Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Gesamtweltcup

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Große Ehre für Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault | ]
Große Ehre für Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault

Annecy – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault krönte seine erfolgreiche Saison 2020/21 mit dem Gewinn der großen Kristallkugel. Außerdem steht sein Name bald im „Le Petit Larousse“, einem Wörterbuch, das jährlich erscheint. Diese Enzyklopädie ist zweigeteilt. Im ersten Teil werden alltägliche Worte erklärt, und im zweiten kommen wichtige Eigennamen der globalen Geschichte vor.
Im fernen Jahr 1905 erschien dieses traditionelle Nachschlagewerk zum ersten Mal. Die Ehre ist groß, wenn man hier aufgenommen wird. Diese kommt nun dem 30-jährigen Angehörigen der Equipe Tricolore zuteil. Er war schon lange ein heißer Kandidat, doch …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für So profitiert Marco Odermatt von der Zusammenarbeit mit Red Bull | ]
So profitiert Marco Odermatt von der Zusammenarbeit mit Red Bull

Buochs/Fuschl – Wie gestern berichtet, ist der eidgenössische Skirennläufer Marco Odermatt ab der kommenden Saison mit Red-Bull-Helm unterwegs. Nicht wenige sagen, dass das Zustandekommen eines Vertrags mit dem österreichischen Energydrinkherstellers einem Ritterschlag ähnelt. Andere betonen, dass der Vertrag natürlich Geld in die Kasse des Schweizers, immerhin im vergangenen Winter im Gesamtweltcup Zweiter, spült.
Trotzdem ist Geld nicht alles; die Betreuung des mehrfachen Juniorenweltmeisters kann sich sehen lassen. Zwei hochmoderne Leistungssportzentren in Salzburg stehen von nun an auch dem 23-Jährigen zur Verfügung. Auch in medizinischen Themenkreisen gibt es für jede Frage eine …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[9 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Urs Lehmann: „Noch besser zu werden wird schwierig, aber es ist unser Ansporn“ | ]
Urs Lehmann: „Noch besser zu werden wird schwierig, aber es ist unser Ansporn“

Swiss-Ski erlebte einen in vielerlei Hinsicht aussergewöhnlichen Winter. Im Interview mit Swiss-Ski.ch äussert sich der Verbandspräsident Urs Lehmann unter anderem zu den Erfolgen der Alpinen, zur WM-Strategie von Swiss-Ski und zu den vier Säulen, auf denen seine mögliche FIS-Präsidentschaft aufbauen soll.
Eine aufgrund der Covid-19-Situation aussergewöhnliche Saison liegt hinter uns. Wenn dir jemand im Herbst prophezeit hätte, dass es so ablaufen wird, wie es nun abgelaufen ist: Was hättest du geantwortet?
Urs Lehmann: Ich hätte das unterschrieben. Für den Schneesport im Allgemeinen war es von eminenter Bedeutung, dass eine Weltcup-Saison und Weltmeisterschaften …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin will auch im Super-G erfolgreich sein | ]
Mikaela Shiffrin will auch im Super-G erfolgreich sein

Mammoth Mountain – Gemeinsam mit ihren Speedkolleginnen spult die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ein qualitativ hochwertiges Super-G-Training in Mammoth Mountain ab. Das Ziel der 26-Jährigen ist klar, sie möchte in der kommenden Saison wichtige Weltcuppunkte im Super-G sammeln und in Peking um olympisches Edelmetall kämpfen.
Im vergangenen Winter bestritt sie nur zwei Rennen. Bei der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo – die Fans von Lara Gut-Behrami mögen uns verzeihen – hatte Shiffrin die Goldmedaille so gut wie sicher, ehe sie am Ende nach einem Fehler Dritte wurde. Dabei muss man wissen, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde startet mit einem Mentalcoach an seiner Seite in die Olympia-Saison | ]
Aleksander Aamodt Kilde startet mit einem Mentalcoach an seiner Seite in die Olympia-Saison

Oslo – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde hat im letzten Winter eine Saison erlebt, die einer Achterbahn der Gefühle gleichkam. Zuerst wurde er positiv auf das Coronavirus getestet, ehe seine Rückkehr in den Weltcupzirkus durch einen Kreuzbandriss jäh unterbrochen wurde. Er stand vor einer möglichen Titelverteidigung im Gesamtweltcup und wäre wohl auch bei den Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo ein heißer Medaillenanwärter gewesen.
Doch das Leben, und das weiß der Wikinger, findet nicht in der Möglichkeitsform statt. Er weiß, dass das seine Saison 2020/21 reich an Höhen und Tiefen war. Nun …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault wünscht sich mehr Action im TV | ]
Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault wünscht sich mehr Action im TV

