Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Gesundheit

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Pepi Ferstl im Skiweltcup.TV-Interview: „Man braucht nur „Olympia“ sagen, dann ist jeder gleich voll motiviert.“ | ]
Pepi Ferstl im Skiweltcup.TV-Interview: „Man braucht nur „Olympia“ sagen, dann ist jeder gleich voll motiviert.“

Taching am See – Die Leidenschat für den Skirennsport liegt Pepi Ferstl im Blut. Bereits sein Vater Sepp, der in den 1970er-Jahren bis 1981 aktiv war, konnte sich in die Skisport-Geschichtsbücher eintragen. Er gewann 1978 (zeitgleich mit Josef Walcher) und 1979 die Hahnenkamm-Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel. Ein ähnliches Kunststück gelang Pepi Ferstl am 27. Januar 2019, wo er als erster Deutscher den Super-G von Kitzbühel gewinnen konnte. Der 32-jährige Angehörige des DSV-Aufgebots spricht im Interview mit Skiweltcup.TV über seinen Vater, die mögliche Abfahrt zwischen der Schweiz und Italien …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Bohumír Zeman: Mikaela Shiffrin wurde kein Opfer einer Manipulation | ]
Bohumír Zeman: Mikaela Shiffrin wurde kein Opfer einer Manipulation

Jasná – Nach dem Ski Weltcup Riesenslalom in Jasná war die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin sauer. Sie beschuldigte die Organisatoren, vor ihrem Start im zweiten Lauf absichtlich eine Reparatur eines Tores durchgeführt zu haben, um der Hausherrin Petra Vlhová zu helfen.
Bohumír Zeman, der in der Niederen Tatra als technischer Delegierte die Veranstaltung verantwortlich war, betonte, dass er sich dazu verpflichtet fühle, die Lage aus seiner Sicht zu kommentieren. Die gebrochene Torstange vor der Ziellinie, wurde vor der Fahrt der Halbzeitführenden repariert. Diese Reparatur wurde von einem kroatischen Techniker durchgeführt; der …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für ORF Experte Hans Knauß positiv auf das Coronavirus getestet | ]
ORF Experte Hans Knauß positiv auf das Coronavirus getestet

Saalbach-Hinterglemm – Die ORF-Fernsehzuschauer staunten nicht schlecht, als sie am vergangenen Sonntag ohne Ski Weltcup Experten durch den Skitag begleitet wurden. Hans Knauß klagte in der Nacht vorher auf Corona-Symptome. Der Schnelltest des 50-Jährigen war positiv. Er fühlt sich nicht ganz fit und berichtet über Gliederschmerzen. Auf den Einsatz in Saalbach-Hinterglemm muss der Steirer verzichten. Er liebt die Arbeit und den Kontakt mit Menschen, aber Gesundheit geht vor. Nun will er beim Saisonkehraus in der Lenzerheide dabei sein.
Im Salzburger Land wird Armin Assinger für Knauß einspringen. Alexandra Meißnitzer durfte aus …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Kanada zieht Teilnahme an der Junioren-WM in Bansko zurück | ]
Kanada zieht Teilnahme an der Junioren-WM in Bansko zurück

Bansko – Wenn in diesem Jahr im bulgarischen Bansko die Junioren-Ski-Weltmeisterschaften über die Bühne geht, werden wir das Team Canada schmerzlich vermissen. Vor einigen Stunden teilte der kanadische Verband mit, dass die Entscheidung nicht leicht gefallen ist, aber aufgrund der Probleme im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Corona-Pandemie sah man sich gezwungen, keine eigene Delegation nach Südosteuropa zu entsenden.
Man berichtete auch, dass aufgrund der wachsenden Einschränkungen für nationale und internationale Reisen der Entschluss klar war und der einzige Weg war. Die Gesundheit und Sicherheit der Sportler, Trainer, Mitarbeiter und Freiwilligen bleibt …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Update: Auch das Slalom Wochenende in Kitzbühel ist abgesagt! | ]
Update: Auch das Slalom Wochenende in Kitzbühel ist abgesagt!

