Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Gesamtweltcupsiegerin

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino und Co. freuen sich auf die Riesenslaloms von Kranjska Gora | ]
Marta Bassino und Co. freuen sich auf die Riesenslaloms von Kranjska Gora

Kranjska Gora – Der italienische Wintersportverband nominierte neun Athletinnen für die beiden Ski Weltcup Riesenslaloms in Kranjska Gora, die am kommenden Samstag und Sonntag auf der bekannten Podkoren3 ausgetragen werden. Es sind dies Marta Bassino, Federica Brignone, Sofia Goggia, Elena Curtoni, Laura Pirovano, Roberta Melesi, Roberta Midali, Valentina Cillara Rossi und Luisa Bertani.
Roberta Midali kehrt nach elf Monaten wieder ins Weltcupgeschehen zurück. In der Zwischenzeit hat sie zwei FIS-Rennen für sich entschieden. Im Europacup belegte sie unlängst zwei elfte Plätze. In der Riesentorlauf-Disziplinenwertung hat gegenwärtig Brignone die Nase vorn.
Die Gesamtweltcupsiegerin …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Über die Gefühle der wiedererstarkten Skikönigin Mikaela Shiffrin | ]
Über die Gefühle der wiedererstarkten Skikönigin Mikaela Shiffrin

Courchevel – Am Montag kam es im Zielraum von Courchevel zu bewegenden Szenen. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin feierte ihren 67. Sieg bei einem Weltcuprennen. Die Skirennläuferin betonte, dass es verrückt und surreal ist, dass sie den zweiten Riesenslalom von Courchevel für sich entscheiden konnte. Es war der erste Erfolg ohne ihren Vater Jeff, der am 2. Februar dieses Jahres im Alter von 65 Jahren tödlich verunglückte.
Im Zielraum wurde die 25-Jährige von ihren Gefühlen übermannt. Es war der bittere Mix zwischen Freude und ganz viel Trauer im Herzen. „Es ist ein …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona-Klartext: Federica Brignone findet Umgang mit schwedischen Ski Damen nicht fair | ]
Corona-Klartext: Federica Brignone findet Umgang mit schwedischen Ski Damen nicht fair

Levi – „Was denn schwedischen Kolleginnen im Vorfeld der Slaloms in Levi passiert ist, ist nicht fair!“, kann die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone ihre Kritik an der Regelauslegung nicht zurückhalten. Nachdem der schwedische Damen Chef-Trainer Christian Thoma positiv auf das Coronavirus getestet wurde, musste sich das gesamte schwedische Damenteam in Quarantäne begeben und wurde für dieses Wochenende aus dem Weltcupgeschehen genommen.
Anna Swenn Larsson, Emelie Wikström und Co. dürfen nun nicht bei den Rennen in Lappland an den Start gehen. Die amtierende Gesamtweltcupsiegerin stellt sich die Frage, wie es …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone ist FISI-Sportler/in des Jahres 2020 | ]
Federica Brignone ist FISI-Sportler/in des Jahres 2020

In diesem Jahr wurde die FISI-Sportler des Jahres 2020 gekürt. Dabei standen mit der Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone und der Biathletin Dorothea Wierer zwei absolute Top-Athletinnen im großen Finale. Auch wenn die Skijägerin aus Südtirol sehr erfolgreich war, schenkten die Fans das Vertrauen der alpinen Gesamtweltcupsiegerin aus dem Aostatal.
Für Federica Brignone hatte der Erfolg historischer Tragweite. So war sie die erste Italienerin, die die große Kristallkugel im alpinen Skirennsport gewann. Dazu gesellten sich die kleinen Trophäen in der Kombination und im Riesenslalom. Nach dem Erfolg von Wierer im Vorjahr …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup 2020/21: Ein Blick auf die „Bestenliste der Damen“ | ]
Ski Weltcup 2020/21: Ein Blick auf die „Bestenliste der Damen“

Die Saison 2020/2021 steht in den Startlöchern. Bei den Damen geht es in 35 Rennen um einen Weltcupsieg. Wenn wir einen Blick auf die ewige Bestenliste werfen, sehen wir, was sich in diesem Jahr verändern könnte.
Bei den Damen führt die zurückgetretene Speed-Queen Lindsey Vonn das Ranking mit 82 Weltcupsiegen an. US-Girl Mikaela Shiffrin, die ihren Start in Sölden abgesagt hat und später in die Saison startet (wir berichteten) liegt mit 66 Weltcupsiegen auf Rang zwei. In ihrer Rekordsaison 2018/2019 hat die 25-Jährige 17 Weltcupsiege eingefahren. Somit wird es nur eine …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Für Manfred Mölgg schlägt es beim Ski Weltcup Auftakt in Sölden 13! | ]
Für Manfred Mölgg schlägt es beim Ski Weltcup Auftakt in Sölden 13!