Courchevel – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault hat im vergangenen WM-Winter 2020/21 den Gesamtweltcup der Herren gewonnen. Endlich hat er sein großes Ziel erreicht. Nun denkt er nach, wie Skirennen mehr Spaß machen sollen, mehr Show bieten und die Fans vor den Bildschirmen fesseln können. Der 30-Jährige betont, dass der Skirennsport in die Fußstapfen von Kitzbühel treten muss. Für ihn sei der Abfahrtsklassiker auf der „Streif“ eine Show und keinesfalls ein einfaches Skirennen.
Der Angehörige der Equipe Tricolore meint, dass der Skirennsport im Vergleich mit der NBA, der Formel 1 oder …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[9 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Die Kunst einen ausgewogenen Skiweltcupkalender zu erstellen. | ]
Die Kunst einen ausgewogenen Skiweltcupkalender zu erstellen.

Oberhofen am Thunersee – Alle fordern einen ausgeglichenen Rennkalender, doch das ist alles andere als einfach. Jährlich steht dieser Punkt auf der FIS-Agenda, und trotzdem hat man den Anschein, dass es hier nicht so recht weitergeht. Lösungen sind nicht in Sicht, wie man das Ungleichgewicht zwischen Speed- und Technikrennen aus dem Weg räumen kann. Die Diskussion wurde erneut entfacht, nachdem beim Saisonfinale in der Lenzerheide die Speedrennen abgesagt wurden und die Schweizer Ski-Asse Lara Gut-Behrami und Marco Odermatt nicht mehr in den Kampf um die große Kristallkugel eingreifen konnten und …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová wurde von der slowakischen Staatspräsidentin empfangen | ]
Petra Vlhová wurde von der slowakischen Staatspräsidentin empfangen

Bratislava – Die Skirennläuferin Petra Vlhová, die in der abgelaufenen Ski Weltcup Saison die große Kristallkugel gewonnen hat, wurde vorgestern von der slowakischen Präsidentin Zuzana Čaputová empfangen. Auch einige Teammitglieder waren dabei. Čaputová betonte, dass der Erfolg der Athletin als eine große Nachricht in schweren Zeiten sei und viele Menschen erfreut habe.
Für das Slowakische Staatsoberhaupt war der Gewinn des Gesamtweltcups ein Stück Sportgeschichte, in der sich Petra Vlhová mit ihrem Erfolg unsterblich machte. Sie wird für immer die erste Sportlerin der Slowakei sein, die dieses Ziel erreichen konnte.
Petra Vlhová ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin schaut zuversichtlich nach vorne | ]
Mikaela Shiffrin schaut zuversichtlich nach vorne

Vail – Nach einer sehr langen Pause kehrte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin wieder ins Ski Weltcup Geschehen zurück. Sie schaut auf den vergangenen Winter und möchte in der Olympiasaison aus dem Vollen schöpfen. Nachdem sie mehr als ein Jahr kein Rennen mehr bestritt, war sie ab Dezember wieder im Einsatz. Neben drei Siegen holte sie sich noch vier WM-Medaillen in Cortina d’Ampezzo. Die nunmehr 26-jährige Athletin kann also, auch wenn sie keine Kristallkugel gewann, doch recht zufrieden sein. Doch ist sie es?
Nach dem tödlichen Unfall ihres Vaters im Februar 2020 …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault: „Es wurde durchaus etwas kompliziert.“ | ]
Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault: „Es wurde durchaus etwas kompliziert.“

Paris – Nicht nur für die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino war die abgelaufene Saison reich an Emotionen. Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault, der nach einem langen und kräftezehrenden Winter und mehreren Anläufen erstmals die große Kristallkugel in die Höhe stemmen durfte, kann das Gleiche von sich behaupten. Im Rahmen einer Medientour in der französischen Hauptstadt Paris meinte er, dass es zum Schluss hin durchaus kompliziert wurde.
Auch wenn ihm alle gesagt haben, dass er den Gesamtweltcup gewinnen wird, stärkte dies auf einer Seite sein Selbstvertrauen, verminderte aber keineswegs den …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová möchte Äußerungen von Livo Magoni nicht über die Medien breittreten. | ]
Petra Vlhová möchte Äußerungen von Livo Magoni nicht über die Medien breittreten.