Jochberg – Nachdem in der Nähe von Kitzbühel 17 Fälle der britischen Corona-Mutation bekanntgeworden sind, wurde nun auch das Ski Weltcup Slalom-Wochenende in der Gamsstadt abgesagt. Das Kitzbühler OK und der Internationale Skiverband (FIS) standen durchgehend mit den zuständigen Behörden der Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel im Dialog. Im zweitwestlichsten Bundesland Österreichs war die Covid-19-Lage bis jetzt durchaus überschaubar. Die Zahlen der Erkrankten gingen erfreulicherweise zurück; in Kitzbühel gibt es zehn, im nahegelegenen Jochberg zwei Dutzend Infizierte, stand Dienstag.
Die Gesundheit aller, und dazu stehen die Organisatoren in Kitzbühel, steht im Vordergrund.
Durch die verschärfte …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen sorgt sich um die Gesundheit seiner Skikollegen | ]
Henrik Kristoffersen sorgt sich um die Gesundheit seiner Skikollegen

Adelboden – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen hat mit eigenen Augen gesehen, wie am Freitag seine Landsmänner Atle McGrath und Lucas Braathen und gestern Tommy Ford aus den USA zu Sturz gekommen sind. Die zwei Riesenslaloms auf dem Adelbodener Chuenisbärgli haben die dunkle Seite des alpinen Skirennsports aufgezeigt.
Kristoffersen kann die Entwicklung dieser Disziplin nicht mehr nachvollziehen. Mehr noch: Für ihn ist der Riesenslalom zum Super-G und der Super-G zur Abfahrt geworden.
Dass Kristoffersen mit den Positionen neun und 27 zwei für ihn enttäuschende Ergebnisse eingefahren hatte, ist nebensächlich für ihn. Bauchschmerzen …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für die Rennen ohne Zuschauer in Adelboden | ]
Grünes Licht für die Rennen ohne Zuschauer in Adelboden

Am Donnerstag, 31. Dezember2020 fand die offizielle Schneekontrolle des Internationalen Skiverbands FIS am Chuenisbärgli statt. Die Piste ist bereit für die geschichtsträchtige Austragung der Ski Weltcup Rennen in Adelboden. Denn vom 8. bis 10. Januar 2021 werden drei Rennen ohne Zuschauende stattfinden.
Die Piste am Chuenisbärgli hat heute die offizielle Schneekontrolle der FIS bestanden. Die Rennstrecke ist bereit für die beiden Riesenslaloms am Freitag und Samstag, 8./9. und den Slalom am Sonntag, 10. Januar 2021. Die FIS würdigt dadurch die Arbeiten vom Beschneiungsteam der Bergbahnen Adelboden und der Pistenmannschaft rund um …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[2 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Benvenuti nel 2021: Die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo steht vor der Tür | ]
Benvenuti nel 2021: Die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo steht vor der Tür

Cortina d’Ampezzo – Die jüngsten Ski Weltcup Siege von Michelle Gisin und Matthias Mayer sind nun Teil der Skigeschichte und eines turbulenten Jahres 2020. Kurz nach dem Jahreswechsel und der mit Spannung erwarteten alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo arbeiten die Veranstalter fieberhaft daran, ein unvergessliches Sportereignis auf die Beine zu stellen. Zwischen dem 7. und 21. Februar werden die weltbesten Ski-Asse um weltmeisterliches Edelmetall kämpfen. Viele wollen sich etablieren, Dramen werden geschrieben und neue Helden können geboren werden.
In etwas mehr als 30 Tagen geht die Eröffnungsfeier über die Bühne. Doch …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für St. Moritz freut sich auch die Super-G Rennen der Damen | ]
St. Moritz freut sich auch die Super-G Rennen der Damen

St. Moritz ist bereit für die Austragung eines Weltcup-Wochenendes unter außergewöhnlichen Voraussetzungen. Die Covid-19-Situation erfordert in diesem Jahr strenge Sicherheitsvorschriften und Schutzmaßnahmen, um die Gesundheit aller Involvierten zu schützen und eine weitere Ausbreitung der Pandemie zu verhindern. Die beiden Weltcup-Rennen in St. Moritz finden in diesem Jahr ohne Zuschauer im Zielraum statt.
Bei der Durchführung der Super-G-Rennen geht es nicht einzig um Hundertstelsekunden und Weltcup-Punkte. «Die diesjährigen Weltcup-Rennen sind ein starkes, gemeinsames Zeichen dafür, dass mit der nötigen Sorgfalt und Vorsicht weiterhin vieles möglich ist, möglich sein soll», so das Organisationskomitee. …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger freut sich auf ihr Heimrennen | ]
Katharina Liensberger freut sich auf ihr Heimrennen

Lech/Zürs – Nach langer, langer Zeit kehrt der Skiweltcupzirkus wieder nach Lech/Zürs zurück. Morgen und übermorgen bestreiten die Damen und Herren in der Flexenarena zwei Parallel-Riesenslaloms. Hausherrin Katharina Liensberger freut sich schon; sie möchte nach zwei Slalom-Podestplatzierungen wieder unter die besten Drei fahren. Ihre zahlreichen Fans müssen leider draußen bleiben.
Die 23-Jährige berichtete in einem APA-Interview, dass es immer etwas Besonderes sei, vor heimischer Kulisse zu fahren. Das hätte ihr in der jüngeren Geschichte immer einen Schub gegeben. Die Vorarlbergerin kann auf zahlreiche Fans hoffen, die im Gedanken bei ihr sind, …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: FIS erteilt grünes Licht für den Damen Ski Weltcup in St. Moritz | ]
Swiss-Ski News: FIS erteilt grünes Licht für den Damen Ski Weltcup in St. Moritz

