Mikaela Shiffrin will sich in Levi nicht unter Druck setzen. (Foto: © Ch. Einecke (CEPIX))

Levi – Die US-amerikanische Skirennläuferin, die seit 300 Tagen wieder einmal bei einem Weltcuprennen an den Start geht, hat in der letzten Zeit sehr viel durchgemacht. Der Tod ihres Vaters im Februar war sie aus der Bahn; die Corona-Pandemie war nicht gerade förderlich, das schwere Los zu ertragen. Die 25-Jährige bezeichnet sich emotional müde und… Mikaela Shiffrin will sich in Levi nicht unter Druck setzen. weiterlesen

Niels Hintermann macht sich ernsthafte Sorgen um die Zukunft (Foto: © Atomic)

Zürich – Der eidgenössische Skirennläufer Niels Hintermann macht sich in der Coronazeit viele Gedanken. Für ihn könnte sich eine Absage des Ski Weltcup Winters 2020/21 zu einem Horrorszenario entwickeln. Denn sollte die Saison coronabedingt zur Gänze ins Wasser fallen, müsste er sich zeitweilig eine neue Verdienstmöglichkeit suchen. Auch die Skiindustrie hatte bereits vor der Pandemie… Nicht nur Niels Hintermann macht sich Sorgen um die Zukunft weiterlesen

Ragnhild Mowinckel will sich behutsam an die Ski Weltcup Spitze zurückkämpfen

Molde – Ende November 2019 schlug die Verletzungshexe bei der norwegischen Skirennläuferin Ragnhild Mowinckel sieben Monate nach ihrem ersten Kreuzbandriss ein zweites Mal erbarmungslos zu. Die 27-Jährige war verzweifelt und kämpfte sich zurück. Vor rund vier Wochen stand sie wieder auf Skiern. Die hundertprozentige Leistungsfähigkeit ist klarer weise noch nicht da. So verzichtet die zweifache… Ragnhild Mowinckel will sich behutsam an die Ski Weltcup Spitze zurückkämpfen weiterlesen

Starten in Levi nur die Slalom Damen in die Ski Weltcup Saison 2020/21?

Saas-Fee – Die französischen Slalomspezialisten trainieren bei Postkartenwetter in Saas-Fee. Anschließend geht es weiter nach Belgien. Dort wollen sie in der Kuppel von Peer arbeiten. Hier will man sich vor allem dem Material und der Feinabstimmung widmen. Simone Del Dio, der Chef des französischen Slalomquartetts ist mit der Arbeit seiner Jungs zufrieden. Der Italiener berichtet… Starten in Levi nur die Slalom Damen in die Ski Weltcup Saison 2020/21? weiterlesen

Mikaela Shiffrin denkt immer an ihren Vater Jeff

Mount Hood – Mikaela Shiffrin trainiert auf dem Mount Hood. Der Weg zurück in die Normalität für die US-Amerikanerin ist nicht immer einfach. Innerhalb eines Jahres hat sich für die dreifache Gesamtweltcupsiegerin einiges verändert. Zuerst trennte sie sich von ihrem Freund Mathieu Faivre, ehe sie über den Verlust ihrer Großmutter und ihres Vaters hinwegkommen musste.… Für Mikaela Shiffrin wird die nächste Saison eine große mentale Herausforderung weiterlesen

Lauberhornrennen 2021 aufgrund Corona-Pandemie abgesagt

Schladming/Wengen – Nachdem wir gestern berichteten, dass in Schladming im nächsten Winter zwei Nachtslaloms auf der berühmt-berüchtigten Planai ausgetragen werden könnten, herrschte vor allem in Wengen etwas Verwirrung. Am Lauberhorn erfuhr man davon aus den Medien, und es liegt auf der Hand, dass die Veranstalter im Berner Oberland kein Ski Weltcup Rennen freiwillig aus der… FIS-Gedankenspiel: Auch zwei Lauberhornabfahrten in Wengen sind möglich weiterlesen