Hintertux/Schnals/Sölden – Wenn am nächsten Wochenende in Sölden die alpine Ski-Saison 2020/21 beginnt, werden wir 16 Angehörige der Squadra Azzurra in den Startlisten finden. Federica Brignone, die als amtierende Gesamtweltcupsiegerin und Gewinnerin der Riesentorlauf-Wertung in den WM-Winter geht, führt die azurblaue Delegation an. Auch müssen wir auf Marta Bassino und Sofia Goggia achtgeben, die immer für sehr gute Ergebnisse zu haben sind. Diese drei Damen arbeiten heute gemeinsam mit Lara Della Mea, Laura Pirovano und Roberta Melesi in Hintertux. Morgen in einer Woche werden wir auch Luisa Bertani, Valentina Cillara …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Lara Gut- Behrami kann etwas aufatmen – Covid-19 Test ist negativ | ]
UPDATE: Lara Gut- Behrami kann etwas aufatmen – Covid-19 Test ist negativ

Lara Gut kann vorerst aufatmen. Ihre am Dienstag durchgeführter Covid-19 Test stellte sich als negativ heraus. Dies teilte Swiss-Ski am Donnerstag mit. Trotzdem wird man weitere Tests durchführen, bevor Lara Gut-Behrami wieder zum Team stoßen kann. Ihr Ehemann Valon Behrami, der am Donnerstag in Genua positiv getestet wurde, hat sich bereits in eine freiwillige Quarantäne begeben.
 
UPDATE: Valon Behrami positiv auf Covid-19 getestet – Gespanntes Warten auf das Testergebnis von Lara Gut-Behrami.
Bei einer erneuten Testreihe des Fußballclubs CFC Genua wurde der Ehemann von Lara Gut-Behrami positiv auf den Coronavirus getestet. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin und Co. brennen auf den Saisonauftakt am Rettenbachferner | ]
Mikaela Shiffrin und Co. brennen auf den Saisonauftakt am Rettenbachferner

Sölden – Drei Wochen vor dem Saison Opening in Sölden kommt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin nach Europa, um mit ihrem Training in den Alpen zu beginnen. Petra Vlhová aus der Slowakei hat ihre Trainingszelte in Hintertux aufgeschlagen, wo die Italienerin Federica Brignone und ihre Kolleginnen ab Montag eintreffen werden.
Ohne Zweifel hat der Countdown begonnen. Die Riesentorläuferinnen eröffnen am 17. Oktober den Ski Weltcup Winter 2020/21 am Rettenbachferner im Ötztal. Es wird gewiss ein spannendes Rennen, auch wenn mit dem Fehlen der mittlerweile zurückgetretenen Deutschen Viktoria Rebensburg eine Top-Athletin fehlt. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Der Erfolgshunger von Federica Brignone ist noch lange nicht gestillt | ]
Der Erfolgshunger von Federica Brignone ist noch lange nicht gestillt

Breuil – Die azurblauen Ski Weltcup Rennläuferinnen haben die letzten Tage in Breuil fleißig gearbeitet und werden sich im September keineswegs auf den Lorbeeren ausruhen. Federica Brignone, die amtierende Gesamtweltcupsiegerin verspürt mit 30 Jahren immer noch ein großes Verlangen, sich zu verbessern. Sie erlebt beschwerdefrei den zweiten Sommer in Folge, der im Juni auf dem Stilfser Joch seinen Anfang nahm und gegenwärtig in Breuil seine Fortsetzung fand. In Cervinia arbeitet sie mit ihren Teamkolleginnen Sofia Goggia, Marta Bassino und Co.
Das Programm, das Trainer Rulfi für die Gewinnerin der großen Kristallkugel …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin ist enttäuscht über ihr die vorzeitige FIS-Absage ihres Lieblingsrennens | ]
Mikaela Shiffrin ist enttäuscht über ihr die vorzeitige FIS-Absage ihres Lieblingsrennens