Mit einer Pressemitteilung informierte am heutigen Dienstag die FIS über die positive Schneekontrolle in St. Moritz. Nachdem die Nordamerika-Rennen für heuer abgesagt worden sind, ist St. Moritz nun der Schauplatz für den Auftakt der Speed-Saison im alpinen Ski-Weltcup der Frauen. Auf der Corviglia werden am 5./6. Dezember zwei Super-G-Rennen ausgetragen.
St. Moritz ist bereit für die Austragung eines Weltcup-Wochenendes unter außergewöhnlichen Voraussetzungen. Die Covid-19-Situation erfordert in diesem Jahr strenge Sicherheitsvorschriften und Schutzmaßnahmen, um die Gesundheit aller Involvierten zu schützen und eine weitere Ausbreitung der Pandemie zu verhindern. Die beiden Weltcup-Rennen in …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde glaubt an die Ski Weltcup Rennen in Mitteleuropa | ]
Aleksander Aamodt Kilde glaubt an die Ski Weltcup Rennen in Mitteleuropa

Oslo – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde, der kurz nach seinem Einsatz in Sölden und einem Sponsorenauftrag in der Schweiz positiv auf das Coronavirus getestet wurde, sieht, dass die Durchführung der Ski Weltcup Saison 2020/21 eine Herausforderung darstellt. Trotzdem glaubt er, dass es möglich sein wird, die Weltcuprennen in diesem Winter in Mitteleuropa zu veranstalten. Wenn überall die Sicherheit an erster Stelle steht, ist das durchaus denkbar. Man muss in den Augen des 28-Jährigen die Daumen drücken, dass diejenigen, die ein Rennen organisieren, eine gute Arbeit leisten.
Der amtierende Gesamtweltcupsieger …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch die Ski Weltcup Rennen auf der Gran Risa finden ohne Fans statt | ]
Auch die Ski Weltcup Rennen auf der Gran Risa finden ohne Fans statt

Alta Badia/Hochabtei – Nach Madonna di Campiglio passt sich auch Alta Badia/Hochabtei an die Anti-Covid19-Bestimmungen an. Das heißt im Klartext, dass die heuer auszutragenden Rennen auf der Gran Risa ohne Zuschauer über die Bühne gehen werden. Ähnlich wie in Sölden wird es wieder vier Blasen geben, die von der FIS vorbereitet wurden und die die Gesundheit aller gewährleisten soll.
OK-Präsident Andy Varallo betont das große Engagement seines Teams, welches Tag für Tag an der Veranstaltung arbeitet und sich in diesem Jahr auf viele unerwartete Ereignisse und Veränderungen einstellen muss. Das Weltcuprennen …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Mama Hanna Schnarf und Papa Alex freuen sich über die Geburt von Klein Leni | ]
Mama Hanna Schnarf und Papa Alex freuen sich über die Geburt von Klein Leni

Pfalzen/Olang – In den letzten Stunden konnte sich die frühere Südtiroler Ski Weltcup Rennläuferin Hanna Schnarf freuen. Am gestrigen Donnerstagabend erblickte ihre Tochter Leni das Licht der Welt. Die Tochter von Hanna und ihrem Mann Alex wiegt 3.130 g und erfreut sich wie die Mama bester Gesundheit. Auf diese Weise wurde die Reihen der Erbinnen und Erben vieler azurblauen Speed-Asse in den letzten Monaten um ein weiteres Kapitel bereichert.
Wie berichtet, wurden die Fanchini-Schwestern Nadia und Sabrina Mama. Sie freuen sich über die Jungs Alessandro und Nicolò. Daniela Merighetti schenkte im …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin ist enttäuscht über ihr die vorzeitige FIS-Absage ihres Lieblingsrennens | ]
Mikaela Shiffrin ist enttäuscht über ihr die vorzeitige FIS-Absage ihres Lieblingsrennens

Vail – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin zeigt sich enttäuscht, weil die FIS sämtliche Skirennen in Nordamerika und somit auch ihr Heimrennen in Killington abgesagt hat. Die dreifache Gesamtweltcupsiegerin postete in den sozialen Medien ein sehr gefühlsbetontes Video.
Die 25-Jährige, die am liebsten in Killington, gelegen im US-Bundesstaat Vermont, fährt, wird diesen Ski-Standort in der bevorstehenden Saison vermissen. Trotzdem weiß sie, dass eine gewisse Form von Normalität wieder einziehen muss, um zu jenen Dingen zurückzukehren, die man gerne tut. Geht es der Siegerin von über 60 Ski Weltcup Rennen, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[20 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch Ski Weltcup Comeback von Zürs wird zum Geisterrennen? | ]
Auch Ski Weltcup Comeback von Zürs wird zum Geisterrennen?

