Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Führung

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová baut ihre Führung in der Gesamtwertung aus | ]
Petra Vlhová baut ihre Führung in der Gesamtwertung aus

Crans-Montana – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová hat in beiden Abfahrten von Crans-Montana jeweils eine gute Leistung erzielt. Im Gesamtweltcup führt sie nun mit 861 Punkten. Michelle Gisin aus der Schweiz liegt als Zweite 120 Zähler zurück.
Schenkt man der Slowakin Glauben, hat sie sich nach eigenen Angaben sehr gut geschlagen, auch wenn im letzten Streckenabschnitt die Sicht relativ schlecht war und sie nicht einmal ihre Füße richtig sehen konnte. Es war fast schon wie ein Kampf ums Überleben. Dass sie von Trainer Livio Magoni gelobt wurde, passiert auch nicht alle …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault geht eine Beziehung mit der „Stelvio“ ein | ]
Alexis Pinturault geht eine Beziehung mit der „Stelvio“ ein

Bormio/Semmering – Wenn nach Weihnachten die Speedherren nach Bormio reisen, um ihre zu viel genaschten Weihnachtskekse zu verbrennen, wird auch eine sehr konkurrenzfähige und ehrgeizige Delegation aus Frankreich an den Start gehen. Sogar Alexis Pinturault hat sich vor genommen, den Super-G zu bestreiten, um seine Führung in der Gesamtwertung zu verteidigen und dem Angriff des Norwegers Aleksander Aamodt Kilde, der 65 Zähler zurückliegt, abzuwehren.
Bei den Trainingsläufen am 26. und 27. Dezember wird es eine interne Auswahl geben. Neben „Pintu“ werden Johan Clarey, Adrien Théaux, Nicolas Raffort, Maxence Muzaton, Nils Allegre, …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Marusa Ferk gibt sich noch nicht geschlagen | ]
Marusa Ferk gibt sich noch nicht geschlagen

Ljubljana-Laibach – Nach dem Ausscheiden aus der Nationalmannschaft denkt die slowenische Skirennläuferin Marusa Ferk keineswegs, sich in den Ruhestand zu verabschieden. Sie bereitet sich in einem internationalen Team auf die neue Saison vor. Auch die Neuseeländerin Alice Robinson gehört dieser Mannschaft an. Ferk will in der Kombination und im Super-G punkten.
Marusa Ferk wurde am letzten Sonntag 32 Jahre alt. Erstmals trainiert sie mit einem Ehering am Finger; in ihr lodert noch die Flamme der Lust, Ski zu fahren. Sie verspürt keinen Groll gegen die Führung der Nationalmannschaft, die sie aufgrund …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Luke Winters hat mit neuem Material Levi bereits im Blick | ]
Luke Winters hat mit neuem Material Levi bereits im Blick

Oregon – Der 23-jährige US-amerikanische Ski Weltcup Rennläufer Luke Winters trainiert in Mount Hood. Er vertraut von nun an auf einen neuen Ausrüster und will in der bevorstehenden Saison gute Ergebnisse erzielen. Im vergangenen Winter überraschte er die Fachwelt mit seinem mehr als ausgezeichneten ersten Durchgang in Val d’Isère, als er mit der hohen Nummer 40 einen Zauberlauf zeigte, und die zwischenzeitliche Führung übernahm. Und das geschah auf der als sehr schwierig einzustufenden Face de Bellevarde.
Luke Winters war auch im letzten Jahr beim Eröffnungsrennen in Levi sehr schnell, bevor er …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[29 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS: Alpine DSV Mannschaften bleiben unter bewährter Führung | ]
DSV NEWS: Alpine DSV Mannschaften bleiben unter bewährter Führung

Unter der bewährten Führung der Bundestrainer Jürgen Graller (Damen) und Christian Schwaiger (Herren) starten die alpinen Teams in die neue Saison.
Veränderung im Weltcup-Team der Frauen: Georg Harzl ist neuer Technik-Trainer der Frauen-Weltcupmannschaft. Der 43-jährige Trainer aus Österreich löst Tobias Lux ab, der den Know-how-Transfer in die neu geschaffene Kombi-Trainingsgruppe (LG1b) sicherstellt. Harzl, der seit 1995 als Trainer im ÖSV tätig war und zuletzt als leitender Gruppentrainer die österreichische Männer-Nachwuchsmannschaft führte, wird in seiner neuen Position von Trainer Markus Lenz unterstützt.
Wolfgang Maier, Sportvorstand Alpin, Ski Cross, Freeski im Deutschen Skiverband, will …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV-News zum Thema Corona-Krise: DSV-Führung beschließt Maßnahmenkatalog/ Aktueller Stand zu internationalen und nationalen Veranstaltungen | ]
DSV-News zum Thema Corona-Krise: DSV-Führung beschließt Maßnahmenkatalog/ Aktueller Stand zu internationalen und nationalen Veranstaltungen