Vail – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin zeigt sich enttäuscht, weil die FIS sämtliche Skirennen in Nordamerika und somit auch ihr Heimrennen in Killington abgesagt hat. Die dreifache Gesamtweltcupsiegerin postete in den sozialen Medien ein sehr gefühlsbetontes Video.
Die 25-Jährige, die am liebsten in Killington, gelegen im US-Bundesstaat Vermont, fährt, wird diesen Ski-Standort in der bevorstehenden Saison vermissen. Trotzdem weiß sie, dass eine gewisse Form von Normalität wieder einziehen muss, um zu jenen Dingen zurückzukehren, die man gerne tut. Geht es der Siegerin von über 60 Ski Weltcup Rennen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone freut sich auf die WM-Saison 2020/21 | ]
Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone freut sich auf die WM-Saison 2020/21

Cervinia – In vier Tagen steht die italienische Skirennläuferin Federica Brignone wieder auf den Skiern. Rund acht Wochen nach den letzten Einheiten auf dem Stilfser Joch schnallt sich die amtierende Gesamtweltcupsiegerin in Cervinia die Bretter an, um sich ideal auf das erste Rennen des neuen Winters, von dem niemand weiß, wie er verlaufen wird, vorzubereiten. Mitte Oktober fällt, so wie es aussieht, der Startschuss in Sölden.
Bereits in knapp 60 Tagen beginnt die Ski Weltcup Saison 2020/21, und die azurblaue Athletin, die als erste ihres Heimatlandes die große Kristallkugel in die …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin blickt auf ein erfolgreiches Training auf dem Mount Hood zurück | ]
Mikaela Shiffrin blickt auf ein erfolgreiches Training auf dem Mount Hood zurück

Mount Hood – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin trainierte mit ihren Teamkolleginnen im Skigebiet im Bundesstaat Oregon und spulte viele Speedeinheiten ab. In der Summe schaute sie auf ein sehr gutes Trainingslager zurück. Trotzdem stellt sich für die US-Amerikanerin die Frage, wann sie endlich nach Europa reisen kann.
Die 25-Jährige weiß, dass sich ihre Konkurrentinnen Alice Robinson zuhause in Neuseeland und die Slowakin Petra Vlhová in der Skihalle von Litauen vorbereitet. Die Schweizerinnen spulen ihre Trainings auf den heimischen Gletschern ab, und die Österreicherinnen und Italienerinnen nehmen bald ihre …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für La Thuile feiert Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone | ]
La Thuile feiert Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone

La Thuile – La Thuile im Aostatal ist bereit, Federica Brignone zu feiern. Die Skirennläuferin, die als erste Italienerin im vergangenen März die große Kristallkugel gewinnen konnte, freut sich. Ende Februar wurde sie bei ihrem Heimrennen, dem Ski Weltcup Super-G von La Thuile mit einem Rückstand von einer Hundertstelsekunde Zweite, hinter der Vorarlbergerin Nina Ortlieb. Auch wenn sie so die kleine Super-G Kristallkugel verpasste, reichte es zum Gesamtweltcupsieg. Am Mittwoch um 15 Uhr wird ihr eine Gondel gewidmet.
Über diese besondere Ehre konnten sich vor vier Jahren bereits die Schweizerin Lara …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone will mit Corty an ihrer Seite weitere Erfolge feiern. | ]
Federica Brignone will mit Corty an ihrer Seite weitere Erfolge feiern.

Cortina d’Ampezzo – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone wurde am Samstag im Rahmen der großen Schnee- und Eisgala in Cortina d’Ampezzo ausgezeichnet. Dabei gab die amtierende Gesamtweltcup Siegerin zu verstehen, dass sie noch viele Pläne für die Zukunft hat, und der Erfolgshunger noch nicht nachgelassen hat.
Viele azurblauen Sportler aus den winterlichen Sport-Disziplinen waren vor Ort. Dominik Paris, Lisa Vitozzi, Dorothea Wierer, Federico Pellegrino, Roland Fischnaller und Michela Moioli sowie viele andere gaben sich ein Stelldichein. Viele Veranstalter und Sponsoren standen Spalier; Cristina Fantoni und Kristian Ghedina führten gekonnt …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Für Mikaela Shiffrin wird die nächste Saison eine große mentale Herausforderung | ]
Für Mikaela Shiffrin wird die nächste Saison eine große mentale Herausforderung

Mount Hood – Mikaela Shiffrin trainiert auf dem Mount Hood. Der Weg zurück in die Normalität für die US-Amerikanerin ist nicht immer einfach. Innerhalb eines Jahres hat sich für die dreifache Gesamtweltcupsiegerin einiges verändert. Zuerst trennte sie sich von ihrem Freund Mathieu Faivre, ehe sie über den Verlust ihrer Großmutter und ihres Vaters hinwegkommen musste. Als sie sich zurückzog, führte sie überlegen die Gesamtwertung an. In ihrer Trauerpause holten die Konkurrentinnen auf, und überholten sie. Durch das Coronavirus musste die Saison vorzeitig beendet werden, und so blieb die US-Amerikanerin in …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone ist heiß auf die WM-Saison 2020/21 | ]
Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone ist heiß auf die WM-Saison 2020/21

