Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Gesamtsituation

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Das neue Programm der 82. Hahnenkamm-Rennen 2022 | ]
Das neue Programm der 82. Hahnenkamm-Rennen 2022

Das FIS Weltcup Subkomitee hat getagt. Erneut Anpassungen der Internationalen Rennserie an die weiterhin erwartete besondere Situation auch kommenden Winter. Betrifft auch das Programm der 82. Hahnenkamm-Rennen 2022. NEU – erneut mit Kitzbüheler Doppelabfahrt !
Waren vergangenen Winter keine Zuschauer zu den Kitzbüheler Skirennen zugelassen, erhofft man sich doch für das Folgejahr eine Verbesserung der Gesamtsituation. Doch zur Vorsicht mahnt die Erfahrung, so wurde vom verantwortlichen Renndirektor der FIS in Absprache mit dem Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen das Programm angepasst und von den verschiedenen Gremien nun für die Saison 2021/22 bestätigt.
NEU – in …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde glaubt an die Ski Weltcup Rennen in Mitteleuropa | ]
Aleksander Aamodt Kilde glaubt an die Ski Weltcup Rennen in Mitteleuropa

Oslo – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde, der kurz nach seinem Einsatz in Sölden und einem Sponsorenauftrag in der Schweiz positiv auf das Coronavirus getestet wurde, sieht, dass die Durchführung der Ski Weltcup Saison 2020/21 eine Herausforderung darstellt. Trotzdem glaubt er, dass es möglich sein wird, die Weltcuprennen in diesem Winter in Mitteleuropa zu veranstalten. Wenn überall die Sicherheit an erster Stelle steht, ist das durchaus denkbar. Man muss in den Augen des 28-Jährigen die Daumen drücken, dass diejenigen, die ein Rennen organisieren, eine gute Arbeit leisten.
Der amtierende Gesamtweltcupsieger …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Wird die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo in die Saison 2021/22 verschoben? | ]
Wird die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo in die Saison 2021/22 verschoben?

Bereits vor zwei Wochen haben wir berichtet, dass man mit dem Gedanken spielt, ob man die SKI-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo um ein Jahr nach hinten verschieben könnte; in dasselbe Jahr wo die Olympischen Winterspiele in Peking stattfinden.
Nun ist dieser Gedankengang offiziell vom Präsidenten der CONI (Comitato Olimpico Nazionale Italiano) Giovanni Malagò bestätigt worden. In der TV-Sendung „Che tempo che fa“ auf RAI DUE erklärte er: „Wir werden die FIS bitten, die Ski Weltmeisterschaften in Cortina auf 2022 zu verschieben.“
Bereits am heutigen Montag wird die CONI, gemeinsam mit der FISI …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV Sportdirektor Wolfgang Maier: „Wir wollen nicht beteiligt sein an der weiteren Ausbreitung des Virus.“ | ]
DSV Sportdirektor Wolfgang Maier: „Wir wollen nicht beteiligt sein an der weiteren Ausbreitung des Virus.“

Das Thema Coronavirus beschäftigt natürlich auch den Deutschen Skiverband. Wie soll es mit der Ski Weltcup Saison 2019/20 weitergehen? DSV-Sportdirektor Wolfgang Maier nahm im Interview gegenüber BR24 Sport Stellung.
„Es geht nicht nur um das Weltcupfinale sonden um die Gesamtsituation, wie wir die nächsten Rennen gestalten und wie wir uns mit dem Coronavirus beweten. Es gibt einmal das Gesundheitswesen und es gibt politische Entscheidungen. Je nachdem wie die Entscheiungen ausfallen, endet der Skiweltcup am Montag. Wir lassen jetzt jemanden anders entscheiden, was zu tun ist, oder was nicht zu tun ist. …