Liptovský Mikuláš – Die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová, die in der abgelaufenen Saison den Gesamtweltcup gewonnen hat, reagiert auf die Kritik ihres Trainers Livio Magoni. Sie will die Meinungsverschiedenheiten nicht über die Medien lösen. In einem Interview mit dem „Corriere della Sera“ kritisierte der Erfolgscoach die Athletin, ihr Team und ihre Familie. Bahnt sich ein Streit an?
Die 25-Jährige postete auf Facebook ihre Meinung: „Durch die Erfüllung des Traums, die große Kristallkugel zu gewinnen, habe ich einen Meilenstein in meiner Karriere gesetzt. Die negativen Aussagen meines Trainers Livio Magoni …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Livio Magoni vergleicht Petra Vlhová mit Atalanta Bergamo | ]
Livio Magoni vergleicht Petra Vlhová mit Atalanta Bergamo

Liptovský Mikuláš – Der italienische Erfolgstrainer Livio Magoni hat die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová nach und nach ganz nach oben geführt. Die 25-Jährige holte sich die große Kristallkugel. Der Coach vergleicht seinen Schützling mit dem bergamaskischen Fußballverein Atalanta, der als kleiner Verein, gegen die großen internationalen Namen kämpfen muss. Man muss mit kleinem Budget, dafür aber mit viel Herzblut kämpfen um erfolgreich zu sein.
Livio Magoni weiß, dass Petra Vlhova noch nicht ihr gesamtes Potenzial abgerufen hat. Nach seiner Meinung muss sie noch viel Arbeit investieren um das Niveau wie Federica …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Livio Magoni ist der starke Mann an der Seite von Petra Vlhová | ]
Livio Magoni ist der starke Mann an der Seite von Petra Vlhová

Bergamo – Vor acht Jahren gewann der italienische Skitrainer Livio Magoni mit der slowenischen Ski Weltcup Rennläuferin Tina Maze den Gesamtweltcup. In diesem Jahr wiederholte das Kunststück mit der Slowakin Petra Vlhová. Der Erfolgscoach besticht durch seine Professionalität, die Leidenschaft und sein Organisationstalent. Hinter ihm steht ein kleines Team. Alle verfolgen das Ziel, so gut wie möglich für die Athletin da zu sein. Im nächsten Winter, so die Zielsetzung, will man eine olympische Medaille anpeilen.
Magoni ist er ein Perfektionist. Mit den letzten beiden Rennen einer sehr anstrengenden und langen Saison …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhova und der erfüllte Traum vom Gesamtweltcup | ]
Petra Vlhova und der erfüllte Traum vom Gesamtweltcup

Lenzerheide – Petra Vlhovás Vater Igor ist, wenn seine Tochter den Hang hinunterfährt, immer nervös. Der Ski Weltcup Slalom in der Lenzerheide war extrem. Der Druck, der auf der Slowakin lastete, war enorm. Und trotzdem gab es, nicht nur wegen dem Gewinn des Gesamtweltcups, jede Menge Emotionen. Die Enttäuschung, dass die Titelverteidigung im Slalomweltcup nicht gelungen ist, war sicher da, aber die Freude über den erzielten Erfolg, auch für das Land Slowakei, war riesengroß.
Als Igor Vlha vor fünf Jahren Trainer Livio Magoni engagierte, setzte man sich das langfristige Ziel, irgendwann …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault zum Gesamt-Weltcupsieger 2020/21 gekürt | ]
Alexis Pinturault zum Gesamt-Weltcupsieger 2020/21 gekürt

Lenzerheide – Alexis Pinturault hat es geschafft. Nach Siegen in der Kombination-Disziplinenwertung gewann er durch seinen Tagessieg im Ski Weltcup Riesentorlauf am Samstag in der Lenzerheide nicht nur den Gesamtweltcup, sondern auch die kleine Kristallkugel im Riesenslalom. Der Athlet der Equipe Tricolore, der lange im Schatten von Marcel Hirscher aus Österreich und Henrik Kristoffersen aus Norwegen stand, ist nun am Ziel seiner (kristallenen) Träume angekommen?
Seit Jahren mischt der 1991 geborene Angehörige der Grand Nation in der Weltcupszene ordentlich mit. Mit mehr als 30 Weltcupsiegen ist er der Beste seines Landes. …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone tut Lara Gut-Behrami Leid | ]
Federica Brignone tut Lara Gut-Behrami Leid