Valtournenche – Federica Brignone wird im August wieder auf den Skiern stehen. Derzeit verweilt die Gesamtweltcup Siegerin des letzten Winters in ihrer Heimat, dem Aostatal. Die Skirennläuferin kam vor einigen Tagen aus ihrem wohl verdienten Urlaub auf der Insel Sardinien zurück und nahm das Training wieder auf.
Hinsichtlich der bevorstehenden Saison, die mit der Heim-WM in Cortina d’Ampezzo einen besonderen Höhepunkt aufweist, hofft und glaubt die 30-Jährige, dass es nur wenige Probleme geben könnte: „Ich denke dass unser Sport, der im freien ausgetragen wird und viel weniger Körperkontakt als Fußball hat, …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone hat ihre Akkus aufgeladen. | ]
Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone hat ihre Akkus aufgeladen.

Olbia – Fit und regeneriert, ja bestens erholt: So präsentiert sich die italienische Skirennläuferin Federica Brignone nach einem Urlaub auf der Insel Sardinien, den sie mit ihren einstigen Mannschaftskolleginnen Lisa Magdalena Agerer und Anna Hofer verbracht hat. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Ski-Dame aus dem Aostatal, die im vergangenen Ski Weltcup Winter die große Kristallkugel gewann, hochmotiviert ist und weiterhin erfolgreich sein möchte.
Seit Anfang des Monats verweilte die azurblaue Athletin auf der Insel. Von Olbia über das Meer der Insel Tavolara bis hin zum herrlichen …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Wenn Mikaela Shiffrin vor Wut schäumt… | ]
Wenn Mikaela Shiffrin vor Wut schäumt…

Vail – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin versteht die Welt nicht mehr. Die 25-Jährige wurde wegen einem Black-Live-Matters-Posting angefeindet. Trotzdem lässt sich die dreifache Gesamtweltcupsiegerin nicht aus dem Konzept bringen. Sie geht unbeirrt ihren Weg und lässt sich auch keinesfalls mundtot machen. So wird sie auch weiterhin ihre Stimme gegen Rassismus und Gewalt erheben.
Shiffrin schrieb Ende Mai eine Nachricht, die die letzten Worte des dunkelhäutigen US-Bürgers George Floyd zum Inhalt hatten. „I can’t breathe“ sagte dieser, der bei einem Polizeieinsatz in Minneapolis zu Tode gequält wurde. Ein weißer …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für SKI-WM 2021: Schwere Enttäuschung bei Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone | ]
SKI-WM 2021: Schwere Enttäuschung bei Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone

Cortina d’Ampezzo – Die italienische Ski Weltcup Gesamtsiegerin Federica Brignone reagierte mit Unverständnis, als der italienische Wintersportverband FISI einen Antrag an die FIS stellte, man solle doch die Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d‘Ampezzo auf das Jahr 2022 verschieben. Die Gründe liegen im finanziellen Umfeld. Bei einer kurzfristigen Absage stehen Einbußen von 30 Millionen Euro im Raum. Das will sich niemand leisten, und das könnte das Aus für den Veranstalter und die FISI bedeuten. Am 1. Juni wird der Weltskisportverband seine Entscheidung in dieser alles andere als einfachen Causa fällen.
Brignone, ihres Zeichens …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone führt das italienische Team in den WM-Winter 2020/21 | ]
Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone führt das italienische Team in den WM-Winter 2020/21

Mailand – FISI-Sportdirektor Max Rinaldi hat gesprochen und die Kader für die bevorstehende Ski Weltcup Saison bekanntgegeben. Unter Cheftrainer Gianluca Rulfi und dem Trainer Daniele Simoncelli werden Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia in das Unternehmen WM-Winter starten. In der weiblichen Speedgruppe sind neben Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Laura Pirovano, Roberta Melesi, Verena Gasslitter auch die Delago-Schwestern Nicol und Nadia im Einsatz. Giovanni Feltrin wird sie gemeinsam mit Paolo Stefanini und Paolo Deflorian nach bestem Wissen und Gewissen betreuen.
Das Weltcup-Slalomkontingent, das von Matteo Guadagnini trainiert wird, besteht mit Irene …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone und ihre Ziele für die WM-Saison 2020/21 | ]
Federica Brignone und ihre Ziele für die WM-Saison 2020/21

