© Archivio FISI / Stefano Gross arbeitet hart für sein Comeback

Stilfser Joch – Stefano Gross kann aufatmen. Der italienische Slalomspezialist, der nicht mit seinen Freunden in der azurblauen Nationalmannschaft nach Ushuaia gereist ist, steht wieder auf den Skiern. Der 33-Jährige hat das Ziel Levi vor Augen und möchte in Finnland, beim Start in die Ski Weltcup Saison 2019/20, sein Comeback feiern. Auch wenn der neue… Stefano Gross und Christof Innerhofer trainieren auf dem Stilfser Joch weiterlesen

Kristoffersen, Pinturault … oder doch Kilde?

Saas-Fee – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen hat die Saisonvorbereitung aufgenommen. Der Technikspezialist aus dem hohen Norden Europas plante, gemeinsam mit seinem Team nach Neuseeland zu reisen. Aufgrund der wechselhaften Bedingungen im Pazifikraum bleiben die Wikinger den ganzen September im schweizerischen Saas-Fee. Mit im Gepäck sind neue Skier, die Geheimwaffe des Norwegers. Man hat die… Henrik Kristoffersens und das Rätsel um seine „Skier“ weiterlesen

Banner TV-Sport.de