Lenzerheide – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone, die im letzten Jahr den Gesamtweltcup gewonnen hatte, äußerte sich zum Kurzauftritt der Schweizerin Lara Gut-Behrami. Letztere war nach Ansicht der azurblauen Athletin müde und wütend darüber, was zu Beginn der Woche mit den Absagen der Speedrennen vonstattengegangen ist. Die 30-Jährige aus dem Aostatal meinte auch, dass die Tessinerin ihr leid täte, aber das war die Wahl der Eidgenossin, und man kann das nicht beurteilen.
Ob sie mit Wut im Bauch unterwegs war oder nicht, kann nur Gut-Behrami sagen. Es war auf jeden Fall …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Kristallklarer Slalomerfolg in Lenzerheide beschert Katharina Liensberger kleine Kristallkugel, Gesamtweltcup geht an Petra Vlhová | ]
Kristallklarer Slalomerfolg in Lenzerheide beschert Katharina Liensberger kleine Kristallkugel, Gesamtweltcup geht an Petra Vlhová

Lenzerheide – Die österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger hat mit ihrem Sieg doppelten Grund zur Freude. Sie gewann in einer Zeit von 1.49,77 Minuten den heutigen Slalom in der Lenzerheide. Überdies sicherte sie sich die kleine Kristallkugel vor Mikaela Shiffrin aus den USA und Petra Vlhová aus der Slowakei. Die zuletzt angeführte Athletin kann trotzdem glücklich sein. Noch nie gewann eine Skirennläuferin aus dem mittelosteuropäischen Land den Gesamtweltcup. Sicher profitierte sie von den abgesagten Speedrennen zu Wochenbeginn, aber niemand kann ihr mehr die große Kristallkugel streitig machen.
Zurück zum Slalom. Die Vorarlbergerin, …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Stefan Brennsteiner verpasst knapp Riesenslalom-Podest in Lenzerheide | ]
Stefan Brennsteiner verpasst knapp Riesenslalom-Podest in Lenzerheide

Beim letzten Ski Weltcup Riesentorlauf der Saison in Lenzerheide (SUI) belegte Stefan Brennsteiner den vierten Platz (+0,46 Sek.). Der Sieg ging an Alexis Pinturault, der sich damit sowohl die kleine Kristallkugel im Riesentorlauf als auch den Gesamtweltcup sichern konnte. Zweiter wurde der Kroate Filip Zubcic (+0,20 Sek), der den Franzosen Mathieu Faivre (+0,21 Sek.) auf Platz drei verwies.
Nach dem ersten Durchgang lag der Salzburger Stefan Brennsteiner, der in dieser Saison zweimal auf das Podium fahren konnte, auf der aussichtsreichen zweiten Position. In der Entscheidung zeigte der 29-Jährige erneut eine gute …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS Favoriten-Vorschau: Die Slalomrennen der Damen beim Ski Weltcup Finale in Lenzerheide | ]
FIS Favoriten-Vorschau: Die Slalomrennen der Damen beim Ski Weltcup Finale in Lenzerheide

Lenzerheide – Der Kampf um die große Kristallkugel ist so gut wie entschieden. Vor den beiden letzten Rennen, den Slalom am Samstag und dem Riesentorlauf am Montag, liegt Petra Vlhova schier uneinholbar mit 97 Punkten in Führung. Da ihre Konkurrentin Lara-Gut Behrami den Torlauf nicht bestreitet, reicht Vlhova eine Top 15 Platzierung in den beiden Rennen, auch wenn Gut-Behrami den Riesentorlauf am Sonntag gewinnen würde. Vlhová kann als erste slowakische Skifahrerin oder Skifahrer die Gesamtweltcup-Kugel gewinnen. Die Slowakei wäre dann 15. Land, das die Gesamtkristallkugel bei den Damen oder Herren …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch die Super-G Rennen beim Ski Weltcup Finale in Lenzerheide sind abgesagt | ]
Auch die Super-G Rennen beim Ski Weltcup Finale in Lenzerheide sind abgesagt

Lenzerheide – Nach den beiden Abfahrtstrainings am Montag und Dienstag, sowie der Abfahrt am Mittwoch, mussten beim Ski Weltcup Finale 2020/21 auch die Super-G-Rennen der Damen und Herren am Donnerstag abgesagt werden. Damit wird das Weltcupfinale in der Schweiz ohne Speedbewerbe zu Ende gehen.
Während die kleine Disziplinen-Kugel bei den Damen bereits vor dem Rennen entschieden war, und sich Lara Gut-Behrami über den Gewinn freuen konnte, geht das Super-G Kristall bei den Herren kampflos an Vincent Kriechmayr. Der Österreicher hatte vor der Absage des Rennens einen Vorsprung von 83 Weltcuppunkten, und …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[17 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Finale 2020/21: Abfahrt der Herren in Lenzerheide ist abgesagt – Abfahrtskristall geht an Beat Feuz. | ]
Ski Weltcup Finale 2020/21: Abfahrt der Herren in Lenzerheide ist abgesagt – Abfahrtskristall geht an Beat Feuz.