La Salle – In einem aufgrund des Coronavirus jäh beendeten Ski Weltcup Winter 2019/20 wurde die italienische Skirennläuferin Federica Brignone vorzeitig zur Gesamtweltcupsiegerin gekürt. Die Athletin musste viele Interviews geben. Am 28. Dezember 2007, vor einer gefühlten Ewigkeit, feierte sie ihr Debüt im Konzert der Großen.
Der Wendepunkt in der Karriere Brignones trat im Frühjahr 2015 ein. Sie suchte sich ein Team welches ihr die Arbeit abseits des Skirennsports abnahm, und dem sie blind vertrauen konnte. Dafür konnte sie sich zu 100 Prozent auf das Skifahren konzentrieren. Dies zahlte sich bereits …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Wohin führt der Weg von Anna Veith? | ]
Wohin führt der Weg von Anna Veith?

Wie geht es weiter mit Anna Veith. Nach einer mehr als durchwachsenen Saison hält sich die 30-Jährige bedeckt wie sie sich ihre weitere Zukunft im Ski Weltcup vorstellt. Ihr letztes Rennen bestritt die Salzburgerin bereits am 9. Februar 2020. Insgesamt war Veith in der abgelaufenen Saison nur bei elf Weltcuprennen am Start und konnte sich zweimal innerhalb der besten Zehn einreihen.
Der siebte Platz im Super-G von Sotschi war für die österreichische Skirennläuferin Balsam für die oft geschundene Seele. Es war das beste Resultat in einem Ski Weltcup Rennen seit Dezember …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone präsentiert stolz ihre große Gesamtweltcup-Kugel | ]
Federica Brignone präsentiert stolz ihre große Gesamtweltcup-Kugel

Oliver Kahn hätte gesagt, „Hier ist das Ding“ und Marcel Hirscher hat vom „depperten Glasbecher“ gesprochen. Am Dienstag ist nun die große Gesamtweltcupkugel, in Begleitung zweier kleiner Kristallkugeln, bei Federica Brignone eingetroffen.
Der Internationale Skiverband (FIS) hat die kostbare Fracht nach La Salle ins Aostatal geschickt. Im Packet befanden sich sechs Medaillen für ihre Podestplatzierungen in den Disziplinenwertungen sowie für die Gesamtwertung. Zwei kleine Kristallkugeln für den Riesentorlauf-Weltcup und den Parallelslalom. Der wichtigste Inhalt war jedoch die große Gesamtweltcupkugel, den Federica stolz küsste und in den sozialen Netzwerken präsentierte.
Dieser Glaspokal macht …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone freut sich über Einladung in den Quirinalspalast | ]
Federica Brignone freut sich über Einladung in den Quirinalspalast

Die Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone, ist zur Zeit im Aostatal, wo sie sich vom sportlichen Stress der letzten Wochen erholt und dabei die staatlichen Vorschriften einhält, die ganz Italien aufgrund der Coronakrise in Atem hält. Nach der aufregenden letzten Ski Weltcup Woche, genießt sie die Stille und Ruhe in ihrem Heimatort.
Sie hat sich den größten Traum ihres sportlichen Lebens erfüllt, und die 29-Jährige ist stolz auf ihre Leistung, auch wenn die Corona-Situation in Italien, die Freude etwas ausbremst.
Am Sonntag war sie telefonisch zu Gast bei der TV-Sport Sendung „Domenica Sportiva“ auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone: „Ich hoffe, dass Mikaela bald zurückkommt.“ | ]
Federica Brignone: „Ich hoffe, dass Mikaela bald zurückkommt.“

Wie wir bereits in der letzten Woche berichtet haben, wird Mikaela Shiffrin auch bei den Ski Weltcup Rennen in La Thuile nicht an den Start gehen. Nach dem Tod ihres Vaters fühlt sich die 24-Jährige noch nicht in der Lage wieder Rennen zu bestreiten.
Die dreifache Gesamtweltcupsiegerin hat sich nach der schrecklichen Nachricht, am 2. Februar aus dem Ski Weltcup Geschehen zurückgezogen, und ist seitdem in ihrer Heimatstadt Vail (Colorado), um gemeinsam mit ihrer Familie den tragischen Verlust ihres Vaters bestmöglich zu verarbeiten.
Wie berichtet hat Shiffrin in den USA das Training, …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Rückkehr von Mikaela Shiffrin in den Ski Weltcup ist weiter offen. | ]
Rückkehr von Mikaela Shiffrin in den Ski Weltcup ist weiter offen.