Nachdem das um eine Woche vorverschobenen Ski Weltcup Opening der Damen und Herren in Sölden ohne Zuschauer durchgeführt werden muss, haben nun auch die Organisatoren in Zürs bekanntgegeben, dass auch die Parallelrennen der Damen und Herren und der Teambewerb unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit über die Bühne gehen werden. Durch diese „frühe“ Entscheidung können sich die Athletinnen und Athleten, aber auch die Schlachtenbummler und die Organisatoren darauf einstellen.
OK-Chef Stefan Jochum  erklärte gegenüber dem ORF: „Jeder Zuschauer müsste personifiziert werden, müsste immer genau an seinem Platz sitzen, und wir müssten immer …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für FISI-Sportdirektor Max Rinaldi und die Planungen trotz der Corona-Pandemie | ]
FISI-Sportdirektor Max Rinaldi und die Planungen trotz der Corona-Pandemie

Rom – Aufgrund der weltweit grassierenden Corona-Pandemie ist es kein besonders günstiger Zeitpunkt, das sommerliche Training der italienischen Ski-Asse mit Zuversicht zu planen. Dies wird von Sportdirektor Max Rinaldi bestätigt. Man prüft alle möglichen und zukünftigen Szenarien. Es ist nicht einfach. Im Moment befinden sich die Speed-Asse im niederländischen Landgraaf, während die Elite- und Mehrzweckgruppe in Zermatt verweilt. Auch wird man wohl nach Saas-Fee gehen, weil man nicht weiß, ob das Skiressort im Schnalstal, wie im Juni angekündigt, seine Tore im September öffnet.
In den letzten Tagen wurde auch noch einmal …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV-Alpinchef Wolfgang Maier setzt auf Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. | ]
DSV-Alpinchef Wolfgang Maier setzt auf Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.

Planegg – DSV-Alpinchef Wolfgang Maier ist zuversichtlich, dass die Motivation seiner Athletinnen und Athleten hoch bleibt, auch wenn gegenwärtig der Schnee weit weg ist. Normalerweise würde man in diesen Tagen nach Südamerika fliegen, doch das bekannte und bewährte Überseetraining fällt coronabedingt ins Wasser:
In Südamerika gibt es Schnee ohne Ende. Es würden Traumbedingungen herrschen, aber die Gesundheit der Ski-Asse geht vor. Natürlich kann man es in dieser Saison als Nachteil sehen, dass die schwarz-rot-goldenen Skirennläuferinnen und -läufer nicht das gewohnt Trainingsprogramm abspulen können. Man will jedoch die Vokabeln wie etwa Trainingsrückstand …

Alle News, Top News »

[1 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Vergabe der Ski-WM 2025: Die Entscheidung fällt am 3. Oktober 2020. | ]
Vergabe der Ski-WM 2025: Die Entscheidung fällt am 3. Oktober 2020.

Zürich – Die gegenwärtige Corona-Lage und die damit verbundenen Reisebeschränkungen verhindern eine Zusammenkunft der weltweiten FIS-Familie. Die erneute Verschiebung des Kongress war keineswegs eine einfache, wenn auch eine mehr als vernünftige Entscheidung. Der FIS-Rat hat am Freitag in einer Online-Sitzung beschlossen, dass der 52. FIS-Kongress 2020 vom 4. Oktober in Zürich (SUI) auf den 5. Juni 2021 in Portoroz (SLO) verschoben wird, um die Gesundheit und das Wohlergehen aller Teilnehmer zu schützen.
Auch die FIS-Herbsttagung vom 29. September bis 2. Oktober (FIS-Fachausschüsse & Ski Weltcup Kalenderkonferenz) wird ebenfalls nur als Online-Sitzungen …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV: Bansko und der nicht bestätigte Corona Verdacht | ]
ÖSV: Bansko und der nicht bestätigte Corona Verdacht

Lachtal – Ende Januar 2020 konnte die österreichische Skirennläuferin Nicole Schmidhofer bei den Ski Weltcup Rennen im bulgarischen Bansko nicht die von ihr gewohnte Leistung abrufen. Die Steirerin, 2017 in St. Moritz Super-G-Weltmeisterin, war gesundheitlich angeschlagen. Im Nachhinein rätselt sie, woran es gelegen haben könnte. Möglicherweise war sie bereits mit dem derzeit akuten Coronavirus infiziert. Man weiß es aber nicht, da sie noch keinen Antikörpertest gemacht hat.
Die Speedspezialistin erzählte auch, dass der Horrortrip nach Südosteuropa mit der schlimmsten Erfahrung in ihrem Leben gleichzusetzen war. Die 31-Jährige litt an einem viralen …