(planegg/dsv) Das Präsidium und die Sportführung des Deutschen Skiverbandes reagieren auf die aktuelle Ausweitung der Corona-Krise mit folgenden Maßnahmen und Beschlüssen:

Alle offiziellen internationalen DSV-Wettbewerbe in Deutschland werden bis zum Ende der Saison 2019/2020 abgesagt.
Auslandsreisen zu Wettkämpfen und Trainingslager finden bis auf weiteres nicht statt. Die Weltcupteams sind von dieser Regelung ausgenommen. Hier entscheidet die Sportführung im Einzelfall und in enger Abstimmung mit den beiden Weltverbänden FIS und IBU. Die gleiche Einzelfall-Regelung gilt für Mannschaften, die zum jetzigen Zeitpunkt noch im Ausland unterwegs sind.
Nationale Wettkämpfe, Lehrgänge, Trainingsmaßnahmen bzw. regionale Wettbewerbe mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Die bittersüßen zweiten Plätze von Aleksander Aamodt Kilde | ]
Die bittersüßen zweiten Plätze von Aleksander Aamodt Kilde

Garmisch-Partenkirchen – Ohne Zweifel hinterließ der zweite Platz in der Ski Weltcup Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen ein wenig Verbitterung in den Augen des Norwegers Aleksander Aamodt Kilde. Zwei Fehler kosteten ihm den Erfolg, der an den Lokalmatador Thomas Dreßen ging. Bereits zum vierten Mal schwang Kilde in dieser Saison als Zweiter ab. Im Kampf um die große Kristallkugel liegt der Wikinger nun 61 Zähler hinter seinem in Führung liegenden Landsmann Henrik Kristoffersen.
Kristoffersen kann als amtierender Riesentorlauf-Weltmeister im morgigen Riesenslalom in Bezug auf den Gesamtweltcup einen kleinen, vorentscheidenden Schritt nach vorne machen, …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Blick auf den Nationencup: Die Schweiz bleibt in Führung | ]
Blick auf den Nationencup: Die Schweiz bleibt in Führung

Schladming – Nach dem gestrigen Ski Weltcup Slalom der Herren in Schladming muss das ÖSV-Team in zweierlei Hinsicht Wunden lecken. Zum einen wuchs der Rückstand auf die Schweiz, die prestigeträchtige Nationenwertung betrifft und zum anderen zeigten Feller und Co. keine gute Leistung vor dem Heimpublikum. Lediglich Marco Schwarz wusste mit der Bestzeit im ersten Durchgang eine sehr gute Leistung, sein Fehler und die folgende Disqualifikation im Finale machten aus dem Kärntner die wohl traurigste Figur in der Ennstaler Skidestination.
Insgesamt wurden bis jetzt 46 von 85 Rennen ausgetragen. Das Swiss-Ski-Team hat …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault will die Führung im Gesamtweltcup übernehmen | ]
Alexis Pinturault will die Führung im Gesamtweltcup übernehmen

Zagreb/Agram – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault hat sich auf der Reiteralm gut vorbereitet. Nun steht dem Einsatz im Slalom von Zagreb nichts mehr im Wege. Am Sonntag geht das Duell zwischen dem Athleten der Equipe Tricolore und seinem norwegischen Widersacher Henrik Kristoffersen in die nächste Runde. Der Januar kann als ein entscheidender Monat beschrieben werden, wenn es um den Gesamtweltcup geht.
Im Torlauf auf dem Sljeme gibt es mindestens zehn Skirennläufer, die neben Kristoffersen und Pinturault aufs Podest klettern können. Im letzten Jahr landete der Mann der Equipe Tricolore hinter …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Tommy Ford hat die Halbzeitführung beim Riesenslalom von Beaver Creek inne | ]
Tommy Ford hat die Halbzeitführung beim Riesenslalom von Beaver Creek inne

Beaver Creek – Mit dem heutigen Riesenslalom der Herren geht das Beaver Creek-Wochenende 2019 zu Ende. Nach dem ersten Durchgang führt Tommy Ford aus den USA vor den beiden Wikingern Leif Kristian Nestvold-Haugen und Henrik Kristoffersen. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für den Finallauf (20.45 Uhr), sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Ford benötigt für seinen Traumlauf eine Zeit von 1.16,40 Minuten. Nestvold-Haugen hat zwei Zehntelsekunden Rückstand auf den Lokalmatador und den zweiten Rang inne. Auf Platz drei lauert Weltmeister Kristoffersen (+0,23).
Tommy Ford: „Ich bin …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[30 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Walter Reusser neuer Alpin-Direktor | ]
Swiss-Ski News: Walter Reusser neuer Alpin-Direktor