Während die Französin Tessa Worley am kommenden Wochenende ihr Comeback im slowenischen Kranjska Gora geben wird, ist die Rückkehr von Mikaela Shiffrin in den Ski Weltcup noch offen. Der plötzliche Unfalltod ihres Vaters hat die 24-Jährige schwer erschüttert. Laut US-Medien, die sich auf Informationen aus dem näheren Umfeld der dreifachen Gesamtweltcupsiegerin beziehen, ist noch nicht bekannt wann, und ob die US-Amerikanerin überhaupt bis zum Saison-Finale in Cortina d’Ampezzo in den Weltcup zurückkehren wird.
Die 24-Jährige ist derzeit in ihrem Heimatstadt Vail im Bundesstaat Colorado. Ihre Trainer und Betreuer sind auf Bereitschaft, …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith möchte wieder Spitzenplätze einfahren | ]
Anna Veith möchte wieder Spitzenplätze einfahren

Altenmarkt-Zauchensee – Beim Kombi-Super-G ging die Österreicherin Anna Veith als Vorläuferin an den Start. Nun möchte sie wieder gute Ergebnisse erreichen. Dementsprechend positiv schaut sie in die nahe Zukunft; die Vorfreude auf die nächsten Einsätze ist groß.
Die 30-jährige Skirennläuferin weiß, dass die Saison noch lange ist. Außerdem möchte die Olympiasiegerin und mehrfache Weltmeisterin dafür sorgen, dass Österreich aufgrund ihrer guten Resultate die Spitzenposition in die Nationenwertung behält. Derzeit versuchen die Athletinnen und Athleten des Swiss-Ski-Teams die Vormachtstellung ihrer östlichen Nachbarn zu beenden.
Den Einsatz als Vorläuferin bewertet die Salzburgerin, die in …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami will ihr Selbstvertrauen in Altenmarkt-Zauchensee stärken | ]
Lara Gut-Behrami will ihr Selbstvertrauen in Altenmarkt-Zauchensee stärken

Altenmarkt-Zauchensee – Gut, der Speedwinter 2019/20 ist noch zu jung, um genaue Schlüsse zu ziehen. Erst vier von 16 Speedrennen wurden ausgetragen. Lara Gut-Behrami bestritt auch vier Riesentorläufe. Selbst wenn es in der warmen Jahreszeit gut verlief, braucht die Schweizer Skirennläuferin noch etwas, um wieder zum Kreis der Weltbesten zu ziehen. Beim heutigen 1. Abfahrtstraining in Zauchensee zeigte die Gesamtweltcupsiegerin der Saison 2015/16, mit Platz vier, dass man sie immer auf der Rechnung haben sollte.
Vor drei Jahren zog sich die Eidgenossin einen Kreuzbandriss zu. Seitdem kämpft sie um die Form …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin ist nicht nur auf der Piste ein wahrer Champion | ]
Mikaela Shiffrin ist nicht nur auf der Piste ein wahrer Champion

Lienz – Auch wenn die US-Lady Mikaela Shiffrin die beste Skirennläuferin der Welt ist, ist sie weder überheblich, noch wirkt sie abgehoben. Die 24-jährige Athletin hat nach dem souveränen ersten Lauf im Riesenslalom von Lienz fleißig Autogramme geschrieben und Interviews gegeben. Auch deshalb ist Mika bei ihren Fans so beliebt.
Nachdem sie sich in die Gondel begab, fuhr sie zum Start und schritt zu ihrer Teamkollegin Nina O’Brien. Dabei zeigte die erfolgreiche Teamkollegin als sehr loyal und gab der noch unerfahrenen O’Brien einige Tipps, wie sie am besten die Strecke bewältigen …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith will in die Erfolgsspur zurück finden | ]
Anna Veith will in die Erfolgsspur zurück finden

Rohrmoos – Auch wenn die österreichische Skirennläuferin Anna Veith letzthin oft verletzt war, hat sie ihre Zuversicht nicht verloren. Im Jahr 2015 zertrümmerte sie sich bei einem Trainingssturz ihr Knie; kurz nach ihrer Rückkehr musste sie eine Entzündung der Patellasehne ertragen und wenige Monate nach der Super-G-Olympiasilbermedaille in Pyeongchang zog sie sich erneut einen Kreuzbandriss zu.
Ähnlich wie Conny Hütter kann auch Veith als Stehaufweibchen im rot-weiß-roten Damen-Skiteam bezeichnet werden. Die 30-Jährige ist hungrig nach Erfolgen, doch aufgrund der Realität wird er gebremst. Die Salzburgerin möchte gerne weiter sein, aber trotzdem …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault und Anna Veith zu Gast im Hangar 7 | ]
Alexis Pinturault und Anna Veith zu Gast im Hangar 7