Man hat alles versucht, aber die Abfahrtsrennen der Damen und Herren beim Ski Weltcup Finale in Lenzerheide mussten am Mittwochmorgen, wegen Schnee und auffrischenden Wind abgesagt werden. Der Gewinn der Abfahrtskugel geht bei den Damen an Sofia Goggia, bei den Herren darf sich Beat Feuz über das vierte Abfahrtskristall in Folge freuen.
 
Beat Feuz ist Abfahrts-Weltcupsiegerin der Saison 2020/21
Beat Feuz hat die kleine Abfahrtskristallkugel mit einem Vorsprung von 68 Punkten gegenüber dem Österreicher Matthias Mayer gewonnen. In der Disziplinenwertung geht Rang drei an den Südtiroler Dominik Paris. Unabhängig von den Ergebnissen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[15 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Schlechtwetterfront könnte in den Kampf um den Gesamtweltcup eingreifen | ]
Schlechtwetterfront könnte in den Kampf um den Gesamtweltcup eingreifen

Lenzerheide – Die Wetterbedingungen in der Schweiz sind alles andere als zufriedenstellend. In der Lenzerheide schneit es weiter und die Austragung der Abfahrten stehen weiterhin auf der Kippe. Die ersten Probeläufe wurden bereits im Vorfeld abgesagt. Hinter den morgigen Trainingsfahrten steht ein Fragezeichen, und alle wissen, dass, wenn es keine Tests gibt, auch keine Rennen über die Bühne gehen werden. Sollten die Abfahrten abgesagt werden, würde es glückliche und traurige Gesichter geben.
Zu den glücklichen: Sofia Goggia und Beat Feuz würden sich über den Gewinn der kleinen Kristallkugel freuen. Zu den …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Wettervorhersage meint es womöglich nicht gut mit Marco Odermatt | ]
Wettervorhersage meint es womöglich nicht gut mit Marco Odermatt

Lenzerheide – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault ging im Zeitraum zwischen Februar 2020 und Februar 2021 bei 28 Weltcuprennen an den Start. Nie schied er aus. Doch nun scheint er, kurz vor dem Ziel seiner Träume, etwas Nervenflattern zu bekommen. Der 29-Jährige schied beispielsweise nach einer kompakten Führung im WM-Riesentorlauf in Cortina d’Ampezzo aus. Gestern erwischte es ihn im Slalom von Kranjska Gora. Er konnte seinen vierten Halbzeitrang nicht bestätigen.
Vier Saisonrennen vor Schluss ist sein Vorsprung im Gesamtweltcup auf den Schweizer Marco Odermatt auf 31 Zähler zusammengeschrumpft. Der Angehörige der …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault will seine Lehren aus Kranjska Gora ziehen | ]
Alexis Pinturault will seine Lehren aus Kranjska Gora ziehen

Kranjska Gora – Nach dem ersten Lauf war er mit dem vierten Platz sehr zuversichtlich, nach dem Ausfall im Ski Weltcup Slalom Finale war er sehr unglücklich. Die Rede ist vom Franzosen Alexis Pinturault, der noch die Führung im Gesamtweltcup innehat.  Der Angehörige der Equipe Tricolore, der 31 Punkte Vorsprung auf den Schweizer Marco Odermatt hat, ließ seiner Enttäuschung freien Lauf. Er weiß, dass er eine große Chance vergeben hat.
Der Athlet der Grand Nation wird in der Lenzerheide alles daran setzen, seinen knappen Vorsprung zu verwalten und vielleicht bis ins …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für DSV mit drei Damen-Team unterwegs nach Are – Jürgen Graller feiert 50. Geburtstag | ]
DSV mit drei Damen-Team unterwegs nach Are – Jürgen Graller feiert 50. Geburtstag

Am kommenden Wochenende, Freitag und Samstag, sind die Ski Weltcup Damen zu Gast im hohen Norden. Im schwedischen Are stehen am Freitag und Samstag zwei Ski Weltcup Slalom Rennen auf dem Programm. Im WM-Ort von 2019 möchte die Slowakin Petra Vlhova (1220 Weltcuppunkte) im Gesamtweltcup an Lara Gut-Beharami (1256) aus der Schweiz vorbeiziehen, und ein möglichst hohes Polster für das Weltcupfinale in Lenzerheide aufbauen. Für den Deutschen Skiverband hat DSV Bundestrainer Jürgen Graller, der am heutigen Donnerstag seinen 50. Geburtstag feiert, mit Lena Dürr (SV Germering), Andrea Filser (SV Wildsteig) …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Erfolgstrainer Livio Magoni: „Wir haben diesen Winter viele Fehler gemacht.“ | ]
Erfolgstrainer Livio Magoni: „Wir haben diesen Winter viele Fehler gemacht.“

