Thomas Dreßen wird bei den Speedrennen in Nordamerika fehlen

Planegg – Beim Deutschen Skiverband hoffen alle auf ein baldiges Comeback des Speedspezialisten Thomas Dreßen. Alpinchef Wolfgang Maier ist zuversichtlich, dass sein Schützling in absehbarer Zeit wieder angreifen kann. Das gilt besonders hinsichtlich des bevorstehenden Olympiawinters. Maier sieht im Skirennläufer einen sehr fokussierten Profi, der klare Ziele vor Augen hat. Dass der Bayer, der in… Thomas Dreßen kämpft sich behutsam zurück weiterlesen

Ein Aufgeben kommt für Verena Gasslitter nicht infrage (Foto: © Verena Gasslitter / Instagram)

Kastelruth – Nach einer erneuten Operation am Wadenbein, die im Februar über die Bühne ging, leidet die 24-jährige Skirennläuferin Verena Gasslitter noch immer. Aber sie möchte nicht den Kopf in den Sand stecken oder gar aufgeben. Ihre Leidensgeschichte begann im Dezember 2016 mit dem bösen Sturz in Lake Louise, bei dem sie sich im linken… Ein Aufgeben kommt für Verena Gasslitter nicht infrage weiterlesen

Ryan Cochran-Siegle steht wieder auf den Skiern

Mammoth Mountain – Drei Monate sind nach dem Sturz des US-amerikanischen Skirennläufers Ryan Cochran-Siegle vergangen. Er erlebte bis zu seinem Sturz in Kitzbühel eine gute Saison. So gewann er den Super-G in Bormio; und auch auf der Saslong wusste der Athlet, der auf der anderen Seite des Atlantiks zuhause ist, zu überzeugen. Wäre der verhängnisvolle… Ryan Cochran-Siegle steht wieder auf den Skiern weiterlesen

Dominik Paris steigt vorsichtig ins Trainingsgeschehen ein (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)

Ulten – Der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris, der sich einige Tage vor dem Saisonhöhepunkt in Kitzbühel schwer verletzte und daher vorzeitig seinen Winter 2019/20 beenden musste, hofft inständig, sein sehr gutes Niveau von vorher zu erreichen. Er möchte Ende November in Nordamerika an den Start gehen und an die Spitze zurückkehren. Wenn alles nach Wunsch… Der Genesungsprozess von Domme Paris läuft nach Plan weiterlesen

Urs Kryenbühl macht immer mehr Fortschritte

Schwyz – Der Schweizer Skirennläufer Urs Kryenbühl kam beim ersten Abfahrtstraining in Wengen zu Sturz. Bei der anschließenden Magnetresonanztherapie stellten die Ärzte fest, dass das Syndesmoseband am rechten Sprunggelenk gerissen ist. Der 26-jährige Eidgenosse, der in Bormio sensationell als Zweiter abschwang, kalkulierte eine eineinhalb bis zwei Monate lange Pause ein. Mit einem Comeback in diesem… Urs Kryenbühl liebäugelt mit Comeback in dieser Saison weiterlesen

Thomas Dreßen zu Besuch im Outdoor-Freizeitpark AREA 47 (©AREA 47)

Der deutsche Skirennläufer Thomas Dreßen war zu Besuch in Österreichs größten Outdoor-Freizeitpark AREA 47 am Eingang zum Tiroler Ötztal. Bei der Besichtigung der Anlage sprach der Hahnenkammsieger 2018 auch über seine Verletzung. Der auf Speed-Disziplinen spezialisierte Top-Athlet des DSV zählt zu den Topathleten im alpinen Weltcup-Zirkus. In der Saison 2017/18 gefeierter Kitzbühel-Sieger, zwang ein schwerer… Thomas Dreßen zu Besuch im Outdoor-Freizeitpark AREA 47 weiterlesen

Banner TV-Sport.de