Daniel Yule will sich für eine gerechtere Preisgeldverteilung starkmachen

Zermatt – Der eidgenössische Skirennläufer Daniel Yule weiß, dass die FIS einige Pläne hat, was den Verlauf der bevorstehenden Saison betrifft. Niemand weiß genau, was im bevorstehenden Winter ansteht und ob er überhaupt am Rettenbachferner hoch ober Sölden seine Tore öffnet. Die gegenwärtige Corona-Pandemie hält die Welt in Atem. Der Ski Weltcup Zirkus steht vor… Daniel Yule will sich für eine gerechtere Preisgeldverteilung starkmachen weiterlesen

Der ÖSV kann die Skirennen in Sölden ohne Fans verkraften (Foto: © Bergbahnen Sölden Photograf Markus Geisler)

Innsbruck – Auch wenn noch nicht feststeht, in welcher Form und vor welcher Art der Kulisse die alpinen Ski Weltcup Rennen im bevorstehenden Winter über die Bühne gehen werden, plant der Österreichische Skiverband mit mehreren Ideen, um die Rennen auf rot-weiß-rotem Territorium durchführen zu können. Man muss immer zwei Szenarien im Kopf haben. Ende Oktober,… ÖSV plant zum Ski Weltcup Opening in Sölden verschiedene Szenarien. weiterlesen

Swiss-Ski-Dame Aline Danioth gibt so schnell nicht auf (Foto: © Aline Danioth / Facebook)

Uri – Die schweizerische Ski Weltcup Rennläuferin Aline Danioth ist jung und erfolgreich. Nach mehreren guten Ergebnissen riss sie sich in Sestriere das Kreuzband. Das war im Januar 2020 der Fall. Diese Verletzung kam zu einem nicht gerade günstigen Moment. Da sie in ihrer bisher sehr kurzen Laufbahn schon das zweite Mal mit dieser schwerwiegenden… Aline Danioth hofft auf ein Comeback in Levi weiterlesen

Wie steht es um die Ski WM in Cortina d’Ampezzo?

Bereits vor zwei Wochen haben wir berichtet, dass man mit dem Gedanken spielt, ob man die SKI-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo um ein Jahr nach hinten verschieben könnte; in dasselbe Jahr wo die Olympischen Winterspiele in Peking stattfinden. Nun ist dieser Gedankengang offiziell vom Präsidenten der CONI (Comitato Olimpico Nazionale Italiano) Giovanni Malagò bestätigt worden.… Wird die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo in die Saison 2021/22 verschoben? weiterlesen

Victor Muffat-Jeandet holt sich auch Titel im Riesenslalom

Aix-les-Bains – Der französische Skirennläufer Victor Muffat-Jeandet schaut auf ein schwieriges Ski Weltcup Jahr zurück. Die zwei Podestplatzierungen in der aufgrund der Corona-Pandemie frühzeitig beendeten Saison 2019/20 können durchaus als Lichtblicke angesehen werden. Dass seine Eltern, die beide als Ärzte arbeiten, am Virus erkrankten, relativiert das Ganze und haben Spuren hinterlassen. Neben der Angst um… Victor Muffat-Jeandet will bald auf den Skiern stehen weiterlesen

Thomas Dreßen wird bei den Speedrennen in Nordamerika fehlen

Mittenwald – Der deutsche Skirennläufer Thomas Dreßen, der in der letzten Saison zwei Abfahrten für sich entschieden hat, muss weiterhin auf Trockentrainingseinheiten bauen. Seine österreichischen Konkurrenten arbeiten schon auf der weißen Grundlage. DSV-Alpindirektor Wolfgang Mayr weist daraufhin, dass man für das Realisieren eines Trainings draußen auf viel Schnee zählen muss. Und gegenwärtig dürfen die Ski-Asse… Thomas Dreßen und Co. blicken derzeit ungewiss in die Zukunft weiterlesen

Banner TV-Sport.de