Åre – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová ist erstmals in ihrer Karriere bei allen Rennen in einem Ski Weltcup Winter an den Start gegangen. Die 25-Jährige will die große Kristallkugel gewinnen. Sollte sie am kommenden Wochenende in Schweden ordentlich punkten, würde sie ihrem großen Ziel einen großen Schritt näher kommen. Sie möchte viele Weltcupzähler einfahren, um dann mit einem Vorsprung nach Lenzerheide weiterreisen.
Ihr Trainer Livio Magoni erkannte, dass das eine oder andere in dieser Saison besser hätte laufen können. Der Italiener gab zu, dass man viele Fehler gemacht habe. Und …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcup: Alexis Pinturault spürt den Atem von Marco Odermatt im Nacken | ]
Gesamtweltcup: Alexis Pinturault spürt den Atem von Marco Odermatt im Nacken

Saalbach-Hinterglemm – Nach den zwei Speedrennen im österreichischen Saalbach-Hinterglemm bestreiten die Herren noch sechs Rennen, ehe man weiß, wer die Nachfolge des Norwegers Aleksander Aamodt Kilde im Kampf um die große Kristallkugel antritt. Auf alle Fälle wird es ein Athlet, der noch nie die begehrte Trophäe in die Höhe stemmen kann.
Der Franzose Alexis Pinturault, der nicht in der Abfahrt fährt, liegt vor dem Schweizer Marco Odermatt, der seines Zeichens bei Slaloms keineswegs im Teilnehmerfeld steht.  Der Angehörige der Equipe Tricolore ist immer topmotiviert, und für den Eidgenossen sprechen die Jugend …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS Favoriten-Vorschau: Riesentorlauf der Damen in Jasná | ]
FIS Favoriten-Vorschau: Riesentorlauf der Damen in Jasná

Die Ski-Fans können sich am Sonntag um 9.30 Uhr, zur besten Frühstückszeit auf einen spannenden, sportlichen Leckerbissen freuen. Im slowakischen Jasna wird um diese Zeit die Riesenslalom-Weltmeisterinnen Lara Gut-Behrami mit Startnummer 1 den Ski Weltcup Riesentorlauf auf der „Lukova 2“ eröffnen. Auch wenn die Schweizerin bei der Vergabe der Riesenslalom Kugel nicht mehr eingreifen kann, geht es für die Eidgenossin um wichtige Punkte für den Gesamtweltcup. Beim Kampf um die große Kristallkugel hat ihre größte Konkurrentin Petra Vlhova, beim Slalom am Samstag, den Rückstand um 80 Zahler auf 107 Weltcuppunkte …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhovà ist bereit für die große Aufholjagd | ]
Petra Vlhovà ist bereit für die große Aufholjagd

Jasná – Ursprünglich hätten die Ski-Damen am morgigen Samstag einen Riesentorlauf in Jasná ausgetragen. Doch die Wetterprognosen sind nicht günstig. So entschieden sich die Veranstalter in der Niederen Tatra, das Programm zu ändern und in weiterer Folge den Slalom von Sonntag vorzuverlegen. Die Hausherrin Petra Vlhová hofft, dass sie ihr Heimrennen gewinnt und ihren Rückstand auf die im Gesamtweltcup führende Schweizerin Lara Gut-Behrami zu verkürzen. Letztere bestreitet, wie bekannt, keine Slaloms.
Doch so einfach fällt auch Vlhová nicht ein Sieg in den Schoss. Sie muss sich auch dafür anstrengen, und die …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Pinturault oder Odermatt? TV-Experten sind sich in Sachen Gesamtweltcup nicht einig | ]
Pinturault oder Odermatt? TV-Experten sind sich in Sachen Gesamtweltcup nicht einig

Saalbach-Hinterglemm – Nun stehen im Salzburger Land die Speedrennen an. Und alle fragen sich, ob der Schweizer Marco Odermatt seinen Rückstand im Gesamtweltcup auf den Franzosen Alexis Pinturault verkürzen kann, so dass es bei den letzten Rennen in der Lenzerheide zum finalen Showdown kommen wird. Dazu muss das eidgenössische Talent 210 Zähler aufholen.
Hans Knauß, seines Zeichens ORF-Experte, glaubt, dass der Swiss-Ski-Athlet die große Kristallkugel am Ende der langen Saison in die Höhe stemmen wird. Außerdem meint der Steirer, der derzeit zuhause seine Corona-Erkrankung auskuriert, dass dem Angehörigen der Equipe Tricolore …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone für Laureus Awards nominiert | ]
Federica Brignone für Laureus Awards nominiert