Alle News, Top News »

[9 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Traumbedingungen in Südamerika, wenn da nur das Coronavirus nicht wäre | ]
Traumbedingungen in Südamerika, wenn da nur das Coronavirus nicht wäre

Ushuaia – Es vergeht kein Tag in Südamerika, an dem die Corona-Pandemie nicht erwähnt wird. In Südamerika nimmt eine paradoxe wie gleichermaßen außergewöhnliche Situation Gestalt an. Der sehr schneereiche Winter nutzt nichts, wenn die besten Skifahrer der Welt zum Zusehen verdammt sind und in Europa arbeiten müssen. Normalerweise reisen Ende Juli die Skinationen nach Argentinien und nach Chile, um gute Bedingungen als Basis für eine erfolgreiche Ski Weltcup Saison vorzufinden.
Die coronabedingte Lage in Chile und Argentinien zwingt die Behörden dieser Staaten, die Maßnahmen in Bezug auf die Quarantäne immer wieder …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt wünscht sich zum 40. Geburtstag Gesundheit | ]
Hannes Reichelt wünscht sich zum 40. Geburtstag Gesundheit

Radstadt – Hannes Reichelt, der österreichische Speedspezialist, wird am heutigen 5. Juli 40 Jahre alt. Er feiert ein bisschen mit seiner Familie und einigen engen Freunden. Vor kurzer Zeit stand er wieder auf den Skiern, nachdem er sich beim Rennen in Bormio unmittelbar vor dem vergangenen Jahreswechsel verletzt hatte.
Der Salzburger ist nicht der Älteste im Ski Weltcup Zirkus. Der französische Slalomspezialist Julien Lizeroux, wird im September 41. Reichelt, vor fünf Jahren Super-G-Weltmeister denkt nicht an das Ende seiner sportlichen Laufbahn. Er verweist auf den um ein paar Jahre jüngeren Franzosen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[2 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021 findet wie geplant in Cortina d’Ampezzo statt. | ]
Ski-WM 2021 findet wie geplant in Cortina d’Ampezzo statt.

Die Entscheidung im FIS-Rat ist gefallen. Die Ski Weltmeisterschaft 2021 im italienischen Cortina d’Ampezzo soll wie geplant vom 8. bis 21. Februar 2021 ausgetragen werden. Dies Entscheidung wurde am heutigen Donnerstag bei einer Video-Konferenz durch den FIS-Rat bekanntgegeben.
Dem Ansinnen der Verantwortlichen (CONI, FISI, Fondazine Cortina 2021, Regierung Region Venetien, Provinz Belluno und der Gemeinde Cortina), die WM auf das Jahr 2022 zu verlegen wurde nicht stattgegeben.
Man wird natürlich mit der Corona-Krise konfrontiert, die es erforderlich macht kurzfristig zu arbeiten. Zum gegenwärtigen Moment ist es schwer Prognosen zu stellen. So wird …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Erik Read möchte endlich das Sommertraining aufnehmen | ]
Erik Read möchte endlich das Sommertraining aufnehmen

Ontario – Erik Read scharrt, bildlich gesprochen, mit den Hufen und will endlich in die Sommervorbereitung auf Schnee starten. Die Situation der Nationalmannschaft ist prekär, und die Corona-Pandemie verhindert normale Trainingsmöglichkeiten. Der Mann aus dem Team Canada befürchtet den Anschluss zu verlieren, da die anderen Nationen bereits ihre Materialtests auf den europäischen Gletschern abgeschlossen haben.
Die kanadischen Athleten müssen einen teuren Preis für die gegenwärtige Lage bezahlen. Seit über 100 Tagen konnten sie nicht mehr trainieren. Der 1994 geborene Erik Read stand am 11. März, drei Tage nach den abgesagten Rennen …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer hat beim Training am Stilfser Joch die Maske im Gepäck | ]
Christof Innerhofer hat beim Training am Stilfser Joch die Maske im Gepäck

Stilfser Joch – Alles schaut auf das Stilfser Joch. Die azurblauen Ski Weltcup Asse trainieren ab dem 1. Juni auf dem Südtiroler Gletscher. Doch die Frage lautet: Wie wird das erste Training der italienischen Ski-Stars aussehen? Das endgültige Programm des Verbandes wurde an die Athleten und Trainer übergeben. Das Protokoll enthält auch Vorschriften, Gebote und Verbote, welche die Sicherheit gegen den Coronavirus gewähren soll.
Jeder Athlet muss mit seinem eigenen Auto anreisen. Maximal zwei Leute dürfen dabei sein, eine Maske muss getragen werden. Ähnliches gilt für Kleinbusse und Reisebuse. Hier dürfen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[20 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Ski Weltcup Saison 2020/21 fordert flexiblen Rennkalender. | ]
UPDATE: Ski Weltcup Saison 2020/21 fordert flexiblen Rennkalender.