Wals-Siezenheim – Die montägliche Sportsendung „Sport & Talk im Hangar 7“ auf ServusTV ist mittlerweile Kult geworden. Sport-Asse und -Experten diskutieren über die Ereignisse am Wochenende. Und da am vergangenen Wochenende die ersten Rennen in der neuen Ski Weltcup Saison anstanden, kommen auch besondere Gäste aus dem alpinen Skirennsport.
Alexis Pinturault aus Frankreich, von vielen als möglicher Nachfolger von Marcel Hirscher im Gesamtweltcup auserkoren, wird dabei sein. Dass er das Zeug dazu hat, beweisen 23 Siege bei Weltcuprennen und der Erfolg gestern in Sölden. Der Mann der Equipe Tricolore verwies seinen …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith peilt ihre Weltcuprückkehr beim Riesenslalom in Killington an | ]
Anna Veith peilt ihre Weltcuprückkehr beim Riesenslalom in Killington an

Sölden – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith ist am Samstag beim Ski Weltcup Opening in Sölden nicht dabei. Sie will ihr Weltcupcomeback im US-amerikanischen Killington feiern. Die zweifache Gesamtweltcupsiegerin ist noch nicht ganz fit. Die dreifache Weltmeisterin zog sich bekanntlich im Januar 2019 einen Kreuzbandriss zu. Somit konnte sie auch nicht bei der Ski-WM in Åre auf Medaillenjagd gehen.
Die 30-Jährige will sich in diesem Winter auf die Riesenslaloms und die Super-G’s konzentrieren. Die Salzburgerin wird die Abfahrten zunächst einmal auslassen. Im kanadischen Lake Louise kann es jedoch sein, dass sie, …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Nimmt Mikaela Shiffrin auch noch Abfahrtskristall ins Visier? | ]
Nimmt Mikaela Shiffrin auch noch Abfahrtskristall ins Visier?

Vail – Ohne Zweifel ist die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin nach dem Karriere-Ende von Lindsey Vonn, Marcel Hirscher, Aksel Lund Svindal, Felix Neureuther und Co. der absolute Superstar im bevorstehenden Skiweltcupwinter. Die 24-Jährige, die in der letzten Saison 17 Siege im Ski Weltcup feierte, vier Kristallkugeln und zwei WM-Goldmedaillen gewann, will weiterhin Rekorde wie am Fließband sammeln.
Auch wenn es keine WM- oder Olympiamedaillen zu gewinnen gibt, kann die US-Lady sieben Kristallkugeln gewinnen. Sie will aber realistisch bleiben und blickt auf das erste Saisonrennen in Sölden. Am Rettenbachferner wird am 26. …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin war auch heuer der große Star des Atomic-Media Days | ]
Mikaela Shiffrin war auch heuer der große Star des Atomic-Media Days

Altenmarkt-Zauchensee – Heute ging im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee der Atomic Media Day über die Bühne. Dabei durfte die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin nicht fehlen. Die 24-Jährige, die im vergangenen Jahr sage und schreibe 17 Siege im Ski Weltcup feierte und zur Draufgabe drei WM-Medaillen (davon zwei aus Gold) holte, sieht in dieser Veranstaltung immer so etwas wie den Start in die neue Saison. Sie kam erst gestern an und freut sich immer wieder, in viele bekannte Gesichter zu blicken. Mehr noch: Für die dreimalige Gesamtweltcupsiegerin ist es immer eine Ehre, hier …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith lässt Weltcup Opening in Sölden aus | ]
Anna Veith lässt Weltcup Opening in Sölden aus

Anna Veith ist nach ihrem im Januar erlittenen Kreuzbandriss erst vor einigen Wochen wieder auf den Schnee zurückgekehrt, und benötigt noch etwas Zeit bis sie ihr Comeback im Ski Weltcup feiern kann.
Wie die 30-Jährige im MADONNA-Talk von oe24.at erzählt, konnte sie Woche für Woche die Intensivität steigern. Dabei war es ihr wichtig das der Aufbau behutsam von statten ging. Mit ihren Trainingseinheiten ist sie zufrieden, und ganz nebenbei hat sie auch wieder den Spaß am Skifahren zurückgewonnen.
Die zweifache Gesamtweltcupsiegerin (2013/14, 2014/15) blickt optimistisch in die Zukunft. Trotzdem will Veith ihr …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Wann knackt Mikaela Shiffrin den Rekord von Ingemar Stenmark? | ]
Wann knackt Mikaela Shiffrin den Rekord von Ingemar Stenmark?