Diese Woche wurden die Namen der Kandidatinnen und Kandidaten der unterschiedlichsten Kategorien der 22. Ausgabe der Laureus World Sports Awards bekanntgegeben und nach einer Abstimmung seitens der Sportpresse aus der ganzen Welt ausgewählt. Unter den Nominierungen befand sich auch die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone, die als erste azurblaue Athletin in der Weltcupgeschichte die große Kristallkugel gewann. In einem außergewöhnlichen Jahr sicherte sie sich auch die Wertungen im Riesentorlauf und in der Kombination. Am Ende hatte sie 1378 Punkte auf ihrem Konto. Die Skirennläuferin beendete die Saison 2019/20 vor …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Platz 1 für Kajsa Vickhoff Lie beim ersten Abfahrtstraining im Fassatal | ]
Platz 1 für Kajsa Vickhoff Lie beim ersten Abfahrtstraining im Fassatal

Fassatal – Die norwegische Skirennläuferin Kajsa Vickhoff Lie hat in einer Zeit von 1.25,14 Minuten das erste Abfahrtstraining im norditalienischen Fassatal für sich entschieden. Auf Platz zwei schwang die US-Amerikanerin Breezy Johnson (+0,41) ab. Lara Gut-Behrami, die im Trentino die Führung im Gesamtweltcup übernehmen möchte, lag als Dritte weitere 0,05 Sekunden zurück. Auf der VolatA-Piste werden zum ersten Mal Weltcuprennen ausgetragen. Dabei stehen am Freitag und Samstag je eine Abfahrt und am Sonntag ein Super-G auf dem Programm. Neben der heutigen Trainingseinheit haben die Speed-Damen am morgigen Donnerstag eine weitere …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault hat am Wochenende in Bansko viel vor | ]
Alexis Pinturault hat am Wochenende in Bansko viel vor

Bansko – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault, der als Führender im Gesamtweltcup nach Bulgarien reist, hat viel vor. Er möchte im teaminternen Duell gegen seinen Mannschaftskollegen Mathieu Faivre, der bei den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo zwei Goldmedaillen gewonnen hat, die alte Vormachtstellung im Riesenslalom wieder zu seinen Gunsten ausrichten und die kleine Kristallkugel in der Disziplinenwertung im Auge behalten.
Victor Muffat-Jeandet, Thibaut Favrot, Cyprien Sarrazin und Victor Guillot sind auch mit von der Partie, wenn es darum geht, auf südosteuropäischem Schnee zum einen gute Figur zu machen und zum anderen viele …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Stangentraining von Petra Vlhová in Jasná endete beim Zahnarzt. | ]
Stangentraining von Petra Vlhová in Jasná endete beim Zahnarzt.

Jasná – Auch wenn die Heimrennen in Jasná erst am 6. und 7. März auf dem Programm stehen, hat die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová dort trainiert. Die zweifache WM-Silbermedaillengewinnerin von Cortina d’Ampezzo spulte im Slalom und Riesentorlauf einige Einheiten ab. Beim Slalomtraining auf der vereisten Piste kam sie zu Sturz, knallte mit dem Kopf gegen eine Stange, und musste blutend die Trainingseinheit abbrechen.
Nase, Mund und Zähne schmerzten, was einen Besuch beim Zahnarzt nach sich zog. Dieser konnte jedoch schnell Entwarnung geben. Die Zähne wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen und einem …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[24 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Trotz verpasster WM-Medaille steckt Wendy Holdener den Kopf nicht in den Sand | ]
Trotz verpasster WM-Medaille steckt Wendy Holdener den Kopf nicht in den Sand

Unteriberg – Die Schweizer Skirennläuferin Wendy Holdener hoffte, im letzten WM-Rennen in Cortina d’Ampezzo eine Medaille zu gewinnen. Doch daraus wurde nichts. Im Riesentorlauf wurde sie Achte, im Parallelslalom Siebte und jeweils im Torlauf und Teambewerb Vierte. In der Kombination kam sie nicht ins Ziel.
Bislang konnte sie vier WM-Medaillen, darunter drei Goldene bei der Heim-WM vor vier Jahren in St. Moritz, gewinnen. Rückblickend betont die Eidgenossin, dass die Welttitelkämpfe in den bellunesischen Dolomiten schwierig gewesen seien. Es bestanden von den Menschen und von ihr zu viele Erwartungen. Sie trainierte immer …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[11 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Petra Vlhovás großes Ziel bleibt die große Kristallkugel | ]
Ski WM 2021: Petra Vlhovás großes Ziel bleibt die große Kristallkugel