UPDATE:  Wie verschiedene Medien berichten, steht der 1. Juli 2020 als Deadline für die Vertragsabschlüsse mit den Veranstaltern der Ski Weltcup Saison 2020/21. Jetzt, wo die Corona-Pandemie auf einigen Erdteilen noch nicht einmal den Höhepunkt erreicht hat, und niemand eine zweite Welle ausschließen kann, bräuchte man bei der FIS einen Hellseher, mit einer großen Kristallkugel.
Wer will am 1. Juli 2020 die Entscheidung fällen, dass der normale FIS-Rennkalender bestand hält, Rennen nur in Europa stattfinden werden, oder wie Variante drei in Aussicht stellt, nur Teilnehmer aus Europa in Europa an den …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV hat Corona-Situation gut im Griff | ]
ÖSV hat Corona-Situation gut im Griff

Innsbruck – Wie berichtet, gab es im Rahmen der ÖSV-Mannschaft einen positiven Coronafall. Der betroffene Athlet wäre in Kürze zum Training auf dem Kaunertaler Gletscher aufgebrochen. Sportdirektor Toni Giger teilte mit, dass der Skirennläufer daheim bleiben wird, und sich in Quarantäne begiebt. ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel ist froh, dass man für alle Athleten und Betreuer Coronatests eingeführt hat. Somit erkennt man, wie bedeutsam vorausblickende und verantwortungsbewusste Schritte, die man setzt, sind. Die Gesundheit hat oberste Priorität.
Der Trainingstross des Österreichischen Skiverbands umfasst über 200 Leute. Man hat im Verband mit einem Kleingruppenkontingent …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Mutterglück: Daniela Merighetti freut sich über Sonnenschein Anna | ]
Mutterglück: Daniela Merighetti freut sich über Sonnenschein Anna

Die ehemalige italienische Skirennläuferin und heutige Eurosport-Kommentatorin Daniela Merighetti wurde Mutter. Die kleine Tochter hört auf den Namen Anna. Die Speedspezialistin, die am 5. Juli 39 Jahre alt wird, beendete vor vier Jahren ihre Karriere als Leistungssportlerin. Noch heute ist den italienischen Skifans ihr Sieg bei der Ski Weltcup Abfahrt in Cortina d’Ampezzo in Erinnerung. Zudem kletterte sie fünf weitere Mal auf das Podest.
Sie ging bei 228 Weltcup Rennen an den Start. Bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi, die vor sechs Jahren über die Bühne gingen, verpasste sie als …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: Plakat 2021 wird der Stadt Kitzbühel gewidmet | ]
Hahnenkamm News: Plakat 2021 wird der Stadt Kitzbühel gewidmet

Im Jahr 2021 feiert die Stadt Kitzbühel ihr 750-Jahr-Jubiläum. Das ist der Anlass, das offizielle Hahnenkamm-Kunstplakat für die 81. Auflage der Rennen dieser Feierlichkeit zu widmen.
Nachdem aus 1.600 Einreichungen gemeinsam mit dem Kooperationspartner BTV Kitzbühel ein Plakat ausgewählt wurde, welches den Anspruch auf künstlerische Wertigkeit wie auf kommunikativer Nutzbarkeit vereint, konnte das erste Exemplar nun offiziell an Bürgermeister Dr. Klaus Winkler überreicht werden. „Es ist eine Ehre, dass das 750-Jahre Logo der Stadt Kitzbühel auf dem Plakat ist und wir das erste Exemplar erhalten haben“, freute sich Bürgermeister Winkler. „Bei …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud wird Vater und freut sich auf die bevorstehenden Großereignisse | ]
Kjetil Jansrud wird Vater und freut sich auf die bevorstehenden Großereignisse

Vinstra – Der norwegische Skirennläufer Kjetil Jansrud hat einen Plan: Er möchte als Vater bei den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo 2021 und den in Peking stattfindenden Olympischen Winterspielen im Folgejahr erfolgreich sein. In diesem Sommer werden der Speedspezialist aus dem hohen Norden und seine Freundin Benedicte Mortensen das erste Mal Eltern. Vor dem freudigen Ereignis wächst die Vorfreude, aber auch die Nervosität des Abfahrts-Weltmeisters.
In Bezug auf den bevorstehenden Winter hat der Wikinger in der letzten Woche bereits auf Schnee trainiert. Natürlich wurden dabei die Vorgaben der Regierung, aufgrund der Corona-Krise, …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec will in der nächsten Saison wieder Top-Leistungen bringen | ]
Ilka Stuhec will in der nächsten Saison wieder Top-Leistungen bringen

