Giovanni Franzoni wird nur topfit in Sölden an den Start gehen (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Gio Auletta)

Mailand – Der Start in das Sommertraining ist für den italienischen Skirennläufer Giovanni Franzoni alles andere als gut verlaufen. Bei einem Trainingslauf kam der 20-Jährige zu Sturz und klagte über Schmerzen in der Schulter. Der Super-G Juniorenweltmeister, der mit seinen Teamkollegen aus dem B1- und B2-Kader auf dem französischen Gletscher in Les Deux Alpes trainierte,… Update: Giovanni Franzoni bricht sich im Training das linke Schlüsselbein weiterlesen

Banner TV-Sport.de