Cortina d’Ampezzo – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová steht möglicherweise kurz vor dem Gewinn des Gesamtweltcups. Für sie ist diese Trophäe bedeutsamer als weitere Weltmeistertitel. Ihr Trainer Livio Magoni wünscht sich sicher die eine oder andere Medaille, aber die große Kristallkugel, zumal es etwas Geschichtsträchtiges wäre, steht über allen Dingen. Noch nie hat eine Athletin oder ein Athlet aus dem kleinen, vergleichsweise jungen mitteleuropäischen Staat diese begehrte Auszeichnung am Ende einer langen und gleichermaßen kräftezehrenden Saison in die Höhe gestemmt.
Vor zwei Jahren gewann Vlhová die WM-Goldmedaille im Riesentorlauf, Silber in …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[10 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Das Team von Petra Vlhová kritisiert die WM-Organisatoren | ]
Ski WM 2021: Das Team von Petra Vlhová kritisiert die WM-Organisatoren

Cortina d’Ampezzo – Noch wurde kein WM-Rennen bestritten; schon gehen die Wogen hoch. Das Wetter meinte es in den letzten beiden Tagen keineswegs gut mit den Skirennläuferinnen. So wurden die Kombination und der Super-G der Damen abgesagt. Eine der leidtragenden Athletinnen war die Slowakin Petra Vlhová. Sie wollte bei fünf der sechs Einzelwettbewerbe an den Start zu gehen. Nach den beiden ersten wäre sie nach Jasná gezogen, um sich auf die technischen Rennen in der zweiten Woche vorzubereiten. Wenn nun alle Rennen plangemäß durchgeführt werden, würde sie in zehn Tagen …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Für Lara Gut-Behrami ist der Weltcupkalender unausgewogen | ]
Für Lara Gut-Behrami ist der Weltcupkalender unausgewogen

Sorengo – Die schweizerische Skirennläuferin Lara Gut-Behrami, die sich im Super-G in einer bärenstarken Verfassung befindet, kritisiert den Ski Weltcup Kalender. Für die Tessinerin gibt es einfach zu wenige Super-G’s. So würden andere Athletinnen im Vorteil sein. Die 29-Jährige hat in den letzten fünf Rennen 460 von 500 möglichen Zählern gesammelt und rückt der Slowakin Petra Vlhová hinsichtlich der großen Kristall-Kugel ordentlich auf die Pelle.
Doch Gut-Behrami stapelt tief. In ihren Augen gewinnt man den Gesamtweltcup im März und nicht jetzt.  Nachdenklich wird die Swiss-Ski-Dame erst, wenn man den Kalender anschaut. …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für 2. Super-G in Garmisch-Partenkirchen wegen Nebel auf Montag verschoben | ]
2. Super-G in Garmisch-Partenkirchen wegen Nebel auf Montag verschoben

Garmisch-Partenkirchen – Der 2. Ski Weltcup Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen ist auf Montag verschoben. So hat es am gestrigen Samstag zu regnen begonnen. Dies wäre jedoch für die Kandahar-Piste, die sich in einem sehr guten Zustand präsentierte, kein Problem gewesen. Die rastlosen und mit viel Einsatz ausgestatteten Arbeiter haben mit Salz gearbeitet und eine rennfertige Piste auf die Beine gestellt. Während am Start die Sonne schien, hatte sich eine hartnäckige Nebelbank nach dem Eishang auf die Rennpiste geschoben.
Kurz vor dem angesetzten Rennbeginn ließ die Jury vermelden, dass die Startzeit …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin und Mikaela Shiffrin verzichten auf Start in Garmisch | ]
Michelle Gisin und Mikaela Shiffrin verzichten auf Start in Garmisch

Garmisch-Partenkirchen – Wenn am kommenden Ski Weltcup Wochenende die Speedrennen der Damen in Garmisch-Partenkirchen auf dem Programm stehen kommt mit Sicherheit viel Arbeit auf die Pistencrew zu. Die Wettervorhersage für die nächsten Tage, lassen nichts Gutes erwarten. Bereits am ersten Trainingstag ist zum Trainingsstart um 11 Uhr leichter Schneefall angesagt, der um die Mittagsstunde bei auffrischendem Wind immer stärker werden soll.
Michelle Gisin, muss sich keine Sorgen um das Wetter im Werdenfelser Land machen, sie wird in Garmisch-Partenkirchen nicht an den Start gehen. Die Schweizerin, die in Südtirol knapp vor ihrem …