Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Genesung

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Kreuzbandriss: Saison-Aus für Andreas Sander

Schock Nachricht für die DSV-Speedherren. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Thomas Dreßen, ist nun auch die Saison für Andreas Sander vorzeitigt beenden. Der 29-Jährige zog sich beim 2. Abfahrtstraining von Bormio einen Kreuzbandriss zu, und wird in der WM-Saison 2018/19 keine Rennen mehr bestreiten.
Sander meldete sich über die sozialen Netzwerke bei seinen Fans: „Leider ist meine Saison vorzeitig beendet! In Bormio, im 2. Abfahrtstraining, habe ich nach dem Sprung etwas im Knie gespürt. Allerdings hatte es mich bei den Rennen nicht weiter eingeschränkt. Nachdem ich in den letzten Tagen beim …

Top News »

[29 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saison-Aus für Norwegerin Nina Haver-Løseth | ]
Saison-Aus für Norwegerin Nina Haver-Løseth

Die Norwegerin Nina Haver-Løseth hat sich beim Slalom der Damen am Samstag auf dem Zauberberg in Semmering eine schwere Knieverletzung zugezogen und muss die WM-Saison 2018/19 vorzeitig beenden.
Die 29-Jährige wurde bereits am Samstag von Dr. Sebastian Schützenberger operiert. Der Bänderapparat ist nicht beschädigt, jedoch hat sie sich einen Bruch der Kniescheibe und eine Meniskusverletzung zugezogen. Es wird ca. 3 Monate dauern bis Nina Haver-Løseth wieder ins Training einsteigen kann. Die nächsten Tage muss sie im Krankenhaus in Meidling verbringen, bevor es nach dem Jahreswechsel zurück nach Norwegen geht.
Auch wenn die …

Herren News »

[5 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert für Daniel Albrecht arbeitet fürs Comeback | ]

Gut fünf Monate nach seinem schweren Kitzbühel-Sturz ist bei Daniel Albrecht fast schon wieder alles so wie früher. Der Schweizer hat seit seiner Entlassung aus dem Berner Inselspital vor rund zwei Monaten 13 Kilogramm zugelegt und ist mit nun 80 Kilogramm nur noch rund zwei Kilogramm von seinem Gewicht vor dem Sturz entfernt.
Der Kombinations-Weltmeister von Aare 2007 trainiert bereits wieder zwischen den Torstangen. „Ich hatte keinerlei Probleme, das Gefühl war wieder da, das Timing stimmt“, so der 26-jährige Schweizer.
„Im Spital erkundigte ich mich, ob es wohl noch einmal etwas wird …