Einen Tag vor Weihnachten kämpfen die Ski Weltcup Athleten beim Parallel-Riesenslalom in Alta Badia um Weltcuppunkt.

Alta Badia/Hochabtei – Morgen müsste, wenn das Wetter es zulässt, der Riesentorlauf der Herren auf der Gran Risa stattfinden. Am Montagabend folgt der Parallel-Riesenslalom. Bereits drei Tage später bestreiten die Speedspezialisten ihr erstes Abfahrtstraining in Bormio. Dieser dichte Kalender sorgt bei einigen Athleten nicht gerade für Jubelstimmung. FIS-Generalsekretärin Sarah Lewis versteht die Klage keineswegs, zumal… Der dicht gedrängte Skikalender um Weihnachten sorgt für Unmut weiterlesen