Swiss-Ski hat die Position des Alpin-Direktors neu besetzt. Per 1. Dezember tritt Walter Reusser, zuletzt Chief Operating Officer (COO) bei der Stöckli Swiss Sports AG, die Nachfolge von Stéphane Cattin an, der im Juni zurückgetreten war.
«Es freut mich sehr, dass wir mit Walter Reusser einen ausgewiesenen Fachmann mit breiter Erfahrung als Führungsperson in leitender Funktion auf Geschäftsleitungsebene und als profunder Kenner des alpinen Skisports für Swiss-Ski gewinnen konnten», so Bernhard Aregger, der ab dem 1. November als neuer CEO die operative Führung bei Swiss-Ski übernehmen wird. «Mit der zusätzlichen Erfahrung …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-News: Rücktritt von Alpin-Direktor Stéphane Cattin | ]
Swiss-Ski-News: Rücktritt von Alpin-Direktor Stéphane Cattin

Stéphane Cattin tritt nach vier Jahren aus familiären Gründen als Direktor Ski Alpin bei Swiss-Ski zurück. Unter seiner Führung erlebte das Schweizer Alpin-Team zuletzt die erfolgreichste Phase seit Ende der Achtzigerjahre.
«Ich möchte mich bei meinen Mitarbeitern für die angenehme und konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen vier Jahren bedanken, während denen ich bei Swiss-Ski als Direktor Ski Alpin die strategische Verantwortung im Alpin-Bereich tragen durfte. Gemeinsam haben wir viele wunderbare Momente erlebt, die mir in bester Erinnerung bleiben werden», so Stéphane Cattin. «Aus privaten Gründen habe ich mich nun aber dazu …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Toni Giger würde ein Karriere-Ende von Marcel Hirscher akzeptieren | ]
Toni Giger würde ein Karriere-Ende von Marcel Hirscher akzeptieren

Innsbruck – Toni Giger möchte den Österreichischen Skiverband in eine noch bessere Zukunft führen. In einem Interview mit dem Onlineportal der Tiroler Tageszeitung berichtet der 56-Jährige, dass er im Sommer in einer anderen Struktur der Nachfolger von Hans Pum werden wird. Giger wird den gesamten Rennservice leiten, auch wenn er hauptsächlich die Amtsgeschäfte Pums im nächsten Jahr übernehmen sollte.
Zudem erzählte Giger, dass Patrick Riml seit längerer Zeit ein Wunschkandidat gewesen sei. Er verfüge über viele Kontakte in der ganzen Welt. Zudem geht es um die Führung der Mitarbeiter, und die …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[12 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup Reinswald: Christof Brandner in der Alpinen Kombination nach dem Slalom in Führung | ]
Europacup Reinswald: Christof Brandner in der Alpinen Kombination nach dem Slalom in Führung

Reinswald, 12. Februar 2019 – Beim Europacup der Alpinen Skirennläufer in Reinswald konnte am Dienstag nur ein Teil der Alpinen Kombination durchgeführt werden. Aufgrund starker Windböen wurde das Programm gedreht und am Vormittag der Slalom ausgetragen. Die für den Nachmittag angesetzte Abfahrt musste hingegen aufgrund des Windes abgesagt werden. Nun werden die Ergebnisse des Slaloms mit jenen der für Mittwoch geplanten Abfahrt addiert und als Alpine Kombination gewertet.
Christof Brandner nutzte die Gunst der Stunde, um im Slalom mit der Startnummer „1“ Bestzeit aufzustellen. Der 24-jährige Deutsche erreichte das Ziel nach …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin übernimmt Führung beim Weltcup-Slalom von Ofterschwang | ]
Mikaela Shiffrin übernimmt Führung beim Weltcup-Slalom von Ofterschwang

Mikaela Shiffrin will heute beim Slalom von Ofterschwang einen weiteren Punkt auf ihrer „To-do-Liste“ abhaken. Nach 2012/13, 2013/14, 2014/15, 2016/17, steht die fünfte kleine Slalom-Kristallkugel bereit zur Abholung. Dafür reicht der US-Amerikanerin beim heutigen Rennen, falls Petra Vlhova das Rennen gewinnen würde, bereits ein zehnter Platz. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Bei frühlingshaften Temperaturen und leichtem Nieselregen, läuft für die US-Amerikanerin nach dem 1. Durchgang alles nach Plan. Mikaela Shiffrin hat in einer Zeit von 54.25 Sekunden, vor den …