Mikaela Shiffrin auf dem Weg in ihr neues Leben

Vail – Am vergangenen Donnerstag ging das einzige Parallelrennen der Damen in Lech/Zürs über die Bühne. Die große Abwesende war mit Sicherheit die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Nach einer 300-tägigen Rennpause hat die 25-Jährige trotz vieler unangenehmer Faktoren erkannt, dass sie für das Jahr 2020 dankbar sein muss. Nach dem tragischen Tod ihres Vaters Jeff diskutierte… Mikaela Shiffrin auf dem Weg in ihr neues Leben weiterlesen