Maribor/Marburg – Darja Crnko, die Mutter der zweifachen Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec, berichtet, dass bei ihrer Tochter der Erfolgshunger noch lange nicht gestillt ist. Das gesamte Team freut sich, dass bald die Schneetrainings beginnen. Die Ski Weltcup Rennläuferin aus Slowenien ist optimistisch und hat sich auch für die WM-Saison hohe Ziele gesetzt.
Auch wenn in der Sportwelt immer noch die Corona-Pandemie Thema Nummer eins ist, pendelt sich auch in Slowenien der Alltag wieder ein. Dabei achten alle auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und das Abstandhalten.
Während die Fußballer langsam wieder den grünen Rasen …

Alle News, Top News »

[2 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021 in Cortina: Bericht über das 8. FIS-Koordinationstreffen | ]
Ski-WM 2021 in Cortina: Bericht über das 8. FIS-Koordinationstreffen

Cortina d’Ampezzo – Gestern gab es eine Videokonferenz in Bezug auf die bevorstehende Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo. Neben der kommunalen Verwaltung waren auch Vertreter der FIS und des italienischen Wintersportverbandes und der Stiftung Cortina 2021 zugeschaltet. Wie üblich wurden Themenkreise hinsichtlich Infrastruktur, Betrieb, Sport, Nachhaltigkeit, Kommunikation und Marketing besprochen.
Da die Corona-Pandemie sich ausbreitete, konnte der Ski Weltcup Zirkus in der abgelaufenen Saison kein Finale in Cortina d’Ampezzo durchführen. Es wäre eine Generalprobe in Bezug auf die Welttitelkämpfe in den bellunesischen Dolomiten gewesen. Jedoch ließ die Pandemie den Verantwortlichen der nationalen …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Die Trainings starten mit einem COVID-19-Test | ]
ÖSV NEWS: Die Trainings starten mit einem COVID-19-Test

Mit der schrittweisen Öffnung der Sportstätten in Österreich startet auch der ÖSV Anfang Mai seine Trainingsprogramme für die Alpinen zur Vorbereitung der Wintersaison. Um einen verantwortungsvollen Umgang zu gewährleisten, wurde von der sportlichen Leitung im Rahmen von OPTIMAL SPORTS, dem kürzlich vorgestellten ÖSV-Programm zur Qualitätssicherung, der Fahrplan für die Trainings erarbeitet.
„Selbstverständlich steht die Gesundheit unserer Athletinnen und Athleten sowie deren Betreuer an oberster Stelle“, versichert ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, der in den letzten Wochen gemeinsam mit dem ÖSV-Sport an diesem Projekt gearbeitet hat. Sämtliche ÖSV-Mitarbeiter, Athleten, Trainer und Betreuer aus allen …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Für Federica Brignone ist die Gesundheit das wichtigste Gut im Leben. | ]
Für Federica Brignone ist die Gesundheit das wichtigste Gut im Leben.

Rogoredo/Mailand – Am gestrigen Dienstag war Federica Brignone in der italienischen Talkshow „E poi c’è Cattelan“ auf Sky Uno zu Gast. Es war eine authentische Show zwischen Lachen, Tanzeinlagen und Erinnerungen an eine triumphale Saison. Die azurblaue Athletin war die erste in der italienischen Ski Weltcup Geschichte, die bei den Damen den Gesamtweltcup für sich entschied.
Brignone erzählte, dass der Sieg im Gesamtweltcup immer schon ihr Traum war und sogar mehr wert als eine Medaille bei einer Großveranstaltung ist. Sie fand es sehr schade, dass ihr die große Kristallkugel wegen der …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather plaudert aus dem Nähkästchen | ]
Tina Weirather plaudert aus dem Nähkästchen

Gamprin – Tina Weirather hat am 25. März im Alter von 30 Jahren ihre Karriere beendet. Die Tochter von Hanni Wenzel und Harti Weirather hat über Jahre hinweg als liechtensteinisches Flaggschiff den Ski Weltcup bereichert. Gemessen an der Landesbevölkerung und den gewonnenen Medaillen und erreichten Siegen, ist das kleine alpine Fürstentum die erfolgreichste Wintersportnation. Nicht nur Tina Weirather, sondern auch Onkel Andreas Wenzel, Marco Büchel, Paul und Willi Frommelt haben etwas dazu beigetragen.
Tina wollte mit ihrem Rückzug bis zum Ende der Saison warten. Doch da der Winter vorzeitig beendet wurde, …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Zan Kranjec | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Zan Kranjec

