Nach seinem Kreuzbandriss im Januar 2019, kämpfte sie Jean-Baptiste Grange wieder zurück.

Valloire – Der französische Skirennläufer Jean-Baptiste Grange hat die Corona-Zeit gut überstanden. Der 35-jährige Slalomspezialist, der in seiner Lieblingsdisziplin bereits zweimal Weltmeister wurde, hat das ruhige Saisonende sehr geschätzt. Normalerweise stehen nach dem Ende eines langen Winters Materialtests und die letzten Trainingseinheiten an. In den letzten vier bis fünf Wochen arbeitete er intensiv. Er wandert… Jean-Baptiste Grange will auch in der kommenden Saison Spaß haben weiterlesen