektion durch den internationalen Ski- und Snowboardverband FIS und die Verantwortlichen des «Matterhorn Cervino Speed Opening» statt. Der Saisonauftakt für die Speed-Athletinnen und -Athleten wird Ende Oktober und Anfang November zum ersten Mal auf der „Gran Becca“ durchgeführt, die FIS-Expertinnen und Experten… Erfolgreiche FIS-Inspektion: Das «Matterhorn Cervino Speed Opening» befindet sich auf der Zielgerade weiterlesen

Ski Weltcup News: Vier Weltcup-Abfahrten am Matterhorn bereits im kommenden Winter (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Die Verantwortlichen der alpinen Weltcup-Rennen am Fusse des Matterhorns können auf überaus kompetente und prominente Unterstützung zählen. Mit Pirmin Zurbriggen engagiert sich der erfolgreichste Schweizer Skifahrer als Botschafter für die «Matterhorn Cervino World Cup Races». Als Präsident des lokalen Organisationskomitees wird derweil Franz Julen tätig sein. Er ist Abfahrts-Olympiasieger von 1988, vierfacher Weltmeister und viermaliger… Pirmin Zurbriggen ist Botschafter der Weltcup-Rennen am Matterhorn weiterlesen

Zermatt/Cervinia als Austragungsort für alpine Weltcup-Rennen

Matterhorn – Die Abfahrt, die auf einer Höhe von fast 4.000 Metern beginnt, wurde bereits von Didier Défago um 1.000 Meter verkürzt. Die Fahrzeit, die auf der ursprünglich längsten Abfahrt erreicht wird, sollte nun zwei Minuten und 20 Sekunden betragen. Dominik Paris befürchtete eine übertriebene Länge mit einem vergleichsweise enormen Aufwand. Franz Julen, Präsident des… Die Abfahrt am Matterhorn ist weiterhin in aller Munde weiterlesen