Ljubljana/Laibach – Am Ende des abgelaufenen Ski Winters fehlten dem 27-jährigen Riesentorläufer Zan Kranjec mickrige 40 Zähler auf die kleine Kristallkugel. Die Corona-Pandemie sorgte dafür, dass die Saison vorzeitig abgebrochen wurde. Wir sprachen mit dem Slowenen über diesen Virus, die gegenwärtige Zeit und blicken mit ihm zweimal in die Zukunft.
Zan, wie würdest du deine Saison 2019/20 mit emotionalen Worten beschreiben, obwohl diese für deine Konkurrenten und dich vorzeitig zu Ende ging? Am Ende fehlten dir nur 40 Punkte den ersten Platz in der Disziplinenwertung, und das zur globalen Epidemie gewordene …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Für Marco Odermatt ist die Gesundheit das höchste Gut | ]
Für Marco Odermatt ist die Gesundheit das höchste Gut

Buochs – Der Schweizer Skirennläufer Marco Odermatt schaut, obwohl auch seine Saison frühzeitig zu Ende ging, nach vorne. In Zeiten der Corona-Pandemie trainiert er an den Grundlagen. Joggen und Radfahren stehen auf dem Plan.
Nach seiner Knieverletzung wusste er, dass er noch etwas Vertrauen in sich braucht. Ein Mentaltraining ist sicher nicht falsch. Trotzdem ist er in seinen Paradedisziplinen Super-G und Riesentorlauf im Ski Weltcup mehr als nur angekommen.
In Beaver Creek schied er mit der besten Zwischenzeit im ersten Lauf aus und in Alta Badia wurde er vom zweiten Rang nach …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Julia Scheib | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Julia Scheib

Laßnitz – Die österreichische Skirennläuferin Julia Scheib blickt auf einen schwierigen Winter 2019/20 zurück. Trotzdem blickt die fast 22-jährige Steirerin, ihres Zeichens Junioren-Weltmeisterin im Riesenslalom, hoffnungsvoll nach vorne. Eine Resignation kommt für sie nie in Frage. Im Skiweltcup.TV-Kurzinterview spricht sie sowohl über die gegenwärtige Corona-Pandemie als auch in Form einer selbstkritischen Betrachtung über ihre Stärken und Schwächen.
Julia, du gehörst gegenwärtig dem B-Kader der ÖSV-Damen an. Was dürfen wir von deiner abgelaufenen Saison 2019/20 in Erfahrung bringen? Wie würdest du deinen Winter benoten? An welches Rennen erinnerst du dich am liebstes, …

Alle News, Top News »

[21 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Verbreitung des Covid-19 nicht begünstigen: ÖSV geht auf Nummer sicher! | ]
Verbreitung des Covid-19 nicht begünstigen: ÖSV geht auf Nummer sicher!

Die Bundesregierung hat die Rahmenbedingungen und Richtlinien für eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im Profisport bekanntgegeben. Die Vorbereitungen des Österreichische Skiverbandes laufen schon länger, um im Rahmen der erlaubten Möglichkeiten den Trainingsbetrieb sofort wieder aufzunehmen zu können. Das Wichtigste ist uns dabei eine Verbreitung des Covid-19 nicht zu begünstigen und andererseits die Gesundheit der ÖSV-Teams sicherzustellen.
Um das zu gewährleisten, wird die Gesundheit aller Athletinnen und Athleten und natürlich des gesamten Betreuerstabs mit PCR-Tests überprüft. Erst wenn negative Testergebnisse vorliegen, ist eine Anreise zum Training möglich. Am Wochenende wurden bereits die Athletinnen …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Corinne Suter träumt vom Gewinn einer Olympiamedaille im Jahr 2022 | ]
Corinne Suter träumt vom Gewinn einer Olympiamedaille im Jahr 2022

Schwyz – Auch wenn die abgelaufene Ski Weltcup Saison vorzeitig zu Ende ging, konnte sich die 25-jährige Schweizerin Corinne Suter freuen. Sie gewann sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G die kleine Kristallkugel. Vor vielen, vielen Jahren gelang das zuletzt Michela Figini. Das war 1988 der Fall.
Suter spricht in der Coronakrise davon, dass Gesundheit wichtiger als das Skifahren ist. Mehr als vier Wochen am Stück war sie noch nie zuhause. Die große Party anlässlich des erfolgreichen Winters wird mit Familie, Freunden und Sponsoren nachgeholt. Derzeit liest die Eidgenossin Sportlerbiografien …