Vail – Ohne Zweifel gehen die Superlative aus, wenn wir uns die Zahlen der noch 24-jährigen US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin anschauen. Im letzten Winter hat sie 17 Siege eingefahren. Derzeit steht sie bei 60 Erfolgen. Und jeder weiß, dass die amtierende Gesamtweltcupsiegerin noch lange nicht genug hat. Der Schwede Ingemar Stenmark hat 86 Siege im Ski Weltcup und 155 Podestplätze eingefahren.
Doch da Shiffrins Teamkollegin Lindsey Vonn und der Österreicher Marcel Hirscher ihre einmaligen Karrieren beendet haben, liegt alles an der Slalomqueen. Vonn hat nach einigen schweren Verletzungen ihre Laufbahn mit der …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brem und Ricarda Haaser trainierten mit Mikaela Shiffrin | ]
Eva-Maria Brem und Ricarda Haaser trainierten mit Mikaela Shiffrin

Ushuaia – Im südargentinischen Ushuaia ist Winter, tiefer Winter. Die österreichischen Ski-Asse trainieren dort, um sich optimal auf die bevorstehende Ski Weltcup Saison vorzubereiten. Eva-Maria Brem und Ricarda Haaser nahmen die Einheiten zum Anlass, um gemeinsam mit ihrer neuen Markenkollegin Mikaela Shiffrin zu trainieren.
Die beiden Tirolerinnen freuen sich, denn in zwei Monaten beginnt in Sölden die neue Saison. Und damit der Saisonauftakt gelingt, hat man ein Sondertraining mit der US-amerikanischen Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin in die Wege geleitet.
Das ÖSV-Duo ist sich sicher, dass die gemeinsame Trainingseinheit Früchte trägt. Vielleicht können die …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin wird ein Mitglied der adidas-Familie | ]
Mikaela Shiffrin wird ein Mitglied der adidas-Familie

Vail – Am Dienstag gaben die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin und adidas eine mehrjährige Partnerschaft bekannt. Die 24-jährige Ausnahmeathletin hat schon oft bewiesen, dass nichts unmöglich ist. Sie gewinnt Rennen wie am Fließband, gewinnt olympische Goldmedaillen und will bald den Rekord an Ski Weltcup Siegen pulverisieren.
Im Zentrum der Partnerschaft mit dem deutschen Sportartikelhersteller stehen das Ausbildungssystem von Shiffrin und die kreative Inspiration der nächsten Generation. Die Skirennläuferin weiß, dass adidas ein Unternehmen ist, das sich perfekt an ihre Werte und Überzeugungen anpasst. Sie freut sich darauf, diese partnerschaftliche Kooperation einzuleiten. …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith nutzt das Klettern zur Selbstfindung | ]
Anna Veith nutzt das Klettern zur Selbstfindung

Cortina d’Ampezzo – Seit jeher liebt die österreichische Ausnahmeathletin Anna Veith Italien. Sie hat nun die Berge rund um Cortina d’Ampezzo bestiegen, um über die neue Ski Weltcup Saison nachzudenken. Vor nunmehr drei Jahren hat sie ihren Schatz Manuel in Südtirol geheiratet und mehrere Male in Italien Urlaub gemacht.
Nun hat sie mehrere Gipfel der Dolomiten bestiegen, um in Kürze wieder ihre Skier anzuschnallen. Die 30-Jährige Skirennläuferin aus dem Salzburger Land kehrt nach ihrer x-ten Verletzung zurück und will wieder erneut angreifen. Wir erinnern uns noch an den Schockmoment im Jahr …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith geht motiviert in die Sommervorbereitung | ]
Anna Veith geht motiviert in die Sommervorbereitung

Rohrmoos – Die Salzburger Skirennläuferin Anna Veith arbeitet nach ihrem Kreuzbandriss vom Januar 2019 hart auf ihr Comeback hin. Der Aufbau der Muskeln, die Kondition und die Koordination bestimmen ihren Trainingsalltag. Es klingt fast schon monoton, aber die ÖSV-Athletin will bald wieder ganz gesund sein. Von einer 14-tägigen Auszeit auf Barbados kommt sie gut erholt zurück.
Veith berichtet, dass die Akkus aufgeladen sind. Im karibischen Urlaubsdomizil hat sie viel gemacht. So geht es weiter mit den sommerlichen Einheiten. Letzthin besuchte die Skirennläuferin, die bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi die …